Benachrichtigungen
Alles löschen

PETA (könnte Triggern)

Seite 2 / 3

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

https://www.bild.de/news/inland/news-inland/peta-aktion-gegrillte-hunde-in-deutschen-innenstaedten-62595050.bild.html

Die PETA mal wieder. Ich finde, in manchen Dingen sprechen die Probleme auch gut an. Aber oft überziehen die gewaltig.

Ich bin ein vehementer Tierversuchsgegner. Halte nichts von brutalen Tierhaltung, Tiertransporte quer durch Europa und Akkordschlachtungen.

Aber PETA verlangt tatsächlich eins. LEB NUR VEGAN!

Was haltet ihr von solch Aktionen?

Max

Antwort
95 Antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @meriadoc

Was haltet ihr von solch Aktionen?

So lange es in diesem Rahmen ist, ist es durch die Meinungsfreiheit gedeckt.
In summa halte ich aber PETA für zu extremistisch und fanatisch
Und angesichts solcher Meldungen
https://www.welt.de/vermischtes/article167773953/Peta-schlaefert-Hund-von-Neunjaehriger-ein.html

https://diepresse.com/home/panorama/klimawandel/547119/Tierschuetzer-Peta-toeten-97-Prozent-ihrer-Tiere

für hochgradig unglaubwürdig.

Das sie auch zu kriminellen Aktionen neigen bzw kriminelle Organisationen wie die A.L.F. unterstützen kommt noch hinzu

https://www.zeit.de/2014/36/tierschutz-tierrechte-radikale-aktivisten

Hundefleisch an sich

Kulturell und historisch gehört Hund, mal vielleicht von extremen Notzeiten abgesehn, nicht zur deutschen oder der einer zahlreichen deutschen Regionalküche(n).

Persönlich würde ich Hund, ob wohl ich schon relativ exotisches wie Känguru, Strauss, Krokodiel gegessen hab, nie probieren.
Das liegt jenseits einer unsichtbaren emotionalen Schranke.

So wie ich Hase/Kaninchen auch nur dann esse, wenn ich gesehen hab, wie dem Tier das Fell über die Ohren gezogen wurde.

Anonymous antworten
24 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Hi,

ich habe auch von diesen Sachen gelesen. Es ist schon teils sehr extrem was von PETA kommt, aber auf der anderen Seite auch gut aufrüttelnd ....

Aber Hunde töten und Fleischesser verteufeln.....naja.

Ich hab das meiner Nachbarin erzählt. Die ist Veganer ich und auch ihr Hund lebt vegan .... dem geht’s zwar soweit gut, aber wie lange.

Max

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Wer mehr Fleisch ist lebt weniger lange 😌😌😌

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Hach,

Ne, ich esse sehr gerne vegan und vegetarisch....kein Problem.

Was meinst du jetzt?

Schön dich wieder zu lesen. Geht’s gut?.

VG

Max

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Also meinte halt Du machst Dir Sorgen wegen dem Hund aber wenn Menschen viel Fleisch essen ist es sehr ungesund für einen Menschen

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Das Hunde von ihrer Abstammung und der daraus resultierenden Physiologie her carnivore Raubtiere sind wurde bei euch in der Schule aber mal erwähnt oder?

Falls Du mit dem Begriff Karnivor / carnivor nichts anfangen kannst

https://de.wikipedia.org/wiki/Karnivoren

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Also rede gar nicht von Hunden aber Naja

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @meriadoc

Die ist Veganer ich und auch ihr Hund lebt vegan ....

Wäre das meine Nachbarin und ich bekäme das mit, dann hätte ich schon längst die Anzeige bei der Polizei wegen Tierquälerei eingereicht und die zuständigen städtischen Ordnungsorgane informiert.
https://www.focus.de/wissen/natur/hunde/gefahr-fuer-die-gesundheit-aerztin-warnt-vor-veganer-ernaehrung-bei-haustieren-das-ist-tierquaelerei_id_10517365.html

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Nuja, das Tier ist hierzulande nur eine „Sache“.

Ich kann mit der Frau nicht reden.

Sie hat selbst schon Mangelerscheinungen.

M.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @meriadoc

Nuja, das Tier ist hierzulande nur eine „Sache“.

Nein... schon lange nicht mehr

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__90a.html

Tiere sind keine Sachen. Sie werden durch besondere Gesetze geschützt. Auf sie sind die für Sachen geltenden Vorschriften entsprechend anzuwenden, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist.

Veröffentlicht von: @meriadoc

Ich kann mit der Frau nicht reden.

Ok, eine Erfahrung die man ab einer bestimmten radikalisierungstufe öfter macht.

Veröffentlicht von: @meriadoc

Sie hat selbst schon Mangelerscheinungen.

Sie ist Herrin über ihr eigenes Leben. Mich dauert der Hund

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Das niedliche Kangaroo hast Du halt gegessen. Das dauerte dich nicht so.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Aber Tiere töten lassen und sie dann essen. Das ist ja Heuchelei 😀 😀 😀 😀

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @cookiesutra

Aber Tiere töten lassen und sie dann essen. Das ist ja Heuchelei 😀 😀 😀 😀

Nein....

Aber da Dir ja, so mein subjetiver Eindruck, nur an Provokation nicht an Diskussion gelegen ist und das ganze mal wieder Gefahr läuft recht unerquicklich zu enden, stelle ich an diesem Punkt das Gespräch (Diskussion kann man das was du machst ja imo nicht nennen) ein.

doswidanja, ciao, adieu, gehab Dich wohl

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ad Hominem

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ausdrucksweise

Veröffentlicht von: @scylla

Diskussion kann man das was du machst ja imo nicht nennen

Was bedeutet denn imo? Ich verstehe es nicht.

Anonymous antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @cookiesutra

Was bedeutet denn imo? Ich verstehe es nicht.

Das ist eine Abkürzung für "in my opinion" - "meiner Meinung nach".
Ebenfalls häufig verwendet wird "imho" = "in my humble opinion" - "meiner bescheidenen Meinung nach".

suzanne62 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Also so komische Nerdsprache und dann auch noch englisch. Ob das so gut ist in eine sehr ernsthafte Diskussion weiß ich gerade nicht so.

Anonymous antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @cookiesutra

Ob das so gut ist in eine sehr ernsthafte Diskussion weiß ich gerade nicht so.

Es ist in Internet-Communitys ziemlich verbreitet - nicht nur unter "Nerds".
Es genügt ja, wenn man solche Abkürzungen kennt und versteht, ob man sie selbst verwendet, kann ja jeder für sich entscheiden.
Ich bin ja hoffungslos retro (darf ich in meinem Alter auch sein) und daher hält sich mein Aküfi auch in Grenzen....😉

suzanne62 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ich muss da immer an „Iiimhoooteeep“ aus Die Mumie kehrt zurück denken 😀

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Sind Dir noch nicht mals die gängigen Internet Slang / Chat Abkürzungen bekannt?
Ich bin doch nur ein wam ( weisser alter mann) und kenn das.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ich kenne keinen erwachsenen Mann in meinen Umfeld der so redet und es macht auch echt so eine ernste Diskussion sehr schwer. Vielleicht lieber ausschreiben und Forensprache ist auch wirklich deutsch. Danke sehr.

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Naja.
Du kürzt generell schon extrem viel ab 😊

tristesse antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ok.. ja.. hast schon irgendwo recht..
Aber, mag sein das ich da auch noch aus meiner usenet, und irc Zeit geprägt bin, Abkürzungen wie imo, rofl nicht als so exotisch oder übertrieben an.

Nachtrag vom 15.06.2019 1035
IRC Internet Relay Chat
Ursprünglich bezeichnete Internet als Oberbegriff
world wide web, usenet und irc.
Beide letzteren sind heute relativ bedeutungslos

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @scylla

Beide letzteren sind heute relativ bedeutungslos

Vielen Dank für den Rundgang durch das Museum 😌

Anonymous antworten
MrOrleander
(@mrorleander)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 2133
Veröffentlicht von: @scylla

Anzeige bei der Polizei wegen Tierquälerei eingereicht

Im Gegensatz zu Katzen lassen sich Hunde tatsächlich fleischlos ernähren. (Ok, das ist noch nicht zwingend vegan, aber immerhin)
Ich würde es nicht tun, weil mir das Risiko im Moment noch zu groß wäre. Aber sollte es sich auf Dauer bewahrheiten, daß Hunde dadurch keinen Mangel erleiden, würde ich nur zu gern umstellen. Pansen im Sommer anrichten ist keine Freude! Und die Qualität von Fleisch und Innereien kannst Du ohnehin als Kleinabnehmer nicht kontrollieren.

mrorleander antworten


Frihet
 Frihet
Beiträge : 238

Ich halte ncihts von vegan. Aber die Aktion finde ich durchaus konsequent. Es ist nur so schwierig Restaurants zu finden, die Hund anbieten.

Strauß, Krokodil, Kängeruh, Hase, Schlangen, alles kein Thema, aber Hunde und Katzen.... Die sind glaube ich echt schwer zu bekommen

frihet antworten
Frihet
 Frihet
Beiträge : 238

Ich halte ncihts von vegan. Aber die Aktion finde ich durchaus konsequent. Es ist nur so schwierig Restaurants zu finden, die Hund anbieten.

Strauß, Krokodil, Kängeruh, Hase, Schlangen, alles kein Thema, aber Hunde und Katzen.... Die sind glaube ich echt schwer zu bekommen

frihet antworten
9 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Also bei mir beim Asiaten gibt es Strauß (mag ich sehr gerne) Kängurus, Krokodil....

Ich denke, mal im asiatischen Supermarkt fragen. Strauß wird immer häufiger.

Max

Anonymous antworten
Frihet
 Frihet
(@frihet)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 238

Strauß ist doch kein Problem
Gab es schon bei Aldi und Real. Kein Thema. Aber Hund und Katze. Bietet wirklich keiner an. Selbst der Asiate der hier mal nen schlechten Ruf hatte, hat sich wohl nur mit Katzenfutter abgegeben. Das hilft doch niemandem

frihet antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @frihet

Aber Hund und Katze.

Bei Katzenfleisch ergibt sich das aus § 22 der Tierische Lebensmittel-Hygieneverordnung

Gleiches gilt für Hundefleisch

Das Einfuhrverbot ergibt sich aus §13 der Lebensmitteleinfuhrverordnung

Anonymous antworten
Frihet
 Frihet
(@frihet)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 238

Ok, der Paragraph muss weg!

frihet antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @frihet

Ok, der Paragraph muss weg!

Ich könnte mir tatsächlich vorstellen das dieses irgendwann geschieht

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @frihet

. Es ist nur so schwierig Restaurants zu finden, die Hund anbieten.

Es soll da ein paar Gaststuben im Berner Oberland geben ... oder man kann Kantonesisch bzw Mandarin ... dann dürfte es auch in Köln, Hamburg oder München beim Edelchinesen klappen 😉

Anonymous antworten
Taubnessel
(@taubnessel)
Beigetreten : Vor 5 Jahren

Beiträge : 100
Veröffentlicht von: @scylla

Es soll da ein paar Gaststuben im Berner Oberland geben ...

selbst erlebt, zwar nicht im Berner Oberland, aber im Ostschweizer Voralpengebiet: als wir unseren Schäferhund-Welpen etwas ausserhalb des Dorfes Gassi führten, kam uns ein knorriger Bauer entgegen und meinte, unser Hündchen würde ein zartes, leckeres Filet hergeben. Und natürlich hätte er früher Hundefleisch gegessen.

taubnessel antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Hund, Katze und Affe wirst du in keinem deutschen Restaurant finden. Diese drei Tiere sind nämlich in Deutschland verboten zu schlachten und auch deren Fleisch zu verkaufen. Das Gesetz kommt, soweit ich weiß aus den 70er Jahren.
Aber Känguru-Fleisch hab ich in D schon gesehen...

Schönen Abend
Bubu

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Känguru schmeckt ein wenig wie Hühnchen. Brauche ich persönlich nicht, ich fand es jetzt nicht so wahnsinnig besonders - genauso wie Frosch oder Strauß.

tristesse antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Ich wär hingegangen: "Darf ich mal probieren, ist das Vieh bio?"

Ich ess inzwischen nur noch sehr wenig Fleisch, aber würde durchaus "unkonventionelles" Fleisch probieren...

Schönen Abend
Bubu

Anonymous antworten
6 Antworten
Frihet
 Frihet
(@frihet)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 238

Die Frage ist, ob das Fell von dem daneben nicht gesünder aussieht...

frihet antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ich will ja nicht das Fell essen sondern das Fleisch 😊

Anonymous antworten
Frihet
 Frihet
(@frihet)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 238

Schon klar - aber ich finde das auf dem Grill schaut nicht gesund aus. Sowas sollte man schon bedenken.

frihet antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Der ganze Grill sieht kacke aus. Kein Rauch, keine Glut, kein Nix 😉 Aber Peta hat sicher nicht gerade Grillfachleute 😉

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ausdrucksweise
Bitte keine Fäkalsprache 😌😌🙄

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Sorry 😉

Anonymous antworten
Tineli
 Tineli
Beiträge : 1372

Da ich ggf. auch Hund essen würde, schockt mich dieses Bild genauso wenig wie ein gegrilltes Spanferkel.

Ich bin sehr für eine artgerechte Haltung. Das Tier soll nicht leiden, auch wenn ich es am Ende töte und esse. Egal, ob Hund, Schwein oder Lachs.

Und aus Umweltgründen bin ich sehr für die Reduktion des Fleischkonsums. Ich brauche nicht jeden Tag 150g Fleisch auf dem Teller.

Gruß, Tineli

tineli antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @meriadoc

Aber PETA verlangt tatsächlich eins. LEB NUR VEGAN!

Was haltet ihr von solch Aktionen?

Solche Aktionen sind natürlich völlig legitim und nützlich.
Aber man wird den Menschen nicht vorschreiben können, was sie essen sollen.
Es nützt andererseits aber auch gar nichts, gleich 4 Tierschutzparteien zur Europawahl aufzustellen oder auf Kanzlerin Merkel zu schimpfen.
Tierschutz wird sich nur verwirklichen lassen, wenn wir alle weniger Fleisch essen, die Deutschen essen seeehr viel Fleisch, einige müsssen 2 kilo pro Woche essen, weil sie für mich -ich lebe weitgehend vegetarisch- mit essen.
Früher gab es nur einmal pro Woche den Sonntagsbraten, der hatte maximal 200 gramm pro Person.

Da hilft nur eines: zurück in die gute, alte Zeit, zumindest, was die Ernährung betrifft.

Anonymous antworten
Seite 2 / 3
Teilen: