Benachrichtigungen
Alles löschen

Teures Reiseland Frankreich?

Seite 1 / 2

Schwabe63
Themenstarter
Beiträge : 25

Hallo zusammen,

mich würde mal als Urlaubsgegend sehr die Französische Atlantikküste interessieren; bevorzugt Mimizan oder Biscarosse. Aber wenn ich im Internet nach Ferienwohnungen schaue, rollen sich mir angesichts der Preise fast die Fußnägel auf: bei pro Tag etwas über 100 Euro für zwei Personen fängt das erst an. Z.B. in Österreich finde ich da durchaus auch mal was zwischen 55 und 70 Euro.

Ist Frankreich generell ein teures Reiseland oder suche ich in den falschen Portalen?

Liebe Grüße
Schwabe

Antwort
14 Antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Ich finde in 2 Minuten auf booking.com Atlantikküste von heute auf morgen für 61 Euro. Auf Trivago.de geht das dann eventuell noch günstiger, kann mit Atlantikküste aber nichts anfangen.

Anonymous antworten
4 Antworten
Vigil
 Vigil
(@vigil)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 386

und www.hometogo.de

vigil antworten
B'Elanna
(@belanna)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1633

HIer habe ich gerade mal versucht, ein FeHa für uns 6 für nächstes jahr in der Meck Pom Seenplatte zu finden.
HomeToGo: 60 Euro. Sehr geil.
Weiterleitungslink zu FeWo-direkt angeklickt: Dasselbe Haus 264 Euro.
Was soll das?

belanna antworten
Vigil
 Vigil
(@vigil)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 386

Da kaufen Vermittler Kontingente, sichere "Posten" für Vermieter. Und dann bieten Vermieter die Restwochen selbst an - wesentlich teurer.
Wenn es der Markt so hergibt... Und die Leute so einfältig sind.

vigil antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194

Geh auf die Seite des Vermieters (von Hand eingeben, keine Links klicken). Das ist oft die preiswerteste Variante.

herbstrose antworten


Herbstrose
Beiträge : 14194

Ich fürchte, du suchst im falschen Zeitraum.

herbstrose antworten
Ungehorsam
Beiträge : 3336

Wir hatten zu dritt im Juli (Hochsaison) ein Ferienappartement in Strandnähe in Cannes zu sechshundertund... Euro. Auto und Fahrräder waren diebstahl- und vandalismussicher in der Tiefgarage untergebracht. Alles Schick.

ungehorsam antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @schwabe63

Ist Frankreich generell ein teures Reiseland oder suche ich in den falschen Portalen?

Früher konntest Du als Deutscher fast überall hinfahren und es war günstiger als zu Hause (Ausnahme Schweiz).

Heute ist es genau anders herum. Wenn Du heute billig verreisen willst, musst Du dahin reisen, wo sonst keiner hinwill (oder wann da sonst keiner hin will) oder aber Du reist in Länder, deren Standard sehr niedriges Level ist.

Wenn Du also ein günstiges Reiseland mit relativ hohem Standard mächtest, kann ich Dir Deutschland wärmstens ans Herz legen.

Aber Frankreich ist auch wunderschön und ich bin mir sicher, dass Du da noch etwas günstiferes als 100 EUR / Tag findest.

Viele Grüße
Ecc

Anonymous antworten
1 Antwort
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

Wenn Du heute billig verreisen willst, musst Du dahin reisen, wo sonst keiner hinwill (oder wann da sonst keiner hin will) oder aber Du reist in Länder, deren Standard sehr niedriges Level ist.

Das stimmt nicht. Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien und auch Griechenland sind attraktive Reiseziele und trotzdem günstig.

ungehorsam antworten
Marie-Hope
Beiträge : 42

Als Schwabe cooler Thread 😁

marie-hope antworten
1 Antwort
Marie-Hope
(@marie-hope)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 42

Mimizan ist klasse jeden Euro wert, biscarosse und der Atlantik auch!!!

marie-hope antworten


Seite 1 / 2
Teilen: