Benachrichtigungen
Alles löschen

Salatsaucen gesucht

Seite 1 / 3

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hi,

ich esse gerne Salat und zu meiner Schande muss ich gestehen das ich keine Salatmarinade zusammen bringe *indenbodenversink*. Daher habe ich immer diese Fixprodukte genommen (aber keine aus Flasche)

Ermutigt mich bitte dazu und sendet mir eure Salatsaucenrezepte.

Vor allem bitte nicht einfach ÖL und Essig, sondern welches Öl und welches Essig ich nehmen muss.

Tomatensalat, da habe ich kein Problem. Essig, Öl, Salz und Pepper 😊

Aber Blattsalat...*hroorandenkoppfass), Niete! 🙁

Ich mag in meinem Salat gerne Baconstücke gebraten...manchmal ist Thunfisch dabei...oder scharf angebratener Tofu.

Danke.....*grossangugg*

M.

Antwort
39 Antworten
Irrwisch
Beiträge : 3339

Olivenöl
Balsamico Essig weiß
Salz
Pfeffer
etwas Zucker
1 Teelöffel mittelscharfen Senf

Alles ganz gut verrühren

fertig!

Schmeckt gut zu Blattsalat und auch zu Italienischem Salat

Etwas Öl und Essig mit Salz und Pfeffer verrühren,
eine kleine und sehr fein geschnittene Zwiebel dazu,
etwas stehen lassen.

Dann 1 Becher Schmand

und fertig ist die Salatsoße für
Bohnensalat
Chinakohl
Endivien ( da geht auch noch eine zerquetschte Kartoffel in die Salatsoße)
Eisbergsalat
Gurkensalat ( gerne noch mit frischem Dill)

Dann noch einen ganz einfachen Salat

Karotten reiben
Senfgurken aus dem Glas klein schneiden
Etas von der Senfgurkenbrühe dazu
Oben auf 1 Becher Shrimps in Knoblauchsoße oder auch Dill

irrwisch antworten
4 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Anteile Öl und Co ?

M.

Anonymous antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3339

2-3 EL Öl
1 EL Essig

Rest nach Geschmack

irrwisch antworten
frosch80
(@frosch80)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 791
Veröffentlicht von: @irrwisch

2-3 EL Öl

Na, da würde ich aber Ärger mit meiner Frau kriegen, wenn ich so viel Öl nehmen würde....

frosch80 antworten
Irrwisch
(@irrwisch)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 3339
Veröffentlicht von: @frosch80

Na, da würde ich aber Ärger mit meiner Frau kriegen, wenn ich so viel Öl nehmen würde....

Da hat sie auch ganz recht 😉

Meine Angaben waren auch für Salate, von denen 5 - 7 Personen essen können.

@ Meriadoc, bitte Angaben auf deinen Bedarf reduzieren!

irrwisch antworten


Pinia
Beiträge : 1375

Salatsauce "Lecker" - auf Vorrat
Das ist eigentlich ein Thermomix-Rezept, kann man aber auch gut so kochen. - Bin echt froh, dass ich dieses Rezept entdeckt habe, seither haben wir immer mind. 1 Flasche davon im Kühlschrank.

200 g Balsamicoessig, weiß
250 g Wasser
40 g Zucker
20 g Salz
20 g Gemüsebrühe, gekörnte Brühe
200 g saure Sahne, oder Schmand
300 g Naturjoghurt (0,1%) Fett
20-40 g Senf
200 g Öl (kein Olivenöl; am besten Sonnenblumen- oder Rapsöl)
¼ TL Pfeffer schwarz gemahlen
Kräuter nach Belieben

Essig, Wasser, Zucker, Salz und Gemüsebrühe in einen Topf geben und ca. 8 - 10 Min. auf mittlerer Hitze kochen lassen. Danach die restlichen Zutaten dazu geben und ca. 5-8 Sek. mit dem Mixstab aufrühren. - Kräuter allerdings erst nach dem Mixen zugeben, sonst werden sie zu klein geschreddert.

Die Menge reicht für ca. drei 0,5L Flaschen.
Schmeckt zu allen Blatt-und Rohkostsalate.

Achtung: Nach einiger Zeit trennt sich die Soße in der Flasche von einander. Das macht aber nichts - einfach wieder gut aufschütteln.
Das Dressing ist im Kühlschrank lange haltbar.

pinia antworten
13 Antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @pinia

Essig, Wasser, Zucker, Salz und Gemüsebrühe in einen Topf geben und ca. 8 - 10 Min. auf mittlerer Hitze kochen lassen.

Warum muss das so lange kochen? Das leuchtet mir überhaupt nicht ein.

stundenglas antworten
Liliana
(@liliana)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 56

Ich vermute zur Reduktion 🤨

liliana antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769

Also Wasser durch Kochen zu reduzieren wäre irgendwie doof. 😉

stundenglas antworten
Liliana
(@liliana)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 56

Öh...achwas, das muss so 😀

liliana antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @stundenglas

Warum muss das so lange kochen?

Weil sonst auffallen würde, dass man dafür kein 1000€ teures Gerät braucht 😎 😀

littlebat antworten
Liliana
(@liliana)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 56

😀 OWT
.OWT

liliana antworten
Pinia
(@pinia)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 1375
Veröffentlicht von: @stundenglas

Warum muss das so lange kochen? Das leuchtet mir überhaupt nicht ein.

Keine Ahnung.
Beim TM ist es halt so, dass 8-10 min 100°C heißt vom Anfang bis es die 100°C erreicht. Effektiv kochen tut es vermutlich nur 1-2 min.

Ich habe das Rezept einfach so übernommen, mache es auch so. Vermutlich könnte man auch schreiben: Das Ganze einmal aufkochen lassen - dann wird es heiß abgefüllt und die Flaschen verschlossen. Die Soße ist dann quasi vakuumiert.

pinia antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @pinia

Die Soße ist dann quasi vakuumiert.

Naja, aber nicht eingekocht (und auch nicht einkochbar wegen Fertig-Brühe und Milchprodukten) und damit auch nicht länger haltbar, als wenn ich das ganze Zeug einfach so zusammenrühre. Also ist es wohl wirklich nur dieses TM-Ding... 😉

littlebat antworten
Pinia
(@pinia)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 1375
Veröffentlicht von: @littlebat

Naja, aber nicht eingekocht (und auch nicht einkochbar wegen Fertig-Brühe und Milchprodukten) und damit auch nicht länger haltbar, als wenn ich das ganze Zeug einfach so zusammenrühre. Also ist es wohl wirklich nur dieses TM-Ding... 😉

Nein, es ist wirklich eingekocht und haltbar.
Ich fülle die Soße heiß in Flaschen und drehe den Deckel zu. Beim Abkühlen saugt sich der Deckel ein. - Klar, ich bewahre die Flaschen voll und angebrochen im Kühlschrank auf, aber die verschlossenen Flaschen halten bei mir einige Wochen im Kühlschrank, und selbst geöffnet ist das Dressing auch nach 2 Wochen noch gut. Das weiß ich, weil mein Mann eine Flasche im Büro hat, wo er sich nur einmal pro Woche einen Salat macht. Das angebrochene Dressing hält dort wochenlang im Kühlschrank. Man muss es halt vor Benutzung immer wieder aufschütteln.

pinia antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @pinia

Nein, es ist wirklich eingekocht

Du kochst doch die Milchprodukte und das Öl nicht mit, sondern rührst sie nur unter?

Veröffentlicht von: @pinia

und haltbar

Besteht auch aus vielen Teilen, die haltbar sind bzw. machen. Öl, Essig, Zucker, Senf.

stundenglas antworten
Pinia
(@pinia)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 1375
Veröffentlicht von: @stundenglas

Du kochst doch die Milchprodukte und das Öl nicht mit, sondern rührst sie nur unter?

Die anderen Zutaten werden aufgekocht, haben also ca. 100°C - dann rühre ich die Milchprodukte unter - dadurch kühlt sich die Sauce natürlich etwas ab, aber ist noch heiß genug, dass sie beim Abkühlen in den Flaschen ein Vakuum erzeugen kann.

Praxiserfahrung von vorgestern: Der Rest Salatsauce in einer Anfang Februar angebrochenen, im Kühlschrank gelagerten, Flasche war vorgestern noch gut und verwendbar.

pinia antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @pinia

dadurch kühlt sich die Sauce natürlich etwas ab, aber ist noch heiß genug, dass sie beim Abkühlen in den Flaschen ein Vakuum erzeugen kann.

Das sagt allerdings grundsätzlich nicht viel darüber aus, ob etwas längerfristig haltbar ist oder nicht.

Veröffentlicht von: @pinia

Praxiserfahrung von vorgestern: Der Rest Salatsauce in einer Anfang Februar angebrochenen, im Kühlschrank gelagerten, Flasche war vorgestern noch gut und verwendbar.

Das bestreite ich bei den genannten Zutaten und der Lagerung im Kühlschrank auch nicht. Aber es ist durchaus zweifelhaft, ob das tatsächlich am Erhitzen der Wasser-Öl-Mischung liegt.

stundenglas antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @pinia

Nein, es ist wirklich eingekocht und haltbar.

Haltbar wie alle Dinge, die viel Öl, Essig etc. haben. Also letztendlich jede Salatsauce mit diesen Zutaten.

Aber Einkochen kann man Milchprodukte nicht (das kippt schnell um, wenn man es über 8 Grad aufbewahrt, und nur dann ist es halt eingekocht, nicht verwechseln mit reduziert, das meinte ich nicht!). 😉 Und die Milch wird da ja auch nur eingerührt. Außerdem sind die Zeiten viel zu kurz fürs Einkochen.

Außerhalb des Kühlschranks verdirbt das ganz schnell. Muss man halt einfach aufpassen und sich nicht in Sicherheit wiegen, dass das irgendwie lange haltbar wäre ohne Kühlung.

littlebat antworten
stundenglas
Beiträge : 4769

Für asiatisch angehauchten Gurkensalat (oder auch anderen):

Für eine Gurke oder ca. 500g Gemüsemix:

1 EL dunkler Essig (Balsamico)
1 EL helle Sojasoße (das ist die, die man "normalerweise" bekommt)
1 Knoblauchzehe in Würfeln (wer mag auch mehr)
1 TL Öl (Rapsöl, Erdnussöl, Sesamöl, Chiliöl)
1 Prise Zucker
Chiliflocken wer mag

Alternative: Öl weglassen und mit Sesampaste (gibt es im türkischen/arabischen Supermarkt oder Asialaden) ersetzen. Vorsicht, die muss angerührt werden, eventuell mit etwas zusätzlichem Wasser.

Mit Sesam schmeckt das auch zu Spinatsalat gut.

stundenglas antworten


lubov
Beiträge : 2435

Sahnesauce zu grünem Salat
Sahnesauce zu grünem Salat

ca. 1/2 Becher Sahne (oder ein veganes Geschwister)
Saft von mindestens 1/2, eher 1 Zitrone
1-2 Prise/n Salz
1 Prise Pfeffer
Zucker nach belieben - meine Ma mag 3 TL, mein Pa eher 6 EL. 😀
Es ist schon eine sehr liebliche Soße. Schmeckt gut zu gegrilltem Fisch, zu gebratenem Geflügel (bei uns traditionell zum Brathähnchen)

lubov antworten
4 Antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769

Vielleicht wäre es noch ganz gut zu ergänzen, für wie viel Gemüse das gedacht ist? Also so generell, nicht persönlich auf dich gemünzt. Denn so ein halber Becher Sahne ist ganz schön mächtig für eine Person und 3 EL Öl auch.

stundenglas antworten
lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2435

Stimmt, danke. Da kommt im Grunde ein kleiner Kopfsalat rein. Also - nur der, das ist eine puristische Angelegenheit.

Öl kommt nicht dazu. -?

lubov antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 4769

Öl erwähnte Irrwisch oben. 😉

stundenglas antworten
lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2435

😊 Alles klar. Ich hab nur quergelesen, ob einer "meine" Saucen schon genannt hat, und hab dann das Lesen unterbrochen, daher hast du mich erfolgreich verwirrt. Man merkt: Dazu gehört nicht viel. 😀
Aber vielleicht weist du Irrwisch nochmal gesondert drauf hin? Ich weiß nicht, ob sie sich angesprochen fühlt, wenn du's an dieser Stelle sagst. 😊

lubov antworten
lubov
Beiträge : 2435

Honig-Senf-Sauce
zu etwa gleichen Teilen (das ist Geschmackssache und tagesformabhängig) einfachen Senf und Honig (je nach Honig bekommt es einen anderen "Touch") verrühren, etwas Öl (auch hier - je nach Gusto, von Erdnuss über Walnuss oder Olive oder Sonnenblume oder Raps, ganz wie man will) einrühren (ich nehme auf 2 sehr gehäufte TL Senf ca. 1 EL Öl). Fertig. Ggf. mit (ganz wenig) Salz, Pfeffer, Knoblauch, Ingwer, fein geriebenem Apfel... aromatisieren. Man kann auch Schmand einrühren, dann hat sie wieder einen anderen Schlag.
Schmeckt mir zu "buntem" Salat mit Eisberg (oder Salatherzen oder so, Rucola oder Feldsalat geht auch gut, viel mehr hab ich noch nicht probiert) Zwiebel, Apfel, Paprika, Möhre, mit Krautsalat mischbar, auch Feta oder kurzgebratene Stückchen von Fleisch oder Fisch, auch Nüsse und Saaten, passt gut zu geräuchertem Fisch... bestimmt auch toll zu Bacon, aber den hab ich schon seit... über 10 Jahren nicht mehr gegessen.
Ob sie zu Thunfisch aus der Dose passt weiß ich nicht, zu gebratenem/gegrillten Thunfisch sicher.
Zu Tofu passt sie auch, je nachdem wie der mariniert ist.

lubov antworten
1 Antwort
lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2435

Für wie viel Salat das ist, ist schwer zu sagen. Die mache ich meist separat, so dass jeder sich nimmt, was er mag. Aber für fünf Leute nehme ich etwa vier gehäufte EL Senf. Wenn was übrig bleibt, hält es sich lange, wenn nicht sowas wie feingeriebener Apfel drin ist.

lubov antworten


Seite 1 / 3
Teilen: