SPF #415 - Urlaubsz...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

SPF #415 - Urlaubszeit!

Seite 4 / 4

Channuschka
Themenstarter
Beiträge : 2863

Der SPF soll ein Ort für Singles sein, um sich auszutauschen über Alltag, Freuden, Frust und Themen des Lebens. Selbstverständlich sind auch alle Nicht-Singles willkommen. Der Beziehungsstatus ist nicht wichtig, aber bitte haltet euch unbedingt an die Regel nur Beiträge zu schreiben, die "singlekonform" sind. D.h. Beziehungsthemen (solange es nicht um Kennenlernen eines Singles geht oder auch um das Fortschreiten von neuen Beziehungen langjähriger Mitschreiber) und Partnerfrust sind hier fehl am Platz. Auch doofe Sprüche, dass wir Singles es so "gut" hätten oder ähnliches sind hier sehr unerwünscht! Bitte haltet euch daran.

Und für alle die sich fragen, warum wir im Smalltalk sind und doch nicht typisch dafür sind: Das hat Tradition und kommt noch aus der Zeit von Beitragsbeschränkungen außerhalb des Smalltalks - alte Hasen erinnern sich sicher noch daran.

(Einleitung größtenteils übernommen von meinen Vor-Eröffnern. Merci dafür! )

----------------

Ein ❤ -liches Willkommen!

Wie sieht es bei euch den dieses Jahr aus mit Urlaub?
Inzwischen fängt ja in den ersten Bundesländern die Schule wieder an, während in den letzten gerade erst die Ferien starten. Ich bin am Freitag als ich über die Autobahn musste, ja fast audgerastet. So anstrengend ist die Strecke selten. Aber scheinbar meinen manche, dass die Sache mit den Verkehrsregeln auf dem Weg in oder aus dem Urlaub nicht ganz so wichtig ist !-S 😀

Bei mir ist dieses Jahr mal wieder kein Urlaub geplant, ich hab auch kein Geld dafür. Die Wochenenden sind aber doch alle voll, weil gerade jeder seinen Geburtstag nachfeiert und sonst noch viele Treffen geplant sind, die das letzte Jahr flach vielen. Hat auch was von Urlaub - im Sinne von Ausbruch aus dem Alltagstrott.

So und jetzt legt mal los und gönnt euch hier eine kleine Pause vom RL!

Liegen, Pool und Bowle stehen bereit!

Liebe Grüße,

Channuschka

Antwort
342 Antworten
tristesse
Beiträge : 17047

Qual der Wahl
Da bin ich nach gefühlt Ewigkeiten mal wieder auf einer Singlebörse und schaue mir ein paar Profile an, tummeln sich auf einmal Anfragen in meinem Postfach.

Nummer 1 ist 30 Jahre alt.
Nummer 2 wohnt in Dresden, als ich ihm sage, dass mir das zu weit ist meint er, er möchte ja eh nur "ein wenig flirten" .
Nummer 3 hat ein offensichtlich gefaktes Profilbild drin und sonst keine Angaben außer des Alters gemacht.
Nummer 4 sucht neben seiner Partnerin noch ne feste, diskrete Affäre mit der Aussicht auf Spass an "fremder Haut" (what?)

*soifz*
Ich glaub, da wird keiner mein Herzblatt...

tristesse antworten
74 Antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1240

Nummer4 ist wenigstens ehrlich, zumindest dir gegenüber.

peterpaletti antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @peterpaletti

Nummer4 ist wenigstens ehrlich, zumindest dir gegenüber.

Ja und?
Ich will trotzdem keine Affäre und ich muss es jetzt nicht beeindruckend finden, dass der Mann fragt, ob ich mit ihm seine Frau betrüge oder?

tristesse antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2863

Da würd ich dann am ehesten Nr 1 wählen. Zumindest solange der nicht auch nur ne Affäre möchte.

channuschka antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Würdest Du einen Mann nehmen, der halb so alt ist wie Du? Also ich käme mir da komisch vor.

tristesse antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2863
Veröffentlicht von: @tristesse

Würdest Du einen Mann nehmen, der halb so alt ist wie Du? Also ich käme mir da komisch vor.

Der wäre gerade mal 17,5 Jahre alt. 😨 Also Volljährigkeit mach ich dann schon zur Voraussetzung 😊

Mit 30 ist er dann auch aus der Sturm und Drangzeit draußen und hat seinen Platz hoffentlich gefunden. Die persönliche Reife wäre da für mich wichtiger als das Alter.

channuschka antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @channuschka

Der wäre gerade mal 17,5 Jahre alt. 😨 Also Volljährigkeit mach ich dann schon zur Voraussetzung 😊

Ja okay, sag ich auch immer 😊

Veröffentlicht von: @channuschka

Mit 30 ist er dann auch aus der Sturm und Drangzeit draußen und hat seinen Platz hoffentlich gefunden. Die persönliche Reife wäre da für mich wichtiger als das Alter.

Ich finde den Unterschied trotzdem zu groß, so maximal 10 Jahre, mehr würde ich weder drüber, noch drunter gehen. Da muss er schon der absolute Knaller sein, wenn ich da drüber nachdenken würde.

tristesse antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2863

Ich ging jetzt von der Auswahl aus. Da würde ich die Reise mit Hubschrauberflug doch am ehesten mit Kandidat Nr. 1 (also dem viel jüngeren machen). Wer weiß, vielleicht ist er ja der Knaller 😊

Die Affäre zu sein entspricht nicht meinen Vorstellungen. Ich möchte die Aussicht auf nen Exklusivvertrag. 😎

channuschka antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @channuschka

Ich ging jetzt von der Auswahl aus. Da würde ich die Reise mit Hubschrauberflug doch am ehesten mit Kandidat Nr. 1 (also dem viel jüngeren machen). Wer weiß, vielleicht ist er ja der Knaller 😊

Er wirkte irgendwie nicht so knallig auf mich 😊
Aber 18 Jahre kann ich mir echt so gar nicht vorstellen ^^

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166
Veröffentlicht von: @tristesse

halb so alt

Von 60 bist du aber noch weit entfernt.

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Gefühlt, Belu.
Gefühlt 😊

tristesse antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Du würdest doch auch keine 30jährige nehmen oder?

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

Wenn sie der absolute Knaller ist...
(Wenn wir hier jetzt alle absolute Knaller erwarten, heißt es wieder, die Singles seien zu anspruchsvoll 😀)

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Touché.

tristesse antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Mal ernsthaft
Ich nehme Männer durchaus auch als "Knaller" wahr, selbst wenn sie andere als unterdurchschnittlich bezeichnen würden.

Ich hab nur den Anspruch, dass ich ihn interessant und anziehend finden muss. Sonst geht nämlich körperlich nichts bei mir.

Klar freu ich mich wenn er attraktiv ist, aber ich hab da völlig andere Maßstäbe.

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

Wen man als "Knaller" wahrnimmt, hängt wohl vom individuellen Geschmack ab. Wenn alle das gleiche "Beuteschema" hätten, wäre es doch langweilig...

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Ja, das sehe ich auch so.

Aber oft wird einem ja ein Bilder von einem "schönen Mann" oder einer "schönen Frau" vermittelt: Paradebeispiel George Clooney (der ist so schön, dass er mir zu langweilig ist), Brad Pitt vor 20 Jahren (ich finde, der sieht heute mit dem zerfurchten Gesicht viel besser aus 😎 , früher war es mal Tom Cruise, ich weiß gar nicht, wer heute so als "hübsch" angesagt ist. Ryan Gosling oder David Beckham vielleicht? Ach ja und Harry Styles, der gefällt mir wirklich gut 😀 Aber hingucken tu ich persönlich bei anderen.

Bei den Frauen sind es dann Heidi Klum, Penelope Cruz, Jennifer Lawrence, Blake Lively oder Scarlett Johansson. Und das finde ich schade, weil jede/r irgendwie was Schönes hat, auch wenn ich nicht alle anziehend finde.

tristesse antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1487

Es wäre vor allem höchst frustrierend, weil dann naturgemäß viele niemanden abkriegen würden - dafür müssten wir alle gleich aussehen, um dem Beuteschema zu entsprechen 😀 Aber die Erfahrung lehrt: Sehr viele Leute haben am Ende jemanden, der gar nicht so unbedingt dem entspricht, was sie auf den ersten Blick super attraktiv finden.

tinkerbell antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

Nummer 3 hat vielleicht Angst, dass ihn jemand aus seinem Umfeld erkennt. Aber etwas mehr als eine Altersangabe sollte schon gehen...

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Ich weiß inzwischen, welche Nationalität er hat. Aber dann hat es auch schon wieder aufgehört und ich warte, ob noch mehr kommt.

tristesse antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Seitensprung
Musste den Seitensprung blockieren, was ich an sich nicht so gern mache. Aber der gab keine Ruhe, vielleicht dachte er, ich überlege es mir anders wenn er Süßholz raspelt.

tristesse antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11890

unglaublich ... und was er für ein Bild auf seine "Spezies" wirft ... *Koppschüddel*

neubaugoere antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @neubaugoere

unglaublich ... und was er für ein Bild auf seine "Spezies" wirft ... *Koppschüddel*

Also nur weil ein Mann versucht mich dahingehend zu beeinflussen, dass ich mich mit ihm seine Frau betrüge verallgemeinere ich ja noch nicht. Natürlich hat man in diesen Foren auch Männer, die nur auf Sex aus sind (und das auch in den christlichen!) oder eine Affäre suchen, aber meist kommunizieren die das auch offen und lassen mich spätestens nach dem ersten Versuch in Ruhe.

Bei manchen ist es auch so, dass sie noch nie mit einer molligen oder
älteren Frau geschlafen haben und das unheimlich gern mal probieren würden. Da fühle ich mich auch nicht gerade gebauchpinselt.

Das Exemplar über das wir hier reden hat mich auf meine Ansage aber erneute angeschrieben und gemeint, es ginge ihm erstmal nur um die Kommunikation (haha) und als ich fragte "Und dann?" kam ein "Dann sehen wir weiter." und da bin ich dann ausgestiegen und hab gesagt, dass ich kein Interesse an Kommunikation mit Nicht-Singles habe und ihm danke für die Anfrage, aber die Reise wäre zu Ende.

Dann war ein halber Tag Sendepause und ich dachte, er hätte gecheckt, aber heute morgen kam dann wieder "Guten Morgen meine Schöne..." und die Schöne hat den User dann mal eben geblockt.

tristesse antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11890

Ich hab über Jahre hinweg solche Exemplare kennengelernt. Und ja, ich falle da oft und schnell in eine Vorurteilsschiene und hab es dann schwer, wieder "neutral" auf andere zu schauen. Schön, wenn du damit so relaxt umgehen kannst. Ich kann es nicht. Jedenfalls nicht so einfach.

neubaugoere antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Schön, wenn du damit so relaxt umgehen kannst. Ich kann es nicht. Jedenfalls nicht so einfach.

Man muss damit relaxt umgehen, wenn man sich auf Partnerbörsen rumtreibt.

tristesse antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1240
Veröffentlicht von: @neubaugoere

unglaublich ... und was er für ein Bild auf seine "Spezies" wirft ... *Koppschüddel*

Wieso? Untreue ist keine Männerdomäne. Es gibt Umfragen, nach denen Frauen sogar häufiger fremdgehen als Männer.
Mitunter uneins sind beide Geschlechter darin, was Untreue inhaltlich ausmacht.

peterpaletti antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11890

Nein, mir geht es nicht um die Untreue an sich. Mir geht es um die Art dieser Männer.

neubaugoere antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Ich hoffe, das ist ok, wenn ich auch meinen Senf dazugebe, weil das ein Thema ist, das mich schon auch beschäftigt.

Ich hab eine sehr enge Freundin, die es auch schon eine Weile über eine christliche Partnerschaftsseite versucht, deswegen bekomme ich da einiges ganz nah mit. Was sie teilweise erzählt, ist für mich echt erschreckend. Klar, sie ist keine 20 mehr, die Männer auch nicht, jeder hat eine Vorgeschichte, aber sie erlebt da so schräge Sachen, dass das schon sehr ernüchternd ist. Damit will ich auf keinen Fall sagen, dass alle Männer, die bei sowas angemeldet sind, schräg sind. Aber irgendwie scheinen die schrägen Männer auf solchen Plattformen in der Überzahl zu sein. Und wenn ich dann Deinen Bericht lese, dann bestärkt das mein Bild nur noch mehr, dass es sehr schwierig ist, auf solch einer Plattform einen Partner zu finden.

Wie sind da Eure Erfahrungen?

Ich hoffe, es fühlt sich niemand auf den Schlips getreten, ich meine es auf keinen Fall böse, es gibt sicher auch komische Frauen auf solchen Plattformen, das bekomme ich halt nur nicht mit, weil ich keinen Mann kenne, der aktiv sucht.

Mir tuts halt für meine Freundin oft auch leid, sie ist so ein toller Mensch und ich würde ihr einen Partner sehr wünschen. Und es kann sicher auch auf einer Internetplattform was werden, aber die Chancen hätte ich doch als besser eingeschätzt, als es im Endeffekt in der Realität ist.
Sicher spielt auch die regionale Gebundenheit eine Rolle, da ist die "Auswahl" dann noch mehr reduziert. Aber ich kann auch verstehen, dass man ab einem gewissen Alter einfach auch beruflich und privat ein Leben aufgebaut hat, fest im Leben steht und dann nicht quer durch Deutschland ziehen möchte.

speedysweety antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @speedysweety

Ich hoffe, das ist ok, wenn ich auch meinen Senf dazugebe, weil das ein Thema ist, das mich schon auch beschäftigt.

Das ist völlig okay, ist ein guter Beitrag.

Veröffentlicht von: @speedysweety

Was sie teilweise erzählt, ist für mich echt erschreckend. Klar, sie ist keine 20 mehr, die Männer auch nicht, jeder hat eine Vorgeschichte, aber sie erlebt da so schräge Sachen, dass das schon sehr ernüchternd ist.

Die Seite, wo mir das jetzt passiert ist, war nicht christlich, aber für eine bestimmte Zielgruppe ausgerichtet, zu der ich mich zähle. Von dem her waren manchen Anfragen nicht überraschend. Überraschend ist eher, dass es bei christlichen Singlebörsen, die sich so kenne, auch nicht besser läuft. Die Anfragen sind nicht ganz so unverblümt, aber das kann durchaus sein, dass wenn man ne Weile mit dem netten CVJM Mitarbeiter von nebenan geschrieben hat auf einmal ne anzügliche Sexanfrage kommt. Hab ich alles schon erlebt.

Von dem her hast Du meiner Meinung nach absolut recht.

Veröffentlicht von: @speedysweety

Aber irgendwie scheinen die schrägen Männer auf solchen Plattformen in der Überzahl zu sein. Und wenn ich dann Deinen Bericht lese, dann bestärkt das mein Bild nur noch mehr, dass es sehr schwierig ist, auf solch einer Plattform einen Partner zu finden.

Ich glaub, es ist eher schwierig, unter all den Leuten da den einen Goldschatz zu heben, der etwas zurückhaltender oder unauffälliger, aber passend ist. Die Bekloppten sind ja zu offensichtlich 😀 Wie die Frauen sich da verhalten weiß ich nicht.

Was ich meine: ich merke mir ja nur die Negativbeispiele und deshalb kommen mir die schrägen Typen dort auch so viel vor.

Veröffentlicht von: @speedysweety

Sicher spielt auch die regionale Gebundenheit eine Rolle, da ist die "Auswahl" dann noch mehr reduziert. Aber ich kann auch verstehen, dass man ab einem gewissen Alter einfach auch beruflich und privat ein Leben aufgebaut hat, fest im Leben steht und dann nicht quer durch Deutschland ziehen möchte.

In meinem Umfeld sind gerade sehr viele Mit-bis Endvierziger noch mal fündig geworden und haben sich gebunden. Das ist schon auffällig und einige davon waren auch zu Umzügen über weite Strecken bereit, weil es eben so ein großes Glück ist, noch jemand zu finden. Einen neuen Job, eine andere Gemeinde und Wohnung, das ist gar nicht so schwierig, aber einen Partner in dem Alter?

Ich würde auch wegziehen für einen guten Mann, ob ich das Land verlassen würde, müsste ich mir überlegen, aber mir wäre es das absolut wert. Auch wenn ich mein soziales Umfeld toll finde.

tristesse antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250
Veröffentlicht von: @tristesse

Überraschend ist eher, dass es bei christlichen Singlebörsen, die sich so kenne, auch nicht besser läuft. Die Anfragen sind nicht ganz so unverblümt, aber das kann durchaus sein, dass wenn man ne Weile mit dem netten CVJM Mitarbeiter von nebenan geschrieben hat auf einmal ne anzügliche Sexanfrage kommt. Hab ich alles schon erlebt.

Ja, so eine ähnliche Geschichte habe ich auch schon mitbekommen, wo der Mann sehr auf Sex aus war, schon nach den ersten Treffen. Das war das allerwichtigste und ich fand das schon ziemlich abstoßend. Es war, wie wenn die Frau eher zur Befriedigung seiner Bedürfnisse dienen soll, als das er Interesse an der Frau an sich hätte.

Veröffentlicht von: @tristesse

Ich glaub, es ist eher schwierig, unter all den Leuten da den einen Goldschatz zu heben, der etwas zurückhaltender oder unauffälliger, aber passend ist. D

Gute Formulierung. Für mich fühlt es sich schon von außen so an, als sei das die Suche nach einem Goldschatz. Ich glaube, als Suchende(r) braucht man da schon eine große Frustrationstoleranz, um nicht irgendwann zu resignieren. Für einen Goldschatz würde es sich ja lohnen durchzuhalten, aber es gibt halt auch keine Garantie, dass man den wirklich findet.

Veröffentlicht von: @tristesse

Das ist schon auffällig und einige davon waren auch zu Umzügen über weite Strecken bereit, weil es eben so ein großes Glück ist, noch jemand zu finden. Einen neuen Job, eine andere Gemeinde und Wohnung, das ist gar nicht so schwierig, aber einen Partner in dem Alter?

Das finde ich interessant, denn gerade in so einem Alter hat man ja oft schon ein (irgendwie fehlt mir das richtige Wort) etabliertes, eingerichtetes Leben. Ich stelle mir das sehr schwer vor, dieses Leben zu verlassen.

Veröffentlicht von: @tristesse

Ich würde auch wegziehen für einen guten Mann, ob ich das Land verlassen würde, müsste ich mir überlegen, aber mir wäre es das absolut wert. Auch wenn ich mein soziales Umfeld toll finde.

Wie erlebst Du es denn bisher bzgl. der Bereitschaft zu einem Umzug von anderer Seite? Ich erlebe es eher so, dass gerade die Männer, wo ich es mitbekommen habe, sich z.T. nicht so viele Gedanken gemacht haben. Es schien eher, als ob das Leben wie früher weitergehen soll und die Frau sich halt einzufügen habe, das betraf aber vor allem geschiedene Männer mit Kindern. Klar ist ein Mann mit Kindern natürlich nicht so flexibel wie einer ohne, aber dass es dann wie zuvor weitergehen soll, nur halt mit einer anderen Frau, halte ich halt auch für utopisch. Ein bisschen aufeinander zugehen sollten beide Seiten.

speedysweety antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1487
Veröffentlicht von: @speedysweety

Das finde ich interessant, denn gerade in so einem Alter hat man ja oft schon ein (irgendwie fehlt mir das richtige Wort) etabliertes, eingerichtetes Leben. Ich stelle mir das sehr schwer vor, dieses Leben zu verlassen.

Wenn man die Wahl treffen muss, ist die Entscheidung wahrscheinlich gar nicht so schwer. Denn von Jahr zu Jahr sinkt ja die Chance, dass sich im direkten Umfeld etwas ergibt. Klar, unmöglich ist es nicht, aber wenn man sich geographisch breiter aufstellt, steigt die Wahrscheinlichkeit doch deutlich.

Wir haben in der Familie zwei Frauen, die mit über 50 das erste Mal geheiratet haben. Und beide sind dafür hunderte Kilometer weit weggezogen. Es fiel ihnen erstaunlich leicht, fand ich. Aber das liegt garantiert auch daran, was einen dort erwartet - wenn der Mann seine eigene Familie, einen netten Freundeskreis, eine feste Gemeinde dort hat, landet man ja nicht im Nichts. Auch wenn der Abschied vom alten Leben natürlich schwer ist. Aber das ist er in jedem Alter, oder?

tinkerbell antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250
Veröffentlicht von: @tinkerbell

Wir haben in der Familie zwei Frauen, die mit über 50 das erste Mal geheiratet haben. Und beide sind dafür hunderte Kilometer weit weggezogen. Es fiel ihnen erstaunlich leicht, fand ich. Aber das liegt garantiert auch daran, was einen dort erwartet - wenn der Mann seine eigene Familie, einen netten Freundeskreis, eine feste Gemeinde dort hat, landet man ja nicht im Nichts.

Vorausgesetzt man fühlt sich mit diesen Menschen wohl. Mein Mann hat z.B. auch Menschen, mit denen er super klarkommt, aber ich nur in wohlportionierter Dosierung 😀

Veröffentlicht von: @tinkerbell

Auch wenn der Abschied vom alten Leben natürlich schwer ist. Aber das ist er in jedem Alter, oder?

Ja, sicher ist das in jedem Alter schwer. Ich denke aber, dass es mit dem Alter durchaus schwerer wird, weil man da anders verwurzelt ist.

speedysweety antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1487
Veröffentlicht von: @speedysweety

Vorausgesetzt man fühlt sich mit diesen Menschen wohl. Mein Mann hat z.B. auch Menschen, mit denen er super klarkommt, aber ich n

Das stimmt natürlich 😀 Generell finde ich sowas immer interessant - dass sehr enge Freunde oder auch der eigene Partner Beziehungen zu Menschen pflegen, die man selber nicht so toll findet. Wie kommt das? Man sollte doch eigentlich meinen, dass man da einen sehr ähnlichen Geschmack hat. Eine meiner Freundinnen hat auch wiederum eine Freundin, die ich so unfassbar nervig finde, dass ich vor jedem Treffen darüber nachdenke, welche Ausrede ich mir einfallen lassen könnte 😀 Und ich gehe davon aus, dass sie mich auch nicht so toll findet. Ganz komisch, sowas.

tinkerbell antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250
Veröffentlicht von: @tinkerbell

Das stimmt natürlich 😀 Generell finde ich sowas immer interessant - dass sehr enge Freunde oder auch der eigene Partner Beziehungen zu Menschen pflegen, die man selber nicht so toll findet.

Also bei meinem Mann und mir habe ich eine Erklärung: Wir sind beide sehr unterschiedlich 😉 Von daher wundert mich auch nicht, wenn wir unterschiedliche "Geschmäcker" bzgl. der Menschen haben 😀 Und: er ist ein viel geduldiger und diplomatischerer Mensch als ich. Mir reißt schneller der Geduldsfaden und da ist es nervenschonender, mich von diesen Menschen fernzuhalten 😀

Bei Freundinnen ist das tatsächlich anders. Mit deren Freundinnen komme ich in der Regel gut klar. Hm, was schließen wir jetzt daraus... 😀?

speedysweety antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1487

Ich persönlich habe damit gar keine Erfahrung, aber allein in meiner engeren Familie gab es da mehrere Erfolgsgeschichten.

Veröffentlicht von: @speedysweety

Damit will ich auf keinen Fall sagen, dass alle Männer, die bei sowas angemeldet sind, schräg sind. Aber irgendwie scheinen die schrägen Männer auf solchen Plattformen in der Überzahl zu sein.

Wahrscheinlich ist bei Frauen generell die Hemmschwelle höher, sich da anzumelden...? Anders lässt es sich nicht erklären, denn gerade im christlichen Bereich gibt es ja nach wie vor mehr weibliche als männliche Singles.

Veröffentlicht von: @speedysweety

Und es kann sicher auch auf einer Internetplattform was werden, aber die Chancen hätte ich doch als besser eingeschätzt, als es im Endeffekt in der Realität ist.

Dafür müsste man wahrscheinlich deutschlandweit suchen, was vermutlich kaum einer macht - wer ein gewisses Alter erreicht hat, ist nicht mehr so ungebunden wie jemand mit 28. Man hat einen guten Job, ein festes Umfeld, eine Gemeinde, vielleicht auch Familie am Ort...da zu sagen "Klar, ich lasse mich auf jemanden ein, der 600km weit weg wohnt, irgendwie lösen wir das", ist sicher deutlich schwieriger. Das schränkt natürlich ein und da muss man vermutlich irgendwann überlegen, was einem wichtiger ist.

Einer meiner Lehrer hat Zeit seines Lebens getrennt von seiner Frau gelebt, was ich immer krass fand - die beiden sahen sich von Donnerstag bis Sonntag, über Jahrzehnte. 500 km lagen zwischen ihnen und sie haben das bewusst so gelassen, weil jeder einen Traumjob hatte, Eltern vor Ort, viele Freunde... Klappte bei denen super 😀

tinkerbell antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250
Veröffentlicht von: @tinkerbell

Ich persönlich habe damit gar keine Erfahrung, aber allein in meiner engeren Familie gab es da mehrere Erfolgsgeschichten.

Das hört sich ja schonmal gut an 😊 Waren das christliche Portale oder gemischt?

Veröffentlicht von: @tinkerbell

Wahrscheinlich ist bei Frauen generell die Hemmschwelle höher, sich da anzumelden...? Anders lässt es sich nicht erklären, denn gerade im christlichen Bereich gibt es ja nach wie vor mehr weibliche als männliche Singles.

Ich meinte das eher so, dass die "schrägen" Männer im Verhältnis zu den "nicht schrägen" Männern deutlich in der Überzahl sind. Also nicht, dass Männer allgemein in der Überzahl sind.

Veröffentlicht von: @tinkerbell

Dafür müsste man wahrscheinlich deutschlandweit suchen, was vermutlich kaum einer macht - wer ein gewisses Alter erreicht hat, ist nicht mehr so ungebunden wie jemand mit 28. Man hat einen guten Job, ein festes Umfeld, eine Gemeinde, vielleicht auch Familie am Ort...da zu sagen "Klar, ich lasse mich auf jemanden ein, der 600km weit weg wohnt, irgendwie lösen wir das", ist sicher deutlich schwieriger. Das schränkt natürlich ein und da muss man vermutlich irgendwann überlegen, was einem wichtiger ist.

So erlebe ich es auch. Gerade auch, wenn die Familie in der Nähe wohnt und die Eltern in ein Alter kommen, wo sie gebrechlicher werde. Und ein festes Umfeld aufzugeben bzgl. Freunde etc. stelle ich mir auch schwer vor.

Veröffentlicht von: @tinkerbell

Einer meiner Lehrer hat Zeit seines Lebens getrennt von seiner Frau gelebt, was ich immer krass fand - die beiden sahen sich von Donnerstag bis Sonntag, über Jahrzehnte. 500 km lagen zwischen ihnen und sie haben das bewusst so gelassen, weil jeder einen Traumjob hatte, Eltern vor Ort, viele Freunde... Klappte bei denen super 😀

Vielleicht klappte es ja gerade wegen der räumlichen Distanz super 😀 Ist sicher auch Typsache, für mich wäre das gar nichts.

speedysweety antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1487
Veröffentlicht von: @speedysweety

Das hört sich ja schonmal gut an 😊 Waren das christliche Portale oder gemischt?

Meines Wissens die klassischen christlichen Portale, ich glaube, hauptsächlich Christ sucht Christ.

Veröffentlicht von: @speedysweety

So erlebe ich es auch. Gerade auch, wenn die Familie in der Nähe wohnt und die Eltern in ein Alter kommen, wo sie gebrechlicher werde. Und ein festes Umfeld aufzugeben bzgl. Freunde etc. stelle ich mir auch schwer vor.

Sicher ist das schwer, aber wenn der andere einen festen Freundeskreis vor Ort hat, wächst man ja schnell hinein. Ist natürlich aber alles nicht so ideal wie in der klassischen "Haben uns mit 14 in der Schule kennengelernt"-Beziehung 😀

Veröffentlicht von: @speedysweety

Vielleicht klappte es ja gerade wegen der räumlichen Distanz super 😀 Ist sicher auch Typsache, für mich wäre das gar nichts.

Ich fände es hauptsächlich stressig, diese ganze Pendelei...räumliche Trennung ist für mich nicht so das Problem. Aber es ist logistisch einfach anstrengend, denke ich. Wer ist wann wo, welche Verabredungen hat man in der Zeit, wann muss man vor Ort sein, was passiert wenn etwas dazwischenkommt, Kosten ohne Ende...ach nein 😀

tinkerbell antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250
Veröffentlicht von: @tinkerbell

Sicher ist das schwer, aber wenn der andere einen festen Freundeskreis vor Ort hat, wächst man ja schnell hinein. Ist natürlich aber alles nicht so ideal wie in der klassischen "Haben uns mit 14 in der Schule kennengelernt"-Beziehung 😀

Ja, das ist wirklich was anderes. Auch das ganze kennenlernen. Ich hab ja jetzt den direkten Vergleich, mein Mann und ich haben uns mit 13/14 in der Gemeinde kennengelernt, sind mit 17/18 zusammengekommen. Da baut man halt von "kleinauf" das Leben gemeinsam auf (und man ist in manchem naiver, unbedachter). Ist man in dem Alter meiner Freundin, muss man 2 selbstständige Leben zusammenführen, das erlebe ich von außen als deutlich schwieriger.

Veröffentlicht von: @tinkerbell

Ich fände es hauptsächlich stressig, diese ganze Pendelei...räumliche Trennung ist für mich nicht so das Problem. Aber es ist logistisch einfach anstrengend, denke ich. Wer ist wann wo, welche Verabredungen hat man in der Zeit, wann muss man vor Ort sein, was passiert wenn etwas dazwischenkommt, Kosten ohne Ende...ach nein 😀

Ist wahrscheinlich auch insgesamt kostenintensiver. Man muss ja dann auch 2 Wohnungen finanzieren etc. Pendelei finde ich auch stressig, da geht es mir wie Dir.

speedysweety antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166
Veröffentlicht von: @speedysweety

Ich meinte das eher so, dass die "schrägen" Männer im Verhältnis zu den "nicht schrägen" Männern deutlich in der Überzahl sind. Also nicht, dass Männer allgemein in der Überzahl sind.

Vielleicht sind die nicht schrägen Männer einfach vom Markt, bevor sie sich auf Partnerbörsen anmelden. Wenn es so ein Überangebot von Frauen im christlichen Umfeld gibt, müssten die nicht schrägen Männer kein Problem haben, eine zu finden. Also bleiben nur die schrägen Männer übrig.

Hm, was sagt das jetzt über mich aus... 🤨

belu antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250
Veröffentlicht von: @belu

Hm, was sagt das jetzt über mich aus... 🤨

Dass Du zu der Minderheit auf so einer Partnerbörse gehörst, die nicht schräg ist 😉

speedysweety antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

Naja, bis jetzt bin ich auf keiner Partnerbörse. Aber eine Partnerin habe ich auch nicht. Etwas schräg bin ich dann wohl doch...

belu antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Also für schräg fallen mir da eher andere Kategorien ein 😉

Manch einer würde aber sicher sagen, wir beide seien schräg, weil wir Trekkies sind 😀 Und GoT-Nerds 😀

speedysweety antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @speedysweety

Manch einer würde aber sicher sagen, wir beide seien schräg, weil wir Trekkies sind 😀 Und GoT-Nerds 😀

Oder virtuelle Einhornherden besitzen 😎

tristesse antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

😀

speedysweety antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

Speedysweety besitzt virtuelle Einhornherden?

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Das weißt du doch besser.

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

Nein, ich weiß nicht, ob sie Einhornherden besitzt.

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Das sind MEINE.

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

Sie besitzt deine Einhornherden?

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Nein.
Aber sie darf sie mal streicheln.

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

Hm. Also besitzt sie keine virtuellen Einhornherden. Aber weiter oben schreibst du, Speedysweety und ich besäßen virtuelle Einhornherden. 🤨

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Ich hab mich einfach mal mit dazu gezählt, wenn das für dich okay war.

Scheinbar nicht.

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166
Veröffentlicht von: @tristesse

Ich hab mich einfach mal mit dazu gezählt, wenn das für dich okay war.

Scheinbar nicht.

Ach so. Das kam nicht so ganz rüber. Dann besitzen wir also virtuelle Einhornherden, weil du virtuelle Einhornherden besitzt.

belu antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Also ich seh keine Einhornherde 🙁 Ist meine dann verloren gegangen? 🙁

speedysweety antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Die steht bei mir rum, kannst gern vorbei schauen zum streicheln und reiten 😎

tristesse antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Oooooh, ich liebe Einhörner❤. Und würde gerne mal eins streicheln. Für mich stellt sich aber die elementare Frage, die mich gestern schon beschäftigt hat: Sind Einhörner immer weiß? Das kannst Du mir als Einhornprofi doch sicher beantworten 😀

speedysweety antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Katjes hat die Antwort
https://www.katjes.de/produkte/katjes
Ich glaub ja, dass sie ihre Farbe ändern können, je nachdem wie wir sie sehen wollen.

tristesse antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Nein, aber ein paar Rudel Schattenwölfe 😌 "Ghost mach Platz..." "...brav"... sorry war gerade abgelenkt, er wollte unseren Nachbarn verspeisen 😀

speedysweety antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

Da frage ich mich gerade: Fressen Schattenwölfe Einhörner?

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

NATÜRLICH NICHT 😨😨😨😨

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

Bist du sicher? Vorsichtshalber solltet ihr wohl aufpassen, dass Speedysweetys Schattenwolfsrudel nicht in die Nähe deiner Einhornherde kommt. 😉

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Ja, ich bin mir sehr sicher, damit kenne ich mich aus 😈

tristesse antworten
agapia
 agapia
(@agapia)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1359

Ich hab verschiedene Portale ausprobiert und bin dann bei einem regionalen hängen geblieben (Umkreis grob 200km), das machte das Organisieren von Treffen einfacher.

Meinen Lebensgefährten habe ich durch das regionale Portal kennengelernt. Aber ich habe vorher auch seltsame Erfahrungen gemacht (nicht nur, es gab sehr interessante Treffen und Gespräche).
An vielen Nachrichten konnte ich erkennen, dass sie sich mit meinem Profil überhaupt nicht auseinander gesetzt hatten, vermutlich also simple copy & paste Nachrichten, die breit gestreut wurden. Oder unpassende Anfragen, wie Tristesse sie erhalten hat. Es gab auch einige - sowohl Frauen, als auch Männer - für die irgendwann der Kick des ersten Treffens der einzige Grund war, weshalb sie auf dem Portal registriert waren (so schilderten es mir einige, mit denen ich mich traf). Mir wäre diese ständige Anspannung auf Dauer zu anstrengend.

Wenn meine Frustgrenze erreicht war, hab ich mich für ein paar Monate oder Jahre abgemeldet. Komischerweise waren viele der mir inzwischen bekannten Profile nach meinen Anmeldungen immer noch aktiv. Es kamen die selben Nachrichten, von den selben Leuten, die nicht merkten, dass wir die Platte schon durch hatten.

agapia antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250
Veröffentlicht von: @agapia

Es gab auch einige - sowohl Frauen, als auch Männer - für die irgendwann der Kick des ersten Treffens der einzige Grund war, weshalb sie auf dem Portal registriert waren (so schilderten es mir einige, mit denen ich mich traf).

Das ist ja auch interessant, auf sowas bin ich noch gar nicht gekommen. Aber zielführend ist das ja nicht wirklich, wenn es nur um das erste Treffen geht 🤨 So wird das ja nichts mit der Beziehung.

speedysweety antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1487

Wie man das als positiven Kick sehen kann, erschließt sich mir ja nicht - ich würde jedes Mal sterben vor Angst, dass mir dort ein Psychopath gegenübersteht...oder jemand, der mir wochenlang Fakebilder geschickt hat und in Wahrheit 20 Jahre älter, 30 Kilo schwerer und glatzköpfig ist. Und bei Mutti im Keller lebt. Huah 😀

tinkerbell antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Würde mir ähnlich gehen. Ich bin da aber auch ein bisschen paranoid. Wenn ich weiß, meine Freundin trifft sich mit einem Unbekanntem und ich höre länger nichts von ihr, geht gleich das Kopfkino an. Hab wohl zu viel Criminal Minds gesehen 😉 😀
Ich wäre für sowas aber auch nicht geschaffen. Mit einem Mann hat sie sich so verlaufen, dass sie mit ihm im Dunkeln lange durch den Wald rennen musste. Ein anderer hat sie am Schluss durch einen dunklen, einsamen Park geschleppt. Sie hat ganz offensichtlich nicht so viel Criminal Minds geschaut wie ich 😀

speedysweety antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1487

Hat sich dieser Mut denn wenigstens ausgezahlt 😀 ?

tinkerbell antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Nicht wirklich 😉 Aber: sportlich ist sie glücklicherweise 😀 Sie ist für alles gewappnet 😎

speedysweety antworten
agapia
 agapia
(@agapia)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1359

Mir war das auch fremd 😉

Manche schilderten, dass sie nach dem 1. Treffen eine Art Leere fühlten und sofort in der Partnerbörse ein neues Date klar machten.

agapia antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Irgendwie unfair gegenüber der anderen Person, die ja eine Beziehung sucht, aber nur für den Kick des ersten Dates herhalten muss 🙁

speedysweety antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Ich finde die ersten Treffen völlig stressig. Das kostet mich Jahre meines Lebens...

tristesse antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Das kann ich verstehen, ich glaube, mich würde das auch stressen.

speedysweety antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Aber auf dem Sofa wächst mir kein Mann.

tristesse antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Update

Veröffentlicht von: @tristesse

*soifz*
Ich glaub, da wird keiner mein Herzblatt...

Tatsächlich hat sich das Interesse der vier Herren nach meinen Bedenken sehr schnell gelegt. Und von meiner Seite war da auch nicht wirklich große Hoffnung.

Es ist aber spannend, wieviele einen anschreiben, wenn man mal ne halbe Stunde sein Profil online stehen hat und ein, zwei neue Bilder reinstellt 😊 Die meisten reizen mich jetzt nicht so, weil das z.T. auch Typen sind, die mein Profil ignorien und / oder nicht lesen und es versuchen, auch wenn da von vorneherein schon Ausschlußkritierien vorhanden sind wie Alter oder auch Entfernung. Oder dass sie nur was fürs Bett wollen, an sich hab ich das sehr klar kommuniziert. Aber vielleicht probieren die es einfach auch nur mal. Keine Ahnung.

Dann sind da die Männer, die mich anschreiben und dann nach der dritten Antwort nicht mehr zurückschreiben. Die liebe ich ja auch sehr (nicht). Mir ist es wichtig, klare Verhältnisse zu schaffen, das heißt, wenn mich einer anschreibt, antworte ich sofort und auch freundlich, selbst wenn ich kein Interesse hab. Das ist selbstverständlich. Ist es denn sooo schwer, einfach zu sagen "Sorry, ich hab doch nicht so ein gutes Gefühl dabei, mach es gut."?

Momentan schreibe ich mit einem sehr netten Mann aus Kiel. Ist nicht gerade um die Ecke, aber er ist mobil und vor allem von den Gesprächsthemen her sehr interessant. Redet nicht über Sex, flirtet nicht herum, traut sich auch mal ein Bild von sich zu schicken, hört zu und erzählt auch was. Wird halt nicht langweilig und einseitig. Bin gespannt, ob der Kontakt bestehen bleibt.

Und Ihr so *grins* 😊

tristesse antworten
md08
 md08
(@md08)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 689

Na dann, Dir gutes Schreiben.

Veröffentlicht von: @tristesse

wenn mich einer anschreibt, antworte ich

Sehe ich auch so. Eine Zeile tippen kann nicht schwer sein.

Veröffentlicht von: @tristesse

Und Ihr so *grins* 😊

Noch jemand 🤨
Mein Nachrichteneingang ist eher schwach.

md08 antworten


tristesse
Beiträge : 17047

Ich liebe meine Wohngegend
Ich lasse eben geräuschvoll die Jalusien runter, tönt es direkt unter meinem Fenster:
"Nachti! Nachti!"

Ich etwas perplex zurück: "Nachti! Nachti!"

Er lacht, ich lache und er geht weiter.
😀

tristesse antworten
2 Antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

😀

belu antworten
md08
 md08
(@md08)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 689

😀

Jalousien waren bei mir unter der Woche 90% zu. War ja bei bestem Wetter arbeiten und dort waren auch viele Fenster "ver-jalousiert"

Töne am Fenster: ab und zu bellt ein Hund.

md08 antworten
Channuschka
Themenstarter
Beiträge : 2863

Es weihnachtet
Es ist wieder soweit!

Vor einer Woche hab ich das erste Mal Lebkuchen im Supermarkt gesehen und heute hab ich angefangen meine Weihnachtskarten zu planen 😀 Vielleicht schaffe ich es dieses Jahr alle Karten bis zum dritten Advent abgeschickt zu haben. Ach und ich sollte daran denken in zwei Wochen Stollen zu backen. Und in sechs Wochen sollte ich spätestens den Lebkuchenteig anrühren.

Und wie weit sind eure Weihnachtsvorbereitungen 😛

channuschka antworten
49 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @channuschka

Und wie weit sind eure Weihnachtsvorbereitungen 😛

Ich hab zur Kenntnis genommen, dass es bald wieder soweit ist 😎

tristesse antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11890

Wenn einem 27 Grad Sonne auf den Pelz scheint, denk ich nicht an Stollenkneten (schwitz) oder Plätzchen backen (hot) 😀

neubaugoere antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1240

Lebkuchen schön und gut, aber wo sind meine geliebten Baumkuchenspitzen? Habe ich noch nicht entdeckt.
Also weihnachtet es für mich noch nicht. 😀

Sowieso: erstmal geht es in den Urlaub und wenn ich wieder da bin, dann kann Weihnachten von mir aus kommen.

peterpaletti antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Ich hab schon Baumkuchen gesehen. Zählt das auch? 😊
Schönen Urlaub, wohin geht's?

tristesse antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1240

Baumkuchen habe ich auch schon gesehen, ich möchte aber lieber Baumkuchenspitzen. Da bin ich ganz eigen.

In den Urlaub geht es in den Harz. Auf Wandertour.

peterpaletti antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @peterpaletti

In den Urlaub geht es in den Harz. Auf Wandertour.

Dir und Deiner Familie gute Erholung und schönes Wetter 😊

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Baumkuchen habe ich auch schon gesehen, ich möchte aber lieber Baumkuchenspitzen. Da bin ich ganz eigen.

Ich sag Dir Bescheid, wenn ich welche finde. Ich bin nicht sooo der Kuchenfreund, vor allem wenn er adventlich ist.

tristesse antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1240

Vielen Dank für die Urlaubs-Wünsche. Ich hoffe, wir werden uns gut erholen.

Uuuuuuuuuuuuund tschaka: Heute gab es Baumkuchenspitzen im Supermarkt. Zwar nur die mit Rum verfeinert und nicht die puren, die ich lieber mag, aber egal: Weihnachten kann kommen.

peterpaletti antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @peterpaletti

Uuuuuuuuuuuuund tschaka: Heute gab es Baumkuchenspitzen im Supermarkt. Zwar nur die mit Rum verfeinert und nicht die puren, die ich lieber mag, aber egal: Weihnachten kann kommen.

Schon gleich gekauft?

tristesse antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1240

Aber klaro. Habe übrigens gelesen, dass es ab Oktober eine neue Staffel Masked Singer gibt. Ist doch was für dich?

peterpaletti antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Defintiv.

Ich warte ja schon auf den ersten Sendetermin.

tristesse antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1487

Baumkuchen
Ich finde das immer interessant, dass für viele Baumkuchen so extrem weihnachtlich behaftet ist - bei uns gibt es den das ganze Jahr über und man isst ihn auch das ganze Jahr über 😀

tinkerbell antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1240

Ich möchte nicht pingelig erscheinen, aber ich rede von Baumkuchenspitzen.
Die gibt es bei uns im Supermarkt nur zur Vorweihnachtszeit.

peterpaletti antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1487

Gut, ich präzisiere: Bei uns gibt es auch Baumkuchenspitzen das ganze Jahr über, aber natürlich nicht die, mit denen Lambertz und Co. Weihnachten die Supermärke überschwemmen, sondern von regionalen Konditoreien und so weiter.

tinkerbell antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 1240

Früher, in meiner Kindheit, gab es beim Konditor um die Ecke Baumkuchenecken, von der Größe und Form wie Nussecken. Die habe ich als Kind geliebt.
Der Konditor ist dann von einer Kette aufgekauft worden und schließlich ist die Filiale dicht gemacht worden. 🙁
Inzwischen wohne ich in einer anderen Stadt. Hier gibt es nur Bäckereiketten und die haben das Jahr über keinen Baumkuchen (in welcher Form auch immer) im Angebot.
Baumkuchenspitzen bekomme ich entweder bei einer solchen Bäckereikette oder im Supermarkt und da nur in der Vorweihnachtszeit.

peterpaletti antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Ich mache dieses Jahr wieder bei einem Adventskalender mit, wo jeder einen Tag gestaltet. Heute habe ich meinen "Tag" gesagt bekommen. Der Advent kann kommen 😀

Ich erinnere mich übrigens sehr gut an Deine superleckeren Plätzchen, die ich von Dir bekommen habe, als Du mich bewichtelt hast 😊 Die waren superlecker, Du kannst toll backen!

speedysweety antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11890

Adventskalender
Magste hier noch mal sagen, wie das insgesamt aufgezogen wurde?? *vergessenhab*

neubaugoere antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Ich versuchs mal 🙂

-Es werden 24 Personen ausgesucht.

-Jeder bekommt einen Tag zugelost und sucht sich ein Geschenk aus, das er für diesen Tag machen möchte.

-Das macht er /sie 24 mal.

-Bis zu einer festgelegten Frist wird das dann bei der Person, die die Organisation macht, abgegeben, am besten in einem größeren Karton.

-Diese Person richtet dann für alle Teilnehmer den Adventskalender, indem sie von den 24 Geschenken, die für den jeweiligen Tag hergestellt wurden, jedem Teilnehmer eins davon in seinen Karton tut.

Ich finds schwer zu erklären, ich hoffe es ist verständlich. Ich versuchs mal noch mit einem Beispiel:

Wenn Du Tag Nr. 5 zugelost bekommst, dann machst Du für Tag Nr. 5 24 gleiche Geschenke, gibst diese beim Organisator ab. Jeder Teilnehmer bekommt dann an Tag 5 Dein Geschenk reinsortiert. Bei den anderen 23 Teilnehmern das Gleiche. So bekommst jeder einen Adventskalender mit 24 verschiedenen Geschenken.

Um es noch zu verkomplizieren 😀 Manche machen es auch mit 25 Personen, damit man sein eigenes Geschenk nicht bekommt. In Deinem Fall würde dann bei Tag 5 bei Dir persönlich nicht Dein Geschenk reinkommen, sondern das von der 25. Person. So ist dann wirklich jeder Tag eine Überraschung und Du weißt nicht, was Du an Tag 5 bekommst, weil es nicht Dein eigenes ist.

Verwirrung perfekt 😀?

speedysweety antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11890

Ich habs verstanden. 😀
Bei uns dürfte das schwerlich umzusetzen sein.
Danke fürs Darstellen. 🙂

neubaugoere antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Ich hab das letztes Jahr gemacht und es war klasse.
Ich bin dieses Jahr wieder dabei 😊

tristesse antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Ich hab jetzt zweimal mitgemacht und es war einfach eine Bereicherung der Adventszeit, jeden Tag ein kleines Geschenk zu haben. Es war für mich was ganz besonderes 😊

speedysweety antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11890

Ich glaube, ich denke hier weniger "an mich", als daran, etwas für oder in der Gemeinde zu tun. Vielleicht gehen wir wieder auf den "lebenden Adventskalender" - 24 Menschen, die sich bereiterklären, an einem Tag im Advent ihre Tür zu öffnen, ohne zu wissen, wer vor der Tür steht und wie viele ... da kann Unglaubliches geschehen ... Überraschendes ... Beziehungen entstehen ... wachsen ... vertiefen sich ...

neubaugoere antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Das hört sich auch gut an. Ich hätte da aber "Angst", dass das wegen den Coronabeschränkungen nicht möglich sein wird. Weiß ja leider keiner, wie der Winter werden wird 🙁 Schwierige und unberechenbare Zeiten 🙁

speedysweety antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11890

stimmt, hab ich mir noch gar keine Gedanken gemacht; da wir von so gut wie allen bisher wissen, wer geimpft ist (die meisten) und wer nicht, könnte man - mit Einverständnis der Nichtgeimpften - mehr auf "Tuchfühlung" gehen ... wir denken mal nach ... vielleicht hat Gott noch ne andere Idee ... 😉

neubaugoere antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Das käme für mich so gar nicht in Frage 😊
Und schon gar nicht in der Post-Corona-Zeit.

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166
Veröffentlicht von: @neubaugoere

24 Menschen, die sich bereiterklären, an einem Tag im Advent ihre Tür zu öffnen, ohne zu wissen, wer vor der Tür steht und wie viele ...

Das könnte ich mir so gar nicht vorstellen...

belu antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 11890

so überhaupt oder in der - wie trissi so schön sagte - Postcoronazeit?

neubaugoere antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

So generell und überhaupt.

belu antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1487

Wäre für mich auch absolut unvorstellbar - zumindest wenn ich gar nicht eingrenzen kann, wer oder wie viele da kommen und echt mit allem rechnen muss. Für sowas muss man echt der Typ sein. Die Sache mit den Päckchen wäre da deutlich mehr mein Ding 😀

tinkerbell antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Was hast Du reingetan?

Ich hatte 24 kleine Seelenwärmer Oetkerpuddings bestellt (3 Sorten), bunte Masken und meine selbst gemachte Karte 😊

tristesse antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Beim ersten Mal hab ich Sterne zum Aufhängen genäht mit einem Knopf in der Mitte. Die wurden etwas gefüllt, damit sie mehr Volumen bekommen.

Beim zweiten Mal habe ich Holzscheiben bestellt und mit Serviettentechnik gestaltet. Da sollte dann eine Kerze darauf kommen. Leider habe ich erst nachdem alles fertig und kurz vor der Abgabefrist war gemerkt, dass ein paar Baumscheiben von Holzwürmern besetzt waren. Das war mir dann zu riskant, ich kann den Leuten ja keine Holzwürmer verschenken 😀

Nach einem Panikanfall meinerseits aufgrund der nahen Abgabefrist hatte meine Freundin die rettende Idee: Sie hatte noch kleine Gläser mit Schraubverschluss zuhause und ich hab Weihnachtszucker gemacht. Die Mischung bestand aus Zucker, Lebkuchengewürz und Kakao. Die Gläser habe ich noch schön beschriftet und das war dann ein gutes Geschenk und ich sehr erleichtert, dass das noch geklappt hat. Das Gewürz konnte man in Kaffee, Kakao, Griesbrei, Pudding etc. tun 😊

speedysweety antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1487

Das sind echt tolle Ideen! Ich fülle ja bevorzugt mit nicht essbaren Sachen, weil man im Advent sowieso so viel isst... 😀

tinkerbell antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Ich versuche mich gerade zu erinnern, was sonst noch nicht essbares im Kalender war. Suchtest Du nicht noch ein paar Ideen für einen Kalender, oder hab ich was falsch in Erinnerung?

-ein bepflanztes Schneckenhaus mit einem Minikaktus
- verschiedene Dekoteile zum an den Weihnachtsbaum hängen, ich vermute mal aus Salzteig
- kleiner Bascettastern
- Notizbuch
- ein Tannenzapfen, auf dem eine Kerze befestigt war in einer speziellen Halterung, der Tannenzapfen mit Tannenzweig und Schleife verziert
- selbstgemachte Seife
- Streichholzschlachtel, auf die ein Weihnachtsteebeutel geklebt war
- Glühweingewürz in ein schönes Reagenzglas gefüllt
- selbstgemachter Lippenpflegestift
- Krippenbild zum Aufstellen mit transparenter Folie, um eine Kerze dahinter zu stellen
- Weihnachtsmasken (aber die kann man ja heute nicht mehr verwenden)
- bemalte Nikoläuse aus Holz

speedysweety antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @speedysweety

- Weihnachtsmasken (aber die kann man ja heute nicht mehr verwenden)

Wenn es medizische sind, schon. Jedenfalls bei uns in NRW

tristesse antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Die waren selbst genäht. Hübsch mit Nikolaus und so 😀 Ich hab meine auch echt aufgezogen. Aber stimmt, vielleicht gibts ja sowas auch als medizinische Masken zu kaufen 😊

speedysweety antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Ach so
😊
Ja, es gibt medizinische Elchmasken zu kaufen.

tristesse antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Coole Ideen 😊
Das mit dem Weihnachtszucker gefällt mir.

tristesse antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Ja, das war eine gute Sache 😊 Und weil das so einfach zum Herstellen ist, hat es das als "Beigeschenk" noch zu Weihnachten für die anderen Familienmitglieder zu ihren Geschenken dazu gegeben 😊

speedysweety antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 3250

Bei uns war es bisher so, dass diejenigen, die mitgemacht haben, aus verschiedenen "Kreisen" kommen. Kollegenkreis, Freundeskreis, Freunde der Freunde etc. Es wurde einfach auch breit gestreut und so haben auch unbekannte Personen mitgemacht und man hat die 24/25 Personen gut vollbekommen 😊 Sowas kann sich nämlich zu einem kleinen Selbstläufer entwickeln 😊

speedysweety antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

So war es auch bei uns. Mix aus Freundes- und Gemeindekreis, inkl. Nachbarn.

tristesse antworten
Tinkerbell
(@tinkerbell)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 1487

Ich habe Angst...
...vor dem Stollen, letztes Jahr hat er geschimmelt und ich kann es mir nicht erklären. Gelagert wurde er wie immer. Mal sehen, ob ich mich dieses Jahr ran wage oder voller Wut einfach einen kaufe 😀

Ansonsten denke ich schon über Adventskalender nach. Es mangelt aber irgendwie immer an Ideen, wenn es um das Selbstbefüllen geht. Also falls hier jemand total kreativ ist... 😀

tinkerbell antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @tinkerbell

Ansonsten denke ich schon über Adventskalender nach. Es mangelt aber irgendwie immer an Ideen, wenn es um das Selbstbefüllen geht. Also falls hier jemand total kreativ ist... 😀

Kennst Du von Dr. Oetker diese Tassenkuchen, Seelenwärmer? Die sind praktisch, es gibt auch Mininutellagläser etc.

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166
Veröffentlicht von: @channuschka

Und wie weit sind eure Weihnachtsvorbereitungen 😛

Noch nicht existent.

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Du erinnerst dich ja, wir lange das Päckchen letztes Mal gebraucht hat....

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

Letztes Weihnachten war in vieler Hinsicht recht speziell. Falls ich dieses Jahr wieder Päckchen verschicke, werden die hoffentlich nicht so lange unterwegs sein.

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @belu

Falls ich dieses Jahr wieder Päckchen verschicke, werden die hoffentlich nicht so lange unterwegs sein.

Das letzte Päckchen war auch 2 Wochen unterwegs, was mich sehr erstaunt hat, früher war das ja innerhalb von 1 Woche da.

Muss man sich jetzt, wo England nicht mehr in der EU ist auf längere Zeiten beim Versand einstellen? Nicht, dass der nächste Adventskalender erst am 15. 12. ankommt 😊

tristesse antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @belu

Letztes Weihnachten war in vieler Hinsicht recht speziell.

Ich fand es nicht nur speziell, sondern richtig bedrisst....es wird dieses Jahr auf jeden Fall besser - meine Eltern sowie alle anderen erwachsenen Familienmitglieder sind vollständig geimpft, Kontaktverbote gelten für uns also nicht. Falls doch wieder welche verhängt werden, haben wir nicht vor, uns daran zu halten - ergibt ja keinen Sinn.
Es wäre toll, wenn die Christmette endlich wieder annähernd so gefeiert werden könnte, wie es eigentlich vorgesehen ist - aber natürlich nur, wenn das machbar ist, ohne Menschen zu gefährden.
Wenn da am Ende sich Leute, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, sich infizieren und dann einen schweren, möglicherweise tödlichen Verlauf erleiden, dann ist es das nicht wert.

suzanne62 antworten
ibtissam
(@ibtissam)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 359

Wir haben am Dienstag eine Einladung für Heilig Abend bekommen. Ich dachte erst das sei ein Witz, aber war Ernst gemeint. Total nett, aber in der Regel weiß ich drei einhalb Monate vorher noch nicht, wo ich bin und was ich mache. Wir haben gesagt, wir kommen gern, wenn wir hier sind und nicht verreist.

Weihnachtssüssigkeiten habe ich hier noch nicht gesehen, aber Weihnachtsdeko. Halloween und Thankgsgiving kommt natürlich auch noch... da gibt es schon jede Menge Zeug.

ibtissam antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @ibtissam

Wir haben am Dienstag eine Einladung für Heilig Abend bekommen. Ich dachte erst das sei ein Witz, aber war Ernst gemeint. Total nett, aber in der Regel weiß ich drei einhalb Monate vorher noch nicht, wo ich bin und was ich mache. Wir haben gesagt, wir kommen gern, wenn wir hier sind und nicht verreist.

Wie witzig 😊
Das wird ja Euer erstes gemeinsames Weihnachten, wird sicher superschön und romantisch. Ich finde Weihnachten feiern für mich als Single schon manchmal hart, gerade wenn die Brüder mit ihren Frauen kommen und ich dann irgendwie als Single am Tisch sitze. Meine Ma und die SchwieMu des Bruder sind auch dabei, aber dass da noch ein Partner dazu kommt ist ja eher ausgeschlossen. Auch wenn ich meiner Ma einen Partner durchaus gönnen würde.

Dieses Jahr feiere ich Heilig Abend wieder bei "meinen Jungs". Die zwei laden ja immer ein paar Singles ein, die "übergeblieben" sind. Anfangen hat das vor 3 Jahren, als sie hörten, dass meine Familie sich erst am 25. trifft und ich keinen zum feiern habe. Sie konnten es sich nicht vorstellen, Heilig Abend allein zu sein und so wurde ich eingeladen. Sonst bin ich ja immer erst nach dem Essen hingefahren auf ein Glas Wein und einen Kaffee 😊

Mein Freund hat dieses Jahr Notdienst in der Apotheke und so fahre ich dann mit seinem Mann und zwei anderen in die Apotheke. Jeder bringt was mit und wir machen uns dann dort einen netten Abend 😊

Es sei denn, es tritt noch ein Mann in mein Leben, dann kann sich das ändern. Aber ich vermute ich bin Heilig Abend noch Single.

Veröffentlicht von: @ibtissam

Weihnachtssüssigkeiten habe ich hier noch nicht gesehen, aber Weihnachtsdeko. Halloween und Thankgsgiving kommt natürlich auch noch... da gibt es schon jede Menge Zeug.

Wirst Du auch so wild das Haus dekorieren wie manche Amis? 😎
https://www.youtube.com/watch?v=7VAXrPRxD7I&ab_channel=TomBetGeorge

tristesse antworten
md08
 md08
(@md08)
Beigetreten : Vor 14 Jahren

Beiträge : 689
Veröffentlicht von: @channuschka

Es ist wieder soweit!

Es war soweit.

Das erste Lebkuchen- und was-weiß-ich-noch-alles-Regal sah ich vor gut zwei Wochen.
Vor dem zweiten Advent kommt mir kein Teig in die Schüssel.

Veröffentlicht von: @channuschka

Und wie weit sind eure Weihnachtsvorbereitungen 😛

Weihnachten wird nicht vorbereiten - es kommt auch so. 😛
😊

md08 antworten


Channuschka
Themenstarter
Beiträge : 2863

331
Neuer Thread 🤨

channuschka antworten
8 Antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

hab ich heute morgen auch gedacht.

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

Ob das dann der letzte im alten Forum wird? 🤨

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Who knows?

Wir haben es ja in der Hand.

tristesse antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 4166

Stimmt.
Hat denn jemand ein Thema für den neuen Thread? *indieRundeguckt*

belu antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

ich mach heute abend einen auf, wenn sich bis dahin keiner meldet 😊

tristesse antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 15 Jahren

Beiträge : 2863

Du Bist die Beste. ❤

channuschka antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Oh danke 🙂

tristesse antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047

Sorry
Ich hab doch glatt gestern vergessen, einen Thread aufzumachen, aber das hole ich zeitnah nach 😎

tristesse antworten
tristesse
Beiträge : 17047

Der neue Faden
Findet sich hier, bitte folgen:

https://community.jesus.de/forum/ansicht/thread/thema/singles-plaudern-nr.-416-gemeinsam-in-den-relaunch.html

tristesse antworten


Seite 4 / 4
Teilen: