Golden Globe-Gewinn...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Golden Globe-Gewinner: "Ich danke Satan für die Inspiration..."

Seite 3 / 5

Helle
 Helle
Themenstarter
Beiträge : 772

"Ich danke Satan, dass er mir die Inspiration dafür gab, wie ich diese Rolle zu spielen habe.

Christian Bale, Gewinner des Golden Globe für die Hauptrolle "Vize" im Film "Der zweite Mann".

Entsetztes Starren auf den Bildschirm, als solche Worte vor einem Millionenpublikum gesprochen wurden. Noch nie wurde öffentlich in einer solchen Veranstaltung für Satan gedankt. Wie ist die Reaktion der Christen darauf? Für mich ist dies ein weiteres Indiz, dass sich die High Society weiter von Gott wegbewegt.

Wie ist Eure Meinung dazu? Wie habt Ihr reagiert, als diese Szene auf dem Bildschirm lief?

Gruß Helle

Antwort
144 Antworten
LittleBat
Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @helle

Wie habt Ihr reagiert, als diese Szene auf dem Bildschirm lief?

Gar nicht. Sowas schaue ich nicht.

Und nun hab ich ein paar verschiedene Zeitungen gelesen, und kann mir nur an den Kopf greifen, ob einiger Reaktionen hier.
Mal ehrlich, sind Christen wirklich in weiten Teilen so dumm (anders kann ich das nicht ausdrücken), dass sie weder Witze noch Sarkasmus verstehen? Oder gar Aussagen in ihrem Kontext erfassen können? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, aber manche Leute versuchen mich immer wieder vom Gegenteil zu überzeugen. Ich bleib bisher standhaft, wobei es mir zunehmend schwer fällt.

Ist es nicht eigentlich ein Lob, dass man nicht den christlichen Gott als Inspirationsquelle für eine wirklich miese Film-Figur bezeichnet?

Von einem "Glaubensbekenntnis" zu schreiben, ist wohl ziemlich übertrieben.

Ansonsten ist das Thema so interessant wie Maden im Dschungelcamp oder irgendwelche Bekenntnisse vor irgendwelchen anderen Kameras. Muss man nicht glauben, hauptsache der Rubel rollt...

LG Bat, die sich fasziniert anschaut, wie einfach Menschen hier im Forum zu manipulieren sind...

littlebat antworten
3 Antworten
Zaphod
 Zaphod
(@zaphod)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 459

Und passiert auch gern wenn englische Redewendungen eins zu eins wörtlich übersetzt werden, sage da nur "Highway to hell", ohne den Sinn zu erfassen 🙄

zaphod antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @zaphod

sage da nur "Highway to hell", ohne den Sinn zu erfassen 🙄

Finde das extrem nervtötend, ist aber leider typisch, nicht nur bei Christen ... 🙄

littlebat antworten
didimus
(@didimus)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 571
Veröffentlicht von: @littlebat

Oder gar Aussagen in ihrem Kontext erfassen können? Kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, aber manche Leute versuchen mich immer wieder vom Gegenteil zu überzeugen.

Das ist so ein Echokammer/Filterblasen-Problem, denke ich. Wenn's von den Facebook-Freunden, den Bloggern, die man liest oder den Youtube-Kanälen, die man gerne sieht, so gesagt wird, dann wird es nicht mehr hinterfragt. Denn die Leute, denen man vertraut, haben es so behauptet, also wird es doch auch stimmen! Und man braucht daher auch nicht den Kontext selbst prüfen.

(Und die Christen waren da Vorreiter, die hatten die Echokammer noch vor allen anderen! Aber jetzt hat sie jeder.)

didimus antworten


Suzanne62
Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @helle

Wie ist Eure Meinung dazu?

Da wollte jemand provozieren und hat das zumindest bei einer Person geschafft.

Veröffentlicht von: @helle

Wie habt Ihr reagiert, als diese Szene auf dem Bildschirm lief?

Gar nicht. Ich habe es mir nicht angeschaut und offensichtlich nichts verpasst.

suzanne62 antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Dick Cheney
Haben wir nicht unter Umständen ihm, der Bush Regierung - der betende Präsident - den Irak und in der Folge den IS und die Flüchtlingskrise zu verdanken?

Anonymous antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @helle

Wie ist Eure Meinung dazu? Wie habt Ihr reagiert, als diese Szene auf dem Bildschirm lief?

Mir ist mein Monokel in den Tee gefallen und der Butler musste das Riechsalz holen. Ich bin empört!

Anonymous antworten
4 Antworten
Helle
 Helle
(@helle)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 772

😀 Jetzt musste ich doch lachen... Riechsalz? 😀

Gruß Helle

helle antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @wellghost

das Riechsalz

Ich vertraue da auf AmmoniaSport Athletic Smelling Salts und Du?

Anonymous antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @scylla

Ich vertraue da auf AmmoniaSport Athletic Smelling Salts und Du?

Also, ich verlass mich da immer ganz darauf, dass mein Butler das Richtige zur Hand hat.😉

suzanne62 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @suzanne62

dass mein Butler

Von der Gehaltskategorie mir einen Butler leisten zu können, bin ich noch ein klein wenig zu weit entfernt 😉 😀

Anonymous antworten
Banji
 Banji
Beiträge : 3583

Wer ist Christian Bale?

banji antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ein Schauspieler
Bekannt wegen seiner Mitwirkung an 3 Batman Filmen ansonsten überwiegend
C Class Movies wie
Equilubrium
Die Herrschaft des Feuers
oder

Maria - Die heilige Mutter Gottes

Anonymous antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2024 Jahren

Beiträge : 17047
Veröffentlicht von: @scylla

Bekannt wegen seiner Mitwirkung an 3 Batman Filmen ansonsten überwiegend C Class Movies

Hast Du bei Wiki mal geschaut, wo der überall mitgespielt hat?!

C Movies trifft es wirklich nicht, er ist einer der besten Schauspieler dieser Generation und überragend. Wandelbar, flexibel, versenkt sich in seine Rollen und absolut überzeugend.

tristesse antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Eine Gottesfürchtige Person würde das nicht tun. Ich finds nicht gut. Gott alleine ehre, noch nicht mal Spaß dem Wiedersacher.

Anonymous antworten
11 Antworten
Helle
 Helle
(@helle)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 772

Hauptsache Satan ist mal wieder in die Erinnerung gerufen worden. Einige hier scheinen es gut zu finden. So schätze ich die Reaktionen hier zumindest ein.

Gruß Helle

helle antworten
Gerd153
(@gerd153)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 6

Hallo,
es gibt auch User, die gar nicht an den Teufel als Wesen glauben. Für die kommt das Böse aus dem Inneren des Menschen. Habe ich in einem Thread Ende letzten Jahres wahrgenommen.

Will nur sagen, dass diese Einstellung auch vertreten ist, ohne Wertung.

Kann natürlich nicht sagen, inwieweit das eine Rolle spielt bei Reaktionen hier.

Kann auch eine nüchterne Einschätzung des Redners (Schauspieler) sein.

Nach meinem Empfinden ist der Ausspruch des Schauspielers "grenzwertig", auch wenn es eine Anspielung ist.
Ist natürlich meine eigene Sensibilität.
Ein anderer kann auch toleranter das sehen, einschließlich des Schauspielers.

LG und GS,
Gerd

gerd153 antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 6036

Hallo Helle

Veröffentlicht von: @helle

So schätze ich die Reaktionen hier zumindest ein.

An Deiner Einschätzung solltest Du mal arbeiten.

Wie Du aus "ist der Aufregung nicht wert" oder "das hat der doch ganz anders gemeint als Du es auffaßt" ein "ich finde es gut, daß Satan in Erinnerung gerufen wurde" machst erschließt sich mir nicht.

Wobei, ganz neu ist das "wer mir nicht zustimmt, findet automatisch das gut, was ich kritisiere" ja nicht. Das beobachtet man in den Diskussionen hier leider öfter. Wie soll eine offene Diskussion in Gang kommen, wenn andere Sichtweisen mit einem "Du findest das sogar noch gut" abgebügelt wird?

Ich habe hier jedenfalls nirgends gelesen, daß es jemand gut findet, daß Satan in Erinnerung gerufen wurde.
Lediglich Deiner Interpretation wurde widersprochen. Das ist aber etwas anderes.

LG
Alescha

alescha antworten
Helle
 Helle
(@helle)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 772

Hallo Alescha,

danke für Deinen Einwand. Ich schrieb: "Einige hier". Damit wollte ich klarstellen, dass längst nicht alle damit gemeint sind, sondern einige.

Ich kritisiere ja nicht generell. Ich finde einige Beiträge weiter oben auch gut und hilfreich, auch wenn sie gegen mich gerichtet sind, um mir z.B. aufzuzeigen, dass Bale nur einen Witz gerissen hat, das ich eben nicht so aufgefasst habe.

Veröffentlicht von: @alescha

Ich habe hier jedenfalls nirgends gelesen, daß es jemand gut findet, daß Satan in Erinnerung gerufen wurde.

Nun, anhand einiger Reaktionen scheint es mir so. Wie ich den Beiträgen entnehmen kann, leugnen einige die Existenz Satans, auch das ist jedermanns Recht. Ich habe dazu halt eine etwas andere Auffassung zu dem Thema.

Gruß Helle

helle antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 6036

Hallo Helle

Veröffentlicht von: @helle

Nun, anhand einiger Reaktionen scheint es mir so. Wie ich den Beiträgen entnehmen kann, leugnen einige die Existenz Satans, auch das ist jedermanns Recht. Ich habe dazu halt eine etwas andere Auffassung zu dem Thema.

"Existenz Satans leugnen" ist aber nicht gleich "gut finden, daß Satan in Erinnerung gerufen wird".

Im Gegenteil sollte man ja annehmen, daß jenen, die die Existenz Satans leugnen, herzlich egal ist, ob er in Erinnerung gerufen wird oder nicht.
Warum sollten sie sich darüber freuen?

Überlege Dir doch mal, was Deine Aussage

Veröffentlicht von: @helle

Hauptsache Satan ist mal wieder in die Erinnerung gerufen worden. Einige hier scheinen es gut zu finden.

impliziert, und zwar anhand folgender Frage:

Wer freut sich warum über die Erwähnung Satans?

Doch wohl eher Leute, die Satan toll finden. Würde ich spontan mal denken.
Wenn das so ist: Von wem denkst Du, daß er ein Satan-Fan ist? Und gleich einige? Echt jetzt?

LG
Alescha

alescha antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7535
Veröffentlicht von: @alescha

Im Gegenteil sollte man ja annehmen, daß jenen, die die Existenz Satans leugnen, herzlich egal ist, ob er in Erinnerung gerufen wird oder nicht.

Genauso ist es - du hast es mal wieder auf den Punkt gebracht.
Ob Satan, Rumpelstilzchen oder Lord Voldemort geehrt werden ist mir gleichermaßen schnuppe, da ich sie allesamt für gleichermaßen "real" halte.

suzanne62 antworten
Helle
 Helle
(@helle)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 772
Veröffentlicht von: @alescha

Einige hier scheinen es gut zu finden.

Nicht: Einige hier finden es gut. Es handelt sich hierbei nicht um eine Unterstellung meinerseits, sondern um eine Vermutung, dass es so ist.

Gruß Helle

helle antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 6036

Ja, und schon allein die Vermutung erstaunt mich.

Vor allem auf dieser wirklich dünnen Grundlage, und warum die dünn ist habe ich ja zu erklären versucht.

alescha antworten
lubov
 lubov
(@lubov)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 2447

Moin.

Wenn etwas den Anschein erweckt, dann tut es das durch sein Auftreten, Aussehen, durch bestimmte Formulierungen... wenn du sagst, jemand "scheint es gut zu finden", dann solltest du die Formulierungen nennen können, die den von dir behaupteten Anschein erwecken. Ansonsten unterstellst du nur etwas.

Daher fordere ich dich hiermit dringend auf, Beispiele zu nennen für das, was den Anschein erweckt.

Gruß und Segen
lubov-mod

lubov antworten
Helle
 Helle
(@helle)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 772

Ich bezog mich hier auf den Beitrag von Feynman vom 09.02.2019 17:54 Uhr. Er findet es wichtig, dass es die Church of Satan gibt. Das hat mir die Vermutung gegeben, dass es scheinbar auch Menschen gut finden.

Ich finde die Church of Satan nicht wichtig, und dass sie die Existenz von Satan leugnen, kann deren Taktik zuspielen., Ich selbst glaube allerdings nicht, dass sie dessen Existenz leugnen.

Gruß Helle

helle antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @helle

Hauptsache Satan ist mal wieder in die Erinnerung gerufen worden.

satan
Neues Testament (33 Treffer)

😀😀😀😀

Anonymous antworten
Seite 3 / 5
Teilen: