Benachrichtigungen
Alles löschen

Kreuzimpfung

Seite 2 / 2

Orangsaya
Themenstarter
Beiträge : 2984

Es gibt ja die Überlegung, die auch empfohlen wird, eine Kreuzimpfung zu machen. Hierdurch soll der Schutz besser sein. Bei mir steht die zweite Impfung an. Für die Meisten kommt die Empfehlung wohl zu spät. Sie sind schon zweimal geimpft.
Mein erster Impfstoff war Biontech. Nächste Woche steht die zweite Impfung an. Was ich nehmen will, steht mir frei.

Deswegen meine Frage, obwohl einige zum Thema Corona alles besser wissen wollen, gibt es eine Kombination mit Biontech die besonders gut passt. Stünde jetzt deine zweite Impfung an, was würdest du wählen? Würdest du eine Kreuzimpfung machen, oder zweimal dieselbe Brühe bevorzugen?

Antwort
29 Antworten
Orangsaya
Themenstarter
Beiträge : 2984

So, wie mir gestern mein Hausarzt es erklärt durch die Blume erklärt hat, wurde damals, als sich keiner mit Astrazeneca haben wollte von der Kreuzimpfung gesprochen. Man wollte, kurz nach dem Mangel keinen Überschuss haben. Das war wohl seine Meinung. Empfohlen hat er mir nicht. Er meinte, es gibt keine Grundlagen aus denen man entnehmen kann, was sie besser ist. Fast keine deutschen Studien nur im Ausland gibt es mehr Studien.

Deswegen habe ich mich entschlossen, mich zweimal mit Biontech impfen zu lassen. Warum habe ich mich so spät entschlossen. Der aktuelle Grund, ich will meine Mutter besuchen. Die ist geimpft, aber sie ist alt. Der zweite Grund ist, als der Impfstoff frei war, entschloss ich mich erst abzuwarten. Mit Normalität habe ich sowieso nicht gerechnet. Israel war ja der Impfweltmeister. Der aktuelle Inzidenzwert liegt über fünfhundert und war höher. Herdenimmunität sieht anders aus, aber gut. Israel ist auch das Land, dass sehr viel forscht und medizinisch viel macht. Deswegen ist auch die Letalitätsrate erheblich kleiner, als in Deutschland.
Ich habe mich für ein zurückgezogenes Leben entschieden. Ich verlasse kaum die Wohnung, trage Maske, halte Abstand. So würde ich handeln, wenn, wie in Dänemark, alles wieder frei ist. Impfen ist scheinbar die einfachste Lösung, aber für mich eine spätere Lösung.

orangsaya antworten
1 Antwort
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3817

Ich gehöre zur arbeitenden Bevölkerung, ausserdem bin ich mehrfach ehrenamtlich aktiv. Schon daher kam die Impfung so bald die Feuerwehren geimpft werden konnten mit AZ.
Keine Probleme. Danach bekam AZ einen schlechten Ruf und Kreuzimpfung wurde angeboten. Daher AZ u. BT.
Beides gut vertragen.

jigal antworten


Seite 2 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?