Benachrichtigungen
Alles löschen

Berlin hat 1 Feiertag mehr

Seite 3 / 3

Neubaugöre
Themenstarter
Beiträge : 11895

ach wie schön ... 😊
Über den Weg dahin kann man sich gern uneins sein.

Als Bundesland mit den wenigsten Feiertagen (9), während andere 12 oder 13 haben) dürfen wir Berliner uns auch mal freuen. Was die Abgeordneten sich dabei gedacht haben, entzieht sich meinem Verständnis, aber okay, einer mehr. 😀

Die Wirtschaft moopt schon wieder rum ... mei, bei so viel Verschwendung, die wir haben, weil eh viel zu viel produziert wird, viel zu viel weggeschmissen wird, macht das bisschen Minus nur ein Minus in der sowieso schon mehr als gefüllten Brieftasche irgendeines Konzernchefs wirklich nichts ... Jammern auf hohem Niveau.

Ich freu mich. 😊
Und dieses Jahr gleich ein Freitag *yay*, d.h. verlängertes Wochenende *yay* 😀 ...

Antwort
177 Antworten
Blackhole
Beiträge : 951

Der Tag der Frau ist in Russland übrigens seit Sowjetzeiten bis heute gesetzlicher Feiertag!
Da bekommen alle Frauen und die Mädchen Blumen und die Männer machen zur Abwechslung mal den Haushalt. Was russische Männer normalerweise eher nicht so machen. *räusper*

blackhole antworten
6 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

!!!!!

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Aber daran denken

Veröffentlicht von: @blackhole

Da bekommen alle Frauen und die Mädchen Blumen

Einer russischen Frauen schenkt man Blumen in ungrader Anzahl.
Eine grade Anzahl bedeutet Unglück und wird nur den Verstobenen gebracht.

Anonymous antworten
Blackhole
(@blackhole)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 951

Äh ja, stimmt!
Danke, hatte daran nicht mehr gedacht.😌

blackhole antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @blackhole

Danke, hatte daran nicht mehr gedacht.

Kommst du aus Russland?

suzanne62 antworten
Blackhole
(@blackhole)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 951

Nein, aber ich lerne freiwillig Russisch und habe durchaus Interesse an der russischen Kultur.
Vielleicht auch weil meine Mutter eine der wenigen westdeutschen Russischlehrer war.

blackhole antworten
Murphyline
(@murphyline)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1277

das mit den ungraden Zahlen bei Blumen ist nicht typisch russisch, sondern steht sorgar im Knigge. Ich habe es auch noch so gelernt.
http://www.knigge.de/themen/festliche-anlaesse/blumen-2597.htm
Eine Floristin hat mir mal erklärt, dass ein Strauß immer um eine Mittelpunktblume arangiert wird und sich so automatisch eine ungrade Zahl ergibt.

murphyline antworten


Helmut-WK
Beiträge : 4881

Na ja, der Reformationstag wär mir lieber gewesen ...

Nun gut, aber wenn Nichtchristen christliche Feiertage umwidmen (ich sag nur Vatertag), dann können wir ja mal den Spieß umdrehen. Wer hat ne Idee, was für'n christlicher Feiertag für den Frauentag passt?

Helmut

PS: Ich hatte schon gedacht, die Katholiken wärn bei dem Thema im Vorteil, aber dann hab ich für den 8. März im Heiligenkalender nur Johannes von Gott, Georg Michael Wittmann und Gerhard von Clairvaux gefunden ...

hkmwk antworten
21 Antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813

Man könnte den Weltgebetstag der Frauen ne gute Woche nach hinten legen 😌

littlebat antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7535

"Zwei Doofe, ein Gedanke" hat man bei uns früher gesagt...

suzanne62 antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @hkmwk

Wer hat ne Idee, was für'n christlicher Feiertag für den Frauentag passt?

Der "Weltgebetstag der Frauen". Er findet immer am jeweils ersten Freitag im März statt. Gerne wird er auch ökumenisch begangen: bei uns findet er im Wechsel in der evangelischen Nachbargeminde, bei den Baptisten und in unserer (katholischen) Gemeinde statt.
Wäre nett, wenn der auch arbeitsfrei wäre.....ja, die Idee hat was.😉

suzanne62 antworten
lhoovpee
(@lhoovpee)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 2240
Veröffentlicht von: @hkmwk

PS: Ich hatte schon gedacht, die Katholiken wärn bei dem Thema im Vorteil, aber dann hab ich für den 8. März im Heiligenkalender nur Johannes von Gott, Georg Michael Wittmann und Gerhard von Clairvaux gefunden ...

Mein erster Gedanke: Irgendwas mit Maria passt da doch bestimmt noch hin...

Also fand ich diese List:
https://de.wikipedia.org/wiki/Marienfest

Nun, man könnte ja den "25. März: Verkündigung des Herrn an Maria" etwas nach vorne verschieden 😀

lhoovpee antworten
Helmut-WK
(@hkmwk)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4881

verschieben

Veröffentlicht von: @lhoovpee

Nun, man könnte ja den "25. März: Verkündigung des Herrn an Maria" etwas nach vorne verschieden 😀

Dann müsste aber doch auch Weihnachten verschoben werden, wegen der 9 Monate ...

Helmut

hkmwk antworten
lhoovpee
(@lhoovpee)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 2240

Na, bei einer göttlichen Schwangerschaft gelten die 9 Monate nicht 😛

lhoovpee antworten
Helmut-WK
(@hkmwk)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4881
Veröffentlicht von: @lhoovpee

Na, bei einer göttlichen Schwangerschaft gelten die 9 Monate nicht 😛

Maria ist doch keine Göttin! Du schlimmer Ketzer 😉

Helmut

hkmwk antworten
Pankratius
(@pankratius)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1322

Marianische Gedenktage am 8. März ...
... gibt es durchaus.

Allerdings nur im begrernzten religiösen oder regionalen Rahmen.

So fand ich:

- Die Verlobung Mariens (normalerweise 23. Januar) wird im Servitenorden am 8. März begangen: https://www.heiligenlexikon.de/BiographienM/Maria-Sposalizio.html

- In Brasilien gibt es in Erinnerung an eine Marienerscheinung am 8. März den Gedenktag "Nossa Senhora das Lágrimas": http://www.mariancalendar.org/nossa-senhora-das-lagrimas-campinas-sao-paulo-brazil/

- Alternativ in Portugal "Nossa Senhora de Virtudes" / "Our Lady of Virtues": https://www.roman-catholic-saints.com/our-lady-of-virtues.html

Wer suchet, der wird finden ...

pankratius antworten
Murphyline
(@murphyline)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1277

da isser ja wieder! Wir haben dich schon vermisst und im Kloster vermutet. 😉
Spätestens am ersten Januar wäre ein Marienthema von dir fällig gewesen.
Und nun kommst du mit Marias Verlobung ....
Erstmal feiern wir am 2.2. Lichtmess.

murphyline antworten
Helmut-WK
(@hkmwk)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4881
Veröffentlicht von: @pankratius

Allerdings nur im begrernzten religiösen oder regionalen Rahmen.

Hat also nix mit Berlin zu tun. Warum sollte man da z.B. einen brasilianischen Feiertag begehen?

Helmut

hkmwk antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 2523

Das finde ich aber eine spannende Gedankenverbindung. 😀
Was die Tradition des Frauentages anbelangt.

tatokala antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @hkmwk

Wer hat ne Idee, was für'n christlicher Feiertag

Kann man das Jubiläum der Einsetzung eine Gegenpapstes feiern?
Am 8.3.1118 wurde Grager VIII gewählt

Alternativ (aber nichtchristlich)
Der 8.3 ist der Todestag von Hachikō

Das sollte man als "Tag des treuen Hundes" feiern

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

komisch das manchen für eine alternative echt nur so männertage einfallen 😀😀😀😀

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @cookiesutra

komisch das manchen für eine alternative echt nur so männertage einfallen 😀😀😀😀

Am 8.3 stehn halt nur Männer im Kalender, am 7.3 sieht es anders aus.
Da ist das Fest der hl. Heilige Perpetua und Felicitas

http://kirchensite.de/fragen-glauben/heiligenkalender/heiligenkalender-einzeldarstellung/datum/2000/03/07/heilige-perpetua-und-felicitas/
Wenn es der 7. anstelle des 8.3 sein darf .. bassd das do

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

und das wollen wieder männer bestimmen 😀😀😀😀

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Tja

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @scylla

Tja

😀😀😀😀

Anonymous antworten
Pankratius
(@pankratius)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1322

christliche Alternativen

Veröffentlicht von: @hkmwk

PS: Ich hatte schon gedacht, die Katholiken wärn bei dem Thema im Vorteil, aber dann hab ich für den 8. März im Heiligenkalender nur Johannes von Gott, Georg Michael Wittmann und Gerhard von Clairvaux gefunden ...

Was heißt hier "nur"? Gerade Johannes von Gott ist nach wie vor ein verhältnismäßig populärer Heiliger, die von ihm gegründeten Barmherzigen Brüder sind auch in Deutschland aktiv.

Ich kann außerdem anbieten für den 8. März: Apollonius und Philemon
https://www.heiligenlexikon.de/BiographienA/Apollonius_Philemon.html

Oder wenn eine Frau passender wäre: Wie gefällt dir die hl. Kleopatronia? https://www.heiligenlexikon.de/BiographienK/Kleopatronia.html

In der EKD wird am 8. März, wie ich gerade herausfand, übrigens des hl. Thomas von Aquin gedacht (dessen katholischer Gedenktag just heute ist). https://www.heiligenlexikon.de/BiographienT/Thomas_von_Aquin.htm Für die Feministinnen kommt der aber ob seiner Ansichten zu Frauen wohl nicht als Ersatz für den staatlichen neuen Feiertag in Frage ...

pankratius antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @pankratius

Für die Feministinnen kommt der aber ob seiner Ansichten zu Frauen wohl nicht als Ersatz für den staatlichen neuen Feiertag in Frage

für dich aber schon? 😀😀😀😀

Anonymous antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 6036
Veröffentlicht von: @pankratius

Für die Feministinnen kommt der aber ob seiner Ansichten zu Frauen wohl nicht als Ersatz für den staatlichen neuen Feiertag in Frage ...

Naja, im Heiligenlexikon kannst Du ja auch nachlesen, was Thomas von Aquin Aristoteles und Augustinus u.a. nachplapperte und sonst so alles über die defizitäre Frau sagte.

Man muß nun keine Feministin sein, um das falsch zu finden.

Inzwischen dürfte ja u.a. bewiesen sein, daß Frauen nicht dümmer sind als Männer. 😈
Von dem Quark über Zeugung und Empfängnis und den anderen biologischen Irrtümern mal abgesehen.

alescha antworten
billy-shears
(@billy-shears)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1513
Veröffentlicht von: @hkmwk

Wer hat ne Idee, was für'n christlicher Feiertag für den Frauentag passt?

Ich würde ihn den Jüngerinnen Jesu widmen. (Mk 15,40f)

billy-shears antworten
Murphyline
Beiträge : 1277

Weltfrauentag ist prima
Endlich mal eine gute Idee. Der Tag wird in vielen Ländern der Welt gefeiert.
Offizieller Feiertag ist er in: in Angola, Armenien, Aserbaidschan, Burkina Faso, Eritrea, Georgien, Guinea-Bissau, Kasachstan, Kambodscha, Kirgisistan, Kuba, Laos, Madagaskar, Moldau, in der Mongolei, in Nordkorea, Nepal, Russland, Sambia, Tadschikistan, Turkmenistan, Uganda, in der Ukraine, in Usbekistan, Vietnam und Weißrussland In der VR China ist der Nachmittag für Frauen arbeitsfrei.
In der Autonomen Region Kurdistan beschloss die Regierung im Jahr 2012, am 8. März einen „Tag des traditionellen kurdischen Kleides“ als alternatives Angebot zum Frauentag zu veranstalten.[Wikipedia)

Der Deutsche Muttertag reduziert Frauen auf eine traditionelle Rolle. Wurde also Zeit, den internationalen Frauentag ins Bewußtsein zu rücken.

murphyline antworten
22 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Du denkst also, diese, von wenigen Ausnahmen wie Georgien abgesehen, Ansammlung autokratisch-diktatorisch bis sozislistisch und/oder terroristischen Staaten haben ein Vorbildcharakter für Deutschland?
Oder war das Satire?

Anonymous antworten
Murphyline
(@murphyline)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 1277

nö, ist keine Satire. Blos weil

Veröffentlicht von: @scylla

autokratisch-diktatorisch bis sozislistisch und/oder terroristischen Staaten

den Frauentag zum Feiertag machen, muss nicht daraus schließen, dass sie sonst noch Vorbild sind.

murphyline antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Am Besten wir feiern auch kein 1. Mai mehr weil die Nazis haben den gemacht 😀😀😀😀

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Warum?
Schliessslich feiern wir (zumindest hier in NRW) nicht den "Tag der Arbeit" wie ihn die Nazis am 01.05. eingeführt haben, sondern laut dieser amtlichen Quelle

https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_text_anzeigen?v_id=3420031009100136094

den Tag des Friedens und der Völkerversöhnung

und den haben die Nazis definitv nicht eingeführt

Nachtrag vom 01.02.2019 1937
Soweit ich das den Beflaggungsordnungen der anderen 15 Bundesländer entnehmen kann, ist NRW tatsächlich das einzige, das den 01.05 nicht als Tag der Arbeit begeht 😀

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Die anderen aber schon. Können die Nazis wirklich ein Vorbild sein. Und Christi Himmelfahrt auch noch ohnein 😀😀😀😀

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Können die Nazis wirklich ein Vorbild sein.

Die Alliierten haben' s 45 abgesegnet und das weiterfeiern genehmigt.

Also... Drops gelutscht

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @scylla

Also... Drops gelutscht

😀😀😀

Frauentag ist aba imma noch ein Problem 🤨🤨🤨

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Wir könnwn ja den 8.3. Z
zum "cookie and camasutra" Day mache.
Cookies mag ich schon mal 😁

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

international cookie day wäre supa gut 😀😀😀

Anonymous antworten
Helmut-WK
(@hkmwk)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4881

Schlimm

Veröffentlicht von: @cookiesutra

international cookie day wäre supa gut 😀😀😀

Ich lösch aber immer die Cookies im Browser, die ich nicht benötige. Solltest du auch machen, von wegen Privatsphäre und so.

Also ich bin gegen einen Cookie day.

Helmut

hkmwk antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Offensichtlich
gibt es schon den Cookie Day

https://nationaldaycalendar.com/national-cookie-day-december-4/

Anonymous antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @cookiesutra

Und Christi Himmelfahrt auch noch ohnein

Den nennt der Durchschnittswuppertaler "Vattertach".😊

suzanne62 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Und Otto Normal Ossi Herrentag

Ich war, bedingt durch meine Ex, 2 x "Herrentag" in Brandenburg
Ohhhauerha 😂😂😂

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Und kein Christi Himmelfahrt weil der ist nämlich seit 1934 von den Nazis ein Feiertag gemacht worden 😀😀😀😀

Anonymous antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 2523
Veröffentlicht von: @murphyline

Der Deutsche Muttertag reduziert Frauen auf eine traditionelle Rolle. Wurde also Zeit, den internationalen Frauentag ins Bewußtsein zu rücken.

Ja, das ist mal wieder der Westen. 😀
In der DDR war der Tag auch präsent. Wenn auch nicht arbeitsfrei, glaube ich.

tatokala antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

Muttertag ist immer sonntags, und der ist ohnehin arbeitsfrei.

ungehorsam antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 2523

Nei-hein, ich meine wirklich den Frauentag am 8. März.

tatokala antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

Da brachten wir Schüler unserer Lehrerin immer einen Blumenstrauß mit.
In den Betrieben - gab es eine Rede des Beriebsleiters, Kaffee und Kuchen, und am nächsten Tag wurde wieder zur Tagesordnung übergegangen.
Was aber einzigartig war in der DDR - die Frauen bekamen einen Tag im Monat zusätzlich frei. Dieser freie Tag nannte sich "Haushaltstag".

ungehorsam antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @ungehorsam

Was aber einzigartig war in der DDR

Nein, war es nicht

Den Haushaltstag gab es in NRW, Bremen, Hamburg und Niedersachsen bis 1994, Inkrafttreten des neuen Arbeitszeitgesetz, auch

Allerdings hatte schon 1979 das Bundesverfassungsgericht festgestellt, das er wegen Ungleichbehandlung verfassungswidrig ist

https://de.wikipedia.org/wiki/Haushaltstag#Bundesrepublik_bis_1990

Anonymous antworten
Helmut-WK
(@hkmwk)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4881
Veröffentlicht von: @ungehorsam

Da brachten wir Schüler unserer Lehrerin immer einen Blumenstrauß mit.
In den Betrieben - gab es eine Rede des Beriebsleiters, Kaffee und Kuchen, und am nächsten Tag wurde wieder zur Tagesordnung übergegangen.

Das hört sich jetzt aber so an, als ob es da keinen prinzipiellen Unterschied zum Muttertag gab: Einmal im Jahr ist es anders, ansonsten ändert sich nix.

Helmut

hkmwk antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

War ja auch so. Im Politbüro gab es alte Männer und evtl. ein oder zwei Quotenfrauen. Betriebsleiter waren Männer.
Wirtschaft und Politik waren von Männern dominiert, und das fanden alle in Ordnung. Man brüstete sich damit, daß durch staatliche Kinderbetreuung vom ersten Lebensjahr an den Müttern ermöglicht wurde zu arbeiten, Karriere machten aber trotzdem nur die Männer.

ungehorsam antworten
Blackhole
(@blackhole)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 951

Die DDR war überhaupt in der Hinsicht weiter als die Bundesrepublik...
Die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau die im Grundgesetz steht war in den 1950ern schlicht eine Farce. Frauen konnten kein eigenes Konto eröffnen oder den Führerschein machen ohne den Ehemann zu fragen, sie durften nicht ohne erlaubnis des Mannes arbeiten gehen, alle größeren Anschaffungen musste der Mann endgültig entscheiden... die Frau hatte nur Anspruch auf "Haushaltsgeld".
Die letzten Arbeitsverbote für Frauen (Nachtarbeit, Berufsfeuerwehr ect.) wurden auch nach der Wende gekippt.

blackhole antworten


frager16
Beiträge : 54

So, wie Berlin aussieht, kommt es auf einen arbeitsfreien Tag mehr nicht an...

Ich hoffe, du hast den extra freien Tag genossen und den Feiertag würdig begangen...

frager16 antworten
Seite 3 / 3
Teilen: