Benachrichtigungen
Alles löschen

20 Jahre Euro

Seite 1 / 3

ALF.MELMAC
Themenstarter
Beiträge : 2153

Am 1.1. 2002 wurde der Euro als Bargeld eingeführt

Als Währung und Verrechnungseinheit gab es ihn vorher schon

Wie lautet euer persönliches Fazit?

War die Einführung gut oder eher nicht so gut?

Antwort
65 Antworten
billy-shears
Beiträge : 1437
Veröffentlicht von: @alf-melmac

Wie lautet euer persönliches Fazit?

Ich hab mich damals sehr darüber gefreut und freue mich immernoch! Ich hoffe dass noch mehr EU-Länder den € einführen werden (insbesondere hoffe ich auf Kroatien).

Mit EC-Karten ist zwar das Zahlen in Fremdwährung auch einfacher geworden, aber man zahlt immernoch drauf - und es ist einfach nicht dasselbe..

billy-shears antworten


Lucan-7
Beiträge : 15321
Veröffentlicht von: @alf-melmac

Wie lautet euer persönliches Fazit?

War die Einführung gut oder eher nicht so gut?

Dafür müsste man wissen, wo wir jetzt ohne den Euro stehen würden... und das wird wohl kaum jemand wirklich umfassend beurteilen können.

Es ist halt wie es ist... 😊

lucan-7 antworten
BeLu
Beiträge : 4122
Veröffentlicht von: @alf-melmac

Wie lautet euer persönliches Fazit?

Ich finde den Euro gut und möchte nicht wieder zur DM zurück. Als in Irland lebender Deutscher ist das wohl auch nicht überraschend, denn die einheitliche Währung macht vieles einfacher. 😊

belu antworten


bepe0905
Beiträge : 1095

ich fand es früher immer spannend, Geld zu wechseln und im Urlaub die Preise gedanklich in DM umzurechnen.
Aber davon abgesehen - gerade auf Reisen und bei internationalen Einkäufen bietet der Euro Vorteile. Und ein ganz, ganz klein wenig scheint er auch zum internationalen Verständnis beizutragen.

bepe0905 antworten
2 Antworten
Blackhole
(@blackhole)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 926

Aber wie sollen junge Leute heutzutage dieses Lied verstehen?
https://www.youtube.com/watch?v=3OchUN1i8ZE
"Ich hab keine Lire"

blackhole antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2153
Veröffentlicht von: @blackhole

Aber wie sollen junge Leute heutzutage dieses Lied verstehen?
https://www.youtube.com/watch?v=3OchUN1i8ZE
"Ich hab keine Lire"

Wir bauen den Text auf Türkei um.... 🤓🤓🤓

alf-melmac antworten
agapia
Beiträge : 1353

Ich vermisse nur die 5DM-Münze. Die kamen ins Sparschwein. Jetzt mache ich das mit besonderen 2€-Münzen, dennoch fühlte ich mich beim Anblick der gesammelten 5er reicher.

agapia antworten
9 Antworten
ALF.MELMAC
(@alf-melmac)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2153

Die 5 Euro-Münze...

Veröffentlicht von: @agapia

Ich vermisse nur die 5DM-Münze. Die kamen ins Sparschwein. Jetzt mache ich das mit besonderen 2€-Münzen, dennoch fühlte ich mich beim Anblick der gesammelten 5er reicher.

sollte man wirklich einführen. Ich hab nie verstanden, warum das nicht geschehen ist.

alf-melmac antworten
agapia
(@agapia)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1353

Vielleicht hat man aus Kosten- und Platzgründen darauf verzichtet?

agapia antworten
BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4122

Wenn man davon ausgeht, dass die größer und schwerer als die 2€-Münze ist, wird vielleicht einfach der Geldbeutel zu schwer. Ich fände sie jedenfalls nicht praktischer als einen 5€-Schein.

belu antworten
1-ichthys
(@1-ichthys)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 639
Veröffentlicht von: @belu

Wenn man davon ausgeht, dass die größer und schwerer als die 2€-Münze ist, wird vielleicht einfach der Geldbeutel zu schwer. Ich fände sie jedenfalls nicht praktischer als einen 5€-Schein.

Sehe ich genauso.

1-ichthys antworten
Helmut-WK
(@hkmwk)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4757
Veröffentlicht von: @alf-melmac

sollte man wirklich einführen. Ich hab nie verstanden, warum das nicht geschehen ist.

Das hab ich auch nicht verstanden. Immerhin war bei der Einführung ein Euro mindestens so viel wert wie die DM bei der Einführung der 5-DM-Münze (1952). Schon bevor der Euro kam, hab ich deshalb "gefühlt" darauf gewartet, dass eine 10-DM-Münze kommt. Kam aber nie (abgesehen von Gedenkmünzen, die kein gesetzliches Zahlungsmittel waren).

Helmut

hkmwk antworten
Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2559

Es waren Platzgründe. Eine Registrierkasse hat nur bestimmte Anzahl Platz und man kann den 5 Euro Schein mit dem alten 10 er vergleichen.
Es gibt auch Länder die möchte mehr Scheine, also einen 2 Euro Schein z.B. Dafür ist in den Registrierkassen aber auch kein Platz vorgesehen.
In der Regel gibt es nur Fächer für 50 Euro, 20 Euro, 10 Euro und 5 Euro.

jigal antworten
billy-shears
(@billy-shears)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1437
Veröffentlicht von: @alf-melmac

Ich hab nie verstanden, warum das nicht geschehen ist.

Ich kann mich an die Diskussion darum damals erinnern, die Münze ist in der Produktion teurer als der Schein. Das ist alles. Hat dann auch die Deutschen überzeugt, die bis dahin für die Münze waren.

billy-shears antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2839

Es gab doch auch 5 Mark-Scheine? Ich glaub, das hab ich sogar noch einen daheim.

channuschka antworten
Jigal
(@jigal)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 2559

Es gab auch 10 Euro Münzen und 10 DM Münzen.
Wegen des Silberanteils sind das jetzt glaube 20 Euro Münzen.
Offizielles Zahlungsmittel, aber auch Sammelgebiet.

jigal antworten


Seite 1 / 3
Teilen: