was ist für Euch da...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

was ist für Euch das Wichtigste im Glauben an Christus..?

Seite 1 / 3

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

hallo ihr Lieben,

eine Frage die mich schon längere Zeit bewegt, was ist das Wichtigste im

Glauben an Jesus Christus.............................................................

Die Liebe zu Gott, zu mir selbst, zu anderen Menschen.

Das Wort Gottes studieren, oder es leben, oder beides.

Und wie findet ihr da die Balance, die Ausgeglichenheit..............

liebe Grüße,

Frederick

Antwort
74 Antworten
Clay
 Clay
Beiträge : 1328

Mir ist das Wichtigste die Beziehung zu meinem geliebten Papa im Himmel, von dem ich mich so geliebt weiß, dass ich Ihm voll vertraue.

Ich habe Ihm mein Leben übergeben, um nach seinem Plan und in seinem Willen zu leben, weil das das Beste ist, was mir passieren kann!

Und aus Liebe und im Gehorsam diene ich Ihm und habe Ihm versprochen, dies bis zu meinem letzten Atemzug zu tun.

Gottes Wort, mündlich oder schriftlich, ist eines seiner Kommunikationsmittel mit mir.

LG.
Clay

clay antworten


Gelöschtes Profil
Beiträge : 8051

...denn du bist bei mir...
Hallo lieber Frederick,

Clay hat oben m.E. schon alles gesagt und es wundervoll auf den Punkt gebracht. Da ist nicht nur irgendwer irgendwo, der an uns denkt und sich unser annimmt, sondern unser lieber Papa im Himmel, der Schöpfer aller Dinge, der uns Kraft und Freiheit gibt und ermutigt zu diesem Leben mit seinen verschiedenen Anforderungen.

Heute ist dies wichtiger, morgen wieder das andere. Immer aber ist das Vertrauen da, daß dieser Papa es gut mit uns meint und uns endlich nichts Böses geschehen kann, das uns wirklich schaden könnte, weil er uns immer hält und trägt durch dieses Leben, durch das Sterben und auch durch den Tod hindurch:

Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir...

Liebe Grüße,
Plueschmors.

deleted_profile antworten
Deborah71
Beiträge : 17808

Christus 😊

..und dann alles, was mir durch Ihn geschenkt ist.

deborah71 antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @frederick2

Das Wort Gottes studieren, oder es leben, oder beides.

Gottes Wort studieren, ohne es auch zu leben - das geht eigentlich nicht. Es hat immer Konsequenzen.

Mir ist tatsächlich am wichtigsten das Gebot, Gott zu lieben und den Nächsten wie mich selbst.

Eine gute Frage, auf die es ganz bestimmt viele verschiedene Antworten geben kann.

Mir ist auch immer mal wieder was anderes wichtig. Z.B. zu entdecken, was ich an der Tat von Christus für mich noch gar nicht wirklich verstanden hatte... Da gibt es immer wieder mal ein Mosaiksteinchen an Erfahrung.

Anonymous antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

liebe polyglott,

vielen herzlichen Dank für deine Antwort..............................................

Was ich als Christ glauben soll, das weiß ich auch aus vielen Predigten,

Büchern, Kommentaren....usw........Aber wie ich das persönlich umsetze..

daran fehlt es mir irgendwie immer noch...

Soll ich mehr die Bibel studieren, obwohl ich eigentlich schon viel daraus

weiß, oder soll ich mit Gottes Hilfe versuchen, mehr zu leben.

Das Wichtigste für mein Leben ist auch die Liebe. Gott ist ja die Liebe.

Doch ist jetzt die Liebe wichtiger, oder Gott, oder beides..............

Auch möchte ich hier nicht versuchen zu werten, bewerten, ........

sondern zu lernen.............

liebe Grüße an dich

Frederick

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @frederick2

oder soll ich mit Gottes Hilfe versuchen, mehr zu leben.

Ich würde sagen, das.

Und danach wieder mal in Gottes Wort studieren... 😊 oder in Gemeinschaft darauf hören. Das gibt mir auch oft viel.

Anonymous antworten
lhoovpee
Beiträge : 2335
Veröffentlicht von: @frederick2

Die Liebe zu Gott, zu mir selbst, zu anderen Menschen.

Markus 12, 29 Jesus antwortete: Das erste ist: Höre, Israel, der Herr, unser Gott, ist der einzige Herr. 30 Darum sollst du den Herrn, deinen Gott, lieben mit ganzem Herzen und ganzer Seele, mit deinem ganzen Denken und mit deiner ganzen Kraft. 31 Als zweites kommt hinzu: Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst. Kein anderes Gebot ist größer als diese beiden.

Veröffentlicht von: @frederick2

Das Wort Gottes studieren, oder es leben, oder beides.

Eindeutig leben. Beim Glauben geht es nicht ums Wissen oder ums Studium. Obgleich das erstrebenswerte Dinge sind. Aber oft wird man dabei Arrogant oder Hochmütig.

lhoovpee antworten
1 Antwort
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

lieber Ihoovpee,

vielen Dank. Liebe und Leben, als das Wichtigste im Glaube an Christus.

Als das Wichtigste für mein Leben auf dieser Erde....

und das so ausgewogen wie ich das kann........

einfach nur lieben und leben......

liebe Grüße an dich,

Frederick

Anonymous antworten


Seite 1 / 3
Teilen: