Benachrichtigungen
Alles löschen

Kraftorte

Seite 1 / 5

CoffeeandBible
Themenstarter
Beiträge : 80

Hallo zusammen,

habt ihr bestimmte "Kraftorte?" Wo ihr euch besonders geborgen fühlt & ihr besonders gute Kräfte & eine göttliche Energie spürt?

Bei mir sind es vor allem Kirchen & Kapellen (inklusive deren Vorplätze), da merke & spüre ich das immer ganz besonders! 😊 

Zudem die Natur im Allgemeinen, vor allem in der Nähe von Bäumen...

Es gibt aber auch viele andere Orte, wo ich die Aura von Frieden spüren konnte, teilweise auch in der Stadt. In den Bergen, bei einem Kloster, auf Spazierwegen...

Bin gespannt auf eure Antworten 🙂

Antwort
108 Antworten
sttn
 sttn
Beiträge : 47

Hallo,

als Katholik kennt man Wallfahrtsorte als Kraftorte und das es wirklich welche sind, wird durch den Volksglauben bestätigt. Das sehen viele Christen anders, aber wer es einmal selber erlebt hat, denkt anders darüber.

Für mich sind es aber auch Orte wo viele Christen zusammen kommen und man im gemeinsamen Gebet, Lobpreis/Worship Jesus zu sich bittet.

Herzliche Grüße und Gottes Segen

   Stefan 

 

sttn antworten


Gorch-Fock
Beiträge : 1348

Ich liebe Lobpreis Abende

Sie geben mir viel Freude und Kraft

Heilig Heilig du Lamm Gottes

gorch-fock antworten
neubaugoere
Beiträge : 15668

@coffeeandbible 

Au weia, ich scheine nur Essen im Kopf zu haben, jetzt hab ich doch tatsächlich Kraft-Torte gelesen ... 😀 🤣 

Ja, unter Geschwistern beim Gebet.

neubaugoere antworten
1 Antwort
Gorch-Fock
(@gorch-fock)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1348

@neubaugoere 

Gröhl 😂 

Mit viel Sahne oder Buttercreme 😉

gorch-fock antworten


Mulle1979
Beiträge : 25

@coffeeandbible 

Manche Kirchen (nicht alle, komischerweise), kleine Kapellen, und ganz viel Natur.
Und: Friedhöfe. Vor allem der in dem Dorf, wo ich aufgewachsen bin (wahrscheinlich auch, weil da liebe Menschen begraben sind), aber generell empfinde ich die meisten Friedhöfe als wohltuend, friedlich, ich kann gut zur Ruhe kommen und aufladen.

mulle1979 antworten
1 Antwort
CoffeeandBible
(@coffeeandbible)
Beigetreten : Vor 1 Jahr

Beiträge : 80

@mulle1979 

Oja kleine Kapellen!! Absolut 👍 

Zudem finde ich, dass kleinere Dorfkirchen oftmals extrem großen Charme haben.

Die Natur ist sowieso ein toller Kraftort, das steht wohl außer Frage. Bei Kirchen macht es für manche in meinem Bekanntenkreis tatsächlich einen Unterschied, ob es sich z.B. um eine prunkvolle Barockkirche handelt oder um eine eher schlichtere Kirche.. finde ich auch ein spannendes Phänomen, denn bei mir gab es auch schon ein paar schlichte Kirchen, in denen ich mich Gott nahegefühlt habe.

Bzgl. dem Thema Friedhöfe: Das finde ich immer wieder aufs Neue super interessant zu sehen, wie hier die Meinungen auseinandergehen. Ich kenne da nur zwei "Lager" - die einen empfinden Friedhöfe als wohltuend & die anderen eher als gruselig & beängstigend.

Selbst merke ich dort auch immer eine friedliche Atmosphäre, bzw. ich habe noch nie einen Friedhof besucht, auf dem ich mich unwohl oder komisch gefühlt hätte.

coffeeandbible antworten
Excalibur1985
Beiträge : 12

Meine Kraftorte sind Kirchen und Psychiatrien, Bibliotheken, Museen, Stadtparks und mein Fitnessstudio. 

Als Kraftquellen benutze ich die Musik, Philosophie, den Sport und als letztes die Träume zu meinem Leben. 

excalibur1985 antworten
1 Antwort
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 2689

@excalibur1985 Da kann ich voll zustimmen mit den Bibliotheken...

tatokala antworten


Seite 1 / 5
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?