Benachrichtigungen
Alles löschen

Sprüche klopfen

Seite 4 / 4

Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 69

Ich hab ja manchmal nen Satz im Kopf der mir einfach grad gefällt. Nennt man Aphorismus, glaube ich. Für sowas ist dieser Thread. Natürlich sind auch geliehene Weisheiten willkommen.

Fang ich mal an :

 

Der einzige Ausweg ist Christus - und der führt mittenhindurch.

 

Es geht nicht darum sich nach dem zweiten Kommen Christi zu sehnen, sondern seine Gegenwart zu realisieren.

Antwort
45 Antworten
Murphyline
Beiträge : 1265

Habe keine Angst etwas Neues anzufangen. Denke immer daran:

Amateure haben die Arche gebaut und Profis die Titanic.

murphyline antworten
1 Antwort
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 16226

@murphyline Das ist gerade sehr passend bei mir angekommen, nachdem es den ganzen Tag immer wieder im Blickfeld war. ❤️

deborah71 antworten


mmieks
 mmieks
Beiträge : 951

Seii du selbst! Andere gibt es schon genug  

(habe ich als Kaffeehäferlspruch entdeckt) 😀 

mmieks antworten
2 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 16226

@mmieks  Feiner Satz. Nehm ich 😀

deborah71 antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11876

@mmieks 😀 😀

Ich dachte schon, jetzt kommt der:

Sei ganz du selbst! Es sein denn, du kannst ein Einhorn sein. Dann sei ein Einhorn! 😀

neubaugoere antworten
Deborah71
Beiträge : 16226

Heute gehört in Englisch (Tell me, what you gonna tell me,
and tell me, what you told me), übersetzt mit deepL.com

Sag mir, was du mir sagen wirst,
und sag mir, was du mir gesagt hast

Dahinter verbirgt sich die Bitte, eine kurze Zusammenfassung einer längeren Rede/Lehre zu geben.

deborah71 antworten


Deborah71
Beiträge : 16226

Wer zu lange ein Auge zugedrückt hat, wird erstaunt sein,

wenn ihm beide plötzlich  aufgehen.

Sören Kierkegaard

deborah71 antworten
Geo
 Geo
Beiträge : 47

Ich weis, dass ich nichts weis (Sokrates). Ist er jetzt weise?

geo antworten
7 Antworten
B'Elanna
(@belanna)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 1614
Veröffentlicht von: @geo

Ich weis, dass ich nichts weis (Sokrates).

Falsch zitiert.

Sokrates sagte:

"Ich weiss, dass ich nicht weiss."

Ein Riesenunterschied.

belanna antworten
Geo
 Geo
(@geo)
Beigetreten : Vor 1 Woche

Beiträge : 47

@belanna Dies ist ein sokratischer Verzicht, denn ich wusste nicht, dass man weis mit 2 s oder mit scharfem s schreiben muss oder soll. Machd aba nix, wall ma weisja, was gmeind is...

geo antworten
B'Elanna
(@belanna)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 1614

@geo Es geht mir nicht um das ss oder s oder ß von wissen.

Es geht mir um das S von NICHT(S).

belanna antworten
Geo
 Geo
(@geo)
Beigetreten : Vor 1 Woche

Beiträge : 47

@belanna Nun, dieses "s" bleibt natürlich gleich dem "s", das es auch ist. Es ist das gleiche (nicht das selbe) wie es auch bei "Alles" vorkommt. Bassd alles.

geo antworten
B'Elanna
(@belanna)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 1614

@geo Nein, eben nicht.

In Sokrates' Original war bei nichts kein s.

Er sagte "ich weiß, dass ich nicht (!) weiß."

belanna antworten
Goldapfel
(@goldapfel)
Beigetreten : Vor 7 Monaten

Beiträge : 736

@belanna 

Vielleicht sagte das Sokrates früher so, meines Wissens müsste er heute 

"Ich weiß, dass ich nichts weiß."

schreiben.

Weil nach Doppellauten das scharfe oder 'Buckel-S' folgt... 🤓 

goldapfel antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11876

@goldapfel *hm* viellllllleicht geht es ja "inhaltlich" um "nicht wissen tun" als quasi Tätigkeit, nicht um das Wissen an sich, das viele anhäufen. Das könnte auch einen Unterschied machen und wir könnten das in die Sparte "poetisch" einsortieren. 😉  😎

neubaugoere antworten


Seite 4 / 4
Teilen: