Benachrichtigungen
Alles löschen

Die Nachfolge...

Seite 1 / 3

Setzei
 Setzei
Themenstarter
Beiträge : 588

... aus einem Dialog mit meinem Bekannten:

Ein Bekannter von mir ist ein sehr empfindlicher und leicht zu erzürnender Mensch und nimmt alles sehr persönlich, aber möchte gerne Jesus nachfolgen.

Worauf "ich" stets erwidere. "Wenn Du Jesus wirklich kennenlernen und ihm folgen möchtest, dann solltest Du erstmal die Tiefenstruktur Deines selbstverschuldeten EGO's ergründen, denn wer sich selbst nicht kennt ist unreif für die Nachfolge.

Worauf er erwiderte: "Ja "ICH" will es versuchen.

Darauf meine Entgegnung: Das "ICH WILL" ist das schlimmste, was Du mir nun sagen konntest. Entweder Du tust es, oder Du lässt es.

Liebe Grüße vom Setzei ❤️ 

Antwort
86 Antworten
tristesse
Beiträge : 17978

@setzei

Hallo. 

Bei deinem Post hab ich spontan nachgedacht, wie Jesus in die Nachfolge gerufen hat.

Soweit ich weiß hat er nur einmal eine richtige Bedingung dran geknüpft und zwar beim reichen Jüngling. Aber der hatte ein offensichtliches Problem mit seiner Liebe zum Geld. 

Bei den anderen reichte als erstes die Bereitschaft zum Folgen und der Wunsch zu glauben. Und selbst  da half Jesus auch noch nach ("Herr, hilf meinem Unglauben!")

Ich frag mich, wie du auf die Idee kommst, einen Menschen der nachfolgen will, wegzuschicken, nur weil du meinst, er würde deinen Kriterien zur Nachfolge nicht entsprechen. Ein Mensch mit Identitätsproblemen kann genauso gut Christ sein wie jeder andere und wenn nicht, hat das Gott zu befinden und nicht du. 

Wenn es darum ginge, wer "reif" zur Nachfolger ist und wer nicht, hätte es kein Jünger ins Team geschafft und ich auch nicht. Du vermutlich ebenso nicht.

Nachfolge ist etwas was man tut und keine Qualifikation. Also bitte ich dich, deinen Mitbruder heute anzurufen und ihm bei den ersten Schritten iim Glauben zu helfen. Ich hoffe, es ist nicht zu spät. 

tristesse antworten
1 Antwort
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@tristesse 

und Setzei fragt sich jetzt wiederrum wie Du auf die Idee kommst, dass ich ihn weggeschickt hätte. Er ist meinem Rat gefolgt und hat erstmal versucht sich selbst zu ergründen und kennenzulernen und er ist schon ein erhebliches Stück weitergekommen und musste mir Recht geben. Er kannte sich bisher selbst nicht so recht. Er ist auch schon viel "zahmer" geworden und ich gratulierte ihm zu seiner Verkleinerung seines doch anfänglichen recht aufgeblähten EGO's. Er steht natürlich weiterhin unter meiner Betreuung und Verantwortlichkeit.

Viele Grüße und gutes Gelingen für den Tag

setzei antworten


AntonioA
Beiträge : 331

@setzei 

"Darauf meine Entgegnung: Das "ICH WILL" ist das schlimmste, was Du mir nun sagen konntest. Entweder Du tust es, oder Du lässt es."

Ich bin sicher nicht perfekt, hab bestimmt manchem Menschen vor den Kopf gestossen aber einem "Bekannten" der auf seinem Weg zu Jesus ist, sucht, mit pseudo-philosophischen Yoda Spruch und der Empfehlung zur Persönlichkeitsanalyse zu kommen,.. oh hauerha

antonioa antworten
24 Antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@antonioa 

Hallo Antonia

meiner Ansicht nach sind die wenigsten Menschen dazu bereit, sich mit sich selbst zu konfrontieren. Dabei könnte man ja auf Abgründe stoßen, nicht wahr ?

setzei antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2607

@setzei Moin Setzei.

Kleiner Hinweis: Du hast nicht "Antonia" geantwortet. Manchmal lohnt es sich, sich an wenigen Stellen auf Austausch zu konzentrieren, sozusagen Klasse statt Masse zu produzieren. Dass das ein Punkt von Interesse für dich sein kann, sehe ich gerade an mehreren Stellen im Forum. Da ich selbst auch immer mal zu "zu viel" tendiere, erkenne ich, wann andere das auch tun - und erlaube mir, wenn nicht von Gleich zu Gleich, so doch von Ähnlich zu Ähnlich, drauf hinzuweisen, dass eine Änderung des Musters sich lohnen kann.

Gruß und Segen
lubov

lubov antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@lubov 

Hallo lubov,

Danke Dir für den Hinweis. Es fällt mir hier im Forum ehrlich gesagt recht schwer mich an Regeln und Dogmen zu halten, aber werde natürlich weiterhin versuchen mich den Regeln zu fügen und zu adaptieren. Habt bitte Nachsicht mit mir.

Liebe Grüße

setzei antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2607

@setzei Moin.

Dein Gegenüber mit Respekt und etwas aufmerksam zu behandeln findest du eine schwer einzuhaltende Regel oder ein Dogma? Oh.

Gut, dass du das sagst, danke. Da werde ich hoffentlich in Zukunft dran denken und mich möglichst nicht weiter in Kommunikation mit dir begeben.

Vielleicht wäre ein Blog ein besseres Medium für dich, wenn du so über die Kommunikation in Foren denkst?

 

Gruß und Segen
lubov

lubov antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@lubov 

Dann ist dieses Forum schon zweimal nichts für mich. Ich unterhalte mich gerne mit legeren und robusten Leuten. Harte Schale weicher Kern sozusagen. Keiner der sich ständig über mangelnde Aufmerksamkeit beklagt und überempfindlich reagiert. Nichts für ungut, lubov.

setzei antworten
AntonioA
(@antonioa)
Beigetreten : Vor 6 Monaten

Beiträge : 331

@setzei 

 "Ich unterhalte mich gerne mit legeren und robusten Leuten. Harte Schale weicher Kern"

 

Dann wärst Du hervorragend im Usenet aufgehoben. Ok, ist ehr so ein Boomer 90iger Jahre Ding, gibt's aber immer noch 😀

der.soc.weltanschauung.christentum 

z.B.

keinerlei Moderation vorhanden... 

 

 

antonioa antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@antonioa 

Das kommt für mich nicht in Frage. Bin nämlich gerade an der Arbeit für die Kreation eines unabhängigen spirituellen Forums für Mystik und ganzheitliche Erfahrungen. Deshalb werde ich mich hier auch weitgehend zurückziehen, denn meine körperliche Zeit ist nunmal auch begrenzt und ich setze gerne Prioritäten.

Herzliche Grüße

setzei antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

Weisst Du, liebe antonioa, ich mag es eben gerne wenn Menschen mit eigenen Worten sprechen und sich nicht andauernd nur an Bibleversen festklammern, die einem hier regelrecht um die Ohren gehauen werden. Dazu brauche ich kein Forum wie jesus.de. Das kann ich alles selbst nachlesen sofern ich denn mag.

setzei antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2607

@setzei 😀

Weisst Du, liebe antonioa

Soviel zur Aufmerksamkeit. Antoni-o- ist ein Mann. Wie glaubwürdig ist damit dein "Liebe Antoni..."? Du behauptest, gern radikaler als Christus sein zu wollen oder gar zu sein. Nun, wenn Jesus sich einem Menschen zuwandte, dann tat er das richtig. Vielleicht doch mal über deine Prioritäten nachdenken. Ganzheitliche Erfahrungen brauchen Aufmerksamkeit. Mystik braucht Hingabe. Sicher, dass die bei dir ausreichend vorhanden sind?

Gruß und Segen
lubov

lubov antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17978

@setzei

Warum fällt es dir schwer, dich an die Regeln hier zu halten, die man im Grunde zusammen fassen kann in:

"Behandle andere so, wie du selbst behandelt werden willst"?

Und bevor du jetzt los legst: wenn ich so einen Thread starten würde, würde ich wissen wollen, wenn ich daneben liege mit meinen Aussagen. 

tristesse antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@tristesse 

Naja, liebe Tristesse. Wie Du behandelt werden "willst" das wird mir ein ewiges Mysterium bleiben. 🤣 

setzei antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17978

@setzei

Es geht hier nicht um mich. Sondern darum, wie du mit der Userschaft hier umgehst. 

tristesse antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17867

@setzei 

zu post https://forum.jesus.de/community/jesus-nachfolgen/die-nachfolge/#post-330384

Es sieht so aus, als seist du dem Rat, den du deinem Bekannten gegeben hast, selbst nicht gefolgt und hast dich nicht mit Dem Rebellen in dir befasst. Wie kannst du dann meinen, effektiv Jesus nachfolgen zu wollen?

Mit deinem Rat landest du nur in der Selbstverschlimmbesserung des an der alten Natur herumdokterns. So ähnlich war die damalige religiöse Elite unterwegs... viele Regeln an die sie sich selbst nicht hielten und die Menschen vor lauter Regeln nicht in eine Vertrauensbeziehung mit Gott hineinliessen. Sie haben ihnen den Himmel verschlossen.

Jesus ist da radikal: wenn man zu ihm kommt so wie man ist, dann gibt es eine Herzoperation: es gibt ein neues Herz mit einer neuen Einstellung und der Liebe Gottes hineingegossen durch den Heiligen Geist. Die Veränderung fängt im Herzen an, im neuen Sein.

deborah71 antworten
AntonioA
(@antonioa)
Beigetreten : Vor 6 Monaten

Beiträge : 331

@lubov 

"Kleiner Hinweis: Du hast nicht "Antonia" geantwortet."

Mi Scusi..  Tschuldigung... Antonioa.  

Antonio mit a am Ende a, a  wie Andolini 😉 🙂

 

antonioa antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2607

@antonioa Nabend!

Du brauchst dich doch nicht entschuldigen, weil jemand dich als "Antonia" anspricht und für eine Frau hält! 😉

Gruß und Segen
lubov

 

lubov antworten
AntonioA
(@antonioa)
Beigetreten : Vor 6 Monaten

Beiträge : 331

@setzei

Es ist aber nicht Deine Aufgabe und schon gar nicht Dein "Recht" von Menschen eine solche "Selbstreflexion" zu verlangen oder zu einer Bedingung zu machen.

Auch oder gerade dann nicht wenn sie in die Nachfolge Christi treten ( wollen)

Das würde ich unter Anmaßung und "geistlichen Missbrauch" einirdnen

antonioa antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@antonioa 

Wer sagt Dir dass ich dass verlange oder gar zur Bedingung machen möchte  ??? Das ist nur als gut gemeinter Tip und Hinweis zu verstehen. Nicht mehr und auch nicht weniger. Wenn das für Dich als Bedingung oder Vorschrift ankam, dann ist das doch nicht meine Schuld.

 

setzei antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2607

@setzei 

Falls du glaubst, ein großer Lehrer und Mystiker zu sein: An den Rückmeldungen hier kannst du sehr schön erkennen, dass das zumindest schriftlich in der deutschen Sprache nicht der Fall ist.

 

Gruß und Segen
lubov

lubov antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@antonioa 

Das kann durchaus sein, dass ich noch ein Stückchen "radikaler" bin als Jesus, aber nicht Yoda-phylosophisch angehaucht. Das würde ich gerne verneinen wollen. 😉

setzei antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2607

@setzei Moin.

Was soll das bringen? Also "noch radikaler" zu sein als Jesus? Meinst du nicht, dass "radikaler zu sein als Gott" letztlich Hybris ist?

Das würde ich gerne verneinen wollen. 😉

Wer hindert dich dran, das ernsthaft zu tun (und deine Worte durch entsprechendes Auftreten zu belegen) und nicht nur zwinkernd zu wollen?

... nun habe ich doch wieder das Gespräch gesucht. Eine Schwachstelle von mir. Ich arbeite dran.

 

Gruß und Segen
lubov

lubov antworten
AntonioA
(@antonioa)
Beigetreten : Vor 6 Monaten

Beiträge : 331

@setzei

Du stellst Dich also über Jesus?

Interessant.

Kenn ich bisher nur von Sektenführern wie Jim Jones, David Korresh oder Joseph Seed, derartige Selbstüberhöhungen

 

antonioa antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17978

@setzei

Radikaler als Jesus, der sich wortlos ans Kreuz nageln ließ?

😉

Du erträgst es ja nicht mal wenn dir ein User im Forum widerspricht. 

tristesse antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@tristesse 

 

Gott sei Dank gibt es heutzutage keine grauenvollen Kreuzigungen mehr, aber jeder sollte dazu bereit sein sich im spirituellen Sinne selbst zu kreuzigen und zu sterben. Der spirituelle Tod ist kein Beinbruch ohne den Leib zu töten.

setzei antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17978

@setzei

aber jeder sollte dazu bereit sein sich im spirituellen Sinne selbst zu kreuzigen und zu sterben.

Du meinst alle außer Dir?

tristesse antworten
Setzei
 Setzei
Themenstarter
Beiträge : 588

Apropos reicher Jüngling: Ob das nun an der Verhaftung in das Geld lag oder eher die Wurzeln in seinem EGO zu suchen waren, lasse ich mal offen. Wer will denn festhalten und strebt nach Sicherheit, die es in dieser Welt nicht gibt ?

setzei antworten


Setzei
 Setzei
Themenstarter
Beiträge : 588

Weisst Du, Tristesse, wenn ich denn nun wollte dann könnte ich sagen, Du unterstellt mir hier das "Wegschicken" meines Bekannten. Ich kenne die Begriffe treue Fürsorge und Verantwortlichkeit.

setzei antworten
17 Antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2607

@setzei Moin Setzei,

 

nun, bei dieser Art schriftlicher Kommunikation müssen wir alle davon ausgehen, dass uns alles, was relevant ist, dargeboten wird. Wir müssen mit dem umgehen, was wir präsentiert bekommen. Du bietest uns eine Szene an, die beendet ist, nachdem du jemandem eine Abfuhr erteilt hast, ihn zumindest "verbal" weggeschickt hast.

Wenn du relevante Teile der Szene weg lässt, müssen wir folgern. Klar könnten wir nachfragen, aber ich persönlich gehe in diesem Medium auch davon aus, wie Tristesse, dass ich alle wichtigen Informationen bekommen habe, dass du "fertig" erzählt hast - denn sonst hätte ich das Gefühl, du würdest mit uns spielen, uns veralbern wollen, uns bewusst an der Nase rumführen, um uns belehren zu können - und das mag ich nicht von meinen Gegenübern hier denken.

Auch hier wieder: Ein Moment mehr Zeit in dein Posting investiert, drüber nachgedacht, wie das, was du erzählst, ohne das, was du drumrum weißt und andere nicht wissen, bei anderen ankommen könnte. Dich fragen, ob das, was du sagst, das ist, was du sagen willst. Die Leute ernst und für voll nehmen, sie nicht mit Bröckchen füttern. Das kann zu erfolgreicher Kommunikation und zu weniger Missverständnissen helfen.

 

Gruß und Segen
lubov

lubov antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@lubov 

Das liegt eben daran, dass ich keiner bin der große Worte um Nichts macht. Dann ist mein Fazit eben nun, dass ich für dieses Forum nicht geeignet bin, denn man kommt mit dem Lesen der Beiträge auch garnicht durch.

setzei antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17978

@setzei

Du kommst mit dem Lesen der Beiträge besser klar, wenn du nicht drei Threads pro Tag aufmachst.  Klassischer Anfängerfehler. 

Wenn du so kontroverse Themen raus haust, geht es halt rund. Und wenn man dann noch auf die Hausordnung verzichtet, weil man keine Regeln und Dogmen mag, wird es natürlich anstrengend.

Ich versteh, dass dich das nervt. Aber du kannst hier als Neuling nicht rein kommen, über die User drüber holzen und dann weinen, dass du nicht verstanden wirst. 

Etwas mehr Zurückhaltung und ein dezenteres Ego wären da weiser gewesen. 

tristesse antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@tristesse 

3 Treads pro Tag ? Du übertreibst maßlos. 🙂

setzei antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17978

@setzei

Nö. 

Heute morgen schon wieder einer im Smalltalk. 

tristesse antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12684

@tristesse 

*hm* vielleicht verstehe ich ja die Technik nicht oder sie hat eine Art Hintertürchen, aber ich entdecke von letzter Woche Donnerstag (13.10. Tag seiner Anmeldung) an genau sieben Threads:

Interpretation Markus 10,25 vor 1 Woche
Heinz Schirp vor 7 Tagen
Über Intuition vor 6 Tagen
Die geschlagene Backe vor 6 Tagen
mal abschalten vor 2 Tagen
Die Nachfolge vor 1 Tag
Luthers Humor vor 12 Stunden ...

Wenn da nicht Threads einfach so verschwinden ... - Ich gebe zu, ich hatte auch das Gefühl ... aber ich kann ganz realistisch nur die sieben finden ... Oder hab ich was übersehen?

🤔 🤓 😯 

neubaugoere antworten
Goldapfel
(@goldapfel)
Beigetreten : Vor 12 Monaten

Beiträge : 1170

@neubaugoere ganz im Ernst, Setzei schreibt hier so viel und vermischt dann noch Themen in den Threads, dass es mir auch wie viel mehr Threads vorkommt.

goldapfel antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12684

@goldapfel 

Ja, klar. But: 3 Threads am Tag stimmt eben so nicht ... weil es nur ein Eindruck ist. Es sei denn, ich hab was mit der Technik nicht verstanden und/oder übersehen. 🙂

neubaugoere antworten
Goldapfel
(@goldapfel)
Beigetreten : Vor 12 Monaten

Beiträge : 1170

@neubaugoere  Genaues Hinschauen und prüfen ist halt wichtig. Sonst lässt man sich täuschen und glaubt was falsches.😉

Danke dir für den Hinweis! 

goldapfel antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17978

@neubaugoere

Wie gut, dass du so gründlich nachgeforscht hast.

Muss ja alles seine Ordnung haben 😉 

tristesse antworten
Tamaro
 Tamaro
(@tamaro)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 1258

@neubaugoere 

Da gab's noch (mit Betonung auf gab), den Thread zum Film "le grand silence", der offenbar gelöscht wurde, vermutlich mangels weiterer Angaben zum Youtube-Link.

Aber selbst sieben Threads in zehn Tagen ist schon mal nicht schlecht, würde ich meinen. Da hat mich setzei jedenfalls um ein Mehrfaches überholt. 🙂 

 

tamaro antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17867

@tamaro 

Da war noch ein Thread mit einem video-link ohne Beschreibung. Der ist auch raus.

Also 9 threads in 10 Tagen.  ....Beschäftigungstherapie.... 😆 

deborah71 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17978

@setzei

Du kommst mit dem Lesen der Beiträge besser klar, wenn du nicht drei Threads pro Tag aufmachst.  Klassischer Anfängerfehler. 

Wenn du so kontroverse Themen raus haust, geht es halt rund. Und wenn man dann noch auf die Hausordnung verzichtet, weil man keine Regeln und Dogmen mag, wird es natürlich anstrengend.

Ich versteh, dass dich das nervt. Aber du kannst hier als Neuling nicht rein kommen, über die User drüber holzen und dann weinen, dass du nicht verstanden wirst. 

Etwas mehr Zurückhaltung und ein dezenteres Ego wären da weiser gewesen. 

tristesse antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@tristesse 

Lass es rund gehen im Karussel der Welt liebe tristesse ! Mir wird dabei nicht schwindelig 🤣 

setzei antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17978

@setzei

Sag mal, kann es sein, dass du mich einfach nur verarschen willst? 

tristesse antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17978

@setzei 

Dann ist mein Fazit eben nun, dass ich für dieses Forum nicht geeignet bin, denn man kommt mit dem Lesen der Beiträge auch garnicht durch.

Ja, beim durchscrollen Deiner Beiträge gestern und heute im Smalltalk wie "Was koche ich heute" und "Martin Luthers Fürze" spürt man Dir fast körperlich Dein Ringen darum ab, welchen Beitrag Du in Deinen anderen Threads  ("Radikaler als Jesus", nicht wahr?) zuerst beantworten sollst. Ich bin sicher, hier warten alle gern, bis Du mit den wirklich wichtigen Themen fertig bist.

tristesse antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17978

@setzei

Zeig mir doch bitte mal den Teil deines Beitrags, wo du erzählst, dass du dich seiner angenommen hast. Ich konnte es nicht finden. 

Wie lubov sagte Gedanken lesen können wir, bzw ich nicht. 

Nur weil man Begriffe kennt, heißt das noch lange nicht, dass man sie auch umsetzt. Wenn ich mit dem Wunsch nach Nachfolge zu dir gekommen wäre und du hättest mir sowas um die Ohren gehauen, hätte ich mich umgedreht und wäre gegangen. 

 

 

tristesse antworten
neubaugoere
Beiträge : 12684

@setzei 

Ist es denn wirklich so, dass jeder sich erst ändern muss, wenn er Jesus begegnen möchte und nachfolgen? Ist es nicht so, dass Jesus alle so angenommen hat, wie sie waren und sind (denn das tut er ja heute noch) und es seine Liebe ist, die die Menschen verändert?

Hast du denn Jesus so kennengelernt, dass du dich erst verändern musst, bevor er mit dir durchs Leben geht?

neubaugoere antworten
9 Antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@neubaugoere 

Nein. Aber ich sehe darin eine gute Vorbereitung für die Nachfolge, wenn man sich schon im Vorfeld (präventiv) seiner Selbt (EGO) bewusst ist.

Es ist nicht unbedingt nötig, aber es erleichtert die Angelegenheit doch ungemein. Meine Meinung, die Niemand mit mir teilen muss.

setzei antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12684

@setzei 

ein gut gemeinter Gedanke, aber auch aus dem EGO geboren, tät ich sagen, da ist ein "gut sein wollen" drin und vor Gott kann niemand bestehen ... es sei denn, der Sohn - Jesus Christus - tritt für dich ein ... 😉

Wie wäre es, wenn du stattdessen genauso einlädst, wie es Jesus tut? 😉

neubaugoere antworten
Goldapfel
(@goldapfel)
Beigetreten : Vor 12 Monaten

Beiträge : 1170

@neubaugoere dazu fällt mir das schöne Lied ein 

Jesus, zu dir kann ich so kommen wie ich bin

goldapfel antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@goldapfel 

Glasklar !

setzei antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12684

@goldapfel 

... *plauder* ... wobei ich vom Text her am coolsten finde: bei dir muss ich nicht bleiben wie ich bin ... 😉

neubaugoere antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@neubaugoere 

 

Auch Dir ein "Glasklar" als Antwort. Jesus Nachfolge ist bedingungslos.

setzei antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

Wenn Jesus daran Bedingungen knüpfen würde, widerspräche er der Freiheit Gottes.

setzei antworten
Channuschka-Mod
Moderator
(@channuschka-mod)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 326

@setzei Ach - und deswegen tust du es!?!

channuschka-mod antworten
Setzei
 Setzei
(@setzei)
Beigetreten : Vor 2 Monaten

Beiträge : 588

@channuschka-mod 

Wo habe ich das denn getan ? Bitte um Prazisierung. Es war lediglich eine Empfehlung, aber keine Bedingung. Wenn Euch das als Bedingung erscheint, dann soll es eben so sein. Tut mir sehr leid, wenn meine Worte missverstanden wurden.

Liebe Grüße

setzei antworten


Seite 1 / 3
Teilen: