Urlaubs - Frauen-Ju...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Urlaubs - Frauen-Juli-Café

Seite 1 / 4

Deborah71
Themenstarter
BeitrÀge : 16784

Ihr lieben Damen,

auf in den Juli in eine Zeit der Entdeckungen und Entlastungen - Urlaubis Faulenzia, wie der Lateiner murmelt 😆 

.

ENT-Deckungen erleben, die ENT-Lasten!

.

..... ganz nach Jesu Worten in  Mt 11,28 - aus Das Buch zitiert:

Kommt zu mir! Alle, die ihr am Ende seid, abgearbeitet und mutlos: Ich will euch Erholung und neue Kraft schenken.

.

Das SommerbĂŒffet ist angerichtet mit Baguette, Salaten, Melone und anderem Obst, Prosecco mit und ohne, Eis.... was das Herz begehrt.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Liebe Herren, ihr dĂŒrft gerne mitlesen - wir möchten wie bisher "unter uns Frauen" uns austauschen

 

Antwort
107 Antworten
Neubaugöre
BeitrÀge : 12118

Vielen Dank fĂŒrs Eröffnen. 🙂

ENT-Deckungen erinnern mich immer an weggenommene, weggezogene Decken, die eben vorher wo drauflagen - zack weg - und nun sieht man, was vorher unter dieser Decke war ... wird sichtbar ... Entdeckungen eben. 🙂

Mit dem zitierten Vers hab ich immer so meine Schwierigkeiten, Bibelstellen aus ihrem Kontext zu nehmen und auf andere Situationen anzuwenden. Im Kontext geht es um die Gebote und diejenigen, die eben geplagt sind von diesen Geboten, denen, fĂŒr die Gebote eine Last sind/werden etc. So hab ich es bisher verstanden, lerne aber gern hinzu.

Mal ne andere Übersetzung und im Kontext:

Matth. 11,25 Danach rief Jesus: »Vater, Herr ĂŒber Himmel und Erde, du hast angefangen, deine Herrschaft aufzurichten. Das hast du den Klugen und Gelehrten verborgen, aber den Unwissenden hast du es offenbar gemacht. DafĂŒr preise ich dich!
26 Ja, Vater, so wolltest du es haben! 27 Mein Vater hat mir alle Macht ĂŒbergeben. Niemand kennt den Sohn, nur der Vater, und niemand den Vater, nur der Sohn – und die, denen der Sohn ihn offenbaren will. 28 Ihr plagt euch mit den Geboten, die die Gesetzeslehrer euch auferlegt haben. ---> Kommt alle zu mir; ich will euch die Last abnehmen! 29 Ich quĂ€le euch nicht und sehe auf niemand herab. Stellt euch unter meine Leitung und lernt bei mir; dann findet euer Leben ErfĂŒllung. 30 Was ich anordne, ist gut fĂŒr euch, und was ich euch zu tragen gebe, ist keine Last.«

Nun ja.

********

Urlaubis Faulenzia gefĂ€llt mir, schönes Wort. 🙂 Ich hab auch ĂŒbernĂ€chste Woche Urlaub und fahre zu meiner Freundin in den Schwarzwald. Irgendwann nĂ€chstes Jahr wird sie möglicherweise umsiedeln nach DĂ€nemark. Es könnte sein, dass dann der Reiseweg kĂŒrzer ist. 😀 Da wĂ€re ich nicht undankbar fĂŒr. 😉

********

Sommerbuffet klingt gut. Ich hab meinen Tag heute mit einem MĂŒsli begonnen - mit frischen Erdbeeren, Banane und saftiger Birne. Jammi. - Ich dachte, ich tu mir was Gutes. -- Und nebenher höre ich (ich arbeite heute zuhause) Kindergeschrei im Hof, ab und an die Stimme eines Erwachsenen. Nichts fĂŒr meine Ohren, aber es weht hier grad so schön kĂŒhl rein. Die Wohnung ist ja auch schon auf 25 Grad aufgeheizt.

Aprospro Kinder im Hof - hab ich schon erzĂ€hlt, dass ich mal nach Hause kam und PAH da fehlten doch glatt ein paar Rosen an dem einen Stock - die hat einfach jemand abgeschnitten. Krass. Brauchte wohl Blumen fĂŒr irgendwen ... unfassbar. Plötzlich war der Stock kahl, ich meine, es waren 3 oder 4 Rosen(blĂŒten) dran. Und die Kinder von dem Kindergarten, die immer wieder hier im Hof Zeit verbringen, obwohl es nicht in ihrem Vertrag mit dem Vermieter steht, rupfen munter die Schneeballhortensien ab. Von einer Nachbarin drauf angesprochen, erwiderten die Erzieher: Ja, was sollen wir denn machen, wir haben sooooo viel zu tun und sooooo viele Kinder. Ja, nee, is klar. Es gibt auch nirgendwo SpielplĂ€tze hier (Scherz). Die sind wirklich alle in FußnĂ€he 5 Minuten. Unfassbar. Aber ich glaube, es ist auch einfach das, was auch die Nachbarin zu mir sagte: Wir sind beide eingezogen, WEIL es so ruhig ist im zweiten Hinterhof, so idyllisch wegen der Gartenanlage, kein StraßenlĂ€rm von der Hauptstraße zu hören. Und nun - Jahre spĂ€ter - ist es einfach anders. Selten noch ruhig wie frĂŒher.

Nun ja. --- Oh, ist das schön, die Luft weht soooo schöööön kĂŒhl hier rein ... aaaaaahhhhhhh ... wie angeeeneeeehm. *breitgrins*

Vielleicht kommt ja doch mal ein bisschen Regen und das Gewitter, das schon seit Tagen angekĂŒndigt ist, aber immer wieder vorbeizieht. (jetzt rattert grad einer mit MetallrĂ€dern (GefĂ€hrt/Hawazuzi) ĂŒber den Pflastersteinhof. Und in Höfen schallt das ja immer so schön. *mitdenAugenroll* In den "Knochen" merke ich es jedenfalls. *mpf*

Ooooch ist das schön frisch *genieß* 😀

Und gleich ist die WaMa fertig - Zuhause arbeiten hat auch Vorteile. 😉 😀 (und schon rattert derjenige wieder durch die Höfe ^.^)

Nun ja ...

 

neubaugoere antworten
2 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

BeitrÀge : 16784

@neubaugoere

ENT-Deckungen erinnern mich immer an weggenommene, weggezogene Decken, die eben vorher wo drauflagen - zack weg - und nun sieht man, was vorher unter dieser Decke war ... wird sichtbar ... Entdeckungen eben.

Geradeso ging es mir auch. Da wurde etwas sichtbar, was heimlich unheimlich belastet hat und das ist nun weg.

Danke fĂŒr deine Bibeltextversion....da wird  deutlich, dass auch  religiöse Lasten und besonders selbstauferlegte religiöse Lasten ent-deckt und ent-lastet werden können.

Und dann gibt es noch die nebulösen man-Lasten: man tut nicht, man macht nicht, man darf das nur so verstehen, man darf als Frau nicht........ wer ist eigentlich dieser "man", der jede Lebensfreude deckeln will und einengt? so viele sprechen von ihm, aber keiner hat ihn je gesehen 🤣 😉 

 

deborah71 antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

BeitrÀge : 12118

@deborah71 

Und dann gibt es noch die nebulösen man-Lasten: man tut nicht, man macht nicht, man darf das nur so verstehen, man darf als Frau nicht........ wer ist eigentlich dieser "man", der jede Lebensfreude deckeln will und einengt? so viele sprechen von ihm, aber keiner hat ihn je gesehen 🤣 😉 

🤣 😉 

neubaugoere antworten


mmieks
 mmieks
BeitrÀge : 1003

@deborah71 Danke fĂŒr's  Eröffnen und die guten Gedanken dazu: 

Der Juli-Kalender ist bei uns gespieckt voll mit Fest'ln und Veranstaltungen, nach 2,5 Jahren Pandemie dĂŒrfen wir unseren Veranstaltungssaal wieder öffnen (Platz fĂŒr 900 Personen).

Dieses WE ist ein Chorfestival von 5 Chören aus der Region. Morgen ein Kindergottesdienst.

Am 17. Juli ist bei uns "Kirtag" (Kirchweihfest). Den Gottesdienst wird ein lieber Freund leiten, der schon gut seit 20 Jahren in Berlin-Charlottenburg als Krankenhausseelsorger arbeitet und dort auch eine Pfarre leitet.

Eine Woche darauf ist ein Line-Dancing-Fest. Vier Gruppen kommen jedes Jahr im Sommer, in einer Gruppe tanzen auch Mitarbeiterinnen aus unserer Einrichtung mit.

Die nĂ€chsten Tage werde ich mich auf das Abenteuer E-Rolli einlassen (mĂŒssen), damit Ent-Lastung fĂŒr meinen Körper passiert. Und hoffentlich auch die Hitzetage ertrĂ€glicher sind.

Ich bringe nun Erdbeeren mit Sahne mit, es gibt auch schon Kirschen, die heuer wunderbar geworden sind (hoffentlich haben die Elstern das nicht gehört.)

Also, auf ein neues Frauen-Cafe.

mmieks antworten
1 Antwort
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

BeitrÀge : 16784

@mmieks hach.... Erdbeeren mit Sahne..... Lecker 🙂 

Jetzt ist Wochenende ....

deborah71 antworten
Deborah71
Themenstarter
BeitrÀge : 16784

Die nĂ€chsten drei Wochen gibt es Fernsehradeln 😉 

Die Tour de France hat begonnen und aktuell radel ich mit ihnen am Bildschirm durch Sjaelland, DÀnemark. Schöne Gegend da.

 

deborah71 antworten
3 Antworten
mmieks
 mmieks
(@mmieks)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

BeitrÀge : 1003

@deborah71 Die Tour ist jedes Jahr ein Fixpunkt in meinem TV-Programm. Ich hoffe sehr, Corona ist kein Spielverderber.

mmieks antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

BeitrÀge : 16784

@mmieks Die Helikopter- und wohl auch Drohnenaufnahmen sind einfach toll. So viel Landschaft kann  man von Boden aus gar nicht sehen.

deborah71 antworten
mmieks
 mmieks
(@mmieks)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

BeitrÀge : 1003

@deborah71  Diese Landschaftsbilder sind das, was wir vor kurzem in einem anderen Thread erwĂ€hnt habe: Ich rieche den Duft dieser Gegend, obwohl ich nie dort war. Und manchmal auch den Schweiß der Radfahrer 🤣 😀  

mmieks antworten


Deborah71
Themenstarter
BeitrÀge : 16784

Das Schiff mit den WasserfontĂ€nen war vorhin grandios. Wie ein weißer Schmetterling. Ich war leider nicht schnell genug mit dem Fotoknips.

deborah71 antworten
Murphyline
BeitrÀge : 1326

@deborah71

Veröffentlicht von: @deborah71

Das SommerbĂŒffet ist angerichtet mit Baguette, Salaten, Melone und anderem Obst, Prosecco mit und ohne, Eis.... was das Herz begehrt.

und wann kann ich vorbeikommen?

murphyline antworten
3 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

BeitrÀge : 16784

@murphyline Du bist doch schon da 🤣   Lass es dir schmecken. 🙂

deborah71 antworten
Murphyline
(@murphyline)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

BeitrÀge : 1326

@deborah71 ich sehe hier weder Baguette noch Melone noch Prosecco

murphyline antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

BeitrÀge : 16784

@murphyline Alles im Geist. Mein pc kann die emojis und icons nicht.

deborah71 antworten


Seite 1 / 4
Teilen: