Ist Naturwissenscha...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Ist Naturwissenschaft (oder Wissenschaft) eine Weltanschauung?

Seite 1 / 3

Lombard3
Themenstarter
Beiträge : 4292

Das las ich gerade in einem Beitrag und stellte mir die Frage, ob man das so sagen kann.

Antwort
30 Antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Ja und nein.

Würde ich mal sagen.

M.

Anonymous antworten
1 Antwort
Lombard3
(@lombard3)
Beigetreten : Vor 3 Jahren

Beiträge : 4292

Naturalismus
Meinst du damit (mit ja) ggf. den "Naturalismus"?

lombard3 antworten


Lucan-7
Beiträge : 15321
Veröffentlicht von: @lombard3

Das las ich gerade in einem Beitrag und stellte mir die Frage, ob man das so sagen kann.

Ich wüsste nicht, wie man Wissenschaft für sich allein zur Weltanschauung machen könnte.

Man kann allerdings Wissenschaft sowohl auf Grundlage einer bestimmten Weltanschauung begründen als auch eine Weltanschauung auf Basis wissenschaftlicher Ergebnisse konstruieren... aber in jedem Fall braucht es mehr, als die Wissenschaft alleine.

lucan-7 antworten
lhoovpee
Beiträge : 2209

Nein.
Nein. Wobei das stark davon abhängt, wie man Naturwissenschaft definiert.

lhoovpee antworten


Herbstrose
Beiträge : 14193

An sich: nein.

herbstrose antworten
Johannes22
Beiträge : 2973

Wikipedia ist dieser Meinung:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Naturwissenschaftliche_Weltanschauung?title=Naturwissenschaftliche_Weltanschauung&redirect=no

gibt eine Weiterleitung. Wenn man Weltanschauung wörtlich nennt dann sowieso weil es nun mal eine Art ist wie man die welt anschaut.

Aber natürlich ist es wenn man sich sozusagen die "reine" Physik ansieht keine einfach weil man unter Weltanschauungen üblicherweise vollständige Konzepte versteht (die auch Ethik und Moral beinalten). Eine einfache Gebrauchsanleitung wie etwas funktioniert ist natürlich als Weltanschauung etwas dünn.

Und solange ich einfach nur beschreibe wie ein Kühlschrank oder ein Baum funktioniert (oder eine Mathemathikaufgabe ausgerechnet wird) ist das zwar eine Art die Welt anzuschauen aber nicht komplex genug um üblicherweise als Weltanschauung bezeichnet zu werden.

Schwieriger wird es bei Wissenschaften wie Politikwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Soziologie. Da spielen sicher immer Weltanschauliche Aspekte rein.

johannes22 antworten


Seite 1 / 3
Teilen: