November-Kaschemme
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

November-Kaschemme

Seite 1 / 3

Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 8051

Moin Jungs!

Eigentlich wollte ich mich ja aufs Entenfüttern verlegen und statt Jesus.de die Dritten Fernsehprogramme studieren, aber da es offenbar ohne die Alten hier nicht so wirklich lebt, eröffne ich in der Mitte des Novembers noch schnell unsre gemütliche Kneipe.

Irgendwie auch wieder ein Beleg, daß es ein Wirtshaus neben jeder Kirche geben muß, damit überhaupt noch jemand zur Kirche kommt...

😉

Aber bevor der Teufel ein Wirtshaus baut zum Seelenverderben, kommen wir ihm zuvor und lassen neben allerlei Erbaulichem auch Fröhliches und Schönes darinnen wohnen. Frauen sind also wie immer herzlich willkommen.

😊

Also Mitte November. Zeit zum Kuscheln auf Abstand. Der "Lockdown" kommt da gerade recht. Also kommt rein, bestellt Euch einen eiskalten Küstennebel passend zum Wetter, einen frischgezapften Hopfentee oder was Ihr mögt. Freilich alles in Maßen. Aktuelles Tagesgeschehen mag uns hier unterhalten; sonstige Themen, die die Männerwelt bewegen, mögen hier auf guten Rat und schnelle Hilfe treffen.

Ich grüße Euch mit dem Monatsspruch:

Gott spricht: Sie werden weinend kommen, aber ich will sie trösten und leiten.

So laßt uns hier - als Männer - ruhig auch mal weinen und einander Trost schenken. Die Welt hat gerade sehr viel Liebe nötig. Männer gehören auch dazu 😉 ...

Cheers!

Plueschmors.

Antwort
160 Antworten
Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 8051

Das Mädchen von Seite Drei
Heute vor 50 Jahren erschien im englischen Boulevard-Blatt "The Sun" zum ersten Mal das "Page Three girl", das die Auflage des Blattes gleich mal um 40% nach oben drückte. Die 70er waren ja überhaupt ein sehr freizügiges Jahrzehnt.

Das "Mädchen von Seite 1" der BILD-Zeitung, wurde ja vor acht Jahren nach achtundzwanzig Jahren Tradition abgeschafft. Seitdem gibt´s überhaupt keinen Grund mehr, die Zeitung zu kaufen.

Und was wäre auch die Bibel ohne das hocherotische Hohelied Salomos?

Gegenwärtig neigt sich die Welt ja wieder ziemlicher Prüderie zu.

Wie findet Ihr das?

deleted_profile antworten
29 Antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1275

Wie schon Howard Carpendale wusste https://www.youtube.com/watch?v=wmanqpBcxJQ

peterpaletti antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

"Massagestab"...

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Wie schon Howard Carpendale wusste...

Ja: "Es war 1970"... Aber da geht´s noch um Damen in ´nem Katalog. Auf Seite 1 haben es die Nackedeis erst ja Jahre später geschafft.

Apropos Katalog: Ich kann mich noch an die leichtbekleideten Damen in den üblichen Katalogen (Quelle, OTTO, Neckermann) erinnern, die den sog. "Massagestab" beworben haben. An der Wange, auf dem Schulterblatt, auf dem Oberschenkel...

😀

Hab ich immer mit Interesse angeschaut, aber nie verstanden, was das soll.

Und, oh man... Was für ´n schlechter Rap zu dem Lied. Das hat Howie wahrlich nicht verdient.

😕

Wie geht´s Dir sonst so, lieber Peter?

deleted_profile antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1275

Danke der Nachfrage, lieber Plüschmors.

Ich langweile mich im Home-Office herum. Eigentlich sollte ich was tun. Aber der Auftraggeber hat auf meine Rückfragen noch nicht reagiert. ☹

peterpaletti antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

Home-Office

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Ich langweile mich im Home-Office herum.

Ja, da haben schon so einige den Koller gekriegt. Und Haltungsschäden. Zu Hause ist irgendwie anders. Man bewegt sich weniger. Hier noch ein Käffchen, da mal länger schlafen...

😉

Gibt schon so einige, die das mit Urlaub verwechseln.

Veröffentlicht von: @peterpaletti

...der Auftraggeber hat auf meine Rückfragen noch nicht reagiert.

Warten... Das ganze Leben ist Warten auf irgendwas.

🙁

deleted_profile antworten
Eldarion
(@eldarion)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 526

Tag zusammen.

Veröffentlicht von: @plueschmors

Ich langweile mich im Home-Office herum.

Dann passt das Werbevideo der Regierung ja für euch 😊
Was haltet ihr davon? Witzig ist es ja schon. Auch wenn ich verstehe, dass sich viele darüber ärgern.

https://www.youtube.com/watch?v=krJfMyW87vU

eldarion antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @eldarion

Ich langweile mich im Home-Office herum.

Nachdem Peter und Plüsch das gesagt haben, zitiere ich Dich jetzt auch nochmal...

😉

Veröffentlicht von: @eldarion

Was haltet ihr davon? Witzig ist es ja schon. Auch wenn ich verstehe, dass sich viele darüber ärgern.

Finde ich gut und witzig gemacht. Irgendjemand ist ja immer angep..., aber es geht da ja auch explizit um einen 22jährigen Studenten, der Leute kennenlernen und [del]saufen[/del] "feiern" wollte.

Klar, daß "systemrelevante Personen" nicht dazu zählen.

Ich find´s gut.

😊

deleted_profile antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 1335

Ja, genau, ich hab mich als Kind und Jugendlicher ja immer gefragt, wer so ein unergonomisches Massagegerät entworfen hat.
Mir ist der eigentliche Verwendungszweck erst vieeeeel später aufgegangen.
Oh süsse Unschuld.

distelnick antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @distelnick

Mir ist der eigentliche Verwendungszweck erst vieeeeel später aufgegangen.

30 Jahre später?

😌

deleted_profile antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 1335

Fast.. 😃

distelnick antworten
Orangsaya
(@orangsaya)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 2931
Veröffentlicht von: @plueschmors

Heute vor 50 Jahren erschien im englischen Boulevard-Blatt "The Sun" zum ersten Mal das "Page Three girl", das die Auflage des Blattes gleich mal um 40% nach oben drückte. Die 70er waren ja überhaupt ein sehr freizügiges Jahrzehnt.

Das war damals der Zeit geschuldet. Man ging damals auch nicht in einen Sexladen, sondern in ein Fachgeschäft für Ehehygiene. Es ging angelblich nur um Ehe und Hygiene. Bei der Zeitung ging es, wenn man sie kaufte nicht um die barbusige Frau, sondern um die Politik, den Boulevard, dem Kreuzworträtsel, usw.. Der Stern hatte auch gerne auf der Titelseite ein Frauen, die oben ohne waren. Das war auch gut, für den Verkauf. Feministinnen regten sich darüber auf. Der Stern reagiert darauf gelassen. Er meinte, die nackte Frau wäre auf dem Titelbild nicht für die Männer, sondern für die Frauen, die würden nämlich das Bild mit ihrem Körper verglichen. 😇 Deshalb geht mit solchen Bildern die Verkaufszahl nach oben. 😉

Ja und bei der Fa-Seife ging es natürlich auch nur um die wilde Frische der Limonen und nicht um die nackte Frau, die sich mit der Seife einschmierte. Immer schön sachlich bleiben.

orangsaya antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @orangsaya

Fachgeschäft für Ehehygiene

Das klingt so schön bieder. Viel, viel besser als plump und billig "Sex-Shop".

😌

Veröffentlicht von: @orangsaya

Feministinnen regten sich darüber auf.

Ja... Bis heute. Die sind nie müde geworden. Haben zu viel Energie.

😉

Veröffentlicht von: @orangsaya

Er meinte, die nackte Frau wäre auf dem Titelbild nicht für die Männer, sondern für die Frauen, die würden nämlich das Bild mit ihrem Körper verglichen.

So wie die nackten Männer im "Playgirl" ja auch für homosexuelle Männer waren, obwohl die Zeitschrift das ja niemals wollte...

😀 😀 😀

Veröffentlicht von: @orangsaya

Immer schön sachlich bleiben.

😎

deleted_profile antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2996

Beate Uhse konnte ihr Geschäft nur als Fachgeschäft für Ehehygiene eröffnen.

jigal antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1275

den Playboy. Natürlich nur wegen der interessanten Interviews. 😉

peterpaletti antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2996

Das Mädchen von Seite drei gibt es in der Bild seit ein paar Jahren nicht mehr, oder man hat es wieder eingeführt.
Die Seite drei war ja mit Bedacht ausgewählt.
Nicht auf dem Titel.
Es gibt Staaten in den USA in denen wird der Playboy in schwarzer Hülle verkauft.

Nebenbei meinte unser Englischleher zu uns 16-17 jährigen.
Der Playboy hätte gute Artikel im Original und wer das Bild in der Mitte nicht anschauen will, kann es ja sein lassen.

jigal antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @jigal

Das Mädchen von Seite drei gibt es in der Bild seit ein paar Jahren nicht mehr, oder man hat es wieder eingeführt.

In der BILD war das tatsächlich immer auf Seit 1, allerdings in der umgeklappten unteren Hälfte, so daß man das im Kiosk nicht gleich sah. Gab´s bis 2012.

Veröffentlicht von: @jigal

Es gibt Staaten in den USA in denen wird der Playboy in schwarzer Hülle verkauft.

Der amerikanische Playboy war damals sehr begehrt unter Jugendlichen, da nichts retuschiert war.

Veröffentlicht von: @jigal

Der Playboy hätte gute Artikel im Original und wer das Bild in der Mitte nicht anschauen will, kann es ja sein lassen.

Ja, ich hatte mir den auch ab und zu als Jugendlicher gekauft. Ich weiß nicht, wie es heute ist, aber damals hatte der echt Niveau. Tolle Kurzgeschichten (von Frauen und Männern), exklusive Interviews (kann mich noch an das tolle Interview mit Charles Bukowski erinnern), Kunstkram, tolle Autos und anspruchsvolle Lifestyle-Tipps für Männer (wo lagert man am besten die Zigarren usw.).

deleted_profile antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2996

Hätte ich jetzt nicht gedacht - Seit 2012 nicht mehr, also acht Jahre und die Auflage ist nicht gesunken.

Wie der Playboy heute ist, weiss ich nicht.
Bei der Bundeswehr gabs erotische Blätten Stapelweise.
Manche unterstes Niveau.
Der Playboy ist deutlich teurer, habe ich auch nie gekauft, aber wenn er da lag mal schon reingeschaut.

Die Artikel waren vor dreißig Jahren wirklich gut. Teilweise ähnlich wie Men´s Health, falls es das noch gibt. Einfach Männerthemen wie das Männermagazin im TV.

Playboy achtete auch immer darauf, alle Finger zu zeigen, wenn die Hand im Schritt war.

jigal antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @jigal

Seit 2012 nicht mehr, also acht Jahre und die Auflage ist nicht gesunken.

Gibt´s da irgendwo Statistiken?

Veröffentlicht von: @jigal

Wie der Playboy heute ist, weiss ich nicht.

Den letzten hab ich mir im März 1994 gekauft. Mit Shannen Doherty drin. Und vor einigen Jahren für jeweils ´nen Euro ein paar Playboys aus den 80ern zum Verschenken für ´nen Kollegen, der in den 80ern stehengeblieben ist. Mit Isabell Varell, Kim Basinger u.a.

Veröffentlicht von: @jigal

Bei der Bundeswehr gabs erotische Blätten Stapelweise. Manche unterstes Niveau.

Jo, kenne ich auch noch. Unterhaltung fürs Fußvolk in der Kantine bei Bier und Burger, während die edlen Offiziere nebenan im schicken Casino gescheit übers aktuelle Weltgeschehen parlierten.

Veröffentlicht von: @jigal

Einfach Männerthemen wie das Männermagazin im TV.

DMAX?

Veröffentlicht von: @jigal

Playboy achtete auch immer darauf, alle Finger zu zeigen, wenn die Hand im Schritt war.

😀

deleted_profile antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2996

DMAX gabs damals nicht .. Radio Tele Lustmolch äh Luxemburg,oder Sat 1.

jigal antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @jigal

DMAX gabs damals nicht...

Ach so, damals. Dachte, Du sprichst von heute wegen dem "Männermagazin im TV".

Veröffentlicht von: @jigal

Radio Tele Lustmolch

Ja, da gab´s schon peinliche Sache damals. Zum Glück war ich zu der Zeit selber ziemlich peinlich, sonst hätte ich mir das Anschauen des Jucken und Jodelns bis heute nicht verziehen.

😀

deleted_profile antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2523
Veröffentlicht von: @jigal

Playboy achtete auch immer darauf, alle Finger zu zeigen, wenn die Hand im Schritt war.

Wieso das? 😇

tatokala antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2996

Warum alle Finger. Damit keiner innen drin sein kann.
Man macht ja keine Pornografie, sondern ein Männermagazin.

jigal antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 1335

Nu, es gibt, mit oder ohne halbnacktes Mädel ,keinen Grund die BLÖD zu kaufen..
* schulterzuck*

distelnick antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2996

Die Bildzeitung hat das Mädchen von Seite drei so weit ich weiss seit einigen Jahren nicht mehr.

jigal antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

Bild oder Text
Es gibt für verschiedene Bedürdnisse etwas.
Der eine möchte eher eine Bildzeitung, ein anderer eher eine Textzeitung.
Und heute gibt es viele Formate, wo immer ein Bild dabei sein muss.
Wenn es wie so häufig kein passendes Bild vom eigentlichen Ereignis gibt oder geben darf, gibt es ein Foto von einer Plattform mit dem kleingedruckten Hinweis "Symbolfoto".

deleted_profile antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2523
Veröffentlicht von: @plueschmors

Die 70er waren ja überhaupt ein sehr freizügiges Jahrzehnt.

Findest du sowas wie "Schulmädchenreport" freizügig?

Also , da war man mit der in der DDR praktizierten Freikörperkultur (an den Stränden) scon ziemlich weit fortgeschritten.

tatokala antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @tatokala

Findest du sowas wie "Schulmädchenreport" freizügig?

Ich meinte eher so den Alltag. Kuck Dir mal ´ne alte Brigitte aus den 70ern an, die Werbung darin für Unterwäsche oder Hygieneprodukte... Die hatten damals noch kein Problem mit weiblichen Nippeln...

😉

Sogar nackte Kinder, die Werbung für Schuhe machen. Auch in der Sesamstraße.

Oder Serien wie das "Love Boat"... BH´s gab´s auf dem Schiff offenbar nicht und man zeigte, was man hatte.

Heute wird das gern versteckt. Und wenn man was zeigt, ist das oft gar nicht echt.

deleted_profile antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2523

Man lernt von den Amis. 🙁

tatokala antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2996

Love Boat ist eindeutig 80er.

Aber klar. In den 70ern kamen die Eltern die nicht mehr die Tür beim Baden abgeschlossen haben.

Ja die Werbung war freizügiger als heute, der Klassiker die Fa Werbung der Frau beim Duschen wurde schon genannt.
Die gab es auch Anfang der 80er, war nicht so wild, wie die Brust einer Frau aussieht war bekannt.

jigal antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @jigal

Love Boat ist eindeutig 80er.

Nee, kuck mal die frühen Folgen. Gibt´s seit 1977.

Müßte man mal vergleichen, ob die 70er-Folgen anders sind als die Folgen der 80er. In den 80ern haben Frauen ja aufgehört, betont weiblich zu sein. Da haben sich Frau und Mann ziemlich angeglichen. Stichwort Androgynie.

Veröffentlicht von: @jigal

Die gab es auch Anfang der 80er, war nicht so wild, wie die Brust einer Frau aussieht war bekannt.

Jo. Wer heute in der Öffentlichkeit stillt, wird ja in den sozialen Medien oft ohne Wissen von einem wütenden Hunderter-Mob verbrannt.

😀

70er und 80er waren aber auch nicht stillfreundlich, da gab´s viel Flaschenkinder, weil es irgendwie Mode war, ungesundes Essen zu bevorzugen. Fertiggerichte etc.

Aber in der Werbung für Männer waren Brüste immer selbstverständlich willkommen: Werbung für den Opel Manta ab Sekunde 0:49...

deleted_profile antworten


Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 8051

0:6 - DFB-Debakel gegen Spanien
Die höchste Niederlage seit 89 Jahren.

Gegen Österreich gab´s am 24. Mai 1931 auch schon mal ein 0:6.

Ist es Zeit für Jogi, mal jemand anderen ranzulassen? Ich fürchte allerdings, der gute Mann verdient zu gut und gern...

😉

Was meint Ihr?

deleted_profile antworten
22 Antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1275

Der hätte schon nach der letzten WM gehen sollen.

peterpaletti antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @peterpaletti

Der hätte schon nach der letzten WM gehen sollen.

Dachte ich auch. Gefühlt ist das noch nie wieder etwas geworden, wenn man einmal was Großes gewonnen hat.

deleted_profile antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4572

Zum Glück habe ich gestern Abend andere Prioritäten gesetzt als mir das Spiel anzugucken.

Veröffentlicht von: @plueschmors

Ist es Zeit für Jogi, mal jemand anderen ranzulassen? Ich fürchte allerdings, der gute Mann verdient zu gut und gern...

Ich glaube kaum, dass es vor der EM noch einen Wechsel geben wird. Wenn die EM allerdings ähnlich desaströs wird wie die letzte WM, war's das für ihn.

belu antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @belu

Zum Glück habe ich gestern Abend andere Prioritäten gesetzt als mir das Spiel anzugucken.

So... Na, was kann denn noch schöner als Fußball gewesen sein?...

😉

Veröffentlicht von: @belu

Ich glaube kaum, dass es vor der EM noch einen Wechsel geben wird. Wenn die EM allerdings ähnlich desaströs wird wie die letzte WM, war's das für ihn.

Also im Radio gab´s gestern echt ernsthafte Diskussionen. Zusammengenommen meinten alle, es reiche jetzt und Jogi solle den Platz freimachen für was Frisches.

Ich fürchte aber, der wird sich nicht so leicht zum Abschied bewegen lassen. Wenig Arbeit, sehr viel Geld. Ein Traumjob.

deleted_profile antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4572
Veröffentlicht von: @plueschmors

Ich fürchte aber, der wird sich nicht so leicht zum Abschied bewegen lassen. Wenig Arbeit, sehr viel Geld. Ein Traumjob.

Nein, freiwillig wird er den Hut nicht nehmen, zumindest nicht jetzt. Der bleibt bis mindestens zur EM, es sei denn, Deutschland kassiert im Frühjahr noch ein paar peinliche Niederlagen.

belu antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2155
Veröffentlicht von: @plueschmors

Ist es Zeit für Jogi, mal jemand anderen ranzulassen? Ich fürchte allerdings, der gute Mann verdient zu gut und gern...

Wieso? Der hat doch gar nicht mitgespielt... 🤓

alf-melmac antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17958

Wahrscheinlich wollte Jogi nur mal guggn ob Manuel Neuer allein ausreicht.
😂

Vielleicht lag es aber auch daran, dass die bisher 80 Millionen Bundestrainer die wir haben inzwischen auf Virologen ungeschult haben und nun nicht mehr Jogi zur Seite stehen können.

tristesse antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @tristesse

Wahrscheinlich wollte Jogi nur mal guggn ob Manuel Neuer allein ausreicht.

😀 😀 😀

Veröffentlicht von: @tristesse

Vielleicht lag es aber auch daran, dass die bisher 80 Millionen Bundestrainer die wir haben inzwischen auf Virologen ungeschult haben und nun nicht mehr Jogi zur Seite stehen können.

Kann sein. Der Deutsche an sich kriegt ja nicht mehr viel zustande, seit er

1. das Pöbeln in sozialen Medien und
2. Klugsch**ß*n mit Halbwissen

zu seinen forderndsten Freizeitaktivitäten erkoren hat.

deleted_profile antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2155

den besten Torhueter der Welt

hat jetzt die meisten Länderspieler als Torwart UND die meisten Treffer auf einmal bekommen

ein Rekord für die Ewigkeit 😊

alf-melmac antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17958
Veröffentlicht von: @alf-melmac

den besten Torhueter der Welt

Nanana.. der beste Torhüter der Welt war Oli Kahn 😊

tristesse antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2155

Kahn, der Titan, ist jetzt in Fußballrente... 😊

alf-melmac antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @alf-melmac

hat jetzt die meisten Länderspieler als Torwart UND die meisten Treffer auf einmal bekommen

ein Rekord für die Ewigkeit 😊

Nach dem, was ich gestern so quergelesen habe, haben die Spanier sogar nur geschludert. Hätte wohl leicht zweistellig ausgehen können.

Wäre die Gelegenheit gewesen, daß 0:9 gegen England vom 13. März 1909 zu toppen.

Vielleicht im nächsten Spiel.

deleted_profile antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4572

Jogi bleibt bis mindestens zur EM

Veröffentlicht von: @plueschmors

Ist es Zeit für Jogi, mal jemand anderen ranzulassen? Ich fürchte allerdings, der gute Mann verdient zu gut und gern...

Wie schon vermutet, bis zur EM bleibt er.
https://www.dfb.de/news/detail/dfb-spitze-unterstuetzt-joachim-loew-auf-weiterem-weg-mit-der-nationalmannschaft-222332/

belu antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2155

..so kurzfristig; und vielleicht kriegt er ja doch nach mal die Kurve... 😊

alf-melmac antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4572

Loddar ist bestimmt verfügbar...

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17958

😕

oder Mario Basler.
Oder Thorsten Legat.

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4572

Stefan Effenberg vielleicht?

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17958

Och nö.

tristesse antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2155

Ich meinte, einen besseren, nicht irgendeinen anderen.... 😊

Veröffentlicht von: @belu

Stefan Effenberg vielleicht?

der ist seit seinem Auftritt als Trainer in Paderborn nicht mehr vermittelbar

alf-melmac antworten
DerNeinsager
(@derneinsager)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 1449

... Darf eigentlich nicht sein. Lasst ein neuen ran. Schlechter als mies in der Vorrunde rausfliegen geht ja nicht.

Schlechter kann es nicht werden. Es gibt NIX zu verlieren.

derneinsager antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17958

Ich warte geduldig auf Kloppo 😎

tristesse antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2155

das dauert noch 10 Jahre....

alf-melmac antworten
Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 8051

Silvester ohne Feuerwerk?
Moin Jungs (und Mädels),

es wird ja gegenwärtig überlegt, das Silvester-Feuerwerk in diesem Jahr zu verbieten. Also gar kein Spaß mehr bis auf Weiteres.

Wo leben wir Männer denn jetzt unseren naturgegebenen Leichtsinn aus, wenn wir nicht mehr mit drei Promille und Doppeltsehen an Sprengkörpern rumzündeln dürfen?

😨

deleted_profile antworten
26 Antworten
Orangsaya
(@orangsaya)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 2931

Früher hätte ich das Verdrängungswettbewerb genannt. Doch heute ist es moderne Hass zu sagen.

Es ist einmal im Jahr, da darf man ein bisschen harmlose Böller und Raketen in die Luft schießen. Das Problem, die einen lieben das, die anderen fühlen sich gestört. Ja, und unter den Gestörten gibt es wenige, bei denen scheint das in Hass auszuarten. Es werden schon Jahrzehnte fadenscheinige Gründe für ein Verbot gebracht. Das fängt an mit Brot statt Böller. Andere hungern und wir haben nach dem Essen noch Geld für Knaller. Das ist ungerecht und sie geben vor, eine gerechtere Welt zu wollen. Auf die Idee, dass den Menschen deswegen die Weihnachtsgans verboten werden soll, kommen sie nicht, obwohl der Vergleich thematisch besser zusammen passt. Nach Köln wurden die Knaller verboten, obwohl die Raubüberfälle und Vergewaltigungen eine andere Ursache hatte. Letztes Jahr sollte nicht geknallt werden, damit wir das Klima retten. Nun ist es Corona, obwohl es tatsächlich keine Kausalität hierzu gibt. Genau genommen heißt das, dass diese nicht an die Wirkung des Lockdown glauben, weil sie davon ausgehen, dass vier Wochen später die Krankenhäuser überfüllt sind.

Tatsächlich wird es sowieso weniger Knaller geben. Die Kneipen werden geschlossen sein und kein Silvester gefeiert. Oder es dürfen wie im Sommer nur wenige in die Kneipe. Feiern, in Vereinen, Bürgerhäuser, oder private wird es nicht, oder beschränkt geben. Die paar, die in der Familie feiern, da wir ein bisschen römisches Licht angemacht. Es wird dieses Jahr voraussichtlich ohnehin ruhiger. Selbst da wollen die Eiferer ein Verbot. Kurz gesagt ist es so. Die Blaukreuzer darf es ruhig geben und sie leisten eine wertvolle Hilfe, aber den anderen vorschreiben, was sie dürfen, oder nicht dürften würde ich nicht in ihre Hände geben. Genauso, wie man Menschen, die die harmlose Tradition des Feuerwerks, es nicht verbieten sollte. Wer für den eigenen Ego das macht, der sollte keine Macht haben, denn es nimmt uns die Freiheit.
Es gibt auch handfeste Gründe, die ein Verbot sinnvoll machen. In Gegenden, wo altes Fachwerk steht. Das ist aber was anderes. ...

orangsaya antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @orangsaya

Es ist einmal im Jahr, da darf man ein bisschen harmlose Böller und Raketen in die Luft schießen.

Anscheinend landen jedes Jahr ja hunderte Bölleropfer zu Neujahr im Krankenhaus und besetzen die jetzt dringend für Corona-Patienten benötigten Betten.

Ich meine, wenn einem der Finger abreißt, ist das eben so. Schicksal. So ´n Piratenhaken statt Hand macht eh viel mehr Eindruck. Und wenn einem eine Rakete im Gesicht explodiert, wickelt man sich halt ein paar Stunden ein kühles Handtuch um den Kopf. Das sollte die Regierung ruhig mal so sagen.

😌

Die Deutschen sind mittlerweile dank der vielen Östrogene im Trinkwasser derart verweichlicht, daß sie schon in die Notaufnahme rennen, wenn ihnen beim Gießen Wachs aufs Däumchen getröpfelt ist.

Veröffentlicht von: @orangsaya

Auf die Idee, dass den Menschen deswegen die Weihnachtsgans verboten werden soll, kommen sie nicht, obwohl der Vergleich thematisch besser zusammen passt.

Ich wollte zum Martinstag leckeren Gänsebraten bei EDEKA kaufen. Kostenpunkt: 21 Euro die Keule, 52 Euro die ganze Gans. Und so ein Weihnachtsessen ist ja nicht nur Gans... Da kommt sicher sehr viel mehr zusammen als zu Silvester, wenn man das ganze Gepränge ließe, Beleuchtung und alles. Mein Vater - Friede seiner Seele - mochte Weihnachten nicht leiden, aber Silvester ließ er sich nicht nehmen.

Veröffentlicht von: @orangsaya

Genau genommen heißt das, dass diese nicht an die Wirkung des Lockdown glauben, weil sie davon ausgehen, dass vier Wochen später die Krankenhäuser überfüllt sind.

Ja, stimmt...

Veröffentlicht von: @orangsaya

Tatsächlich wird es sowieso weniger Knaller geben. Die Kneipen werden geschlossen sein und kein Silvester gefeiert.

Davon gehe ich auch schwer aus.

Veröffentlicht von: @orangsaya

Die paar, die in der Familie feiern, da wir ein bisschen römisches Licht angemacht.

Ein paar Wunderkerzen und Kinderfeuerwerk haben wir auch noch. Muß eventuell reichen.

deleted_profile antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17958
Veröffentlicht von: @orangsaya

Es ist einmal im Jahr, da darf man ein bisschen harmlose Böller und Raketen in die Luft schießen. Das Problem, die einen lieben das, die anderen fühlen sich gestört. Ja, und unter den Gestörten gibt es wenige, bei denen scheint das in Hass auszuarten.

Scheinbar hast Du da was nicht mitbekommen.
Die Böllerei wird weder wegen des Lärms, noch der Finanzen verboten, sondern weil die Krankenhäuser keinen Platz und keine Ressourcen für die Vollidioten haben, die meinen bei 3 Promille die große Jubiläumsbatterie per Hand anzünden zu können.

"Harmlos" ist das "bisschen" schon lange nicht mehr.

Du trittst hier ja immer als großer Tierfreund auf, mich wundert, dass Du die Knallerei noch mit Deinem Gewissen vereinbaren kannst.

tristesse antworten
Johannes22
(@johannes22)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2973
Veröffentlicht von: @orangsaya

Es gibt auch handfeste Gründe, die ein Verbot sinnvoll machen. In Gegenden, wo altes Fachwerk steht. Das ist aber was anderes. ...

Das Verbot wird begründet damit, dass die Notaufnahmen der Krankenhäuser am Limit sind (wegen Corona). Wir bezahlen die medizinischen fachkräfte mies , beuten sie gnadenlos aus, muten ihnen exorbitante Überstunden zu und sagen jetzt auch noch: da müsst ihr sylvester halt Corona und die ganzen verletzten der Knallerei (und das sind extrem viele, Sylvester ist unter Rettungswagenfahrern berüchtigt) abarbeiten mir doch egal........
Freiheit ist wichtiger.

johannes22 antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4572

Silvester ohne Feuerwerk habe ich hier in Irland schon erlebt, hier darf man nämlich ohne Lizenz nicht feuerwerken. Wenn also kein Profi-Feuerwerker etwas organisiert und angemeldet hat, gibt's nix (außer vielleicht ein paar vereinzelten illegal importierten Böllern, mit denen man sich aber auch nicht erwischen lassen sollte).

belu antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

Schön viel Guinness und Paddy trinken, dann kommen die Sterne von selbst.

😊

deleted_profile antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4572

Man kann Paddy trinken?

belu antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @belu

Man kann Paddy trinken?

Äh, ja... An was denkst Du bei "Paddy"?

deleted_profile antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4572
Veröffentlicht von: @plueschmors

Äh, ja... An was denkst Du bei "Paddy"?

An St. Patrick's Day ("Paddy's Day"), an diverse Iren mit dem Vornamen Patrick oder Padraig, die Paddy genannt werden, an den Wettanbieter "Paddy Power", ...
Ein Getränk namens "Paddy" ist mir hier in Irland nie begegnet. Entweder ist das ein reines Exportprodukt oder es kommt überhaupt nicht von hier und soll nur irisch aussehen.

Nachtrag vom 20.11.2020 1443
Ok, Google und Wikipedia sagen mir, dass das ein irischer Whiskey ist. Mit Whiskey kenne ich mich nicht aus, kann also durchaus sein, dass es den hier auch gibt.

belu antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @belu

Ein Getränk namens "Paddy" ist mir hier in Irland nie begegnet. Entweder ist das ein reines Exportprodukt oder es kommt überhaupt nicht von hier und soll nur irisch aussehen.

Hm, ich dachte immer, das wäre der typisch weiche irische Whiskey, den da alle saufen (neben Tullamore Dew).

Laut Wikipedia soll der schon aus Irland (Midleton) kommen, gegründet 1879.

Gib´s zu, in Wahrheit trinkt ihr gar keinen sanften Whiskey, sondern Schmieröl mit Petroleum.

😈

deleted_profile antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4572
Veröffentlicht von: @plueschmors

Gib´s zu, in Wahrheit trinkt ihr gar keinen sanften Whiskey, sondern Schmieröl mit Petroleum.

Ich trinke tatsächlich keinen Whiskey, aber auch kein Schmieröl mit Petroleum. Und eigentlich auch nichts anderes Hochprozentiges.

belu antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

Whiskey mit Wodka

Veröffentlicht von: @belu

Ich trinke tatsächlich keinen Whiskey, aber auch kein Schmieröl mit Petroleum. Und eigentlich auch nichts anderes Hochprozentiges.

Also ein Beispiel mißlungener Integration. Klingt wie "ich wohne seit 1995 in Moskau, aber ein Getränk namens Wodka ist mir hier noch nie begegnet. Kenne auch niemanden, der das hier trinken würde"...

😉

Whiskey mit Wodka (50:50) schmeckt übrigens extrem scheußlich. Du tust gut daran, das gar nicht erst zu trinken.

😊

deleted_profile antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4572
Veröffentlicht von: @plueschmors

Also ein Beispiel mißlungener Integration. Klingt wie "ich wohne seit 1995 in Moskau, aber ein Getränk namens Wodka ist mir hier noch nie begegnet. Kenne auch niemanden, der das hier trinken würde"...

Wenn es darum geht, hochprozentige Getränke zu kennen und zu trinken, war ich auch in Deutschland schon nicht integriert. Das Zeug interessiert mich einfach nicht.

belu antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12674

Irland wird mir langsam immer sympathischer 😀

neubaugoere antworten
Hopsing
(@hopsing)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 721

Mir würde es nicht fehlen.

hopsing antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @hopsing

Mir würde es nicht fehlen.

Warum nicht?

deleted_profile antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17958
Veröffentlicht von: @plueschmors

Wo leben wir Männer denn jetzt unseren naturgegebenen Leichtsinn aus, wenn wir nicht mehr mit drei Promille und Doppeltsehen an Sprengkörpern rumzündeln dürfen?

Man könnte ja einfach mal etwas weniger saufen und sich sozial benehmen. Dann muss sich die Gutste auch nicht für Dich schämen 😊

Ich persönlich finde ja die Knallerei an Silvester völlig daneben, seitdem ich einmal den Hund meiner Schwester erlebt hab, wie er sich um Mitternacht weinend in der Badewanne in den Armen meiner hilflosen Schwester verkroch, weil ihn der Lärm zu Tode ängstigte 🙁

Meine Kollegin fährt mit ihren Bordercollies um Mitternacht die A2 rauf und runter, weil dort am wenigsten Lärm zu vernehmen ist. Und nein, das sind keine verwöhnten Schoßtüre, sondern eigentlich schußerprobte Begleithunde.

Was wir mit der Knallerei der Tierwelt in diesen paar Stunden antun, steht in keinem Verhältnis zu dem, was so ein Feuerwerk an Spaß verspricht. Von mir aus kann man das nicht nur wegen Corona verbieten.

Und wenn die Deutschen rumheulen, dass sie wegen Corona nicht Zig Millionen Euro in der Luft verbrennen dürfen, kann es ihnen ja nicht so schlecht gehen.

Nachtrag vom 19.11.2020 2309
Und nein, das sind keine verwöhnten [del]Schoßtüre,[/del] sondern eigentlich schußerprobte Begleithunde.

Die Tiere haben natürlich mit den Türen nichts gemein ^^

tristesse antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @tristesse

Man könnte ja einfach mal etwas weniger saufen und sich sozial benehmen.

Hm... Bin ich noch nie drauf gekommen. Frage an die Männer hier: Ihr?!?

Veröffentlicht von: @tristesse

Dann muss sich die Gutste auch nicht für Dich schämen 😊

Dafür gibt´s dann doch Alkohol (wenn der Block mit den Entschuldigungszetteln aufgebraucht ist): Um zu vergessen, daß die Gutste sich für einen schämt. Ein Teufelskreis.

Veröffentlicht von: @tristesse

Ich persönlich finde ja die Knallerei an Silvester völlig daneben, seitdem ich einmal den Hund meiner Schwester erlebt hab, wie er sich um Mitternacht weinend in der Badewanne in den Armen meiner hilflosen Schwester verkroch, weil ihn der Lärm zu Tode ängstigte 🙁

Ja, gibt es. Wenn das Böllern schon verbieten Thema ist, dann ist das heute in den sozialen Medien ja auch das Hauptargument: "Denkt an die Tiere!"

Hunde reagieren unterschiedlich. Meiner wollte damals immer in diese Bodenwirbel beißen, dem machte das nicht viel aus. Um Mitternacht hat er die Raketen angebellt und hat zum allgemeinen Lärm gut was beigetragen.

Mein Opa konnte die Knallerei auch nicht gut vertragen von wegen Krieg.

Veröffentlicht von: @tristesse

Meine Kollegin fährt mit ihren Bordercollies um Mitternacht die A2 rauf und runter, weil dort am wenigsten Lärm zu vernehmen ist.

Kann man da nicht so Ohrschützer für Hunde erfinden? Oder Raketen, die nicht knallen?

deleted_profile antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17958
Veröffentlicht von: @plueschmors

Hm... Bin ich noch nie drauf gekommen. Frage an die Männer hier: Ihr?!?

Du hast es ja erwähnt und verallgemeinern geht ja auch bei Dir in Punkte Frauen ganz gut 😌

Veröffentlicht von: @plueschmors

Ja, gibt es. Wenn das Böllern schon verbieten Thema ist, dann ist das heute in den sozialen Medien ja auch das Hauptargument: "Denkt an die Tiere!"

Halte ich auch für richtig.

Veröffentlicht von: @plueschmors

Hunde reagieren unterschiedlich. Meiner wollte damals immer in diese Bodenwirbel beißen, dem machte das nicht viel aus. Um Mitternacht hat er die Raketen angebellt und hat zum allgemeinen Lärm gut was beigetragen.

Es geht ja nicht nur um die Haustiere, die Wildtiere sind noch viel mehr betroffen.

Veröffentlicht von: @plueschmors

Kann man da nicht so Ohrschützer für Hunde erfinden? Oder Raketen, die nicht knallen?

Wenn Du Raketen erfindest, die nicht knallen und leuchten bin ich einverstanden. Wie Du aber Reh, Kuh und Fuchs die Ohren zuhalten willst... das ist dann auch ein Problem.

tristesse antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @tristesse

Es geht ja nicht nur um die Haustiere, die Wildtiere sind noch viel mehr betroffen.

Mit Gewitter kommen die doch auch klar, wenn nicht gerade der Blitz in den Habicht schlägt. Oder nicht?

Auch gleicht sich das bestimmt dadurch aus, daß kaum ein Auto auf der Straße ist und die überfahren kann. Also im Grunde mit die friedlichste Nacht.

Veröffentlicht von: @tristesse

Wie Du aber Reh, Kuh und Fuchs die Ohren zuhalten willst... das ist dann auch ein Problem.

Wer Kühe umschubsen kann, kann denen ja auch wohl die Ohren zuhalten. Und Reh und Fuchs... Wir knallen einfach so laut, daß alle Wildtiere taub werden, dann stört die das in Zukunft gar nicht mehr.

deleted_profile antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17958
Veröffentlicht von: @plueschmors

Mit Gewitter kommen die doch auch klar, wenn nicht gerade der Blitz in den Habicht schlägt. Oder nicht?

Gewitter ist ja was völlig anderes als ein halbstündiges Feuerwerk.

Veröffentlicht von: @plueschmors

Auch gleicht sich das bestimmt dadurch aus, daß kaum ein Auto auf der Straße ist und die überfahren kann. Also im Grunde mit die friedlichste Nacht.

Ich weiß, was Du versuchst, aber schönreden ist nicht.
Es ist einfach so, dass Silvester für die Wildtiere unfassbar stressig ist. Pack da die Wohnungstiere obendrauf und es ist nicht zu rechtfertigen.

Ich weiß, dass das hier Smalltalk ist, aber ich finde es wirklich gerade nicht witzig.

tristesse antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @tristesse

Ich weiß, dass das hier Smalltalk ist, aber ich finde es wirklich gerade nicht witzig.

Ok, dann mach ich hier mal lieber Schluß.

Außerhalb des Smalltalks bin ich aber auch kein Unmensch. Hab sogar mehrmals Bambi gesehen und hoffentlich auch verinnerlicht.

🙁

deleted_profile antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1275

Ich habe zu Silvester noch nie geböllert, aber ich gönne jedem, der es will, seinen Spaß. Feuerwerk zu Silvester verbieten, finde ich blöde.

peterpaletti antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7630
Veröffentlicht von: @plueschmors

Also gar kein Spaß mehr bis auf Weiteres.

Na ja, kommt darauf an, was man/frau unter Spaß versteht.
Leider ist ja nicht davon auszugehen, dass bis zum Jahreswechsel die Zahl der Neuinfektionen so weit sinkt, dass es vertretbar wäre, Silvester so zu feiern, wie es sonst üblich ist.

Veröffentlicht von: @plueschmors

Wo leben wir Männer denn jetzt unseren naturgegebenen Leichtsinn aus, wenn wir nicht mehr mit drei Promille und Doppeltsehen an Sprengkörpern rumzündeln dürfen?

Bei Aldi am Klopapierregal. Da kann mann seinen ganzen Heldenmut einsetzen, um für seine Familie die letzte Großpackung zu sichern....mit solchen Geschichten kann man dann später - wenn Familienfeiern wieder möglich sind - die Enkel nerven.

suzanne62 antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @suzanne62

Na ja, kommt darauf an, was man/frau unter Spaß versteht.

Naja, halt saufen und die Sau rauslassen. Was ´n sonst?

Veröffentlicht von: @suzanne62

Leider ist ja nicht davon auszugehen, dass bis zum Jahreswechsel die Zahl der Neuinfektionen so weit sinkt, dass es vertretbar wäre, Silvester so zu feiern, wie es sonst üblich ist.

Jo, hat Orangsaya oben schon geschrieben, daß wohl keiner damit rechnet. Also nach Weihnachten geht ja auch Grippe und alles erst richtig schön los. Januar, Februar, März, das sind die Monate, wo die Bestattungsunternehmen sich sowieso schon traditionell die Hände reiben.

Veröffentlicht von: @suzanne62

Bei Aldi am Klopapierregal. Da kann mann seinen ganzen Heldenmut einsetzen, um für seine Familie die letzte Großpackung zu sichern....mit solchen Geschichten kann man dann später - wenn Familienfeiern wieder möglich sind - die Enkel nerven.

😀 😀 😀

deleted_profile antworten
Jigal
 Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2996

Ich schieße seit Jahren nichts mehr, aber ich dürfte.

Herr Kretschmann ( Grüne) MP von Baden-Württemberg.

Sinngemäß: Jetzt auch noch verbieten an Silvester eine Rakete hochzuschiessen, kann nicht sein.

Die Umweltverbände versuchen seit Jahren ein schlechtes Gewissen zu machen. Feinstaub und so.

Die Deutsche Umwelthilfe macht eine Petition.
Aber die machen ja so viele Petitionen und nerven.
Die würden mir auch das Auto fahren verbieten und meinen alten Traktor sowieso. Da kann ich aber beruhigen. Der hat noch groben Ruß, garantiert kein Feinstaub.

jigal antworten


Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 8051

Arbeitslos durch Digitalisierung
Moin,

gestern einer großen Präsentation unserer Firma digital beigewohnt, darin stolz und enthusiastisch verkündet wurde, daß die Computer uns bald ersetzen werden, die ja sowieso alles viel besser können als wir. Das geht nächstes Jahr so ganz allmählich los und soll dann allerspätestens 2025 abgeschlossen sein. Dann geht Plueschmors vielleicht schön auf Staatskosten abharzen o.ä. Muß mir bis dahin nur das Essen abgewöhnen nach christlicher Manier:

Wer nicht arbeiten will, der soll auch nicht essen.

Habt Ihr schon Erfahrung mit arbeitslos sein? Ich war ja noch nie gemeldet, wüßte also gar nicht, wie das geht. Und was macht man dann so denn ganzen lieben langen Tag? Pfandflaschen sammeln? Sich mit den anderen Taugenichtsen anfreunden, die schon seit Jahren am Bahnhof stehen oder im Stadtpark sitzen und Bückbier aus der Dose trinken?

deleted_profile antworten
6 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17853
Veröffentlicht von: @plueschmors

Habt Ihr schon Erfahrung mit arbeitslos sein? Ich war ja noch nie gemeldet, wüßte also gar nicht, wie das geht. Und was macht man dann so denn ganzen lieben langen Tag? Pfandflaschen sammeln? Sich mit den anderen Taugenichtsen anfreunden, die schon seit Jahren am Bahnhof stehen oder im Stadtpark sitzen und Bückbier aus der Dose trinken?

Sicher dir rechtzeitig einen Schrebergarten und mach auf Permakultur. Da hast du immer was zu tun und was zu ernten, gleichgesinnte Nachbarn und frische Luft. 😉

deborah71 antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051

Die Katze von Jesus

Veröffentlicht von: @deborah71

Sicher dir rechtzeitig einen Schrebergarten und mach auf Permakultur. Da hast du immer was zu tun und was zu ernten, gleichgesinnte Nachbarn und frische Luft. 😉

Oha, das klingt nach richtig Schweiß und Mühe. Ich heiß doch nicht Adam...

😌

Ich dachte mehr an so Sachen wie sinnfreies Zeug schreiben und damit reich werden durchs Internet. Also mithilfe eines Computers.

😊

deleted_profile antworten
Johannes22
(@johannes22)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 2973
Veröffentlicht von: @plueschmors

Oha, das klingt nach richtig Schweiß und Mühe. Ich heiß doch nicht Adam...

Permakultur ist nicht Schweiß und Mühe, da sitzt man auf einem Stuhl und guckt den Pflanzen (und Tieren) beim wachsen zu.

johannes22 antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 8 Monaten

Beiträge : 8051
Veröffentlicht von: @johannes22

Permakultur ist nicht Schweiß und Mühe, da sitzt man auf einem Stuhl und guckt den Pflanzen (und Tieren) beim wachsen zu.

Klingt mir noch zu hektisch. Oder kann man auch ein Moor anlegen? Das wächst nur 1mm pro Jahr nach oben.

deleted_profile antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 17853

Katzen streifen weniger durchs Moor, als durch Gärten, in denen eher Mäuse wohnen. 😀

Du brauchst doch Inspiration... geht im Garten besser. 🤓

deborah71 antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4572
Veröffentlicht von: @plueschmors

Ich dachte mehr an so Sachen wie sinnfreies Zeug schreiben und damit reich werden durchs Internet. Also mithilfe eines Computers.

Wenn du es schaffst, mit solchem Zeug ein ausreichend großes Publikum zu finden, dass du davon leben kannst, ist das durchaus eine Option.

belu antworten
Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 8051

"Sei kein Mann: Warum Männlichkeit ein Albtraum für Jungs ist"
Falls mal irgendjemand dieses Buch liest, dann möge er hier gerne mitteilen, wie das so gewesen ist.

Ich werd´s mir vielleicht mal auf dem Flohmarkt kaufen, wenn ich´s finde.

deleted_profile antworten


Seite 1 / 3
Teilen: