Benachrichtigungen
Alles löschen

Reinigung - Frage

Seite 1 / 2

Neubaugöre
Themenstarter
Beiträge : 11794

Servus,

ich hab hier einen gebrauchten Ohrensessel von einer verstorbenen Dame "geerbt", der ist an den Armlehnen (an einer besonders, auf der Seite hat sie wohl gesessen) und an der Rückenlehne (eine Seite mehr als die andere) so "abgegriffelt" ... bei näherem Hingucken sieht das aber so aus, als hätte sich da was "angelagert" ...

bei meinem Schwinger (vom schwedischen Möbelhaus) muss ich auch immer mal wieder die Armlehnen richtig mit Zeugs reinigen, weil sich von den Handflächen eben irgendwie was von den "Griffeln" "ablegt" ... wenn Ihr wisst, was ich meine. - So nun eben vielleicht auch am Sessel.

Hat jemand einen ultimativen Tipp mit Hausmitteln? Einseifen oder sowas? Ich kann ihn ja nicht "abwaschen" ... Teppichschaum? Was könnte helfen?

🤨

Antwort
22 Antworten
schneeflloeckchen
Beiträge : 392

Fensterputzmittel....
Löst Dreck, Fette und Gerüche.
Und eine Bürste würde ich noch brauchen.

LG flöckli

schneeflloeckchen antworten
5 Antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11794

ah, nen Fettlöser, ja, hab ich zuhause, Bürste auch - vielen Dank
und dann noch mit klarem Wasser hinterher oder sowas?

neubaugoere antworten
Tineli
(@tineli)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1367
Veröffentlicht von: @neubaugoere

dann noch mit klarem Wasser hinterher oder sowas?

Ja, würde ich machen. Und viele Handtücher bereitlegen, mit den Handtüchern die Feuchtigkeit aufnehmen. Also trockenes Handtuch auflegen, fest pressen - Ergebnis: Handtuch feucht, Möbel nicht mehr so nass. Mit weiterem Handtuch wiederholen - so kannst du viel Feuchtigkeit rausholen. Das verhindert (hoffentlich), dass du am Ende, wenn es getrocknet ist, Ränder hast.

tineli antworten
schneeflloeckchen
(@schneeflloeckchen)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 392

Fenster Putzmittel hat Fettlöser intus.
Und verdunstet.

Veröffentlicht von: @neubaugoere

und dann noch mit klarem Wasser hinterher oder sowas?

Wozu?

LG flöckli

schneeflloeckchen antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3339
Veröffentlicht von: @schneeflloeckchen

Fenster Putzmittel hat Fettlöser intus.
Und verdunstet.

Veröffentlicht von: @neubaugoere

und dann noch mit klarem Wasser hinterher oder sowas?

Wozu?

Damit das gelöste Fett dann auch weg ist?

Sonst verfliegt der Alkohol und das Fett bleibt im Sessel.
Oder du hast díe Veresterung im Sessel, nicht Sinn der Aktion, denke ich.

irrwisch antworten
jour
(@jour)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 1892

Ja, den Tipp kenne ich und verwende FensterPutzmittel zur Reinigung der Autositze. Zum Reinigen von alles im Auto. Und wie du sagst: Es verdunstet anschließend.

Hat mir jemand gesagt, der bei einer Autoreinigungsfirma arbeitet.
Habe auch gesehen, wie er damit den Innenraum putzte.

Lieben Gruß
Jour

jour antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Ich habe bei Polstern sehr gute Erfahrungen mit Nasssaugern:
Polster gut einsprühen (am besten mit einem Teppichreiniger der wenig schaumt), einwirken lassen und mit dem Nasssauger absaugen (ohne Düse oder mit Schlitzdüse).
Du kannst dir in Baumärkten auch ein Teppichextraktionsgerät ausleihen, damit bekommst das sicher auch gut sauber (ist vom Prinzip her wie ein Nasssauger...).

VG
Bubu

Anonymous antworten
3 Antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11794

ne ganze Maschine wegen der zwei Stellen? *hm* ...
aber gut zu wissen
Danke. 😊

neubaugoere antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Viele Haushalte haben ohnehin einen Nasssauger und wissen gar nicht, dass man damit Polster richtig sauber bekommt 😊
Und wenn du mal mehr zum Reinigen hast, Sofa und so Zeugs, kann man so ein Teil auch in vielen Baumärkten leihen...
Der Vorteil ist eben, dass du den Dreck nicht reinreibst sondern richtig heraussaugst. Damit hab ich sogar mal einen Gebrauchtwagen (starkes Raucherauto) fast geruchsfrei bekommen. Das Wasser, was da rauskommt sieht aus wie Kaffee, aber der Dreck ist dann auch wirklich draußen.

Schönen Abend
Bubu

Anonymous antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11794

😨 😕 *uääähh*

Ich hab n Bauhaus um die Ecke, da werd ich mal fragen nach so nem Teil.
Danke.

neubaugoere antworten
Irrwisch
Beiträge : 3339

Rasierschaum mit einer Bürste gut einmassieren.

Etwas einwirken lassen.

Gut mit feuchtem Tuch mehrmals nachwaschen.

So mache ich im Auto die Sitze (textil) sauber

irrwisch antworten
2 Antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11794

Rasierschaum? Ungewöhnlich 😀
hab ich nicht, müsste ich kaufen, aber ich das häufiger verwenden kann, hab ich auch Rasierschaum zuhause ... 😀
Danke

neubaugoere antworten
Tineli
(@tineli)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1367
Veröffentlicht von: @neubaugoere

hab ich nicht, müsste ich kaufen,

Oder man könnte es sich von einem männlichen Wesen leihen, wenn man keine ganze Tube/Dose braucht. Oder die angebrochene Dose an ein männliches Wesen verschenken.

tineli antworten


Distelnick
Beiträge : 1335

Würde ich mit Teppichschaum und einer Bürste bearbeiten.
Und danach evtl mit einem Desinfektionsmittel einsprühen...

distelnick antworten
4 Antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11794

Das klingt gut.
Hab alles da.
Danke Dir. 😊

neubaugoere antworten
Tineli
(@tineli)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1367
Veröffentlicht von: @distelnick

mit einem Desinfektionsmittel

Warum?

tineli antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 1335
Veröffentlicht von: @tineli

Warum?

Ähm, ich komm aus der Pflege, ich bin grundsätzlich etwas misstrauisch in Bezug auf Möbel von älteren Mitmenschen und Körperflüssigkeiten... ich bin da fimschich.

distelnick antworten
jour
(@jour)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 1892
Veröffentlicht von: @distelnick
Veröffentlicht von: @distelnick

Warum?

Ähm, ich komm aus der Pflege, ich bin grundsätzlich etwas misstrauisch in Bezug auf Möbel von älteren Mitmenschen und Körperflüssigkeiten... ich bin da fimschich.

😂😅 Händeschüttel. Ging mir auch so.
Habe mir gedacht, daß du im Pflegebereich arbeitest.
Habe früher nix ohne EInmalhandschuhen gemacht. Zum Glück hat es etwas nachgelassen.

Viele Grüße!
Jour

jour antworten
Neubaugöre
Themenstarter
Beiträge : 11794

Teppichreiniger
war eine gute Idee und da ich den grad da hatte, hab ich mir ne Bürste geschnappt und los ging's ... ich musste ganz schön auffahren, aber der Sessel ist jetzt absolut sauber und ich freu mich. 😀

Also vielen Dank für diesen Tipp!!!

neubaugoere antworten


Seite 1 / 2
Teilen: