Kochen für 12 Perso...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kochen für 12 Personen, schnell und preiswert

Seite 2 / 3

Sommerduft
Themenstarter
Beiträge : 460

Hallo,

am 23. Februar darf ich für 12 Personen kochen. Ich koche sonst für mich allein.

Ich suche nun ein preiswertes Gericht. Auch vielleicht etwas was man am Vortag vorbereiten kann. Ich koche es in meiner kleinen Küche.

Also bei mir findet ein Hauskreis-Treffen statt. Manche haben sich etwas mit mit Fleisch gewünscht. Es soll etwas geben, der Jahreszeit entsprechend. Die Leute können alles essen, da besteht keine Beschränkung. Kann man auch etwas im Ofen machen?

Ich habe gerade keine Ideen. Könnt ihr mir Tipps geben.

Vielen Dank schon im Voraus für euere Tipps und Ideen.

Liebe Grüße,
Sommerduft

Antwort
122 Antworten
MrOrleander
Beiträge : 2151

Hallo Sommerduft

Schnell und preiswert sind Eintöpfe. Die lassen sich auch häufig schon gut am Vortag zubereiten. Voraussetzung dafür wäre nur ein halbwegs großer Topf (5 Liter aufwärts).
Der Jahreszeit entsprechend wären Grünkohl oder Pastinaken (wenn Du in einer Region lebst, wo so etwas wächst. In meiner Region wächst zur Zeit: Nichts! 😊 ). Wenn Du mit den Stichworten Grünkohl+Eintopf bspw. Chefkoch fütterst, erhälst Du eine ganze Reihe von Rezeptvorschlägen.

Beste Grüße
Orleander

mrorleander antworten
4 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2025 Jahren

Beiträge : 18048

Wobei..

Veröffentlicht von: @mrorleander

Wenn Du mit den Stichworten Grünkohl+Eintopf bspw. Chefkoch fütterst, erhälst Du eine ganze Reihe von Rezeptvorschlägen.

... wenn man dem Grünkohl Fleisch in Form von Kasseler oder Kohlwürsten hinzufügen will, ist es nicht mehr preiswert. Die sind nämlich ganz schön teuer 😊
Aber lecker!

tristesse antworten
Sommerduft
(@sommerduft)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 460

Hallo,

Eintopf hört sich auch gut an. und Chefkoch damit zu füttern ist eine gute Idee.
Nur mir fehlt so ein großer Topf ab 5 Liter aufwärtz. Ich kann im Hauskreis fragen, ob bei jemanden so einen großen Topf vorhanden ist. Denn könnte mir dann leihen denke ich mir.

Grüßle

sommerduft antworten
MrOrleander
(@mrorleander)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 2151
Veröffentlicht von: @sommerduft

Nur mir fehlt so ein großer Topf ab 5 Liter aufwärtz.

Du kannst natürlich auch zwei kleinere Töpfe nehmen, aber das erhöht den Aufwand.
Ich wünsche Dir viel Erfolg und Freude bei der Bewirtung Deiner Gäste. Wenn Du magst, dann schreib doch mal, wie es gelaufen ist und für welches Rezept Du dich entschieden hast. 😊

mrorleander antworten
Sommerduft
(@sommerduft)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 460

Hallo,

Veröffentlicht von: @mrorleander

Ich wünsche Dir viel Erfolg und Freude bei der Bewirtung Deiner Gäste.

Vielen Dank

Veröffentlicht von: @mrorleander

Wenn Du magst, dann schreib doch mal, wie es gelaufen ist und für welches Rezept Du dich entschieden hast. 😊

Gute Idee, meine Gäste kommen am 23.2. zu mir, dann kann ich am nächsten Tag schreiben wie es war.

Grüßle

sommerduft antworten


Irrwisch
Beiträge : 3406

2 Vorschläge
Kartoffelsalat mit Würstchen
Nachtisch Ein riesen leckeren Obstsalat

oder

eine ganz große Schüssel Itlienischer Salat

Dazu
Knoblauchbrot warm
Frischkäsebrot warm
oder andere Variationen warmen ( im Ofen mit der Füllung) aufgebackenes Weißbrot oder Baguettebrot

Nachtisch Weißweincreme

irrwisch antworten
3 Antworten
Tagesschimmer
(@tagesschimmer)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 1094

Kartoffelsalat ist auch meine Idee. Dazu würde ich noch einen ganz einfachen grünen Salat machen, weil es ja oft jemanden gibt, der eine bestimmte Zutat nicht mag. Dazu noch Gemüsesticks mit Dips. So ist für Vielfalt gesorgt.

Oft wird man ja gefragt, ob jemand was beitragen kann, da würde ich auf die Würstchen verweisen und Nüsse. So ist es für dich preiswert und man kann am Abend noch lange sitzen mit Gemüsesticks und Nüssen.

tagesschimmer antworten
Sommerduft
(@sommerduft)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 460

Hallo

danke für deine Antwort, zusätzlich rohes Gemüse anzubieten, mal sehen.

Grüßle,

sommerduft antworten
Sommerduft
(@sommerduft)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 460

Hallo,

auch danke für deine Ideen.

Grüßle,

sommerduft antworten
neubaugoere
Beiträge : 12861

Käse-Lauch mit Hackfleisch - mag ich auch voll und wird mir aus den Händen gerissen ...
oder auch holländischer Möhreneintopf mit Hackfleisch

in so einer "Art" hab ich letzten Freitag Kürbissuppe gemacht, mit Hackfleisch (Rind), herzhaft ... alle fanden's total lecker 😊

Die Leute können ja z.B. auch frisches Brot - Ciabatta oder ähnliches - mitbringen oder falls jemand eine frische Kräuterbutter machen möchte. - Rege doch die Gemeinschaft an, sodass jeder seinen Teil vielleicht beitragen kann oder zumindest die, die es möchten.

Viel Freude Dir!

(ich koch auch sonst für mich allein, in der Gemeinde koch ich für ungefähr 20/25 Leute)

neubaugoere antworten
2 Antworten
Sommerduft
(@sommerduft)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 460

Hallo
danke für deine Antwort

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Käse-Lauch mit Hackfleisch

Diese Kombi hört sich gut an

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Die Leute können ja z.B. auch frisches Brot - Ciabatta oder ähnliches - mitbringen oder falls jemand eine frische Kräuterbutter machen möchte. - Rege doch die Gemeinschaft an, sodass jeder seinen Teil vielleicht beitragen kann oder zumindest die, die es möchten.

Das ist auch gut, ich frage mal den Hauskreis

Grüßle

sommerduft antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12861

Hey,

Veröffentlicht von: @sommerduft

Das ist auch gut, ich frage mal den Hauskreis

bei uns läuft das nur so, dass jeder etwas mitbringt, aber der Gastgeber ist halt der, der alles im Blick hat und organisiert, also die "Ansagen" macht. 😉 Auch natürlich, weil dann nicht alle Arbeit am Gastgeber kleben bleibt - und das Zusammengehörigkeitsgefühl kann da auch gut "gefüttert" werden ... 😊

Veröffentlicht von: @sommerduft
Veröffentlicht von: @###user_nicename###

Käse-Lauch mit Hackfleisch

Diese Kombi hört sich gut an

Ja, Lauchstangen, Schmelzkäse, Brühe (aus Pulver selbstgemacht sozusagen) und vorher das Hack (gemischt oder nur Rind) anbraten. Bei der Anzahl von Leuten brauchste nich mehr als 4-5 Stangen, ich nehm auch gern viel Käse, aber 4-5 "Packungen" könnten auch reichen, Brühe nach Bedarf. 1 "Packung" Hack (wenn nicht vom Fleischer 500gr oder sowas) reicht auch, denke ich. Obwohl ich grad nicht mehr im Blick hab, für wie viele Leute Du kochen wolltest ... aber ich glaub, weniger als ich (20-25), oder?

Wenn halt Leute noch Brot oder Brötchen oder Brezeln oder sowas mitbringen und Du noch Butter dazustellst, mehrt sich ja das "Sattmachende". Vielleicht auch einfach 1-3 Sorten Käse auf einer Platte dazu anrichten und fertig. Je nachdem, was Dein Budget so sagt.

Möhren-Hack ist genauso einfach. Hack anbraten, gefertigte Brühe rein, vielleicht vorher noch Möhren und Kartoffeln mit anschwitzen und köcheln lassen. Fertig. Gewürze nach Gusto. Frische Petersilie rein. Oder wenn Du magst auch mit Suppengrün, macht aber wieder mehr Arbeit.

Nachtrag vom 04.02.2020 1627
ach bei 12 sind's doch evtl. sogar noch weniger als 4-5 STangen Lauch, evtl. nur 3-4 Stangen, 3-5 Käsepackungen oder -stücke (in Alu) je nachdem und nur 300 gr Hack oder sowas ...

wenn jeder ein Schüsselchen isst oder einen Teller und noch Brot dazu hat und vielleicht machst Du noch Apfelschnitze dazu - Äpfel sind ja auch nicht so teuer -, ist das recht preiswert und geht halt fix.

neubaugoere antworten


Ultreia
Beiträge : 185

Mitternachtssuppe
https://www.chefkoch.de/rezepte/443801136498590/Mitternachtssuppe.html

Die geht auch immer, finde ich. Ist natürlich hauptsächlich ein zusammenkippen von Dosen, aber geht schnell und schmeckt super. Dazu passt alles, was zu Chili con Carne passt (Ciabatta, Baguette, Fladenbrot), evtl. noch ein Schmand danebenstellen. Ggf. kann man die Cabanossi auch danebenstellen, dann werden auch Vegetarier glücklich. Ich finde es ein gutes Partyrezept und eine Alternative, falls man schon häufig Chili gegessen hat (das ist ansonsten auch mein Favorit 😀 )

ultreia antworten
1 Antwort
Sommerduft
(@sommerduft)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 460

Auch dir danke für den Link.

Ich koche lieber frisch, ohne viele Dosen wenn möglich

sommerduft antworten
tristesse
Beiträge : 18048

Danke für den Thread. Ich hoffe du findest das passende für deine Gäste 😊. Da kam ja einiges zusammen.
Ich hab nichts mehr weiter beizutragen und bin hier raus, mir wird der Ton hier z. T. zu scharf.

Trissi

tristesse antworten


bepe0905
Beiträge : 1315

Warum nach einem großen Topf suchen, um darin irgendein "Dosenfutter" aufzuwärmen?
Du hast doch bestimmt auch einen Backofen in deiner Küche.
Und mit etwas Phantasie kannst du deinen Gästen etwas servieren, was letzten Endes vom Budget her noch bezahlbar ist, nicht allzuviel Zeit kostet, am Vortag vorbereitet werden kann und eine kleine "persönliche Note" (und damit auch Ausdruck der Wertschätzung deiner Gäste) zeigt.

Ich würde eine Suppe anbieten, z.B. eine Käse-Lauch-Sahne-Suppe oder eine Kartoffelsuppe, die du vielleicht noch mit Lachsstückchen verfeinerst (Lachsersatz tut's auch). Bei 12 Personen reichen dazu 2 ganz normale Töpfe.

Und danach bietest du eine Hackfleisch-Pastete (Hackfleisch in Filo- oder Bätterteig) an. Den Hackbraten kannst du (wie die Suppe) bereits am Vortag vorbereiten (anbraten) und musst ihn dann zum Hauskreis-Treffen nur noch mit dem Teig umhüllen und im Ofen fertig backen. Und wenn du dazu noch einen frischen Salat reichst werden deine Gäste das Essen bestimmt in guter Erinnerung behalten.

Ich würde dazu noch einen gut gekühlten Weißwein anbieten. Als Nachtisch dann für jeden Gast eine (!) Praline und dazu einen Espresso (oder Kaffee) und einen Whisky - aber das wäre dann meine ganz persönliche Note...

LiGrü
McDschordsch

bepe0905 antworten
2 Antworten
Sommerduft
(@sommerduft)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 460

Hallo,

danke für deinen Vorschlag des ganzen Menüs, der edel klingt. An Hackbraten habe ich noch nicht gedacht, könnte es mir aber vorstellen.

So wie ich meinen Hauskreis kenne, trinken die keinen Alkohol, weil sie ja noch mit Auto fahren müssen. Der Nachtisch fällt flach, weil es am Nachmittag noch Kaffee und Kuchen gibt.

Grüßle

sommerduft antworten
bepe0905
(@bepe0905)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 1315
Veröffentlicht von: @sommerduft

danke für deinen Vorschlag des ganzen Menüs, der edel klingt. An Hackbraten habe ich noch nicht gedacht, könnte es mir aber vorstellen.

klingt zwar "edel", ist aber preiswerter, einfacher und geht schneller als es scheint 😌

Veröffentlicht von: @sommerduft

So wie ich meinen Hauskreis kenne, trinken die keinen Alkohol, weil sie ja noch mit Auto fahren müssen. Der Nachtisch fällt flach, weil es am Nachmittag noch Kaffee und Kuchen gibt.

um so besser 😀
(obwohl für mich persönlich ein Espresso und ein Digestif nach einem guten Essen als "i-Tüpfele" nach Möglichkeit dazu gehören) 😀

LiGrü
Dschordsch

bepe0905 antworten
Seite 2 / 3
Teilen: