Benachrichtigungen
Alles löschen

Februar-Garten 2024

Seite 1 / 3

Deborah71
Themenstarter
Beiträge : 22243

Gib mir bitte mal das Ding von dem Teil wo das Zeug draufliegt.
                                                                                               gefunden auf Pinterest

Das wirkliche Leben im Garten s.o.   🤣 

 

Heute scheint die Sonne, das Frühbeet muss auf, denn ruckizucki waren da 25° drin...ein ziemlicher Temperatursprung von morgens 3°. Die dicken Bohnen sollen ja keimen und nicht kochen 😉

Aufgeräumt habe ich auch was... die trockenen Zweige von der weißen Prachtkerze (Gaura) sind jetzt auf dem Kompost. Sie waren der Winterschutz vor dem neuen Austreiben.

 

Antwort
43 Antworten
Deborah71
Themenstarter
Beiträge : 22243

So langsam fängt das 'Gartenfieber' an 😀

Was säe und pflanze ich wo?  Die Erbsen müssen in den Boden, dürfen aber nicht an den selben Platz wie letztes Jahr.

Alles muss ein Beet weiter wandern. Es geht aber nicht so einfach, denn zwischen zwei Beetabteilen steht die Wäschespinne und da dürfen keine hohen Pflanzen wachsen. 

deborah71 antworten


Deborah71
Themenstarter
Beiträge : 22243

Die Erbsen sind im Boden zwischen zwei Reihen Feldsalat, etwas Abstand zur vorjährigen Pflanzstelle. Wenn der Feldsalat aufgegessen ist, dann sind die Erbsen groß genug, dass sie bald ans Haltegitter können.

Grünkohl geerntet für heute Mittag. War wieder superzart und lecker. Etwas steht noch draussen für ein oder zwei weitere Mahlzeiten.

Der Weinstock ist auch beschnitten und neu angebunden. Hat gerade noch vor dem Regen geklappt und dem Sturm, der Montag und Dienstag hier durchziehen soll.

Die Amsel gräbt sich durch diverse gemulchte Stellen und findet Futter. Ich kann sie durch die Terrassentür beobachten. Sie werkelt im Windschutz des Mäuerchens zwischen Winterblüher und Flieder.

Die alten trockenen Astern sind nun auch kleingeschnitten auf dem Kompost. Von unten an der Pflanze kommen schon neue Triebe, sogar eine -1- gelbe Blüte ist da.

Und die Kartoffeln werden neben den Winterheckzwiebeln dieses Jahr landen. Für sie ist es aber noch zu kalt.

deborah71 antworten
Blackhole
Beiträge : 1112

@deborah71 

Bei meiner Mutter im Garten sind noch immer die verd*** Topinambur drin. Himmelarsch! 

blackhole antworten
3 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 22243

@blackhole 

Dann ess sie doch auf! 🤣 erst schmecken sie himmlisch und dann gehen sie durch den A...llerwertesten. 🤣 🤣 

Und wenn sie beginnen zu treiben, kannst du sehen, wo noch Reste sind und die rausholen.

Ach ja.... ich habe auch noch Topinambur in einer Ecke. Allerdings in einem großen Pflanzeimer, damit sie mir nicht den Garten zuwuchern.

 

deborah71 antworten
Blackhole
(@blackhole)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 1112

@deborah71 

Thema Garten zuwuchern... Ja, genau das machen die....

blackhole antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 22243

@blackhole 

Ich hatte sie schon einmal besiegt. Alle weg....es ist zu schaffen.

Und jetzt sind sie eben begrenzt.  Machen sich gut in Gemüsesuppe. Ist mal ne Abwechslung und eine andere Vitamin- und Mineralzusammenstellung.

deborah71 antworten


Deborah71
Themenstarter
Beiträge : 22243

Ein Blumentopf aus Hanf - mdr

Gestern habe ich mir Pflanztöpfe aus Hanf bestellt. Mehr Bio in meinen Garten. 

Die Töpfe kommen mit in den Boden und verrotten, geben dabei neue Erde.

Die alten Plastiktöpfe, die den Rest des Jahres einfach nur Platz wegnehmen, kommen jetzt in die Plastiktonne. Aufgeräumt.

 

Von der Blumenabteilung im Supermarkt habe ich eine Topfplatte für mehrere Blumentöpfe geschenkt bekommen. Das gefällt mir sehr, denn dann brauche ich meine Töpfe nicht einzeln durch die Gegend schleppen, wenn ich sie an einen anderen Platz in der Voranzucht stellen will.

deborah71 antworten
Murphyline
Beiträge : 1470
Veröffentlicht von: @deborah71

Die Erbsen müssen in den Boden,

Jetzt schon Erbsen?

murphyline antworten
4 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 22243

@murphyline 

Ja, ich hab die Wintererbse Sima.  Die kann man schon Ende Oktober legen, aber auch jetzt.

deborah71 antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 22243

@murphyline 

Hat dein Garten den nassen Winter überlebt?

Eine Freundin hatte durch ihre ungünstige Lage knöchelhoch das Wasser in ihrem Garten stehen. Das war für sie sehr enttäuschend. Ich hoffe jetzt, weil das bei mehreren Kleingärten so war, dass dort die Abflussgräben verbessert werden.

deborah71 antworten
Murphyline
(@murphyline)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 1470

@deborah71 in der Zwischenzeit geht es wieder. Irgendwie hätte ich ja doch gerne eine Zisterne um das Wasser zu sammeln, weil ich keinen Wasseranschluß im Garten habe. Wo hast du die Erbsensorte her? Habe im Gewächshaus mal Salat und Radieschen ausgesäht. Mal sehen, ob das was wird.

murphyline antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 22243

@murphyline 

Meine Tüte ist von borago.de  Da ist reichlich drin, reicht sicher für zwei- bis drei Mal bei meinen 2.50-Beeten.

Ich hatte sie mitbestellt, als ich im Herbst bei ihm Pflanzknoblauch bestellt hatte.
Der Knofi ist schon handhoch und unter einem Vlies. Feldsalat ist da auch drunter.

Ist mal wieder Sturm und zwei Beete habe ich mit Schutzvlies und eines mit einem kleinen Folientunnel.

Im Folientunnel ist Petersilie, Feldsalat und Baquieue- Winterkopfsalat. Der Baquieue ist noch recht klein.

Der Winterpostelein zeigt schon zaghafte Keimblätter. Der wächst bei mir ja wie Unkraut überall herum 😀 

deborah71 antworten


Seite 1 / 3
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?