Benachrichtigungen
Alles löschen

Wohlfühloase

Seite 2 / 2

Hahsi
 Hahsi
Themenstarter
Beiträge : 15

Weißt du, manchmal denke ich das die heutige Menschheit irgendwie extrem wohlfühlorientiert ist und dabei frage ich mich, ob das vor vielen Jahren auch schon so gewesen ist...und ob das wirklich so gut ist danach um jeden Preis zu streben.

Wie denkst du darüber?
Ist das in deinen Augen gesund und richtig?
Was sagt die Bibel dazu?

Antwort
14 Antworten
Suzanne62
Beiträge : 7662
Veröffentlicht von: @hahsi

Weißt du, manchmal denke ich das die heutige Menschheit irgendwie extrem wohlfühlorientiert

War das schon mal anders? War die Menschheit irgendwann mal scheißefühlorientiert?
Ich denke, das war sie nie.
Immer schon ging es zunächst darum, das Überleben zu sichern, danach um ein möglichst gutes Leben.
Daran ist, wenn es nicht auf Kosten anderer Menschen oder der Umwelt geht, auch nichts Verwerfliches.

suzanne62 antworten
1 Antwort
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2523
Veröffentlicht von: @suzanne62

scheißefühlorientiert

Würde ich als "Wortschöpfung des Tages" vorschlagen.

tatokala antworten


Herbstrose
Beiträge : 14194

Die Bibel sagt, dass Gott am 7. Tag ruhte. Des Weiteren gibt es die Aufforderung an uns, am 7. Tag zu ruhen. Selbst Jesus schlief.

Der Mensch ist nicht dazu gemacht, rund um die Uhr zu schuften.

herbstrose antworten
Tatokala
Beiträge : 2523
Veröffentlicht von: @hahsi

wohlfühlorientiert

Ich denke, daß ist eher der Gegenpol zu einer sehr leistungsorientierten Gesellschaft bzw. Arbeitswelt - das Ergebnis ist, daß man auch wieder nen Ausgleich braucht....

Was ist daran negativ?

Zur letzten Frage: nix.

tatokala antworten


Tineli
 Tineli
Beiträge : 1376

Das Leben lebt von Gegensätzen: Leben und Tod, Freude und Trauer, Stress und Entspannung, heiß und kalt... Das eine ist ohne das andere irgendwie nicht komplett.

Und so brauchen Menschen Wohlfühl-Oasen. Aber es sind Oasen, Ruhepunkte, die man auch wieder verlässt. Es ist auch gut, die Komfortzone zu verlassen und etwas Neues, Herausforderndes zu wagen. In der Komfortzone oder Wohlfühloase findet nur selten Wachstum statt. Aber immer nur Herausforderungen, Stress, Neues, Unbequemes - das tut auch keinem Menschen gut. Erst im Wechsel entsteht gutes Leben.

Gruß, Tineli

tineli antworten
1 Antwort
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4769

Man kann doch auch Herausforderndes oder Neues unternehmen und wagen, und sich dabei trotzdem wohl fühlen. So wie man sich beim Nichtstun oder Ausruhen ganz fürchterlich unwohl fühlen kann.

stundenglas antworten
stundenglas
Beiträge : 4769

Immer wieder schade...
...wenn Threaderöffner sich an ihren Threads dann gar nicht beteiligen. 🙁

stundenglas antworten


Seite 2 / 2
Teilen: