Übelkeit und Schwin...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Übelkeit und Schwindel bei toten Tieren, die Fell haben

Seite 1 / 2

Nadinsche1230
Themenstarter
Beiträge : 64

Hallo alle zusammen

Seit meiner frühen Kindheit dreht sich mir der Magen um, wenn ich ein totes Tier sehe. Ich erschrecke mich und mir wird dann sogar augenblicklich schwindlig in der selben Sekunde. In meiner Familie ist bekannt, dass ich dieses Problem quasi "schon immer" habe, doch niemand weiß, was der Auslöser ist. 

In meinem Leben hab ich aber schon oft ungewollt tote Tiere gesehen, z.B. überfahren auf der Straße. Einmal sah ich ohne Vorwarnung, wie gerade ein Kaninchen geschlachtet wurde. Vielleicht hab ich einfach zu viel in der Richtung schon gesehen und daher die Symptome. 

Bei toten Fischen hab ich aber kein Problem und - ich glaube - auch bei toten Schweinen nicht. Es scheint nur Tiere zu betreffen, die Fell haben.

Fleisch und Geflügel kann ich essen ohne Übelkeit oder Schwindel. Und ich kann mir auch tote Tiere in meinem Kopf vorstellen ohne dass ich diese Empfindungen habe. Doch treffe ich auf ein totes Tier, das Fell hat und in seiner geometrischen Form (oder wie man das nennt) zu erkennen ist, wird mir sofort ganz anders. 

Es gibt ja Leute, die kein Blut sehen können, aber was tote Tiere betrifft, hab ich in meinem Leben noch niemanden gekannt, dem es genauso geht. Es wäre interessant hier im Thread zu erfahren, ob es jemanden genauso geht oder ob sogar jemand die Ursache weiß.

LG

Antwort
10 Antworten
Kappa
 Kappa
Beiträge : 438

Guten Abend, leider kann ich dazu auch nichts sagen. Aber hast du Mal gegoogelt nach dem Thema? Vg Eddie 

kappa antworten
2 Antworten
Nadinsche1230
(@nadinsche1230)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 64

@kappa Hab mich bisher noch nicht wirklich getraut zu googlen, da dann womöglich tote Tiere angezeigt werden

nadinsche1230 antworten
GoodFruit
(@goodfruit)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 2911

@nadinsche1230 CHAT-GPT wäre noch eine Suchmöglichkeit, die keine Fotos liefert ...

goodfruit antworten


hundemann
Beiträge : 300

@nadinsche1230 

liebe nadinsche,

oh einer meiner Töchter geht es auch so. Und heute ist sie Vegetarierin.

Selbst hatten wir schon zwei Hunde die inzwischen verstorben sind. Da musst du immer zuerst zum Tierarzt,

der sie "entsorgt." Da konnte ich auch nie mitgehen.

Jetzt wage ich einfach einmal eine Vermutung, ohne Garantie das es stimmt.

Vermute das du "hochsensibel" bist. 

Diese Menschen sind oft sehr einfühlsam, feinfühlig, empfindsam.......

Schlimme Dinge wie den Tod, Leiden, Nöte.....können sie nur schwer ertragen.

Hier in unserem Forum gibt es einen Thread "hochsensibel."

Vielleicht kann dir das eine Hilfe sein..........

 

 

https://forum.jesus.de/community/miteinander-fuereinander/hochsensibel-hsp-137/#post-316023

 

 

 

 

 

hundemann antworten
neubaugoere
Beiträge : 15759

Hej, belastet dich das denn sehr? Und ist das im Alltag bei irgendwas hinderlich? Ich glaub, meine Oma hätte früher gesagt, 'bist halt n bissl empfindlich'. Also ich finde das nicht weiter schlimm, deshalb frag ich mal, wie sehr es dich belastet? Verwendet das irgendjemand gegen dich?

neubaugoere antworten
1 Antwort
Nadinsche1230
(@nadinsche1230)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 64
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Hej, belastet dich das denn sehr? Und ist das im Alltag bei irgendwas hinderlich? Ich glaub, meine Oma hätte früher gesagt, 'bist halt n bissl empfindlich'. Also ich finde das nicht weiter schlimm, deshalb frag ich mal, wie sehr es dich belastet? Verwendet das irgendjemand gegen dich?

Im Alltag belastet es mich nicht. Manchmal erschrecke ich mich kurz beim Autofahren, wenn ich unmittelbar vor mir ein totes Tier auf der Straße sehe, aber diese Momente sind selten 

nadinsche1230 antworten


Nadinsche1230
Themenstarter
Beiträge : 64
Veröffentlicht von: @hundemann

Vermute das du "hochsensibel" bist. 

Das denke ich wegen verschiedenen Symptomen ebenfalls und auch andere haben das bei mir vermutet 

nadinsche1230 antworten
Tatokala
Beiträge : 2754

@nadinsche1230 Hallo,

was ist mit Fell? Was zwar als echt erkennbar, aber nicht mehr in Tierform besteht?

Kenne auch so jemand, die damit Probleme hat, (aber auch nicht aus Tierschutzgründen, ist auch keine Vegetarierin.) daran erinnert mich das gerade. Finde ich immer kurios. 

 

tatokala antworten


Seite 1 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?