Kochen im Februar 2...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kochen im Februar 2020

Seite 2 / 9

tristesse
Themenstarter
Beiträge : 17036

Hallo Kochfreunde,
bisher hat noch keiner einen neuen Thread aufgemacht, also bin ich so frei 😎

Was landet bei Euch diesen Monat auf dem Teller?
Egal, ob ich gekocht, gekauft, im Restaurant gegessen, alles hat hier seinen Platz.

Bitte wie immer das Gericht in den Betreff und das Rezept ggf. posten.

Viel Freude uns ,
Trissi

Antwort
114 Antworten
Deborah71
Beiträge : 16250

Naan, glutenfrei heute abend
als Mehl habe ich Schär BrotMix B verwendet
und anstelle von Yoghurt, Alpro Skyr

Schärmehl braucht mehr Wasser und Skyr hatte auch zu wenig Wasser.
Zur angegebenen Wassermenge von 100ml habe ich noch 80ml zusätzlich gebraucht.

Der Teig ist schön aufgegangen und liess sich leicht weiterverarbeiten.

Jetzt gibt es einen Naanfladen mit Aroniamarmelade.

deborah71 antworten


Silverchair85
Beiträge : 725

Tofu und Kichererbsen mit Orangensauce
und Reis und Erbsen.

Das ist meine Hauptmahlzeit für diese Woche.

Nächste Woche mach ich aber wieder 2 Gerichte 😀

silverchair85 antworten
tristesse
Themenstarter
Beiträge : 17036

Frische Pasta mit Spinat
Und Gorgonzola-Lachs-Sauce.

Gab es gestern, heute die Reste

tristesse antworten
8 Antworten
Silverchair85
(@silverchair85)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 725

Yummy!

silverchair85 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17036

Das ist so schnell und einfach gekocht und wir lieben es. Schmeckt auch ohne Lachs 😊

tristesse antworten
Anyway
 Anyway
(@anyway)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 325

Das klingt sehr lecker!
Kannst du mal ungefähre Mengen schreiben und wie du das kochst?

anyway antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17036

Ich hab etwas Knoblauch in Öl angebraten, eine Zwiebel kleingeschnitten dazu und 2 Block Rahmspinat drauf gelegt zum Auftauen, dazu Brühe und Pfeffer, Salz, etwas Zitronensaft.

Als das fast aufgetaut war hab ich 1 Packung gefrorenen Wildlachs (250g) kleingeschnitten dazu getan und eine dreiviertel Packung (175g) weichen Gorgonzola zum Schmelzen dazugegeben. Ab und an umrühren und etwas Milch dazu, damit es nicht anbrennt.

Die Pasta (weiß und grün) hab ich fertig im Kühlregal gekauft. Alles zusammen mischen. Fertig 😀 Man kann noch Parmesan drauf streuen, aber durch den Gorgonzola wird es schon sehr käsig.

tristesse antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769

Isst du das alleine?

stundenglas antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17036

Hallo, schön dass Du wieder da bist, ich hatte Dich hier wirklich vermisst 😊

Veröffentlicht von: @stundenglas

Isst du das alleine?

Nein.
Meine Schwester ist gerade bei mir, also haben wir zusammen gegessen. Dann haben wir beide heute noch mal davon gegessen und meiner Ma eine Portion mitgegeben.

Also hat die Menge für 5 mal satt machen gereicht. Ich hatte 400g frische Pasta.

Wenn ich allein gewesen wäre, hätte ich zweimal davon gegessen und drei Portionen ins Eis für schlechte Zeiten geschoben 😎

tristesse antworten
Anyway
 Anyway
(@anyway)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 325

Dankeschön! Das klingt sehr lecker! Kommt auf die Kochliste - muss nur mal gucken ob Mann auch Gorgonzola isst, das haben wir hier noch nie gegessen. Aber früher mochte ich das sehr gerne.

anyway antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17036
Veröffentlicht von: @anyway

Dankeschön! Das klingt sehr lecker! Kommt auf die Kochliste - muss nur mal gucken ob Mann auch Gorgonzola isst, das haben wir hier noch nie gegessen. Aber früher mochte ich das sehr gerne.

Wenn man den nicht mag, kann man ihn auch weglassen, dann kommt aber etwas Parmesan drauf.

tristesse antworten


Simmy
 Simmy
Beiträge : 2518

Griechischer Nudelauflauf
Nudeln gehen immer 😉

simmy antworten
6 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17036

Auflauf auch 😎

tristesse antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1240

Wir machen immer auf Silvester griechischen Nudelauflauf mit Maccharoni, Lauch, Tomaten, Oliven, Schafskäse.

peterpaletti antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3242

Hast Du dafür ein Rezept? Würde mich interessieren!

speedysweety antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1240

Ja, habe ich, aber momentan nicht bei der Hand. Wenn du dich noch bis morgen gedulden könntest, veröffentliche ich es gerne.

peterpaletti antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1240

Spät kommt es, doch es kommt.

Wir brauchen für 4 Personen:
350g Makkaroni
600g Lauch
75g Butter
Salz, Pfeffer
400g Tomaten
1-2 Chilischoten
100g schwarzen Oliven
1/8l Brühe
1 EL Tomatenmark
Oregano
2 Eier
100ml Milch
200g Schafskäse

Jetzt geht’s los:
Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung garen und in Sieb abgießen. Lauch putzen und in 1cm dicke Ringe schneiden. Hälfte der Butter erhitzen und _Lauch darin bei milder Hitze 5 Min garen., salzen und pfeffern.
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Nudeln in Auflaufform füllen. Restliche Butter goldbraun werden lassen. Über die Nudeln träufeln. Lauch darauf geben.
Tomaten in Scheiben schneiden, dachzeigelartig auf Lauch legen. Chilis und Oliven fein würfeln und auf Tomaten geben. Brühe, Tomatenmark und Oregano verrühren und seitlich in die Form gießen.
Eier und Milch verquirlen, würzen und über das Gemüse gießen. Käse zerbröckeln und darüber geben. Das Gericht im Ofen (Gas 3, Umluft 180 C) in 40 Minuten überbacken.
Ca. 10-15 Minuten vor Ende der Garzeit kontrollieren, dass der Käse nicht zu braun wird. Gegebenenfalls Auflaufform mit Alufolie überdecken.

peterpaletti antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3242

Danke Dir für Deine Mühe 😊

speedysweety antworten
tristesse
Themenstarter
Beiträge : 17036

Rohkostsalat
ging ganz schnell mit dem Turbo Chef.

Möhren, Kohlrabi, Paprika, Radieschen kleinschreddern, einen Apfel kleingeschnitten dazu, Salatsaaten und das Dressing aus Zitronensaft, Zitrone-Limette-Minze Sirup, Pfeffer, etwas Öl und eine Prise Zucker.

Schmeckt lecker, süss säuerlich knackig.

tristesse antworten


tristesse
Themenstarter
Beiträge : 17036

Nudelpfanne
mit Champignons, Zucchini und Paprika, dazu etwas Käse.
Ging so, normalerweise bin ich besser 😊

tristesse antworten
Seite 2 / 9
Teilen: