Benachrichtigungen
Alles löschen

Weihnachten mit der Familie und Corona

Seite 2 / 2

nonconformista
Themenstarter
Beiträge : 160

Hallo zusammen,
ich bin mal wieder ratlos. Meine alten Eltern sind nur zweifach geimpft (Booster ist erst im Januar angesagt) und leben weiterhin wie gehabt mit täglichen Besuchen von meinen jüngeren Schwestern samt den zahlreichen Enkeln und der Urenkelin - in ihrem Kindergarten gibt es übrigens bereits einen Corona-Ausbruch. Meine Eltern haben einfach keine Lust, ihr Leben zu ändern. Am 1. Weihnachtstag sollen dann ALLE zusammenkommen, also auch ich soll anreisen. Zwar bin ich mittlerweile geboostert, aber wegen meines Alters und den Vorerkrankungen nicht unbedingt davon begeistert, mir die Seuche zu holen - auch, wenn sie mich vielleicht nur abgeschwächt trifft. Außerdem stört mich diese unfassbare Fahrlässigkeit und dieses Wissen, dass sich das Virus eben genau so verbreitet. Ich glaube nicht daran, dass das ein entspanntes, fröhliches Treffen wird.
Was tun? Weihnachten alleine zu Hause oder in einer Großfamilie, vielleicht das letzte Mal in dieser Konstellation, aber mit der Möglichkeit, mich zu infizieren?
Liebe Grüße
non

Antwort
16 Antworten
Elfentanz
Beiträge : 55

Wenn du geboostert bist und dich die Krankheit wenn dann nur abgeschwächt treffen kann, dann wird das höchstens nichts anderes als wie ne Grippe. Ich persönlich würde mich an deiner Stelle nicht davon abhalten lassen Weihnachten mit deiner Familie zu feiern. Und irgendwan musst du ja auch von deiner Impfung haben.

Wenn du Angst hast andere anzustecken kannst du auch in den Tagen nach Weihnachten einen Test machen. Dann weißt du ob du den Virus in dir hast und ob du ihn weitergeben kannst oder nicht. Falls es tatsächlich so wäre, wäre dann Quarantäne angesagt. Ich denke aber nicht, dass die Wahrscheinlichkeit für eine Coronafeier in eurer Familie besonders hoch wäre.

Das ist meine Meinung.

elfentanz antworten


Suzanne62
Beiträge : 7535

Wenn du ein ungutes Gefühl dabei hast, ist es besser, nicht an dem Familienfest teilzunehmen. Du hättest ja auch keine Freude daran.

suzanne62 antworten
Seite 2 / 2
Teilen: