Benachrichtigungen
Alles löschen

Gute Nachrichten

Seite 1 / 6

Lachmöwe
Themenstarter
Beiträge : 1527

Hallo liebe Leser*innen auf jesus.de!

All überall scheinen eher schlechte Nachrichten präsent… So erlebe ich das im persönlichen Bereich und im Blick auf verschiedene (bekannte wie weniger bekannte) Brennpunkte in der Welt. Das hat seine Berechtigung - keine Frage. Wir tun gut an Meinungsbildung, Auseinandersetzung, Gebet und auch an Veränderung - wenn möglich oder vielleicht auch an Unterstützung. Ja, es ist nicht einfach auf der Welt - war es insgesamt noch nie… Das will ich nicht ausblenden - es ist wichtig, dass dafür Raum ist und wir die Augen nicht verschließen, sondern dass wir unsere Verantwortung erkennen und wahrnehmen und bestenfalls auch einander beistehen und füreinander einstehen wie es uns möglich ist.

Hier in diesem neuen Thread möchte ich den Fokus auf gut Nachrichten legen. 
Was hast du Gutes erlebt? Worüber hast du dich zuletzt gefreut? Welche positiven Nachrichten sind dir (lokal, regional, deutschlandweit, international) begegnet?
Der Thread ist offen für alle - unabhängig davon, wie sehr sie „das Gute“ als von Gott geschenkt sehen.

Liebe Grüße in die Runde von Seidenlaubenvogel

Antwort
54 Antworten
Lachmöwe
Themenstarter
Beiträge : 1527

Vogelgezwitscher

Es tut mir gut, wie Morgen für Morgen die Vögel den Tag begrüßen. Besondere Freude habe ich am Star. 😉

Danke Gott für deine Schöpfung, für die Natur - dass wir darin Freunde finden und Kraft für uns schöpfen können.

 

seidenlaubenvogel antworten


Deborah71
Beiträge : 22985

Den zweiten Tag schon Sonne und Frühlingsstimmung im Garten, das ist so herrlich.

Das Grün leuchtet mehr und die Knospen werden dicker am Weinstock und am Apfelbaum.  Auch die Narzissen und Osterglocken haben gut zugelegt.

 

deborah71 antworten
neubaugoere
Beiträge : 15295

Neuer Besitzer für Sofagarnitur

Eine Kollegin fragte mich vor ein paar Tagen, ob ich jemanden kennen würde oder selbst Interesse hätte an einer Sofa-Kombination bestehend aus 3-Sitzer mit Ottomane, 2-Sitzer und Sessel. Alles sehr gut erhalten. Geschmacklich sicher nicht jedermanns Sache, aber sie würde es gern an jemanden verschenken, der etwas braucht, es sich vielleicht aber nicht leisten kann.

Ich fragte in meiner Gemeinde nach. - Keine Reaktion. Dann kam mir die Idee, über eine Schwester das Angebot in ihre Gemeinde zu geben. Sie war nicht sicher, weil sie grad schon sowas ähnliches hatte und keiner Interesse hatte, sagte aber zu, zu fragen.

Dann bekam ich kurz darauf (ein paar Stunden) von ihr die Nachricht, sie hätte eine Schwester gefunden aus der "Tafel-Vereinigung" (will ich sie mal nennen), die Interesse signalisierte, gab mir Namen und Telefonnummer. Diese reichte ich weiter an meine Kollegin.

Von der Kollegin bekam ich gestern die erfreuliche Mitteilung, dass die Möbel bereits abgeholt wurden und gar nicht für diese Dame der Tafel-Vereinigung war, sondern diese wiederum kannte ein ukrainisches Ehepaar, die gerade einen Mietvertrag unterschrieben hatten für ihre erste Wohnung hier und sie haben jetzt diese Sofakombi erhalten und sich sehr darüber gefreut. - Darüber haben sich dann sozusagen nacheinander alle Beteiligten bis hin zu meiner Kollegin total gefreut.

Lob, Dank und Ehre unserem Gott. Toll, wie er das wieder mal gemacht hat.

neubaugoere antworten


neubaugoere
Beiträge : 15295
Veröffentlicht von: @seidenlaubenvogel

Was hast du Gutes erlebt? Worüber hast du dich zuletzt gefreut?

Als ich am Dienstag zu einer Freundin fuhr, mit ihr und ihren Freunden und Bekannten ihren Geburtstag zu feiern, begegnete ich auf dem Weg von der S-Bahn zum Bus einem älteren Ehepaar, geschätzt um die 90, denke ich. Sie stiegen vor mir in den Fahrstuhl ein, ich schlüpfte noch hinterher. Dann hörte ich seine Stimme, ohne dass er sich umdrehte: "Der Letzte macht die Tür zu." 🤣 Was für ein Genuss, ein so humorvolles Pärchen zu treffen. Wir kamen kurz ins Gespräch, ich nutzte die Gelegenheit, nach der Haltestelle vom Bus zu fragen. Die beiden waren soo lieb, sie hatten beide sehr mit ihrer Gesundheit zu kämpfen, das konnte ich sehen, aber sie hatten sich ihren Humor bewahrt. Ein wunderschönes kleines Erlebnis. - Auf dem Weg noch im Blumenladen: "Entschuldigen Sie, erst einmal eine Frage: Kann ich bei Ihnen auch mit Karte bezahlen? - Nein, leider nicht; aber kommen Sie denn noch mal hier vorbei heute? Sie könnten dann bezahlen. -- Ja, wie krass ist das denn bitte??? Ich fragte noch nach einem Automaten, und es war auch gleich einer um's Eck; also holte ich Geld. - Ich hab bei ihm die wohl wunderschönsten Rosen gekauft, die ich seit langem gesehen habe. Meine Freundin sagt, ja, der Blumenhändler ist in der Gegend bekannt für seine Freundlichkeit. Wow. Was für ein Vertrauensvorschuss. Ich hätte ja auch Ja sagen können und nie wiederkommen. Ich fand und finde das schon ziemlich krass.

Die zwei Begegnungen nacheinander - das war viel Freundlichkeit und hat mir den Tag erhellt. Die Rosen erhellen wohl meiner Freundin Gemüt. 🙂

neubaugoere antworten
neubaugoere
Beiträge : 15295

Erbaulicher Abend - Gebetskreis meets "Auf-Gott-Hören-Initiative <7 Wochen mit>"

Wir hatten alle einen wunderbaren Abend gestern, der für alle sehr erbauend war, den wohl über die Hälfte so nicht erwartet hatte. Aus meiner Perspektive war genau das das Wunderbare daran. 🙂

Natürlich lobten und priesen wir Gott für seine übergroße Gnade, die er einem Bruder erwiesen hatte, der mit Verdacht auf Schlaganfall ins Krankenhaus kam; bei dem sich dann nach ein paar Stunden Untersuchungen hin und her eine "transiente globale Amnesie" zu erkennen gab (ihm fehlen ca 5 Stunden). Heute wird er voraussichtlich wieder entlassen. (zur Geschichte gehört, dass er vor 20 Jahren einen schlimmen Zwischenfall in Richtung Schlaganfall hatte, der die ganze Familie in Panik versetzte) Seine Frau umgab in der ganzen Zeit Gottes übernatürlicher Friede, berichtete sie. Die Gemeinde stand hinter ihnen und flehte Gott an.

Und mit dieser Geschichte sozusagen stiegen wir dann in eine Art (es entwickelte sich so) Austauschrunde über unsere Gotteserfahrungen ein, es war wirklich segensreich.

neubaugoere antworten


Seite 1 / 6
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?