Kochen im November ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Kochen im November 2020

Seite 1 / 15

stundenglas
Themenstarter
Beiträge : 4769

Was kocht, backt, bratet, grillt, frittiert, dämpft und schmort ihr denn so im November? Der Herbst ist da! Der Himmel tiefblau oder wolkenverhangen, es stürmt, die Tage sind merklich kürzer geworden. Das letzte Laub verfärbt sich, der erste Frost kommt. Ist jetzt bei euch die Zeit für deftige Eintöpfe gekommen? Kommt täglich Kürbis auf den Tisch? Habt ihr in der Küche die Kohlsaison eröffnet? Kocht ihr mit frisch gesammelten Nüssen?

Um die Übersicht zu erleichtern, bitte den Namen des Gerichts in den Betreff schreiben. Wer mag, kann auch gern Rezepte einstellen oder verlinken.

Antwort
221 Antworten
PeterPaletti
Beiträge : 1238

Sauerkraut mit Kassler
gab's gestern. Heute gibt es Toast Hawaii.
Ansonsten haben wir dieses Wochenende die adventliche Backsaison eröffnet mit Würzigen Halbmonden, Pfefferkuchenherzen, Cantuccini und Florentiner.

peterpaletti antworten


tristesse
Beiträge : 16837

Dies und Das
Danke für den neuen Thread.

Ich war das Wochenende bei meiner Freundin, sie und ihr Mann bekommen in 3 Wochen ein Baby. Ich hab angeboten für die Zeit nach der Entbindung vorzukochen und so hab ich Samstag den ganzen Tag in der Küche gestanden.

Ingesamt hab ich 5 Gerichte á 6 Portionen gekocht:
Chili con Carne
Lasagne
Nudelauflauf mit Brokkoli und Hackbällchen
Serbisches Reisfleisch
Klassische Hühnersuppe

Das ruht jetzt im Eis und es hat mir großen Spaß gemacht 😊

Gegessen haben wir Hot Dogs und Pizza, nach der Kocherei war uns nicht nach großer Küche. Und einen leckeren gedeckten Apfelkuchen gab es heute zum Abschluss.

tristesse antworten
Pinia
Beiträge : 1375

Hähnchenschenkel mit Pommes frites und Coleslaw
zur Feier des Schulbeginns nach den Herbstferien.

Nachtrag vom 02.11.2020 1435
die Knochen werden jetzt noch ausgekocht zu einer Hühnerbrühe, zusammen mit dem übriggebliebenen Fleisch gibt das dann noch ein Hühnerfrikassee.
> Es ist das erste Mal, dass ich auf diese Art bzw. überhaupt Hühnerbrühe koche ... bin gespannt.

pinia antworten


fieselchen
Beiträge : 167

Schlutzkrapfen
gestern hab ich ne Stunde früher Feierabend gemacht, um noch bei Tageslicht joggen zu gehen, das habe ich dann genutzt und den Teig angesetzt, der dann 2 Stunden ruhen sollte. Hat sehr lecker geschmeckt, war aber zuviel Aufwand, ums öfter zu machen...

fieselchen antworten
tristesse
Beiträge : 16837

Wildlachs
mit Fenchel, Paprika, Zwiebeln und Kohlrabi in einer Weißwein-Sahne-Kräuter-Sauce. Dazu gibt es gebratene Spätzle.

tristesse antworten


Seite 1 / 15
Teilen: