Benachrichtigungen
Alles löschen

Darf man als Christ Fleisch essen?

Seite 2 / 2
  

1
Antwort

Neulich hat eine Freundin, die selbst Vegetarierin ist, gemeint, dass es nicht Gottes Plan von Anfang an war, dass wir Fleisch essen, sondern, dass das erst mit dem Sündenfall kam. Diesen Gedankengang fand ich interessant und bringt mich zu der Frage: Ist es eigentlich Gottes Wille, dass wir kein Fleisch essen? Findet ihr dafür Begründungen in der Bibel? 

13 Antworten
0

Christen dürfen Fleisch essen.

 

Kein Problem

 

Das heißt aber nicht das sie müssten


0

@cookiecrasher 

 

Aber ja ! Soviel du willst und sogar was du willst.

 

Steht in dem Buch.

 

M.

-6

@cookiecrasher 

Deine Freundin hat in sofern Recht, dass es offensichtlich nicht von Anfang an Gottes Plan war. Erst seit der Sintflut isst laut Bibel der Mensch Fleisch.

Wenn du die vegetarische Sichtweise lesen willst, dann würde ich dir das Buch "Der Verrat der Kirche am den Tieren", von Carl Anders Skriver empfehlen.


-7

Ich esse viel Fleisch zum Schutz des Klimas und der Umwelt.

Nutztiere erzeugen Methan, schlecht für das Klima, und die Gülle belastet das Grundwasser.

Wenn man Tiere schlachtet und natürlich deren Fleisch isst, stoßen die kein Methan mehr aus und erzeugen auch keine Gülle mehr.

Unverantwortlich finde ich aber die Vegetarier & Veganer, die den armen Tieren ihr Futter wegessen.

 

 

Antwort
Seite 2 / 2
Teilen: