Benachrichtigungen
Alles löschen

Kochen im September

Seite 1 / 6

Neubaugöre
Themenstarter
Beiträge : 11784

So dann starten wir mal in den Herbst ... *hüstel* ... also in den September 😀

Was kocht, bratet, frittiert oder backt ihr so Leckeres im September?
Wie immer gilt: das Gericht in den Betreff und gerne Rezepte mit in den Beitrag.

Auf guten Austausch von Ideen und Rezepten!
Mahlzeit! 😀

Antwort
131 Antworten
Haidi
Beiträge : 490

Beste Reste
Hallöle, bin auch mal wieder da.

Bei uns gibt es heute Reste.

Samstag hatten wir eine Putenunterkeule. Davon ist noch etwas da. Dazu gibt es Salzkartoffeln und einen Rest Gelbe-Bohnen-Salat.

Und gestern gab es einen vegetarischen Gnocchi-Auflauf, der ist für mich 😎

LG
Haidi

haidi antworten
9 Antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11784
Veröffentlicht von: @haidi

Und gestern gab es einen vegetarischen Gnocchi-Auflauf, der ist für mich 😎

und wie haste den gemacht?

neubaugoere antworten
Haidi
(@haidi)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 490

Gnocchi-Gemüse-Gratin
Das war nach diesem Rezept:

Gnocchi-Gemüse-Gratin

Das Fertigprodukt kann man aber gut ersetzen, denn die Kräuter hat man kaum geschmeckt. Basilikum, Oregano und etwas Thymian in 300 g passierte Tomaten rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ich probiere gerne auch mal die Fertigprodukte aus, ersetzte sie dann aber nach Möglichkeit. Meist ist es ohne weiteres möglich.

haidi antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11784

Ah, danke. Okay, die Tomaten kann ich sicher austauschen (mag keine 😀). 😊

neubaugoere antworten
Haidi
(@haidi)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 490

Das sollte gehen. Aber die Tomatensoße solltest Du schon verwenden.

Ich kann mir anstatt Tomaten auch gut Paprika vorstellen.

Und wer Fleisch möchte, macht sich Putenbrust- oder Hühnchenbruststreifen oder Speckwürfel in den Gratin.

haidi antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11784
Veröffentlicht von: @haidi

Ich kann mir anstatt Tomaten auch gut Paprika vorstellen.

die mag ich genauso "gern" 😉 😀 aber es gibt ja Gott sei Dank genug Gemüse zur Auswahl ... 😊

neubaugoere antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769

Nimm Sahne.

stundenglas antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11784
Veröffentlicht von: @stundenglas

Nimm Sahne.

Statt der Tomaten? Oder hab ich jetzt was falsch verstanden?
Ich greif eher auf verschiedene Frischkäse, die sog. "Eiermilch" oder sowas zurück, Sahne eher selten (wegens der Kalorijen 😉) 😊

neubaugoere antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769

Irgendwie muss der Geschmack ja an die Gnocchi rankommen. Fett hilft da. 😉

stundenglas antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11784

stimmt auch wieder ... und wenn es nur "n Schluck Sahne" ist, macht das auch nichts ... 😊

neubaugoere antworten


stundenglas
Beiträge : 4769

Blumenkohl und Karotte in Curry-Erdnuss-Soße, Frühlingsröllchen und Kartoffelstr
Dazu noch einen Gurkensalat.

Heute Mittag war ich in einem asiatischen Restaurant. Die waren Spezialisten für vietnamesische, thailändische, Hong Kong und Singapurküche. Und hatten auch Kroketten, Gyrosburger und gebackenen Käse auf der Karte. Geilo. Die Familie nebenan hat gleich die Kroketten bestellt.

stundenglas antworten
Neubaugöre
Themenstarter
Beiträge : 11784

"Blumenkohlomelett"
gestern Abend Blumenkohl in kleine Röschen gezupft/geschnibbelt, andünsten lassen in der Pfanne und dann "Eiermilch" (verquirltes Ei mit Milch) drüber und stocken lassen, einmal gewendet. 😊

neubaugoere antworten


Neubaugöre
Themenstarter
Beiträge : 11784

schneller Flammkuchen
aus fertigen Wraps (2 Teigplatten), belegt mit Frischkäse, n Haufen Gewürze und Kräuter drauf, ner halben mittelgroßen Zucchini sehr dünn gehobelt und 1 Kugel Mozzarella belegt ... *yammi* 😀

War ein Tipp mit den Wraps, den ich aufgegriffen habe ... Flammkuchen quasi modern interpretiert und für die schnelle Küche 😊 kann man machen, geht superschnell und is auch lecker 😊 - Da werde ich noch ne Weile mit den Belägen experimentieren. 😊

neubaugoere antworten
5 Antworten
Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 2518

Hatte ich gestern auch, Tiefkühltruhe 😉

simmy antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769

Bist du nicht mehr auf dem Dinkeltrip oder gibts auch Dinkeltortillas zu kaufen?

stundenglas antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11784

Ich denke nicht, daß Weizen per se giftig oder schlecht ist. Ich will nur nicht alles aus Weizen essen (erst recht kein Fertigbrot, das nicht lange gegangen ist), Weizen gehört wie Dinkel oder Hafer oder oder eben dazu. Und ich mache mittlerweile die Hälfte aller "Brotsorten" selbst und experimentiere mit Quark/Skyr, Kleie, Leinsamen, Hafermehl und und und ... aber ab und an kaufe ich auch mal fertig.
Ich hab Weizentortillas und einmal Mehrkorn mit Leinsamen-Tortillas gekauft. Vielleicht krieg ich irgendwann mal Lust, Flammkuchenteig selbst zu machen. Ich mag es nur nicht, großen Aufwand zu haben, das schreckt mich dann vorher schon ab. Ich taste mich also langsaaaaaaaam ran. 😊

neubaugoere antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @neubaugoere

erst recht kein Fertigbrot, das nicht lange gegangen ist

Kann ich verstehen, das schmeckt ja auch nicht.

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Vielleicht krieg ich irgendwann mal Lust, Flammkuchenteig selbst zu machen. Ich mag es nur nicht, großen Aufwand zu haben, das schreckt mich dann vorher schon ab.

Aufwand ist ja sehr relativ. 😉

stundenglas antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11784
Veröffentlicht von: @stundenglas

Aufwand ist ja sehr relativ. 😉

😀 das stimmt 😀

neubaugoere antworten
Simmy
Beiträge : 2518

Hähnchen Mango-Curry
in Kokosmilch mit Reis.

simmy antworten


Seite 1 / 6
Teilen: