Für das Beste im Ma...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Für das Beste im Mann

Seite 1 / 3

PeterPaletti
Themenstarter
Beiträge : 1238

Gillette mal wieder. Ein neuer Werbespot des Rasierklingenherstellers propagiert ein neues Männerbild und entfacht einen Shitstorm in den sozialen Medien.
https://www.youtube.com/watch?v=koPmuEyP3a0

Was zeigt das Video?
Ein Mann greift beim Meeting der Kollegin an die Schulter und erklärt den anderen Herren im Raum: „Also, was sie eigentlich sagen wollte ist . . .“. Ein alter Mann in einer Comedyshow greift einer schönen Frau ungefragt an den Hintern, das Publikum johlt. Zwei Jungen prügeln sich bei der Grillparty . „So sind Jungs!“ sagt ein Vater und wendet ungerührt das Steak auf dem Grill.

Dann kommt die überraschende Wendung im Werbeclip:
Die Männer trennen die Jungen bei der Schlägerei, ermahnen übergriffige Freunde und ein Vater ermutigt seine Tochter, sich ihrer Stärke bewusst zu werden: „Ich bin stark!“ sagt er, sie wiederhol es. „Ich bin stark!“.

„Einige sind schon so“, erklärt die Stimme im Off „Aber einige sind nicht genug. Denn die Jungs von Heute werden die Männer von Morgen sein“.

Im Grunde genommen fordert der Werbefilm, Männer mögen sich bitte nicht mehr wie Honks aufführen.

Wie seht ihr das? Hilft solche Werbung in der Gender-Debatte weiter? Oder bedient sich die Werbung nur der Gender-Debatte, um ihr Produkt marktschreierisch an den Mann zu bringen?

Antwort
399 Antworten
Lucan-7
Beiträge : 15247
Veröffentlicht von: @peterpaletti

Wie seht ihr das? Hilft solche Werbung in der Gender-Debatte weiter? Oder bedient sich die Werbung nur der Gender-Debatte, um ihr Produkt marktschreierisch an den Mann zu bringen?

Beides. Es geht in erster Linie um die Werbung und die Aufmerksamkeit, da muss man sich nichts vormachen. Deshalb die Auswahl des Themas und die Präsentation auf eine Weise, dass darüber diskutiert werden würde. Das ist Gilette ja auch gelungen.

Der Zeitpunkt der Veröffentlichung ist auch so gewählt, dass das Thema zwar noch umstritten ist, wahrscheinlich aber dennoch tatsächlich ein Umdenken stattfindet. Wäre das nicht so, dann hätte Gilette sich mit der Werbung selbst ins Knie geschossen.

Der Inhalt ist derartig auf die Spitze getrieben und auf den Punkt gebracht, dass ich mich im Grunde frage, was daran kontrovers sein kann?
Seine vermeintliche "männliche Stärke" auf Kosten anderer darzustellen, indem man sie erniedrigt, benutzt und bekämpft war und ist schon immer erbärmlich gewesen. Echte Stärke beweist man, indem man andere Menschen unterstützt und ermutigt.

Was nicht bedeutet, dass man nicht auch die Auseinandersetzung suchen soll - die Frage ist nur, wann und wie. Aber darauf auch noch einzugehen wäre für ein Werbefilmchen vermutlich zu viel verlangt gewesen.

Mein Fazit: Ich find's gut. Und es funktioniert für mich auch als Werbung... früher hat mich die Gilette Werbung immer so genervt dass ich das Produkt bewusst nicht gekauft habe... jetzt überlege ich mir das nochmal 😉

lucan-7 antworten
2 Antworten
Tagesschimmer
(@tagesschimmer)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 944
Veröffentlicht von: @lucan-7

Beides.

wollte ich auch grad schreiben... 😊 Werbung halt, für mich ist es ok.

tagesschimmer antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1238
Veröffentlicht von: @lucan-7

Der Inhalt ist derartig auf die Spitze getrieben und auf den Punkt gebracht, dass ich mich im Grunde frage, was daran kontrovers sein kann?
Seine vermeintliche "männliche Stärke" auf Kosten anderer darzustellen, indem man sie erniedrigt, benutzt und bekämpft war und ist schon immer erbärmlich gewesen. Echte Stärke beweist man, indem man andere Menschen unterstützt und ermutigt.

Das habe ich mich auch gefragt, als ich Beispiele aus dem Shitstorm gelesen habe. Wer mag, kann ja mal die Kommentare unter dem YouTube-Video durchlesen. Ich verstehe die Aufregung nicht so ganz. Es scheint fast so, als fühlen sich einige in ihrer Männlichkeit berührt, wenn sie ihre Stärke nicht auf Kosten anderer ausleben sollen.

peterpaletti antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @peterpaletti

Im Grunde genommen fordert der Werbefilm, Männer mögen sich bitte nicht mehr wie Honks aufführen.

Das ist auch der Eindruck, der bei mir nach dem Werbespot hängen geblieben ist. Das finde ich eine gute Botschaft. Wir sollten alle weniger Honks sein.

Oder praktischer ausgedrückt: Wir sollten alle versuchen, die Welt jeden Tag ein kleines Stückchen besser zu machen, anstatt sie ein kleines Stückchen schlechter zu machen. Wirf den Müll in den Mülleimer, nicht auf die Straße. Sag die Wahrheit (oder lüge wenigstens nicht). Parke keine Einfahrten zu. Nimm Rücksicht auf andere.

Alles fängt im Kleinen an: sowohl die Verbesserung der Welt als auch ihre Verschlechterung. Ein Männerbild voller Sexismus, Desinteresse an den eigenen Kindern und Verleugnen eigener Fehler zerstört nicht nur unsere Gesellschaft, sondern macht in erster Linie diese Männer selbst kaputt und unglücklich.

Anonymous antworten
tristesse
Beiträge : 16810

Erinnert mich ein bisschen an die Dove Werbung, wo "normale" Frauen gezeigt werden mit Dellen und Bäuchlein und sehr vielfältig, so richtig nett - und keine schlanken Supermodels 😊

Was ich nur nicht verstehe, warum die Väter am Grill alle dick sind 🤨

tristesse antworten
5 Antworten
Lucan-7
(@lucan-7)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15247
Veröffentlicht von: @tristesse

Erinnert mich ein bisschen an die Dove Werbung, wo "normale" Frauen gezeigt werden mit Dellen und Bäuchlein und sehr vielfältig, so richtig nett - und keine schlanken Supermodels 😊

Was ich nur nicht verstehe, warum die Väter am Grill alle dick sind 🤨

Weil die "normale" Männer zeigen wollen, mit Dellen und Bäuchlein und sehr vielfältig...? 😉

Außerdem sind die auch nicht alle "dick"...

lucan-7 antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16810
Veröffentlicht von: @lucan-7

Weil die "normale" Männer zeigen wollen, mit Dellen und Bäuchlein und sehr vielfältig...? 😉

Die drei bis vier Männer am Grill, die den Jungs solange zuschauen, bis einer dazwischen geht, haben alle einen Bauch und zwar einen ziemlich großen.

Während die anderen Männer ja eher schlank dargestellt werden. Ich rieche ein Klischee... und Bratwurst 😎

Hach. Ich könnte mal wieder grillen.

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @tristesse

Ich könnte mal wieder grillen.

Ich kenn da nen Mann mit Kohle 😀

zum grillen 😀

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 16810

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

dann müssen sie auf den grill 😎

Anonymous antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @peterpaletti

Wie seht ihr das?

Ich hab jetzt hunger auf nen 800 Gr. Hüftsteak, eine Scheppe Coalslaw und einem Berg frittierter Kartoffelecken bekommen

Dazu ein Pittermännchen Malzmühlen Kölsch

Gilett boykottier ich. Ich hol meine Rasierklingen beim DM oder Aldi für 4 Euro haumich und dazu Florena Rasiergel

Anonymous antworten
8 Antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @scylla

Coalslaw

Wärgs. Du isst Kohle?
Das würde erklären, dass Männer weltweit lieber Sexismus und Gewalt verteidigen... Seid ihr wirklich so, wollt ihr so gesehen werden? Sind die Warnungen ganz allgemein vor Männern dann nicht doch irgendwie sinnvoll?

Nachtrag vom 21.01.2019 1012
Diese Steilvorlage konnte ich einfach nicht ungenutzt verstreichen lassen 😎 😉

littlebat antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Wärgs. Du isst Kohle?

Ich könnt mich zwar jetzt versuchen rauszureden

.. ich komm aus dem Ruhrgebiet
.... wir haben aus Kohle Margarine gemacht
usw.. aber da war wohl wirklich ein a zu viel 😂😂😂

Aber ich hab tatsächlich mal Torfbrot gegessen.. *yam

Anonymous antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @scylla

Aber ich hab tatsächlich mal Torfbrot gegessen.. *yam

Bei Torf denk ich an Rock, oder vielleicht noch an Alkohol 😎 😛

Veröffentlicht von: @scylla

.. ich komm aus dem Ruhrgebiet

Ich bin dort geboren, darum - ich verstehe das absolut. Da isst man auch mal nen bißken Kohl'n 😉 Egal. ich schnek dir noch ein e dazu und dann geh'n wir mal Kohlsalat futtern. Mit Steak. Reichlich Steak 😊

littlebat antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @littlebat

Bei Torf denk ich an Rock, ...

Das ist eine stimmige Gedankenverbindung 😊

Veröffentlicht von: @littlebat

vielleicht noch an Alkohol 😎 😛

Oder wie es der Barde sang

"Wir saufen den Met, bis keiner mehr steht" aber nicht, das wir dann im Suff Schleswig-Hosltein unterkellern 😀 😀 😀

Veröffentlicht von: @littlebat

und dann geh'n wir mal Kohlsalat futtern. Mit Steak. Reichlich Steak 😊

Kohlsalat mit reichlich Steakbeilage.... bin ich dabei 😀

Anonymous antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @scylla

Kohlsalat mit reichlich Steakbeilage.... bin ich dabei 😀

Ich war mir sicher, wir würden irgendwann eine Diskussionsgrundlage finden 😎

littlebat antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ich bin mir sicher, das wir auch noch andere/mehr finden werden 😊

Anonymous antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813

o.t.
Stimmt. Fernsehserien 😉

littlebat antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4117
Veröffentlicht von: @scylla

aber da war wohl wirklich ein a zu viel

... und ein e zu wenig.

belu antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Echte Männer rasieren sich nicht.

#LesPrincessesOntDesPoils

😎

Anonymous antworten
1 Antwort
lhoovpee
(@lhoovpee)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 2205

(Bild mit Titel: This ist not just a beard, it is a passport to awesome)

lhoovpee antworten


Seite 1 / 3
Teilen: