Christlicher Glaube...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Christlicher Glaube und Künstliche Intelligenz (Sprachassistenten wie ChatGPT)

Seite 2 / 2

LLM
 LLM
Themenstarter
Beiträge : 18

Grundsätzlich will ich vorausschieben, dass ich aus meiner Sicht als Programmierer KI Sprachmodelle toll finde. Eine mathematische Meisterleistung und ich denke es gibt viele positive Anwendungsgebiete. 

 

Als Hauptgefahr, sehe ich sie übliche Gefahr neuer Technik: die falsche Motivation, wie die Technik eingesetzt werden soll. Letztlich bleibt es bei KI, die frei zugänglich ist, auch jedem einzeln in der Verantwortung, zu was diese Technik eingesetzt wird. 

 

Spirituell (aus christlicher Perspektive) sehe ich derzeit eine große Tendenz, dass sich der Mensch ein künstliches Wesen, das ihn in Klugheit übertrifft. Das war bisher Gott. Jetzt macht sich der Mensch mal wieder einen eigenen Gott und er macht ihn sich "dienstbar". Ein Gott dem ich die Regeln vorgeben kann, der immer schön brav eine kluge Antwort preisgibt. Das ist sehr verlockend.

 

Was hilft mir, die falsche Ehrfurcht davor zu vermeiden ist, zu verstehen, wie aktuelle Sprachmodelle, wie ChatGPT, funktionieren:

 

KI Sprachmodelle können ein Text "vervollständigen" . Das ist alles (oder Bilder, aber ich bleibe mal beim Sprachmodell) 

Aus der Sicht des Menschen ist es eine reale Unterhaltung mit einem Chatbot. Aus Sicht der KI ist es die mathematisch sehr komplexe Aneinanderreihung von Worten, die zu dem bisher bekannten Teil einer Geschichte am besten passt. Die KI ist darauf spezialisiert, entsprechend dem erlernten Wissen die bestmögliche Fortsetzung auf einen Text zu finden, bei Sprachassistenten soeziell auf eine virtuelle Unterhaltung zwischen einem Menschen und einem Chatbot.

 

Mein Tipp: Wenn du ins staunen versetzt wirst, wie klug Sprachassistenten sind und feststellst, dass du anfängst sie für Glaubensfragen zu verwenden, besinne dich wieder drauf, dass Gott keinen Sprachassistenten sondern Menschen geschaffen hat. Nur sie sind ein Ebenbild von ihm, nur in ihnen findest du Gott, und nur mit ihnen solltest du über Gott reden, damit der heilige Geist hinein wirken kann. Menschen sind für Gott immer genau so klug, wie er das wollte, das was klüger sein will, hat er zu nichts gemacht. (1.kor 1,28) Das wird sich auch bei immer klügeren leistungsfähigeren KIs nicht ändern

Antwort
53 Antworten
Scylla
 Scylla
Beiträge : 206
Veröffentlicht von: @wasilis

ich habe auch nicht alles auf "klick" gelern

Wo hast du es/was gelernt?

 

scylla antworten
1 Antwort
Wasilis
(@wasilis)
Beigetreten : Vor 1 Jahr

Beiträge : 304

@scylla

Mein Fachwiesen in der Technik hat mich geholfen, als Musikliebhaber habe alles gelernt damit Musik ein Erlebnis in meinen Ohren wird, als Schwerhöriger habe lernen müssen wie man die Schwerhörigkeit beherrschen kann. Hier habe ich die meisten Enttäuschungen erlebt, weil sehr schwer gute Hörakustiker zu finden ist.

Die Hörgeräte mit KI und ohne KI können noch so gut sein, doch letztendlich kommt es auf den Hörakustiker an, der sie einstellt. Mein Wunsch wäre, HG am Markt zu bringen die man selbst einstellen kann.

  

wasilis antworten


LLM
 LLM
Themenstarter
Beiträge : 18

Vielleicht solltet ihr in ein Hörgeräteforum wechseln 😍 

llm antworten
1 Antwort
Wasilis
(@wasilis)
Beigetreten : Vor 1 Jahr

Beiträge : 304

@llm Das stimmt nicht ganz was du behauptest. Hier ist das Forum des Lebens welches Gott uns geschenkt hat. Inklusiv die eigene Intelligenz die nur wir Menschen besitzen. Der Begriff Künstliche Intelligenz ist aus Werbezwecken entstanden. Normalerweise müsste verboten sein diesen Namen diese Technologien zu tragen. Denn die Intelligenz ist ein Teil unsere Seele. Ein Teil unsere geistigen Welt. Eine Maschine hat keine Intelligenz. Diese selbst denkende Maschinen - so würde ich sie bezeichnen - greifen leider heute auf unsere eigene innere Welt die Gott uns gegeben hat und versuchen unser tägliches Leben zu beeinflussen. Das ist ein Eingriff in das Werk Gottes. Deswegen müssten nicht nur die Mediziner sich befassen ob die KI einen Einfluss auf unsere Gesundheit hat, sondern auch die Theologen müssten den Kampf gegen diese Beraubung unsere eigene Intelligenz an den Verantwortlichen, ansagen.

wasilis antworten
Seite 2 / 2
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?