Typisch deutsche Ge...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Typisch deutsche Gerichte

Seite 1 / 5

Lucan-7
Themenstarter
Beiträge : 15267

Meine Frau und ich werden in Kürze Gäste aus dem (europäischen) Ausland zu Besuch haben, die noch nie in Deutschland waren und denen wir deshalb gerne "typisch deutsche" Gerichte servieren möchten. Und das darf gerne auch klischeehaft sein... 😉

Da wäre natürlich der Klassiker "Eisbein mit Sauerkraut" oder von mir aus "Pfälzer Saumagen", allerdings wollen wir weder Schweine- noch Rindfleisch verwenden, was die Sache natürlich schon mal etwas einschränkt. Bratwürste auf Geflügelbasis sind allerdings kein Problem.

Was würdet ihr denn euren Gästen servieren, wenn sie neugierig auf "typisch deutsche Gerichte" sind? Irgendwelche Einschränkungen von Seiten der Gäste liegen meines Wissens nicht vor...

Antwort
81 Antworten
JohnnyD
Beiträge : 1340

Klöße, Bratwurst, Sauerkraut.

Eine Auswahl an verschiedensten Broten und und Gebäck.

johnnyd antworten
2 Antworten
JohnnyD
(@johnnyd)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1340

im Sommer würde ich noch Eisdielen empfehlen.

johnnyd antworten
bepe0905
(@bepe0905)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 1087

ich würde zu Bratwurst und Sauerkraut aber Kartoffelbrei nehmen, das ist m.E. "deutscher".
Klöße (Knödel) dagegen lieber mit Krautroulade oder einfach mit Pilzsauce - typisch für Süddeutschland.

bepe0905 antworten


Plueschmors
Beiträge : 3738
Veröffentlicht von: @lucan-7

...allerdings wollen wir weder Schweine- noch Rindfleisch verwenden, was die Sache natürlich schon mal etwas einschränkt.

"Etwas" ist gut, da fallen ja schon einmal 98% der Klassiker weg 😀 ...

Wie wäre es stattdessen mit Hamburger Pannfisch bzw. Bratheringe mit Bratkartoffeln oder Kartoffelpuffer mit Apfelmus? Oder Hühnerfrikassee?

Oder einfach Toast Hawaii. Ohne Schinken.

😛

plueschmors antworten
5 Antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15267
Veröffentlicht von: @plueschmors

"Etwas" ist gut, da fallen ja schon einmal 98% der Klassiker weg

Ja, aber das ein oder andere kann man ja mit Geflügel kompensieren...

Wenn wir ins Restaurant gehen können die sich natürlich Schweinefleisch nach Lust und Laune bestellen... wir wissen aber noch nicht, wie die Situation dann sein wird, coronabedingt... deshalb planen wir da lieber zu Hause.

Veröffentlicht von: @plueschmors

Wie wäre es stattdessen mit Hamburger Pannfisch bzw. Bratheringe mit Bratkartoffeln oder Kartoffelpuffer mit Apfelmus? Oder Hühnerfrikassee?

Brathering wäre auch noch eine Möglichkeit... Hering wollen wir auf jeden Fall verwenden.

Kartoffelpuffer sind wohl auch recht typisch, die werden wir wohl auch machen.

lucan-7 antworten
bepe0905
(@bepe0905)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 1087

Ja, Hamburger Pannfisch, möglichst mit Grünkohl, süßen Kartoffeln und Senfsauce (auf keinen Fall Remouladensauce) - ein typisch norddeutsches Gericht.

bepe0905 antworten
Plueschmors
(@plueschmors)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 3738
Veröffentlicht von: @lucan-7

Ja, aber das ein oder andere kann man ja mit Geflügel kompensieren...

Das ist dann aber vermutlich nicht mehr klassisch deutsch, sondern ein fauler Kompromiß.

Rouladen gehen auch irgendwie mit Huhn. Klar. Aber ist das dann noch deutsch? Kohlrouladen mit Geflügelhack? Hmmm... Sauerbraten aus der Pute? Geflügelfrikadellen? Gänserollbraten? Erbsensuppe mit Hühnereinlage? Jägerschnitzel aus Entenbrust? Currywurst aus Geflügel?

Also nee... Wenn Rind und Schwein, dann Rind und Schwein. Sonst halt klassische Rezepte ohne, sonst macht das m.E. keinen Sinn, wenn Du mit original German Food aufwarten willst.

plueschmors antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15267
Veröffentlicht von: @plueschmors

Rouladen gehen auch irgendwie mit Huhn. Klar. Aber ist das dann noch deutsch? Kohlrouladen mit Geflügelhack? Hmmm... Sauerbraten aus der Pute? Geflügelfrikadellen? Gänserollbraten? Erbsensuppe mit Hühnereinlage? Jägerschnitzel aus Entenbrust? Currywurst aus Geflügel?

Manches geht gut, manches weniger (Ach ja, Ente kommt auch nicht in Frage...).

Frikadellen und Bratwurst sind ziemlich problemlos, Speck lässt sich allerdings kaum ersetzen. Geräuchertes Huhn kenne ich zwar, kann man aber ziemlich vergessen. Und Sauerbraten kann ich mir auch kaum vorstellen.

Aber mit Hering, Frikadellen und Bratwurst sind wir da schon ganz gut dabei, denke ich... viel mehr als drei, vier Gerichte werden es eh nicht werden, fürchte ich...

lucan-7 antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 15878
Veröffentlicht von: @lucan-7

Speck lässt sich allerdings kaum ersetzen.

Je nachdem kann man mit Grünkern den Geschmack rauskitzeln.

Nachtrag vom 09.12.2021 0044
Grünkern in kräftiger Gemüsebrühe mit wenig Wasser ankochen und quellen lassen.

deborah71 antworten
billy-shears
Beiträge : 1437

"typisch deutsch" scheint es mir in der Küche gar nicht zu geben, eher regional/gut-bürgerlich. Einen Pfälzer Saumagen zB wird man bei uns in der Gegend nirgends bekommen. Ich selbst würde daher auf regionale Küche gehen, und als Vegetarier insbesondere auf Spätzle, dabei erstmal egal ob geschabte oder gepresste. Entweder mit Käse oder mit Soße, gibt ja einige Varianten. Desweiteren kommen da noch (veget.) Maultaschen in Frage. Aufgrund der Herkunft meiner Frau käme dann noch die Elsässer Küche auf den Tisch, die einiges zu bieten hat. Meine Mutter würde ich nach ostwestfälischen Eintöpfen fragen, meine Schwester nach österreichischer Küche ... Aber da wäre wie das Elsass nur historisch-deutsch... 😅

billy-shears antworten
1 Antwort
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15267
Veröffentlicht von: @billy-shears

"typisch deutsch" scheint es mir in der Küche gar nicht zu geben, eher regional/gut-bürgerlich.

Würde ich so gar nicht sagen... wenn man es mal beispielsweise mit der chinesischen Küche vergleicht, dann merkt man plötzlich dass die "regionalen" Gerichte doch recht viel gemeinsam haben 😉

Wie gesagt, es darf auch etwas klischeehaft sein... es wäre schon blödsinnig, wenn wir ausgerechnet dann die "italienische Woche" veranstalten, wenn die Leute neugierig auf unsere landestypische Küche sind...

lucan-7 antworten


Groffin
Beiträge : 1872
Veröffentlicht von: @lucan-7

allerdings wollen wir weder Schweine- noch Rindfleisch verwenden, was die Sache natürlich schon mal etwas einschränkt. Bratwürste auf Geflügelbasis sind allerdings kein Problem.

Schwupp, damit fällt schon ein Großteil durchs Raster.
Aber ein paar gibts dann noch:
1. Käsespätzle
2. Grünkohl mit Kartoffeln. Üblicher Weise mit Wurst oder Kassler (evtl. Geflügelwurst verwenden?)
3. Kohlrouladen
4. Badischer Zwiebelkuchen
5. Steckrübeneintopf
6. Labskaus
7. Pannfisch (eigentlich viele Fischgerichte aus dem Norden - breite Auswahl)
8 Maultaschen (gibts m.W. auch entweder vegetarisch oder mit Geflügelfüllung)
9. Currywurst (natürlich die Geflügelvariante)
10. Kartoffelsalat
11. Alles mit Spargel (ist grad nur keine Saison dafür)
12. typische Wildgerichte Hirschbraten, Rehrücken oder auch Wildente oder Fasan, dazu passende Weinsaußen, Knödel oder Spätzle, Preiselbeeren, Rotkohl, etc. pp.
13. Gans? Gefüllt, ungefüllt, gebraten, gekocht --> sei kreativ!

Soweit, was mir gerade an Hauptgerichten einfällt - bei Suppen hast Du eine noch größere Auswahl - von der klassischen Kartoffelsuppe, Flädlessuppe, Geflügelbrühe mit Einlage bis hin zur reinen Petersiliencremesuppe.

Nachspeisen sollte auch kein Problem sein:
Lebkuchen, Marzipan, diverse Torten (SchwarzwälderKirsch), Apfelkuchen, Bienenstich, Donauwelle, Marmorkuchen, Rote Grütze, Bayrisch Creme,...
und natürlich diverse Käsesorten.

Beim Getränk stellt sich dann nur noch die Frage, ob es alkoholisch sein darf. Dann ist die Auswahl unermesslich. 😉

Nachtrag vom 08.12.2021 1448
Ahja...
Für den Ekelfaktor: Weinbergschnecken 😀
Als Suppe, in Kräuter-Knoblauch-Soße, usw.
Lecker, wenn man sich davon freimacht, was man da gerade isst.

Nachtrag vom 08.12.2021 1429
...und fast hätte ich es vergessen: Döner 😀
Kann man ja auch als Geflügelvariante anbieten. Ja - der Döner ist typisch deutsch - ebenso wie die Currywurst.

groffin antworten
2 Antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15267
Veröffentlicht von: @groffin

10. Kartoffelsalat

Gute Idee, das muss tatsächlich dabei sein. Geflügelwurst ist ja kein Problem.

Veröffentlicht von: @groffin

Beim Getränk stellt sich dann nur noch die Frage, ob es alkoholisch sein darf. Dann ist die Auswahl unermesslich.

Nun, diverse Bier- und Weinsorten werden natürlich probiert, keine Frage (Wenn auch nicht unbedingt am selben Tag) 😉

Veröffentlicht von: @groffin

Ja - der Döner ist typisch deutsch - ebenso wie die Currywurst.

Stimmt 😊

lucan-7 antworten
Groffin
(@groffin)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 1872
Veröffentlicht von: @lucan-7

Gute Idee, das muss tatsächlich dabei sein. Geflügelwurst ist ja kein Problem.

Kartoffelsalat hat erstmal nix mit Wurst zu tun. 😀
Im Schwäbischen isst man den ohne Würstchen und gerne noch warm. Würstchen kann man natürlich auch dazu reichen.
Manche kippen den sich sogar in die Maultaschensuppe...

Generell sind viele Kartoffelgerichte m.E. "typisch deutsch" Reibepfannkuchen, Pellkartoffeln,...

Und was noch "typisch deutsch" ist, ist tatsächlich unsere Vorliebe für Brot. Dafür sind wir neben Würstchen und Bier im Ausland berühmt. Brot in allen möglichen Variationen!

Da wir nicht wissen, wie "gehoben" die Essensauswahl sein darf, kannst Du aus dem Vollen schöpfen.

groffin antworten
Tineli
Beiträge : 1365

(selbstgemachte) Kässpätzle
oder (selbstgemachte) Spätzle mit Linsen und Wiener Würstchen (gern in Geflügel-Variante)
Königsberger Klopse (auch hier auf andere Fleischarten ausweichen, Lamm, Geflügel - in türkischen Läden bekommt man das auch als Hack oder eben selbst durch den Wolf drehen)

tineli antworten
1 Antwort
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15267

Spätzle habe ich selber nicht so kennengelernt (Und auch nie selbstgemacht), das scheint aber tatsächlich typisch zu sein.

Für Königsberger Klopse werde ich wohl meine Frau nicht erwärmen können... ich mag die eigentlich recht gern, und mit Geflügel ist das auch kein Problem. Geflügelhack gibt es auch bei Lidl, zumindest hier in der Gegend.

lucan-7 antworten


Seite 1 / 5
Teilen: