Kochen im April 202...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kochen im April 2020

Seite 1 / 22

Pinia
 Pinia
Themenstarter
Beiträge : 1375

Auch im April wird wieder gekocht, gebraten, gebacken und gegessen. Einfaches und Festliches, vegetarisch oder mit Fleisch, gut bürgerlich oder exotisch, streng nach Kochbuch oder frei Schnauze - und alles dazwischen.

Ich mag den Thread, weil er eine Fundgrube an guten Ideen ist und ich dadurch schon einige Rezepte meiner Sammlung und unserem Speiseplan hinzufügen konnte.

Bitte schreibt das Gericht in den Betreff und Hinweise zum Rezept oder Erfahrungen oder oder oder in den Beitrag.

Ich freu mich schon auf viele weitere gute Ideen.

Und ... wenn ich nicht weiß was kochen, schaue ich immer wieder gerne hier rein und lasse mich inspirieren. - Hoffe anderen gehts auch so.

Antwort
356 Antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hallo🌿

Heute gibt es bei mir:

Pellkartoffeln
mit Rührei und Schnittlauchquark
und ein gutes Stück Butter

Ich kaufe mir immer die Linda- Kartoffeln - die schmecken sehr gut
Frischer Schnittlauch über Rührei und Quark
fertig ist ein leckeres Essen🍋🍊🍎🍓

Anonymous antworten
1 Antwort
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 2518

Das esse ich auch mega gern (ohne Rührei 😉) 😀

simmy antworten


Tineli
 Tineli
Beiträge : 1376

Grii Soß
Frankfurter Grüne Soße mit Kartoffeln.

Es gibt ja 1000 Rezepte, aber mein Lieblingsrezept ist wie folgt:
1 Paket Kräuter (alles waschen und fein hacken)
400g Jogurt
400g saure Sahne
2,5 EL Senf
1,5 EL Meerrettich
Etw. Zitronensaft
6-8 hartgekochte Eier (das Gelbe mit der Gabel zerquetschen, das Weiße fein würfeln)

Alles zusammenrühren, fertig. Wer die Soße gern richtig grün mag, kann sie auch durch den Mixer jagen. Ich mags lieber, wenn die Kräuter noch etwas Biss haben, noch in Stückchen erkennbar sind.

Gruß, Tineli

tineli antworten
7 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17911

Ist man die Soße kalt oder warm?

Für wieviele Portionen reicht das Rezept?

tristesse antworten
Tineli
 Tineli
(@tineli)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1376

Kalt zu warmen Pellkartoffeln/Salzkartoffeln.

Ich denke, für ca. 6 Personen reicht ein Rezept.

tineli antworten
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 2518

Danke für den Tipp, das habe ich das letzte mal in Hessen gegessen 😊

simmy antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @tineli

1 Paket Kräuter (alles waschen und fein hacken)

Außerhalb Hessens wird man dafür schwer Kräuterpakete finden.

stundenglas antworten
Tineli
 Tineli
(@tineli)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1376
Veröffentlicht von: @stundenglas

Außerhalb Hessens wird man dafür schwer Kräuterpakete finden.

Ich lebe zu lang hier, keine Ahnung, was man woanders findet.

Ein ordentliches Paket aus (sieben) Kräutern: Boretsch, Kerbel, (Brunnen-)Kresse, Petersilie, Pimpinelle, Sauerampfer und Schnittlauch. Kann man auch anders mischen, auch da gibt's unterschiedliche Rezepte und Zusammenstellungen.
Was man sicher im Supermarkt auch anderswo findet: Ein Topf Schnittlauch, ein Topf Petersilie, ein Kästchen Kresse und noch ein bisschen was anderes - so kann man das auch selbst zusammenstellen.

tineli antworten
frosch80
(@frosch80)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 796

Hej Tineli,

klingt gut, das Rezept.

Veröffentlicht von: @tineli

. Wer die Soße gern richtig grün mag, kann sie auch durch den Mixer jagen. Ich mags lieber, wenn die Kräuter noch etwas Biss haben, noch in Stückchen erkennbar sind.

Dazu sei noch gesagt, dass beliebige Kombinationen dieser beiden Varianten möglich sind. In solchen Fällen mache ich das gerne so: die Kräuter in A- und B-Ware sortieren. Die B-Ware samt Jogurt etc durch den Mixer jagen, die A-Ware fein gehackt dazu. Dann ist die Soße grün durchgefärbt UND du hast noch etwas Biss.

Gegen deine Variante ist aber selbstverständlich nichts einzuwenden. Sie hat jedenfalls den Vorteil, dass man hinterher keinen dreckigen Mixer hat.

Liebe Grüße
fr😊sch

frosch80 antworten
Tineli
 Tineli
(@tineli)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1376

Das gefällt mir, das probier ich das nächste Mal. Da ich nur einen halben Pack verarbeitet habe (für 2 Personen ist's sonst viel zu viel, und irgendwen einladen ist derzeit auch nicht angesagt), wartet noch ein halber Pack im Gefrierfach!

tineli antworten
Herbstrose
Beiträge : 14194

Jägerschnitzel
aber nicht was ihr denkt. Sondern ein Rezept aus DDR-Zeiten und der Renner in der Schulspeisung:

Eine Jagdwurst (ich nehme Lyoner) in ca. 7mm dicke Scheiben schneiden. Die Wurstscheiben wie ein Schnitzel panieren.
Die Beilagen sind üblicherweise Kartoffelstampf und Erbsen. Ich mach heute Reis und Kohlrabigemüse.

herbstrose antworten
5 Antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1535

Ich wusste sofort, was du meinst 😀 Ach, das würde ich auch mal gerne wieder essen. Das ist so sehr Kindheit wie Makkaroni mit Tomatensoße und Wurstwürfelchen.

tinkerbell antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194
Veröffentlicht von: @tinkerbell

Makkaroni mit Tomatensoße und Wurstwürfelchen.

Oh ja, das gab es bei uns auch oft.

herbstrose antworten
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 2518

Das kannte ich, bevor ich im "Osten" gearbeitet habe, überhaupt nicht 😀

simmy antworten
Silverchair85
(@silverchair85)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 725

Halte das für ein völlig unterbewertetes Gericht!

silverchair85 antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194
Veröffentlicht von: @silverchair85

Halte das für ein völlig unterbewertetes Gericht!

Das ist es auch. Dieses Gericht mögen Jung und Alt. Es geht schnell. Es ist preiswert. Es sättigt. Es ist wandelbar.

herbstrose antworten


Pinia
 Pinia
Themenstarter
Beiträge : 1375

Nudelpfanne "spezial"
von den Kindern gebruzzelt mit ihrer "Geheimzutat" - was auch immer das war. Jedenfalls war eine Menge Curryketchup mit drin.

Geschmeckt hat's, und sie waren mit Feuereifer bei der Sache. Ich hatte Küchenverbot.

pinia antworten
5 Antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194
Veröffentlicht von: @pinia

von den Kindern gebruzzelt mit ihrer "Geheimzutat" - was auch immer das war. Jedenfalls war eine Menge Curryketchup mit drin.

LOL, das könnten meine gewesen sein. Glücklicherweise sind sie aus dem Alter raus.

herbstrose antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17911

Sobald es mitten im Kochvorgang still wird und dann das Flüstern anfängt, sollte man mal nach dem Rechten sehen 😀

tristesse antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194

oh ja!

herbstrose antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14194

Da fällt mir grad ein: unsere Jüngste wollte Djuvec-Reis und abgehackte Finger machen.

herbstrose antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17911

😨

tristesse antworten
tristesse
Beiträge : 17911

Tagliatelle
mit Spinat und Rucola aus der Tüte.

Eigentlich sollte mein Lieblings-Take-Away Chinese nach einer Umbauphase heute wieder aufmachen, aber scheinbar ist es noch nicht soweit.

So hab ich mir was aus dem Eis geholt, also ich koch besser, aber es musste schnell gehen und ich wollte nicht schon wieder zum Hähnchenwagen.

Danke für den Thread, liebe Pinia

tristesse antworten


Seite 1 / 22
Teilen: