Benachrichtigungen
Alles löschen

Corona Impfstoff wäre schnell da - aber es darf ihn nicht geben ...

Seite 3 / 3

GoodFruit
Themenstarter
Beiträge : 2580

Hallo Community,

habe eben diesen Beitrag gehört:
https://www.spiegel.de/panorama/der-professor-und-sein-corona-impfstoff-strafanzeige-statt-unterstuetzung-spiegel-tv-a-53b1657a-7500-421e-b673-911a3eadea01?utm_source=pocket-newtab-global-de-DE

Neben allen Aufregern um Versäumnisse der Regierung und was es da sonst noch für Pannen gegeben haben mag, ist das für mich der Gipfel.

Da hat ein Professor aus Schleswig Holstein ein Verfahren entwickelt, mit dem sich ein Antikörper Impfstoff, der einfach zu verabreichen und wohl sehr wirksam, kostengünsitg und schnell herstellen ließe. In wenigen Monaten wäre der ganz Spuk vorüber. Aber er darf nicht! Statt Bundesverdienstkreuz droht Strafverfolgung!

Warum dieses zweierlei Maß gegen verschiedene Impfstoffhersteller? Warum die Lösung verweigern, wo die doch nur Vorteile zu haben scheint?

Antwort
48 Antworten
X-perience
Beiträge : 8

[gestrichen - MfG Orleander]
[Beiträge auf dem Niveau, daß die Erde doch eine Scheibe sei, könnten im Smalltalk-Forum lustig sein. In einer ernsthaften Diskussion haben sie nichts verloren - MfG Orleander]

x-perience antworten


Seite 3 / 3
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?