Benachrichtigungen
Alles löschen

Heute in der Sauna - unter Coronabedingungen

Seite 2 / 2

Ungehorsam
Themenstarter
Beiträge : 3336

Es ist schon sehr gewöhnungsbedürftig. Maximal fünfzehn Personen haben Zutritt in den Saunabereich. Aufgüsse finden wie gewohnt jede Stunde statt, aber ohne Wedeln, Peelings und sonstiges Beiwerk. Wo man beim Aufguß sonst dicht an dicht in der Kabine saß, waren nur sechs Personen zugelassen - mit Abstand, versteht sich. Die kleinen Kabinen sind ganz gesperrt.
Wirklich Spaß macht so etwas nicht mehr. Aber das ist der Preis der Sicherheit.

Antwort
40 Antworten
Jigal
 Jigal
Beiträge : 3873

Nun mehr Platz zu haben klingt doch eigentlich gut.
Es wird sich eh keine an dich angeschmiegt haben.

jigal antworten
2 Antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 3336

Meine Frau könnte sich durchaus an mich anschmiegen und ich an sie. Aber sie sitzt lieber unten und ich oben.

ungehorsam antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @jigal

Nun mehr Platz zu haben klingt doch eigentlich gut.
Es wird sich eh keine an dich angeschmiegt haben.

Der Name Sauna ist ja nicht umsonst.

Sau - na(h)

Anonymous antworten


Suzanne62
Beiträge : 7672

Ja. gewöhnungsbedürftig ist das schon - aber man muss ja froh sein, dass Saunen und Schwimmbäder noch nicht wieder dicht gemacht werden.
Im Moment geht ja geradezu eine Lust am Verbieten und Dichtmachen um - bitte nicht falsch verstehen: wenn bestimmte Aktivitäten oder Freizeiteinrichtungen tatsächlich ein erhöhtes Infektionsrisiko haben, ist es für mich völlig in Ordnung, darauf für eine gewisse Zeit zu verzichten.
Aber bei Saunen ist das - so weit ich weiß - nicht der Fall.
Also genieße, so weit und so lange noch möglich.

suzanne62 antworten
tristesse
Beiträge : 19144

Hallo.

Veröffentlicht von: @ungehorsam

Es ist schon sehr gewöhnungsbedürftig. Maximal fünfzehn Personen haben Zutritt in den Saunabereich.

Ich finde es eher gewöhnungsbedürftig, dass man mitten in der 2. Welle, wo ein Landkreis nach dem anderen zum Risikogebiet wird, zunehmend Lockdowns drohen und die Kanzlerin darum bittet momentan seine außerfamiliären Kontakte generell einzuschränken, bis die Situation überstanden ist, überhaupt auf die Idee kommt, in die Sauna zu gehen.

Veröffentlicht von: @ungehorsam

Wirklich Spaß macht so etwas nicht mehr. Aber das ist der Preis der Sicherheit.

Ich glaube, dass ein Saunagang auch unter Maßnahmen mehr als unsicher ist. Nein, ich hab da keine Statistik für, das mein Empfinden, wenn ich sehe, wie schnell der Virus sich gerade ausbreitet.

tristesse antworten
3 Antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15450

Danke. Ich dachte schon, ich bin mit dieser Denke völlig allein. 😊

neubaugoere antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3873

Stimme Tristesse da voll zu.

aus einem solcher Landkreise kommend mit Nachbarkreisen in denen es momentan auch knallt und in einem Ort mit dem weltweit einzigen Bikini Art Museum.

jigal antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4333

Ich glaube, dass ist der Unterschied. Ich wohne in einem Landkreis zu dem 54 Städte und Gemeinden gehören, davon haben 6 eine Einwohnerzahl über 20.000. Dann sind da noch zwei Stadtkreise, die sozusagen im Landkreis liegen. Der Landkreis selbst hat den Inzidenzwert von 50 erst am Samstag überschritten (inzwischen leigt er bei 80) allerdings liegen in den Gemeinden, in denen ich mich aufhalte die Zahlen noch weit darunter. In den Städten liegen die Inzidenzwerte bei 101 (da wurden die 50 Mitte letzter Woche geknackt. Langsam kommen die Studenten zurück) und 140. Und je nach Gemeinde sind die Regeln unterschiedlich. Während die Gemeinden, die den Inzidenzwert in die Höhe treiben, vieles dicht machen, wurde hier nur der Alkoholkonsum auf öffentlichen Plätzen eingeschränkt. Wobei natürlich seit letzer Woche eh landesweite Einschänkungen wie nur 10 Personen aus zwei Haushalten (Ausnahme Verwandte in direkter Linie, wie Geschwister und deren Partner und Kinder) gelten. Hier ist Hallenbad und Sauna noch offen. Allerdings gibt es weiterhin eine Obergrenze und man muss übers Internet buchen, wenn man reinmöchte und hat dann nur begrenzt Zeit - wie im Sommer im Freibad auch.

Nachtrag vom 27.10.2020 1859
Intressant wird es nächste Woche, wenn die Herbstferien enden.

channuschka antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Ganz ehrlich - das dicht an dicht mit weiteren verschwitzten Körpern fand ich in der Sauna immer schon unangenehm, weshalb ich Aufgüsse mit allem drum und dran immer gemieden habe bisher, wenn die Kabine zu voll war. Auch ohne allem drum und dran wird das saunieren seine Wirkung nicht verfehlen.

Sauniert unter Corona Bedingungen habe ich noch nicht gemacht, ich würde mich damit wohlfühlen. Entspannt mit genug Platz. Leere Saunen mochte ich schon immer am liebsten.

Mit den Abstandsregeln fühle ich mich wohl, mit manch anderem weniger.

Anonymous antworten
1 Antwort
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 3336

Sauniert unter Corona Bedingungen habe ich noch nicht gemacht, ich würde mich damit wohlfühlen. Entspannt mit genug Platz. Leere Saunen mochte ich schon immer am liebsten.

Na dann - ran!

ungehorsam antworten
Jigal
 Jigal
Beiträge : 3873

Saunen werden geschlossen
Laut Internet sollen die Saunen ab Montag geschlossen werden.

Also am Wochenende noch mal schnell in die Sauna,
bevor die Kommune aufwacht und sicherheitshalber schon früher dicht macht.

jigal antworten
20 Antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 3336

Hoffentlich wird der Andrang nicht so groß.

ungehorsam antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 7672
Veröffentlicht von: @ungehorsam

Hoffentlich wird der Andrang nicht so groß.

Das wird bei uns in den städtischen Bädern ganz gut gesteuert: du muss vorher auf der Internetseite des jeweiligen Bades, das du besuchen willst, nachschauen, ob am gewünschten Tag und im gewünschten Zeitfenster ein Besuch möglich ist....wen ja, buchst du dich ein, bezahlst dein Ticket per Einzugsermächtigung und druckst es dir aus. Das musst du dann dem Security-Mitarbeiter am Eingang vorzeigen.
Ist alles ein bisschen gewöhnungsbedürftig, da hast du schon recht.
Aber es hat auch Vorteile: so viel Platz in der Sauna oder im Schwimmbecken hat es in der "guten alten Zeit" kaum jemals gegeben.
Ich hoffe sehr, wir werden nicht an der Nase herumgeführt und die Saunen, Schwimmbäder und Sportstudios öffnen tatsächlich nach einem Monat wieder......aber ich gehe eigentlich davon aus. Alles andere würde wirklich das letzte Bisschen Akzeptanz und guten Willen zerstören.

suzanne62 antworten
B'Elanna
(@belanna)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 1728
Veröffentlicht von: @suzanne62

Ich hoffe sehr, wir werden nicht an der Nase herumgeführt und die Saunen, Schwimmbäder und Sportstudios öffnen tatsächlich nach einem Monat wieder......aber ich gehe eigentlich davon aus.

Ich gehe eigentlich nicht davon aus, denn der Winter hat gerade angefangen, und die Zahlen werden bestenfalls stagnieren, aber keinesfalls sinken, so ich sehe offene Schwimmbäder, Saunen, Sporthallen und Kinos frühestens im März wieder.....

belanna antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 7672
Veröffentlicht von: @belanna

Ich gehe eigentlich nicht davon aus, denn der Winter hat gerade angefangen, und die Zahlen werden bestenfalls stagnieren, aber keinesfalls sinken,

Wenn das so kommen sollte, muss man natürlich längere Einschränkungen hinnehmen....wobei ich mich dann allerdings frage, wie das für eine so lange Zeit (bis März) finanziert werden soll.
Na ja, Hauptsache, der Betrieb an den Schulen und Kitas bleibt.

suzanne62 antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @suzanne62

Ich hoffe sehr, wir werden nicht an der Nase herumgeführt und die Saunen, Schwimmbäder und Sportstudios öffnen tatsächlich nach einem Monat wieder

Ich habe da schon mal "frohe Ostern" gewünscht.

stundenglas antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 7672
Veröffentlicht von: @stundenglas

Ich habe da schon mal "frohe Ostern" gewünscht.

Warum? Noch sind die Maßnahmen nicht in Kraft getreten, man kann frühestens 10 Tage später erkennen, ob sie etwas bewirken oder nicht.
Sollten die Zahlen tatsächlich weiter steigen oder auch "nur" stagnieren, würden die meisten wohl eine Weiterführung oder sogar Verschärfung als notwendiges Übel hinnehmen.

suzanne62 antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769

Weil ich jedes andere Szenario für unrealistisch halte.

stundenglas antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @suzanne62

Ich hoffe sehr, wir werden nicht an der Nase herumgeführt und die Saunen, Schwimmbäder und Sportstudios öffnen tatsächlich nach einem Monat wieder......aber ich gehe eigentlich davon aus. Alles andere würde wirklich das letzte Bisschen Akzeptanz und guten Willen zerstören.

Ich bin überzeugt davon, dass spätestens zum 1. Dezember alle Schulen schließen werden, weil die Infektionen weiter in die Höhe schießen.

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19144
Veröffentlicht von: @jigal

Also am Wochenende noch mal schnell in die Sauna,
bevor die Kommune aufwacht und sicherheitshalber schon früher dicht macht.

Und genau das ist Unvernunft und so entstehen Corona Cluster 😊

tristesse antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769

Die entstehen eher, wenn Leute ihre Treffen aus Restaurants in private Räumlichkeiten verlegen, weil sie sich mit ihrer Gruppengröße oder -konstellation nicht mehr in der Gastronomie treffen dürfen, als an Orten, die ein Hygienekonzept ausgearbeitet haben und auch durchsetzen.

stundenglas antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3873

private Treffen ist auf zwei Haushalte und 10 Personen beschränkt.

jigal antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19144
Veröffentlicht von: @jigal

private Treffen ist auf zwei Haushalte und 10 Personen beschränkt.

Im öffenlichen Raum. Für Zuhause gibt es nur Empfehlungen.

tristesse antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3873

ach das ist einem Empfehlung. Ich hatte da als Fakt gelesen zumindest in Baden-Württemberg.

jigal antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19144

Ich hab heute für NRW nachgeguckt, da steht "sollte". Es ist kein Verbot, aber ne dringliche Empfehlung.

tristesse antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4333

Ich hab gerade auf der Seite vom Land BaWü nachgelesen. Demnach sind Feiern in privaten Räumen "inakzeptabel", da es "als sicher gilt", dass Zusammenkünfte in privaten Räumen die Hauptreiber der Pandemie sind.
Ich schätze, das bedeute es ist auch in BaWü rechtlich erlaubt sich zuHause mit mehr als 10 Leuten aus mehr als zwei Haushalten zu treffen, (vermutlich weil ein Verbot rechtlich extrem schwer wäre), aber nicht empfohlen.

Nachtrag vom 29.10.2020 2010
schicke ein "ist" nach

channuschka antworten
Morran
 Morran
(@morran)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 490

Ja, private Treffen in der Öffentlichkeit. Zuhause darf man treffen, wen man will.

morran antworten
B'Elanna
(@belanna)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 1728

Ich [del]glaube[/del] hoffe, Jigal meinte das sarkastisch.

belanna antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19144

Das muss er beantworten, so gut kenne ich ihn nicht 😊

tristesse antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3873

Ich lebe in einer Kurstadt. Ich bin kein Saunagänger, ich würde mich bei der normalen Enge selbst zu normalen Zeiten nicht wohl fühlen.
Das mit dem früher schließen meinte ich Ernst.
Letzten Sonntag hat die Kirche die Vorschriften vom Montag auch einen Tag vorgezogen und die Leute schon registriert.
MNS ist der Fußgängerzone in einem engen Bereich und auf dem Wochenmarkt haben sich auch beschlossen.

jigal antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 3336

Wir waren heute noch mal, bevor geschlossen wird, und wunderten uns über die gähnende Leere. Sogar der Saunameister hatte mit größerem Ansturm gerechnet. Na ja, vielleicht kommt der morgen.

ungehorsam antworten


Seite 2 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?