Benachrichtigungen
Alles löschen

Kommen Tiere in den Himmel?

Seite 2 / 2

Ritaanna
Themenstarter
Beiträge : 9

Musste meine Katze Yuki einschläfern lassen!Sie ist nur 6 Jahre geworden!
Jetzt frage ich mich kommen Tiere in das Himmelreich und treffe ich sie wenn ich mal im Himmelreich bin?
Ich würde es mir wünschen!

Antwort
25 Antworten
Lucan-7
Beiträge : 21456

Zumindest gibt es darüber auch in der Bibel Spekulationen:

"Denn es geht dem Menschen wie dem Vieh: wie dies stirbt, so stirbt er auch, und haben alle einerlei Odem, und der Mensch hat nichts mehr als das Vieh; denn es ist alles eitel. Es fährt alles an einen Ort; es ist alles von Staub gemacht und wird wieder zu Staub. Wer weiß, ob der Odem der Menschen aufwärts fahre und der Odem des Viehes abwärts unter die Erde fahre ? So sah ich denn, daß nichts Besseres ist, als daß ein Mensch fröhlich sei in seiner Arbeit; denn das ist sein Teil. Denn wer will ihn dahin bringen, daß er sehe, was nach ihm geschehen wird?" (Prediger 3, 19-22)

lucan-7 antworten
6 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Römer 8.21
dass auch die Schöpfung selbst befreit werden soll von der Knechtschaft der Sterblichkeit zur Freiheit der Herrlichkeit der Kinder Gottes.

Da ja inzwischen durch Jesus eine Veränderung eintrat, müsste dies eigentlich auch für die Schöpfung gelten..

Jetzt muss ich für meine Gesellschaft Futter holen! 😊

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

liebe Gili,

ein Himmel ohne Tiere, unvorstellbar. In unserer Gesellschaft spielt sich fast das komplette Leben im Kopf ab. Wir arbeiten vorwiegend in Berufen, in denen Rationalität und Denken im Vordergrund steht.
Auch mein Leben ist so geprägt.

Bei der Arbeit, und auch in der Freizeit, sitzen wir/ich nahezu unbeweglich auf einem Stuhl. Wenn ich hauptsächlich von meinem Kopf her lebe, mich nicht mehr so bewege, wird mein Leben aber immer unnatürlicher. Ob Gott das von Seiner Schöpfung so gewollt hat, ich meine nicht.

Schnell verliere ich die Fähigkeit zur Stille zu kommen, wieder auf Gott zu hören, ganz intuitiv Seine Stimme wahr zu nehmen.

Doch mein Körper wird in der Bibel als Tempel des Heiligen Geistes bezeichnet.................

Gott ist für mich voll der natürliche Gott, Seine wunderschöne Schöpfung. alle die so wunderbaren Tiere, die Gott erschaffen hat.

Ein Himmel ohne Bewegung, nur den ganzen Tag sitzen, ...............

Gerade Tiere können uns/mich wieder in Bewegung bringen.

Besser als jedes Computerspiel, oder die verrückten, überzogenen , unnatürlichen Filme in den Medien..................

viele, liebe Grüße an Dich,

Frederick

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Lieber Frederick!

Veröffentlicht von: @frederick2

ein Himmel ohne Tiere, unvorstellbar.

Mir geht's ganz, ganz, ganz genauso... 😊😊😊

Musst' wieder bei einem Buch denken, dass es Dir bestimmt gefallen würde - hast Du sicher schon gesehen!
Bis jetzt hab' ich's noch gar net selber, aber bald!!! 😎

Hab' dazu auch ein Video gefunden:

https://youtu.be/b1bv5WLYAOM

Titel ist:
Der Junge, der Maulwurf, der Fuchs und das Pferd
von Charlie Meckesy
978-34 71 36 02 17

Auf dem Bild schaut Dich eines meiner Meeris an!
Viele liebe Segensgrüße an Dich/Euch -
Gili&die Tiere

Anonymous antworten
chubzi
 chubzi
(@chubzi)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 1287
Veröffentlicht von: @frederick2

Gerade Tiere können uns/mich wieder in Bewegung bringen.

😈 Haste Hund mußte raus 😈

chubzi antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

hallo,

ja Tiere bringen mich/uns wieder in Bewegung.

Mein Hund ist auch mein persönlicher Coach, der mir so einiges beibringen kann. Der lebt ziemlich instinktiv, und intuitiv.........

Wenn der müde ist, dann schläft der, trinkt keinen Cafe, Cola, um wach zu bleiben..........Will er spielen, dann spielt der halt..........

So lerne ich, einfach nur mal das zu tun, was ich gerade möchte....

Meine Bedürftigkeit mehr annehmen........................................

Lebe ich aus Liebe, oder aus Angst.................................

liebe Grüße,

Frederick

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Wunderschönes Wetter heute!!! 😊
Mich erinnert es total an Sommer in Finnland!
Mich würde interessieren, welches Land dir gefällt?

Anonymous antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Bin mir da ganz sicher Ritaanna,

unsere Seele, ein extrem spannendes Wissen, das echt nicht zu schade ist, sich damit mal zu befassen, ist ein Wunderwerk Gottes, geboren aus der Weisheit um in der Liebe des Allerhöchsten die satanischen Urbestandteile der Seele auf dem Weg der Inkarnation im Menschen und der Veredelung im Menschen wieder zurück in die ursprüngliche Welt des Geistes zu führen.
Unser aller Last, Lebensaufgabe und Verheißung. Individualität und Liebestat. Gelebter Glaube und Barmherzigkeit, auch und gerade, gegenüber der satanischen Welt. Der Materie!

Gganz nebenbei eine Option, nein DIE Option der Erlösung, um dem Geist, und somit Gott, haptisch die Möglichkeit zu geben begreifbare Form anzunehmen in der VOLENDETEN Welt.
Diese Rückführung der Seele in die Welt des Geistes, gelingt pro Mensch, als Transporteur all dieser irdischen Seelen Anteile, nicht immer, aber, je reifer und aufgeklärter, liebevoller und weiser wir Kinder Gottes werden, immer öfter. Aber der Himmelpappa hat Zeit und es wird auch die letzte Seelenintelligenz aus der materiellen Welt extrahiert, zurückgeführt und veredelt werden.

Das funktioniert folgender Maßen. Gott beschäftigt sich vor uralten Zeiten mit der Frage wie ein Geschöpf, großgewachsen, ästhetisch schön anzuschauen, in der Lage ist, stabil, mit all seiner Kraft, dem Exterieur seines göttlich schönen Leibes und seinem Gewicht auf zwei Beinen stehen zu können.

Ergo, mit anderen Worten , die Seele ist ein zusammengesetztes Gefüge der Ideen, Gedanken und Visionen von Gott, die
ER in die Materielle Schöpfung gab, und sie nun hübsch mühselig wieder nach Hause zu holen . Das ist dann wohl die aller tiefste Entsprechung und Deutung des Verses aus der Bibel über den " verlorenen Sohn und die große Freude im Himmelreich darüber ".

So kam dann mal der gigantische Ackerschachtel Halm ins Spiel der Experimente. Dazu noch ein Brachosaurus, dessen gigantische Beine ähnlich dem des Ackerschachtelhalms, aufgebaut sind. Zu einem Zweck geboren und in die Welt gesetzt! Die Standfestigkeit testen und den Erdball voll mit frischem Humus zuzukacken. Größe sicher tragen, und doch keine starren Stahlsäulen als Beine zu haben,

Die Sonnenblume macht es uns vlt. etwas anschaulicher,..... nachher wenn's wärmer wird. Und Wikipedia ist bestimmt so nett und zeigt uns den Querschnitt eines menschlichen Oberschenkelknochens, der echt im Innern so aufgebaut ist wie der Acker Halm, die Dino Haxen und die große, schwere Sonnenblume deren Bein sogar Stürme übersteht.
Leicht, luftig locker und doch stabil, elastisch und fest im Nehmen. Ganz so wie die Beine von Gerd Müller oder Greta Garbo.

Was für ein Weg, nur einer Idee aus Gott!

Nun spitzeln wir da mal ins Biblische. Da gibt es in der O . d. J. einen Vers,...vier Antlitze! Stier, Löwe, menschliches Konterfei und der wunderbare Adler.
Dort , bei diesen in der Bibel erwähnten Tieren sind andere Ideen aus Gott implementiert, respektive göttliche Seelenintelligenzien aus dieser materiellen Welt, die wieder nach Hause wollen in die Unsterblichkeit. Von dort wo sich auch herkommen.

Der Adler! Ein Rundumblick in hoher Höhe, der seines Gleichen sucht auf dieser Welt. Diese Vier höchst unterschiedlichen Anteile von Ideen, Talenten, Tugenden, Kräften usw. in diesem Bild, sind die drei tierischen Seenanteile des lieben Herrn Jesu Christi Seele, incl. dem vierten Antlitz, ein menschliches, der Voradamit.

DAS IST SO; WENN AUCH MIT ANDEREN TIERARTEN; BEI JEDEM MENSCHEN SO !!!

So haben wir ALLE, unsere Ideen als Seenanteile aus Gott in uns drin und sind berufen was daraus zu machen. Und zwar was Gutes.
Und bleiben doch sehr, sehr individuelle Individuen,....so wie selber WIR uns kennen.

Da wird dann auch diese Katzenseele nach ihrem Ableben sich ein menschliches Nestlein der Reifung suchen, und mit anderen zwei weiteren Tiergattungen und dem Voradamit, die Seele eines ungeboren besetzen und hoffentlich zu einer guten, veredelten Heimfahrt führen.

Gruß

Anonymous antworten
1 Antwort
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

und wer es jetzt ganz Tricky mag bei dieser wahrhaften Seelenreise, der kann sich nun auch vorstellen wie und warum die Katze von Ritaanna höchst persönlich, fernerhin, ganz so wie sie war, wieder da sein wird.

Und zwar folgendermaßen. Wenn nun der neue Weltenbummler, also wir, nachdem der Boandlkramer da war, behaftet mit so allerhand der zusammengesetzten individuellen und höchstpersönlichen Seelenanteile, Seelenspezifika und Seelenintelligenzien bestückt, dazu ein Quäntchen sozialem gelebtem Umfeld, und eine Prise DNA von Vattern und Muddern, höchst begrenzt, zum Glück,.....wenn der nun so reichhaltig bestückt dort oben ankommt, weil sie oder er im Leben so allerhand richtig gemacht haben, dann können wir mit Fug und Recht sagen das diese irdischen Menschenkinder mit ihrer zwar zusammengesetzten aber nun ja veredelt durch uns, unsterblichen Seele, zu Kindern Gottes geworden sind.

Kinder?! Kinder Gottes. Kinder des Allerhöchsten! Jesu Christi Kinder??!!!!

( der Geist hinzu zur Vollendung!? Der ist Eins! )

Was sind diese Kinder Gottes, die lt. Testament " so sein sollen wie ER"

Sie sind Erben!

Erben dürfen das was der Vater, der Vererber, vererbt, nun selbst in schöpferische Szene setzen. Erben können, das was DER Schöpfer kann. Erben werden selber Schöpfer sein, und dazu beitragen das die unsterbliche Welt des Geistes auch wirklich unsterblich ist. Jeder der dort ankommt,,...kann Gärtnern, wenn er es mag, ankommende Seelen hin zur Erkenntnis führen. Andere Welten besuchen und je nach Art der Welt das Kleid der Seele, des Geistes oder des Leibes anziehen. Er besitzt ja in Vollendung, nun alles drei. Wie sein himmlischer Vater.

Da kommt dann auch mal die Zeit wo dies neue Kind der geistigen, wahren Welt selber auch mal erschaffen will. Eine neue Welt, die Seelen und verkorkste Geister vom Planeten Erde aufnimmt, um sie weiter ins Licht zu führen,
Woher holt er aber nun all die Dinge die sein neuer, von ihm erschaffener Planet, ein Dorf, ein Haus, so alles braucht damit es auch wirklich so da ist wie es da sein soll?

Es ist alles im neuem Schöpfling drin!! In seinem Herzen. Und für den Rest seiner Dumm - Knechtschaft - Mangelhaftigkeit wird dann schon der Heilige Geist über den neuen Brückenbauer wachen. Und da wird er dann, um der Katzenliebe in sich Raum zu geben, weil sie ja Raum in ihm hat ( bitte mal nach oben scrollen 😊 ) ,...eine von vielen Tieren, Blumen, Häusern und neuen Ideen, die der neue Bürger der Unsterblichkeit so in sich trägt, wird auch die manifestierte Katze unserer Story demnächst in diesem Theater dort oben höchst lebendig und quietschfidel rum laufen, wie es ihr in ihrer edlen, höchst selbstbewussten, mitunter an Überheblichkeit grenzenden Nichtbeachtung anderer Lebewesen, wohl auch in der neuen Geistigen Welt beliebt! In der einzig wahren Welt. Die des Geistes und der Liebe. Die der Unsterblichkeit und der Weisheit. Die des göttlichen Willens und der Demut.

Wie hieß die Katze gleich noch mal liebe Rihaanna?
Gruß

Anonymous antworten
Seite 2 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?