Das Februar-Frauen-...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Das Februar-Frauen-Café

Seite 3 / 6

neubaugoere
Themenstarter
Beiträge : 15657

Jak 1,12
Freuen darf sich, wer auf die Probe gestellt wird und sie besteht; denn Gott wird ihm den Siegeskranz geben, das ewige Leben, das er allen versprochen hat, die ihn lieben.
13 Wenn ein Mensch in Versuchung gerät, soll er nicht sagen: »Gott hat mich in Versuchung geführt.« So wie Gott nicht zum Bösen verführt werden kann, so verführt er auch niemand dazu. 14 Es ist die eigene Begehrlichkeit, die den Menschen ködert und einfängt. 15 Wenn jemand ihr nachgibt, wird die Begehrlichkeit gleichsam schwanger und gebiert die Sünde. Und wenn die Sünde ausgewachsen ist, bringt sie den Tod hervor. 16 Meine lieben Brüder und Schwestern, lasst euch nicht irreführen! 17 Lauter gute Gaben, nur vollkommene Gaben kommen von oben, von dem Schöpfer der Gestirne. Bei ihm gibt es kein Zu- und Abnehmen des Lichtes und keine Verfinsterung. 18 Aus seinem freien Willen hat er uns durch das Wort der Wahrheit, durch die Gute Nachricht, ein neues Leben geschenkt. So sind wir gleichsam die Erstgeborenen seiner neuen Schöpfung.
(Gute Nachricht Übersetzung)

Herausfordernd. Verheißend. Lobpreisend.

Sie kommen immer wieder, diese "Prüfungen", wenngleich Gott nicht "der Prüfer" in dem Sinne ist, wie wir uns von früher vielleicht die Lehrer mit dem Rohrstock vorstellen. Jemand sagte ganz am Anfang meines Weges mit Gott zu mir: Gott wird dir nie mehr auferlegen als du tragen kannst. Und heute bestätige ich das. Wenn es nie "mehr" ist als ich tragen kann, kann ich also auch bestehen. Und wenn ich das weiß, will ich das auch. Auch wenn ich es doch nicht immer schaffe. Wie wohl ist doch da das Wissen, dass dieser Gott mich liebt und längst angenommen hat. Mit meinen Schwächen. In meiner Not und mit all diesen Dingen, die mich damals begleiteten. Und ER führet mich zur Wahrheit, zu sich selbst, durch seinen Geist, den er gegeben. Ist es nicht großartig? Es ist alles bereitet für den Sieg, der bereits errungen. Wir sind hineingenommen in diese große Liebesgeschichte Gottes mit seiner Schöpfung. Wir sind Teil ... ❤

Mögen wir immer nach seiner Kraft und Liebe Ausschau halten.
Ich wünsche einen gigantischen Februar, liebe Damen. 😊

Dieses Café ist ein Thread ausschließlich für Frauen.
Neue Mitschreiberinnen sind immer willkommen, einfach dazugesellen bitte. 😊

*Kaffeeeckebastel*
(___)° (___)° (___)°
__(___)°_(___)°_(___)°
😉

Antwort
760 Antworten
Simmy
 Simmy
Beiträge : 2518

Bin auch da.
Danke fürs Eröffnen 😊

Solche langen Texte sind irgendwie am Handy schwierig und mir fehlt die Muße zum Nachdenken darüber.
Und da merke ich wieder, dass mir ein Hauskreis o.ä. fehlt. Habe kaum noch geistlichen Input. Seufz.

simmy antworten


soulWoman
Beiträge : 152

Ideen gesucht!
Ihr Lieben, würdet ihr mit mir brainstormen?
Ich habe bei einem Online-Interview zum Abschluss Wortpaare bekommen, und muss mich jeweils für eins entscheiden. Also so:
Stadt oder Land?
Süß oder herzhaft?
etc.

Das ganze endet mit "Soft oder SM" und ich habe nicht vor, das zu beantworten 😀
Fallen euch nette oder lustige Dinge ein, die man absichtlich falsch verstehen könnte? Abgewandelt dann etwa:
Soft-Irgendwas oder Supermarkt?

Habt ihr Ideen?

soulwoman antworten
28 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23305
Veröffentlicht von: @soulwoman

Habt ihr Ideen?

Soft oder SM

Ich wähle Oder 😀

deborah71 antworten
soulWoman
(@soulwoman)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 152

😀
Einfach, aber gut!

soulwoman antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23305

Eben.... auf so eine ungezogene Frage gehört eine passende Antwort.

Sie rechnen nicht damit... wenn du 15-20 mal oder je nachdem wieviel Paare sie dir anbieten, brav gewählt hast, hoffen sie, dass du drauf rein fällst und hier auch wählst.

Und dann hast du nachher evtl ne Menge sexistischer mails, Briefe oder sonstwas anne Hacken.

Aber eine schlagfertige Antwort begeistert die Zuhörer und spricht für Unterhaltungswert deines Buches.

deborah71 antworten
soulWoman
(@soulwoman)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 152

So negativ hatte ich das gar nicht bewertet, weil der Urheber ein Blog für romantische Literatur ist. Eher als lästig. Aber du hast natürlich recht, sowas kann leicht passieren. Brrr, da schüttelt's mich ja schon im Vorhinein.

soulwoman antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23305

eben.... was ist an SM romantisch? Da stellen sich doch die Nackenhaare.... Für mich ist so eine Frage grenzüberschreitend und hätte dich ins offene Messer laufen lassen. Bei sowas bin ich mit einem Frühwarnsystem ausgerüstet, das ziemlich gut funktioniert.

😊

deborah71 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @deborah71

was ist an SM romantisch?

😌😌😌😌

Anonymous antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769

eben.... was ist an SM romantisch? Da stellen sich doch die Nackenhaare....

Was ist denn an den beiden anderen Beispielfragen romantisch?

Stadt oder Land?
Süß oder herzhaft?

stundenglas antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23305
Veröffentlicht von: @stundenglas

Was ist denn an den beiden anderen Beispielfragen romantisch?

Veröffentlicht von: @stundenglas

Stadt oder Land?
Süß oder herzhaft?

Da kann ich mir schon was vorstellen 😀

Stadt oder Land....

Wer Uns Getraut - Der Zigeunerbaron (Johann Strauss jr.)
https://www.youtube.com/watch?v=HMYYT4g8y3c

Romantic Dinner Music Mix - Chill Out & Lounge setting Playlist mix (1 hour)
https://www.youtube.com/watch?v=FlyuWlO6WKY

deborah71 antworten
LittleBat
(@littlebat)
Beigetreten : Vor 23 Jahren

Beiträge : 1813
Veröffentlicht von: @deborah71

was ist an SM romantisch?

Ich bin sicher, dass es sehr romantische Aspekte gibt. Und "romantische Literatur" ist glücklicherweise längst nicht mehr ausschließlich Kitsch gepaart mit Prüderie und Liebestötern... 😌

Veröffentlicht von: @deborah71

Da stellen sich doch die Nackenhaare

Ja. Vor Erregung - wusste gar nicht, dass es dir auch so geht 😌

Veröffentlicht von: @deborah71

Frühwarnsystem

Naja... manches Frühwarnsystem ist auch ein wenig paranoid, macht ja nichts.

littlebat antworten
soulWoman
(@soulwoman)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 152

Und "romantische Literatur" ist glücklicherweise längst nicht mehr ausschließlich Kitsch gepaart mit Prüderie und Liebestötern...

😀
Das wäre dann doch auch langweilig.
Zum Glück kann man ja davon ausgehen, dass nicht jede Abweichung von dieser K/P/L-Ordnung so grottig wie das Werk einer gewissen E.L. James ist 😉

soulwoman antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23305

Was sich liebt, das neckt sich 😀

deborah71 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @soulwoman

"Soft oder SM"

Waaas für ein interview denn 🤨🤨

Du könntest ja sagen "Genug gefragt, Sklave!" 😎😎😎

Anonymous antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769

Muhahaha. 😀

stundenglas antworten
soulWoman
(@soulwoman)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 152

😀 😀 😀

Es geht um die Vorstellung meines Buchs und über mein Autorendasein. Diese Schlagworte sollen wohl einfach nur einen amüsanten Abschluss geben.

soulwoman antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

vielleicht dass das Leben in den schottischen Highlands soft und rough ist xD

Anonymous antworten
soulWoman
(@soulwoman)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 152

Ha, das ist auch gut.
Jetzt kann ich mich nicht entscheiden 😀

soulwoman antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

😀😀😀😀

Anonymous antworten
chhu
 chhu
(@chhu)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 6

Ich würde sagen: wenn ich zwischen "Soft(drink)" und "Sm(oothie)" entscheiden muss, nehme ich den Smoothie 😊

chhu antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

coole Idee 😉

Anonymous antworten
soulWoman
(@soulwoman)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 152

Sehr gut 😊

soulwoman antworten
Blondschopf10000
(@blondschopf10000)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1212

finde ich auch super!

blondschopf10000 antworten
Blondschopf10000
(@blondschopf10000)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1212
Veröffentlicht von: @soulwoman

Ihr Lieben, würdet ihr mit mir brainstormen?
Ich habe bei einem Online-Interview zum Abschluss Wortpaare bekommen, und muss mich jeweils für eins entscheiden. Also so:
Stadt oder Land?
Süß oder herzhaft?
etc.

Ist ja lustig: just heute bekam ich einen ganz ähnlichen Fragenkatalog, weil auch mein Buch online beworben werden soll.
Die Frage, die mir noch Kopfzerbrechen bereitet lautet:
"Ich schreibe Bücher, weil..."
Ich will nicht einfach sachlich darauf antworten, das klingt dann immer schnell so besserwisserisch (ala: weil die Welt an meinen Gedanken teilhaben soll.)
Hat hier jemand kreative Ideen.

blondschopf10000 antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769

...ich für Comics zu schlecht zeichnen kann. 😉

stundenglas antworten
Blondschopf10000
(@blondschopf10000)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1212
Veröffentlicht von: @stundenglas

...ich für Comics zu schlecht zeichnen kann. 😉

so in der Richtung - würde mir gut gefallen.

blondschopf10000 antworten
soulWoman
(@soulwoman)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 152

Also ich schreibe, weil die Geschichten in meinem Kopf einfach raus wollen 😉

soulwoman antworten
Blondschopf10000
(@blondschopf10000)
Beigetreten : Vor 10 Jahren

Beiträge : 1212
Veröffentlicht von: @soulwoman

Also ich schreibe, weil die Geschichten in meinem Kopf einfach raus wollen 😉

Klingt überzeugend. So ist es ja tatsächlich auch.

Nur habe ich keine Geschichten produziert, sondern eher "gesammelte Weisheiten". Und dann klingt´s eher wieder nach Klugsch...erei.

blondschopf10000 antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771

hm..."weil ich meine Gedanken mit anderen teilen will" ?

speedysweety antworten
soulWoman
(@soulwoman)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 152

"...weil ich nicht möchte, dass dieser Schatz (an Erfahrung, Lebensweisheit, bla) verloren geht" ?

soulwoman antworten
thoker
 thoker
Beiträge : 623

Jakobus 1,12
Zitat aus "Das Leben ist zu kurz, um die Hauptsache zu verpassen:

Anstatt wie die alten Heiden alle negativen Erfahrungen als Beweis dafür zu interpretieren, dass »die Götter« sie nicht leiden konnten, können wir Kümmernisse auch nach der Wahrheit betrachten. Jakobus schrieb: »… erachtet es für lauter Freude, wenn ihr in mancherlei Anfechtungen fallt« (Jak 1,2).
Paulus sagte genau dasselbe und verrät uns auch warum: Wir rühmen uns auch der Bedrängnisse, weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung, Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden; denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsre Herzen durch den heiligen Geist, der uns gegeben ist (Röm 5,3-5).

Sie und ich werden auch in der Zukunft mit Problemen konfrontiert werden. Das ist ein Teil des Lebens in dieser gefallenen Welt. Gott verspricht uns nicht, dass wir vom Leid verschont bleiben, aber er verspricht uns, dass er uns hindurchbegleiten wird. Er verspricht uns, dafür zu sorgen, »dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind« (Röm 8,28).
Er verspricht uns, wenn wir in unserem christlichen Leben vom rechten Weg abkommen, dass er uns in Liebe erziehen wird, um uns wieder auf den Weg zurückzubringen.
Er verspricht uns, dass wir seinen Frieden und seine Freude inmitten unserer Anfechtungen erfahren können, wenn wir ihm in Dankbarkeit vertrauen.
Und schließlich verspricht er uns, dass nichts, was geschieht, ein Zeichen dafür ist, dass er uns verstößt.
Wir können jede persönliche Anfechtung als Erziehung annehmen: als eine Möglichkeit für Gott, in uns Charaktereigenschaften aufzubauen, die von ewigem Wert sind.
Was immer Ihre Zukunft bringen mag, sie können versichert sein, dass »der in euch angefangen hat das gute Werk, der wird's auch vollenden bis an den Tag Christi Jesu« (Phil 1,6).
Sie wissen sicher nicht, was morgen geschieht, aber Sie können sicher sein, dass derselbe Christus, der Sie heute vollkommen liebt, dann schon da ist.

Nachtrag vom 02.02.2019 2253
Gefällt mir diese Zuversicht 😇❤✝

thoker antworten
27 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23305

Danke für den schönen Text 😊

deborah71 antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771
Veröffentlicht von: @thoker

Wir rühmen uns auch der Bedrängnisse, weil wir wissen, dass Bedrängnis Geduld bringt, Geduld aber Bewährung, Bewährung aber Hoffnung, Hoffnung aber lässt nicht zuschanden werden; denn die Liebe Gottes ist ausgegossen in unsre Herzen durch den heiligen Geist, der uns gegeben ist (Röm 5,3-5).

Danke für den Bibelvers! Mein Thema ist gerade Geduld 🙄 (und wie man an dem Smiley merkt, hab ichs nicht so mit Geduld 😀 😎)

speedysweety antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23305

ei...wo hast du sie denn versteckt? Haben tust du sicher.... nur wo? 😌😎

deborah71 antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771

Die Geduld versteckt sich auch ohne mein Zutun von ganz alleine 😀 Aber ich werde sie geduldig suchen 😛

speedysweety antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23305

Da fällt mir eine schlaue Frage ein:

Was ist Geduld für dich: die Zeit des Wartens oder das Verhalten während des Wartens?

deborah71 antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771

Geduld
Wow, das ist eine gute Frage. In erster Linie dachte ich, die Zeit des Wartens. Aber irgendwie ist es innerlich auch gekoppelt mit "gutem Verhalten", im Sinne von Geduld mit Vertrauen auf Gott leben.
Irgendwie verbinde ich damit auch eine Quälerei, zum einen, weil das nicht meine Stärke ist, auch wenn das betreffende Thema ein Prozess von 5-6 Jahren bisher ist-das konnte ich aber gut aushalten, weil ich wusste, dass das realistisch gesehen nicht von heute auf morgen geht. Aber jetzt stehe ich am Ende des Prozesses und hab glaube ich auch ein bisschen die Schnauze voll von der Länge des Ganzen 😉 Wegen mir dürfte jetzt Schluss sein. Und es wird alles greifbarer, deswegen fällt es mir noch schwerer, auf den Enderfolg zu warten.

Was ist Geduld denn für Dich?

speedysweety antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23305
Veröffentlicht von: @speedysweety

Was ist Geduld denn für Dich?

Für mich bin ich zu zwei wesentlichen Punkten gekommen.
1) Da wo meine eigene Geduld aufhört, habe ich die Geduld als Frucht des Heiligen Geistes geschenkt bekommen. Ich darf nehmen und anwenden...

2) Hat mir aus einer Predigt mal dieses eingeleuchtet:

Geduld ist das freundliche Verhalten mir und anderen gegenüber, während ich warten muss.
Ungeduld ist das unfreundliche Verhalten mir und anderen gegenüber, während ich warten muss.

Warten muss ich ja sowieso.... wozu soll ich es mir dann vergällen und Stress draus machen? Schadet mir nur...

Und es ist mir aufgefallen... der Ausspruch "Ich habe keine Geduld" ist nicht korrekt... denn Mensch hat... er weiß nur nicht, was er hat und wie er anwenden kann und soll....

In den einzelnen Situationen ist es nicht immer einfach, sich daran zu erinnern... besonders, wenn der Zug Verspätung hat und der Anschluß nicht klappt ... oder das Taxi nicht kommt und dann das Schiff weg ist und der Arzttermin geplatzt............ das ist herausfordernd 😀

deborah71 antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771

Danke für Deine Gedanken. Damit kann ich durchaus etwas anfangen 😊 Und es ist auch schön zu wissen, dass da, wo ich begrenzt bin, der Heilige Geist weiterhelfen kann. Es geht also weiter.

Veröffentlicht von: @deborah71

eduld ist das freundliche Verhalten mir und anderen gegenüber, während ich warten muss.
Ungeduld ist das unfreundliche Verhalten mir und anderen gegenüber, während ich warten muss.

Auch das finde ich sehr einleuchtend. Ich hab das bisher eher nur in Bezug zu den anderen gesehen, aber es hat ja auch was mit meinem Verhalten mir selber gegenüber zu tun.

speedysweety antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23305
Veröffentlicht von: @speedysweety

Auch das finde ich sehr einleuchtend. Ich hab das bisher eher nur in Bezug zu den anderen gesehen, aber es hat ja auch was mit meinem Verhalten mir selber gegenüber zu tun.

Ja... man kann sich die Wartezeit schwerer oder leichter machen.
Der Kölner sagt: Et jibt kein jrößer Leid, als was der Mensch sich selbst andeit.
(Es gibt kein größeres Leid, als was der Mensch sich selbst antut.)
In Bezug zu Warten und Geduld stimmt das wohl.

Da kommt für mich wieder das Liebesgebot in alle Richtungen zum Tragen.

Damals habe ich mir diesen Impuls gleich gegriffen und er ist auch meist präsent im Hintergrund.

deborah71 antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769

Geduld ist für mich (langatmige) negative Augenblicke des von außen verordneten Nichtstuns von innen heraus mit positivem Denken oder Handeln zu füllen.

stundenglas antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771

Geduld
Den Satz musste ich jetzt ein paar Mal lesen, aber ich hab ihn glaube ich verstanden 😀 Die Frage wäre, ob es immer zwangsläufig negativ sein muss, wenn man von außen ein Nichtstun verordnet bekommt?

speedysweety antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @speedysweety

Die Frage wäre, ob es immer zwangsläufig negativ sein muss, wenn man von außen ein Nichtstun verordnet bekommt?

Nein, deswegen steht in meinem Satz ja auch "negativ" mit drin. 😉

stundenglas antworten
thoker
 thoker
(@thoker)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 623

Hat nicht jeder auf irgendeinem Gebiet das Thema Geduld?

thoker antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771

Wie meinst Du das? Im Sinne von: Ist nicht jeder irgendwo bei dem Thema Geduld herausgefordert?

speedysweety antworten
thoker
 thoker
(@thoker)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 623

Im Sinne von: Ist nicht jeder irgendwo bei dem Thema Geduld herausgefordert?

Genau. Als meine Töchter noch kleiner waren, habe ich manchmal ungeduldig gewartet, dass sie endlich schlafen um das und das zumachen.
Heute kann es sein, dass ich ungeduldig einen schönen Termin herbei sehne.
Generell bin ich ungeduldig wenn ich was zu klären habe etc.

Oder hat das nicht mit Geduld zu tun?

thoker antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771

Doch, Deine Beispiele haben für mich schon auch was mit Geduld zu tun. Ich merke bei mir aber auch, dass in manchen Dingen (eher tiefere Situationen betreffend, z.B. auch existentielle)bei mir Geduld und Vertrauen in Gott miteinander gekoppelt sind. So zumindest wäre mein "Idealzustand" von Geduld in schwereren Situationen.

speedysweety antworten
thoker
 thoker
(@thoker)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 623

Es ist hat beides mit meiner Identität in Jesus Liebe zu tun - ich bin geliebt und durch diese Liebe bin ich stark und dieses Vertrauen wächst doch durch kleine Erfahrungen.

Wir haben auch letztes Jahr diese Geduld in, wie du sagst "tiefere, schwerer Situationen" erfahren dürfen. Es bedraf die Lebenssituation meiner Tochte. Und es hat mir und ihr geholfen, dass ich meinen Papa-Gott schon in leichteren Situationen erleben durfte.

Nachtrag vom 03.02.2019 1452
betraf 😀

Nachtrag vom 03.02.2019 1436
Tochter 😀 ich hasse Rechtschreibfehler 😕

thoker antworten
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 2518

Das sehe ich auch so 😊
Der Text gefällt mir. Und das Thema Geduld haben und Vertrauen begleitet einen doch durchs ganze Leben.

simmy antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771

Das stimmt. Wobei ich manchmal bei mir selber etwas erschrecke, wie schnell diese Vertrauen stärkenden Erfahrungen in den Hintergrund geraten können. Da finde ich es hilfreich, mir immer wieder bewusst in Erinnerung zu rufen, was ich schon alles mit Gott erlebt habe.

Als Kind habe ich immer nie verstanden, warum das Volk Israel bei der Wüstenwanderung so ins zweifeln gekommen ist, trotz aller Versorgung Gottes. Als Erwachsene verstehe ich es 😉

speedysweety antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15657
Veröffentlicht von: @speedysweety

Mein Thema ist gerade Geduld 🙄 (und wie man an dem Smiley merkt, hab ichs nicht so mit Geduld 😀 😎)

ach was 😀 😉 ja, kenn ich auch ... 🙄

neubaugoere antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771

😉

speedysweety antworten
Sternenbluete
(@sternenbluete)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 866

Mir gefällt deine Aussage sehr,
was ich jedoch nicht so sehr mag ist dieses hier:

Veröffentlicht von: @thoker

Wir können jede persönliche Anfechtung als Erziehung annehmen: als eine Möglichkeit für Gott, in uns Charaktereigenschaften aufzubauen, die von ewigem Wert sind.

Ich glaube nicht, dass jede Anfechtung ein Erziehungsauftrag Gottes an uns ist, sondern ein Teil des Kreuzes das uns wie Jesus auferlegt wird.

So wie wir Anteil an Jesus Segen, Gnade und Freiheit haben, haben
wir auch Anteil an Jesus Kreuz.

sternenbluete antworten
thoker
 thoker
(@thoker)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 623
Veröffentlicht von: @sternenbluete

So wie wir Anteil an Jesus Segen, Gnade und Freiheit haben, haben
wir auch Anteil an Jesus Kreuz.

Was meinst du mit "Anteil an Jesus Kreuz" haben 🤨

thoker antworten
Sternenbluete
(@sternenbluete)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 866

Jesus hat um unserer Sünden leiden müssen.

So wie Simon von Kyrene ein Stück weit das Kreuz getragen hat,
wird auch uns immer wieder ein Stück von dem Kreuz auferlegt.

sternenbluete antworten
thoker
 thoker
(@thoker)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 623

"Kreuz auferlegen" heißt, dass wir immer wieder ein Stück für unsere Sünden leiden - oder verstehe ich dich da nicht richtig🤨

thoker antworten
Sternenbluete
(@sternenbluete)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 866

wir können unsere Sünden nicht abarbeiten, aber Jesus
nimmt uns in sein Leiden mit hinein. Stückweise.
Das muss nicht immer Erziehung bedeuten.

letztendlich kommt dann wieder die Frage: Warum lässt Gott
das zu. Und das ist vielleicht ein Versuch das etwas zu klären.

Es tut mir leid dass ich es besser nicht erklären kann 😢

sternenbluete antworten
thoker
 thoker
(@thoker)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 623

Per PN mehr - das sprengt hier sonst den Rahmen 😀

thoker antworten


Murphyline
Beiträge : 1589

Der Februar von Kästner
Der Februar

Nordwind bläst. Und Südwind weht.
Und es schneit. Und taut. Und schneit.
Und indes die Zeit vergeht
bleibt ja doch nur eins: die Zeit.

Pünktlich holt sie aus der Truhe
falschen Bart und goldnen Kram.
Pünktlich sperrt sie in die Truhe
Sorgenkleid und falsche Scham.

In Brokat und seidnen Resten,
eine Maske vorm Gesicht,
kommt sie dann zu unsren Festen.
Wir erkennen sie nur nicht.

Bei Trompeten und Gitarren
drehn wir uns im Labyrinth
und sind aufgeputzte Narren
um zu scheinen, was wir sind.

Unsre Orden sind Attrappe.
Bunter Schnee ist aus Papier.
Unsre Nasen sind aus Pappe.
Und aus welchem Stoff sind wir?

Bleich, als sähe er Gespenster,
mustert uns Prinz Karneval.
Aschermittwoch starrt durchs Fenster.
Und die Zeit verläßt den Saal.

Pünktlich legt sie in die Truhe
das Vorüber und Vorbei.
Pünktlich holt sie aus der Truhe
Sorgenkleid und Einerlei.

Nordwind bläst. Und Südwind weht.
Und es schneit. Und taut. Und schneit.
Und indes die Zeit vergeht,
bleibt uns doch nur eins: die Zeit. (Erich Kästner)

murphyline antworten
4 Antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23305

Mich hat seine Traurigkeit in den beiden geposteten Gedichten aufmerksam gemacht. Ich kenne von ihm bisher nur die andere Seite.

Die 13 Monate sind sein letzter Gedichtband und ich spüre seine Depression sehr deutlich heraus.

https://de.wikipedia.org/wiki/Die_13_Monate

https://www.welt.de/kultur/article160745460/Das-Geheimnis-hinter-Erich-Kaestners-Traurigkeit.html

Emil und die Detektive war spannende Jugendliteratur und die Verfilmung hat mir auch gefallen, dann das Buch Pünktchen und Anton 😊

deborah71 antworten
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 2518

Trotzdem schön diese Gedichte.
Danke fürs Teilen!
Gedichte spiegeln die Traurigkeit auf eine sehr tiefgreifende Art wider.

Pünktchen und Anton mag ich auch total gern. Und das doppelte Lottchen. Und das fliegende Klassenzimmer 😊

simmy antworten
Murphyline
(@murphyline)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1589

Ach, es ist schön, dass ihr das Gedicht auch mögt.
Meine Lieblingsbücher von Kästner sind Rheinsberg und Schloss Gripsholm. Die Kinderbücher von ihm habe ich nie gelesen. Dafür aber seine vielen Gedichte, die ich sehr mag.
Die "dreizehn Monate" gehören zu meinen Lieblingsgedichten. Ich finde sie nicht depressiv. Eher drücken sie für mich eine gewisse Welt-Weisheit aus, die man auch schon in Schloss Gripsholm finden kann.

murphyline antworten
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 2518

Worum geht es in den Büchern?

simmy antworten
speedysweety
Beiträge : 3771

Ihr seid verrückt...
Da war ich einen Tag weg und hab nicht im Café gelesen und durfte um die 100 Beiträge nachlesen 😀 Ich hab mich tapfer durchgearbeitet 😌

speedysweety antworten
15 Antworten
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 2518

Ich bin noch dabei...
Heute Abend vielleicht. 😀

simmy antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771

Gib alles 😀 😀 Wir sind schnell 😌

speedysweety antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15657

ging mir gerade ganz genauso ... 119 steht da plötzlich ... waaaaaaaaaaaaas 😨
😀

neubaugoere antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771

😀

speedysweety antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 7672
Veröffentlicht von: @speedysweety

durfte um die 100 Beiträge nachlesen 😀 Ich hab mich tapfer durchgearbeitet

Liest du echt immer alles?
Jetzt bin ich wirklich beeindruckt!

suzanne62 antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771

Meistens schon 😊 Von oben nach unten, sonst komme ich durcheinander 😀

speedysweety antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @speedysweety

Da war ich einen Tag weg und hab nicht im Café gelesen und durfte um die 100 Beiträge nachlesen 😀 Ich hab mich tapfer durchgearbeitet 😌

Bei mir waren es um die 130, und ich hab nicht alles nachgelesen...

Dafür bin ich nun mit meiner Kalkulation durch und geniesse jetzt ein paar warme Sonnenstrahlen während der Arbeit.

Heute morgen hat mich mein Papa schon besucht und mir eine leckere Obstbox mitgebracht 😊

Anonymous antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771
Veröffentlicht von: @lena82

Dafür bin ich nun mit meiner Kalkulation durch und geniesse jetzt ein paar warme Sonnenstrahlen während der Arbeit.

Klingt gut 😊

Veröffentlicht von: @lena82

Heute morgen hat mich mein Papa schon besucht und mir eine leckere Obstbox mitgebracht 😊

😀😀😀 Was ist alles drin? Ich habe gerade einen Apfel verspeist 😊

speedysweety antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @speedysweety

Klingt gut 😊

Die Sonne tut echt gut, vorallem fürs Gemüt.

Veröffentlicht von: @speedysweety

😀😀😀 Was ist alles drin? Ich habe gerade einen Apfel verspeist 😊

Heute hab ich eine Box fertig gerichtete Pomelo bekommen.

Ich mag die sehr, kauf sie aber sehr selten, weil ich finde, da ist so viel Abfall dabei und wenig Frucht.

Mama weiß aber, dass ich sie liebe, deshalb kauft sie manchmal eine und macht mir die gleich fertig in mundgerechte Stückchen - dass ist echt mega lieb von ihr ❤

Anonymous antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771
Veröffentlicht von: @lena82

Die Sonne tut echt gut, vorallem fürs Gemüt.

Ja, geht mir auch so!

Veröffentlicht von: @lena82

Mama weiß aber, dass ich sie liebe, deshalb kauft sie manchmal eine und macht mir die gleich fertig in mundgerechte Stückchen - dass ist echt mega lieb von ihr ❤

Das ist aber lieb 😊 Ich hab Polemo noch nie gegessen, da hab ich dann vielleicht bisher was verpasst?

speedysweety antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @speedysweety
Veröffentlicht von: @speedysweety

Die Sonne tut echt gut, vorallem fürs Gemüt.

Ja, geht mir auch so!

Ich merk das auch total an den Temparatuen in unserer Wohnung. Wir haben im Wohn- und Esszimmer 7 große Fenster und da wird durch die Sonne der ganze Bereich total aufgeheizt.

Veröffentlicht von: @speedysweety

Das ist aber lieb 😊 Ich hab Polemo noch nie gegessen, da hab ich dann vielleicht bisher was verpasst?

Ich mag es sehr gerne. Probieren schadet nicht ;-

Anonymous antworten
Simmy
 Simmy
(@simmy)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 2518

Ich finds auch sehr lecker 😀
Ist ja lieb von deiner Mama.

simmy antworten
diechris
(@diechris)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1071
Veröffentlicht von: @lena82

Mama weiß aber, dass ich sie liebe, deshalb kauft sie manchmal eine und macht mir die gleich fertig in mundgerechte Stückchen - dass ist echt mega lieb von ihr ❤

Wow!! Wie schön!!

Ja, die haben echt viel Schale, such, such, such.... ahhh da ist die Frucht! 😀 😀

Tolle Mama!! 😊

diechris antworten
diechris
(@diechris)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1071

Ich war eine Woche weg, lese seit 3 Tagen und bin immer noch nicht up to date 😀

diechris antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769

😀

stundenglas antworten


neubaugoere
Themenstarter
Beiträge : 15657

fassungslos
Ich bin immer noch nahezu fassungslos darüber, dass mir jemand am WE einen Satz "zu Gemüte führte" (ich möchte nicht ausfallend werden 😉), auch wenn er sich selbst beschreiben wollte, wie er früher so drauf war: "Dich hätte ich mir auch ins Bett gequatscht."

Ich fahre Achterbahn zwischen "Waaaaaaaaaaaaaaaaaas?" und Augenrollen und "widerlich" und "hat der kein anderes Hobby" und "mir wird schlecht" und "waaaaaaaaaaaaaaas?" und Entsetzen ...

krass oder?

neubaugoere antworten
24 Antworten
speedysweety
(@speedysweety)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 3771

Für mich klingt das ziemlich eingebildet. Woher will er denn wissen, was er bei Dir "geschafft" hätte und was nicht?

speedysweety antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @speedysweety

Für mich klingt das ziemlich eingebildet.

Das dachte ich mir auch.

stundenglas antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15657

ja, auch eins, was in dem Gesamtzusammenhang recht fassungslos macht ...

neubaugoere antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23305

Gott sei Dank, dass er nicht mehr so zu sein scheint.

Mir fehlt der Tonfall des Gespräches... ist er umgekehrt oder klingt da noch Angeberei eines Baggerfahrers durch?

😀 😀 😀

deborah71 antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15657
Veröffentlicht von: @deborah71

Mir fehlt der Tonfall des Gespräches... ist er umgekehrt oder klingt da noch Angeberei eines Baggerfahrers durch?

erfasst und 100 Punkte ...

Ja, das ganze Gespräch hatte mir zu viel der Ausrichtung auf etwas, was für mich völlig unwesentlich ist, wenn Sie verstehen, was ich meine ... 😌 Mir würden im Ansatz diese oder ähnliche Gedanken nicht kommen. Sein "Witz-Leben" hatte auch überwiegend nur zwei Ausrichtungen: Politik und Sex. 😀

Als mich am Sonntag jemand fragte, warum meine Nacht so kurz war, antwortete ich recht spontan: ich hab bis in die Nacht evangelisiert ... *grins* ... mit Worten und mit "Bildern" und mit meiner ganzen Art ...

Doch, er "ist" noch so, "kann" aber nicht mehr so ... 😉

neubaugoere antworten
Deborah71
(@deborah71)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 23305

falls er dir ein Kompliment von wegen immer noch attraktiv machen wollte, dann fehlt ihm definitiv die richtige Ausdrucksweise 😀 😀 😀

deborah71 antworten
thoker
 thoker
(@thoker)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 623

😀 Nachhilfe wäre gut in gepflegtem deutsch 😀

thoker antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @neubaugoere

auch wenn er sich selbst beschreiben wollte, wie er früher so drauf war:

Das heisst, er ist jetzt "anders". Und geht jetzt nicht mehr in dieser Weise auf Frauen zu? Und ist heute nicht mehr so eitel?

Anonymous antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15657

Ich vermute, er "ist" schon noch heute so, "kann" aber nicht mehr so (Gesundheit). Wenn er könnte, wie er wöllte, wäre er nach meiner jetzigen Einschätzung (ein Abend) noch immer so.

neubaugoere antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769

Wo treibst du dich denn rum? 😨

stundenglas antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15657
Veröffentlicht von: @stundenglas

Wo treibst du dich denn rum? 😨

Eine ähnliche Frage stellte ich mir auch nach diesem Abend ... 😀 😉

neubaugoere antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Ich hatte erst gedacht: vielleicht hat er sich bekehrt und erzählt nun wie er früher war. (Was ja auch nicht sein muss.)

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Ich vermute, er "ist" schon noch heute so, "kann" aber nicht mehr so (Gesundheit). Wenn er könnte, wie er wöllte, wäre er nach meiner jetzigen Einschätzung (ein Abend) noch immer so.

Das ist wirklich unangenehm.

Anonymous antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769

Das ist wirklich unangenehm.

Ja. Es hilft jedoch, sich verbal und räumlich deutlich zu distanzieren. Das beschriebene Verhalten finden ja oft auch andere anwesenden Frauen ebenfalls abstoßend.

stundenglas antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15657

ja, da meine Mimik auch ohne mein Einverständnis anderen ständig mitteilt, was in meinem Kopf so los ist, wurde er frontal quasi mit ihnen konfrontiert; ich glaube, mein Gesicht hatte so einen "widerlich-Ausdruck" 😀

neubaugoere antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 7672
Veröffentlicht von: @stundenglas

Ja. Es hilft jedoch, sich verbal und räumlich deutlich zu distanzieren.

Jep - ein freundlich lächelnd herausgebrachtes "Du mich auch" - und den Typ dann stehen lassen.
Und dann: aus den Augen, aus dem Sinn.

suzanne62 antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 14194
Veröffentlicht von: @neubaugoere

Ich bin immer noch nahezu fassungslos darüber, dass mir jemand am WE einen Satz "zu Gemüte führte" (ich möchte nicht ausfallend werden 😉), auch wenn er sich selbst beschreiben wollte, wie er früher so drauf war: "Dich hätte ich mir auch ins Bett gequatscht."

Da wäre ich auch erst mal perplex gewesen. Aber da ich in den 80ern jung war, wäre mir gewiss das hier über die Lippen gekommen: "Geene Haare am Sagg, aber'n Gamm in dr Dasche!" (Ihr erinnert euch an die Kämme, die hinten aus der Gesäßtasche der Jeans raus ragten?

herbstrose antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769

Der fordert dich noch auf nachzusehen, ob deine Mutmaßung über die fehlende Körperbehaarung stimmt... 😕

stundenglas antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 14194

Der wär erst mal überfahren gewesen - und ich weg.

herbstrose antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15657

Na, genau das ist jetzt nicht unbedingt mein Umgang ... 😀
Mich erschrickt immer noch leicht, dass er tatsächlich davon zu überzeugt sein schien, dass "es funktioniert hätte" ...
Mein Gesicht sprach Bände und er erntete kurz darauf auch ein: "Sein Selbstbewusstsein küsste dem Größenwahn die Füße" von mir.

neubaugoere antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 14194
Veröffentlicht von: @neubaugoere

"Sein Selbstbewusstsein küsste dem Größenwahn die Füße"

Der ist auch gut.

herbstrose antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @neubaugoere

und er erntete kurz darauf auch ein: "Sein Selbstbewusstsein küsste dem Größenwahn die Füße" von mir

Mich hat neulich jemand angesprochen: Wie toll, dass wir uns wiedersehen etc.. Ich: Ja, wir kennen uns, aber ich weiss nicht woher. Er: Ich soll mal raten. (So was hasse ich.) Er löst dann das Rätsel; er hatte mir bei einer Veranstaltung seine Adresse mitgegeben und ich sollte immer dann anrufen, wenn ich ihn brauchen würde .... Na ja ... 😀
Im Laden sagt er mir dann, dass er ein Foto von mir ausgedruckt hat, und sich das aufgehängt hat. .... Ich habe mich verabschiedet und nichts dazu gesagt. Ich wollte ihn nicht kränken, und das hätte ich getan, wenn ich auf sein Selbstbild eingehe.

Anonymous antworten
diechris
(@diechris)
Beigetreten : Vor 21 Jahren

Beiträge : 1071
Veröffentlicht von: @maggie-x

Im Laden sagt er mir dann, dass er ein Foto von mir ausgedruckt hat, und sich das aufgehängt hat.

Das ist ja krass...

diechris antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 2683

Warum hat ers nicht gemacht? 🤨

tatokala antworten
neubaugoere
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 15657

Warum hat er was nicht gemacht?
Der Gesprächsinhalt war hypothetisch.

neubaugoere antworten
Seite 3 / 6
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?