Benachrichtigungen
Alles löschen

Bin ich der Einzige, der Facebook nicht mag?

Seite 2 / 2

Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 17053

Die Zeit meiner Gehversuche da drin war sehr kurz. Darum die Frage, was das denn soll.

Antwort
40 Antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Ich mag facebook ganz gern, und lese da fast jeden Tag. Vor allem wegen des regionalen Austauschs und Austauschs mit Menschen, mit denen ich Interessen und Hobby teile.

Wenn es dir nichts bringt, bleib einfach weg, ich meide auch vieles, was mir nichts bringt..

Anonymous antworten
1 Antwort
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

liebe ma-ba,

vielen Dank für deine gute Antwort. Keiner muss in facebook sein, der es nicht möchte. Selber bin ich noch wegen gewisser Seiten auf facebook.

Ich kaufe auch noch bei Aldi ein, auch wenn ich nicht alles gut finde.

Bin auch hier auf Jesus. de, weil ich vieles sehr gut finde, aber auch nicht
alles.

Manche Menschen mögen mich, aber auch nicht alle.........................

Auch ist es normal, das ich nicht alle Menschen mag. Aber ich kann versuchen, sie zu achten, wert zu schätzen, weil wir ja alle Gottes Schöpfung sind.

liebe Grüße,

Frederick

Anonymous antworten


Johannes22
Beiträge : 2973

Ich mag Facebook auch nicht, finde es unübersichtlich und von Werbung überschwemmt. Finde Twitter besser.

johannes22 antworten
Orangsaya
Beiträge : 2977

Ich kam unfreiwillig auf Facebook. Meine Tochter hatte ohne was zu sagen, mich dort angemeldet. Zuerst dümpelte der Account herum. Doch dann war es eine Möglichkeit mit Leuten, die ich aus der analogen Welt kenne, aber sehr weit von mir weg wohnen Kontakt zu halten. Das erweiterte sich auf Freunde von Freunden. Auch habe ich durch Facebook Menschen gefunden, die ich lange aus dem Auge verloren haben. Das Längste war jemand, da war es 45 Jahre her.
Das ist die schöne Seite von Facebook. Es gibt aber auch negative Seiten.
Später hat WhatsApp Facebook ersetz. Eine sehr gute Sache. Das fängt einfach an. Ich könnte wegen meiner Gesundheit von einem zum anderen Moment in Lebensgefahr kommen. Ich habe auf WhatsApp eine Gruppe, bei der ich mich melden kann. Selbst im Wald kann ich meinen Standort senden. Leute, die mich im Auge haben, schauen, wenn sie länger nichts von mir gehört haben, wann ich zuletzt online war. Es gibt einige Tage, da kann ich nicht. Das ist auch der Grund, warum ich auf J.de viel bin, mich an Diskussionen beteilige und plötzlich einige Tage fehle.
Facebook hat das Problem WhatsApp erkannt und hat WhatsApp aufgekauft. Ich hätte gerne etwas anderes als WhatsApp, aber bislang überwiegen die Vorteile und es gibt keinen Ersatz. Also bleibe Zuckerberg treu, obwohl ich ihn eigentlich gar nicht will.

orangsaya antworten
7 Antworten
RomeoALFa
(@romeoalfa)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 12
Veröffentlicht von: @orangsaya

Ich hätte gerne etwas anderes als WhatsApp, aber bislang überwiegen die Vorteile und es gibt keinen Ersatz

Wenn man mit einem Messenger auskommt: Es gibt Ersatz - und zwar ohne die Datengrabscherei von FB & Co. 'Signal' oder noch besser 'Threema' sind empfehlenswert. Die Gesprächspartner müssen natürlich denselben Messenger in Betrieb haben.
Bei Threema, ein rein europäischer bzw. Schweizer Anbieter, gibt es die Bezahlschwelle von einmalig 4 Euro. Das scheint etliche abzuschrecken. Leider ist Threema auch nicht so stark verbreitet. Aber zur Zeit hat Signal schwer an Beliebtheit gewonnen. Eine gute Übersicht gibt die Verbraucherzentrale hier: https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/digitale-welt/datenschutz/whatsappalternativen-messenger-im-ueberblick-13055

romeoalfa antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15053

Signal lebt aber auch von Daten.

https://three.ma/warumthreema
🧐🤔😊

neubaugoere antworten
RomeoALFa
(@romeoalfa)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 12

Natürlich müssen wir als Nicht-Insider jeglichen Vorträgen über die Eigenschaften der verschiedenen Messenger zunächst Glauben schenken. Von namhaften Insidern werden unter Datenschutzaspekten jedoch Signal und Threema immer wieder ins Gespräch gebracht, wobei ich Threema auf jeden Fall bevorzugen würde. Leider nutzen die wenigsten meiner Kontakte dieses Produkt. Ich habe es grade mal geschafft, meine zwei Gruppen zum Umzug von WA zu Signal zu überzeugen.
Threema kommt sympathischerweise ohne meine Telefonnummer aus, womit eine mögliche Auswertung meines Verhaltens darüber schonmal nicht geht. Und noch anderes spricht für den Schweizer Betreiber, aber das kann man in den genannten Links gut nachlesen.

romeoalfa antworten
Ratsdaed
(@ratsdaed)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 676

Ich genieße die Ruhe in Threema. In Whatsapp düdelte das Handy ständig. Und wer die paar Euro für Threema nicht hat, für den hab ich noch eine SMS Flat.

ratsdaed antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15053
Veröffentlicht von: @ratsdaed

Ich genieße die Ruhe in Threema. In Whatsapp düdelte das Handy ständig. Und wer die paar Euro für Threema nicht hat, für den hab ich noch eine SMS Flat.

Jou. Nur meine Eltern haben keine SMS-Flat, was mich immer noch verwundert. 😀 Sie möpen rum seit Anfang des Jahres, können sich selbst leider noch nicht entschließen, beides zu haben. WA und Threema. Am WE waren wir schon wieder an dem Punkt und sie hatte im "Shop" die App schon aufgerufen, aber sie hat es trotzdem nicht runtergeladen. *mpf* 😀 Die ganze Familie ist nicht dazu zu bewegen. ich bleibe "hart". - Aber genau meine Einstellung: Wer lieber seine Daten verkauft ... und da ist ja WA bei weitem nicht das Einzige ...

Es muss ja jeder für sich entscheiden, wie er mit mir kommunizieren will, wenn ich nur Threema anbiete. Also bleiben ja noch viele Wege:

- Telefon Festnetz
- Telefon Mobil
- Telefon Arbeit
- E-Mail
- SMS

😉

neubaugoere antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 17053
Veröffentlicht von: @neubaugoere

- Telefon Festnetz
- Telefon Mobil
- Telefon Arbeit
- E-Mail
- SMS

Brief
Postkarte
Besuch

Wären doch auch Möglichkeiten ...

deleted_profile antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 15053
Veröffentlicht von: @banji

Brief
Postkarte
Besuch

Oj, ganz vergessen. Vielleicht liegt's daran, dass alle in meinem Umfeld wissen, dass ICH kein Briefe- oder Kartenschreiber bin und Menschen sind oft so, dass sie nicht nur geben, sondern gern auch was zurückerhalten. 😉

neubaugoere antworten


Suzanne62
Beiträge : 7672
Veröffentlicht von: @ich-bin-doch-ich

Darum die Frage, was das denn soll.

Die gleiche Frage könnte man auch in bezug auf Fernsehen, Radio, Zeitungen, Zeitschriften und alle anderen Medien stellen.
Für sich genommen sind alte wie neue Medien weder gut noch schlecht.
Es kommt ganz darauf an, wie man sie für sich nutzt.
So wie ich mir im Fernsehen nicht jeden Schrott anschauen muss, so muss ich mir auch auf FB nicht alles antun.
Wenn mich im Fernsehen etwas nervt, zappe ich weiter oder mache den Kasten aus - und wenn ich auf FB einen Beitrag bedrisst finde, scrolle ich weiter und verschwende keine Zeit damit....und wenn ich finde, dass ergar nicht geht, melde ich ihn.
Das Gute an FB ist jedoch, dass man, wenn man ein Anliegen hat, in sehr kurzer Zeit sehr viele Menschen erreichen und sich vernetzen kann.
Dass das auch zur Verbreitung von Meinungen, die man nicht teilt, genutzt werden kann, muss man akzeptieren - solange sich alles im Rahmen des gesetzlich Erlaubten hält.

suzanne62 antworten
tristesse
Beiträge : 18924

Ich nutze es täglich und komm mit dem Portal gut zurecht.
Aber das bleibt ja jedem überlassen 😊

tristesse antworten


Gelöschtes Profil
Themenstarter
Beiträge : 17053

Mastodon;Signal;Element
Ich verwende lieber Mastodon anstelle von fb und Signal oder noch besser Element mit Matrix-Verschlüsselung anstelle von WA. Fb habe ich deaktiviert und verwende für PMs nur noch den messenger auf dem Handy.

greetinx

Euer usar

deleted_profile antworten
Seite 2 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?