Eines Tages wird es...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Eines Tages wird es passieren! Gott fragt Dich,...

Seite 2 / 6

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hi,

eines Tages wird es mal doch passieren. Man stirbt oder Jesus kommt...

Gott wird fragen:

Warum willst du durch diese Tür rein?

Was wäre deine Antwort?

Alle dürfen Antworten...ob Christ, Nichtchrist...etc.

Max

Antwort
150 Antworten
lena
 lena
Beiträge : 596
Veröffentlicht von: @meriadoc

eines Tages wird es mal doch passieren. Man stirbt oder Jesus kommt...

Veröffentlicht von: @meriadoc

Gott wird fragen:

Veröffentlicht von: @meriadoc

Warum willst du durch diese Tür rein?

Veröffentlicht von: @meriadoc

Was wäre deine Antwort?

Ein nachdenkenswertes Szenario
"wegen Christus, wegen weil du Mensch geworden bist, wegen weil du am Kreuz gehangen"
Wollte Ich eigentlich schreiben!
Aber die Gegenantwort wäre auch möglich: " Du berufst dich auf Christus auf der Grundlage der Liebe Gottes? Jetzt weißt du dass es sie gibt! Aber der Einlass in mein Reich, in die Ewigkeit hat zur Grundlage
Ich müsste dich kennen, um dich e inlassen zu können! Die Meinen zu kennen, ist die Grundlage und hat mein Siegel (2.Timotheus 2,19)

Ich habe es hier ja schon vermehrt gelesen, dass man sich auf das Wissen der Theologie des Kreuzes, der Liebe Gottes begründet, auf die Lösung die Gott in den Schriften anbietet.

Aber wie schnell kann dies auch zur Selbstrechtfertigung werden, sein!
Die Begründung des eigenen Vertrauens darauf dass dieses Werk Christi am Kreuz mir gilt, findet seine Grundlage eben nicht in der Schrift, sondern in der eigenen Geburt aus Gott/eigenen Auferstehung/eigenem mit versetzt sein in die himmlischen Regionen/!

So kann die Theologie eine richtige sein, aber dieLehre desMenschen aus christlich-theologischer Sicht
Wird damit außer Acht gelassen!

lena antworten


Deborah71
Beiträge : 23170

nö..... aber so....
... schön, dass wir uns nun von Angesicht zu Angesicht sehen, geliebte Tochter ❤

deborah71 antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

wenn ER bei all dem lauten Jubel der Engel überhaupt gehört wird 😀😉😀

Anonymous antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 19 Jahren

Beiträge : 23170

ER braucht kein Megaphon 😎

deborah71 antworten
Lachmöwe
Beiträge : 1575

Meine Vorstellung von Gott ist ...
... nicht die eines Türstehers.

seidenlaubenvogel antworten
2 Antworten
Lachmöwe
(@seidenlaubenvogel)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 1575

Wenn ich mir ein Szenario vorstelle ...
... dann ist das Folgendes.

Ein Mensch stirbt und es entscheidet sich (kurz zusammengefasst), woran er festhält:
- an seiner Gerechtigkeit, an seiner Liebe
- an seiner Verbitterung, an seinen Zorn oder an seinen guten Werken
- an Gottes Barmherzigkeit, an Gottes Gnade, an Gottes Liebe

Wie nah wir in unserer Liebe, in unseren Werken und unserer Gerechtigkeit Gott auch sein können, sich daran festzuhalten, sollte gerade für Christen, "die Guten" ein Anstoß zum Nachdenken sein. Gott will uns zu sich ziehen. Er macht uns rein und heil. Sich an Ihm festhalten. Er wird uns helfen, dass wir uns von uns lösen und uns gleichermaßen endlich vollumfänglich finden - in Ihm.

seidenlaubenvogel antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19181

Sehr sehr schöner Beitrag ❤

tristesse antworten


Clay
 Clay
Beiträge : 1328
Veröffentlicht von: @meriadoc

Warum willst du durch diese Tür rein?

Er wird nicht fragen, sondern seine Arme ganz weit ausbreiten und sagen: "Sei willkommen, mein geliebter Sohn, ich habe dich sehnsüchtig erwartet."

clay antworten
Clay
 Clay
Beiträge : 1328

Vielleicht fragt Gott auch was anderes ...
Was hast du mit deinen dir anvertrauten Pfunden/Talenten gemacht?
Hast du sie vergraben und kommst mit leeren Händen oder mit 'Holz, Heu, Stroh', das verbrennt (1Ko 3,12)?
Oder hast du die 'vorbereiteten Werke' getan (Eph 2,10) und bringst Frucht: 'Gold, Silber, Edelsteine' (1Ko 3,12)?

1Ko 3,14-15: "Wenn das Werk jemandes bleiben wird, das er darauf gebaut hat, so wird er Lohn empfangen;
wenn das Werk jemandes verbrennen wird, so wird er Schaden leiden, er selbst aber wird gerettet werden, doch so wie durchs Feuer."

clay antworten


Tojak
 Tojak
Beiträge : 402

Wenn das so passiert, werde ich wohl wie folgt antworten:

HERR, du erforschest mich und kennest mich. Ich sitze oder stehe auf, so weißt du es; du verstehst meine Gedanken von ferne. Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege. Denn siehe, es ist kein Wort auf meiner Zunge, das du, HERR, nicht alles wüsstest.

Vielleicht sage ich aber auch etwas anderes.

Aber warum sollte ich dir das hier und jetzt rein spekulativ verraten?

Tojak

tojak antworten
Seite 2 / 6
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?