Benachrichtigungen
Alles löschen

Ich brauche Sex

Seite 4 / 5

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Kurz zu mir: Ich kenne Jesus seit 18 Jahren, davor hatte ich ein paar mal Sex und danach auch aber nicht oft. In den letzten 8 Jahren hatte ich wohl 3 mal Sex.

Mein Leben mit Gott ist manchmal umwerfend und manchmal ist es ruhig und schwierig. So wie das Leben nun mal ist. Gerne möchte ich mit dem Sex bis zur Ehe warten aber mein Problem ist ich hab auch nicht viel Glück in der Liebe....also breche ich dazwischen auch mal ein wenn die Leidenschaft zu groß wird.
Ich bin 46 und hatte eigentlich noch nie guten Sex....manchmal hat es so richtig gefunkt hat und ich spürte es könnte ein fantastischer Sex werden aber meine Moral hat mich dann dazu gezwungen aufzuhören.

Jetzt ist es wieder so weit ich habe vor ein paar Monaten einen tollen Mann kennengelernt und die Funken sprühten und wir haben beide gesagt wir wollen mit dem Sex warten und wenn möglich bis zur Ehe. Aber an einen Abend küssten wir uns und es war ziemlich heiss. Eine Woche später wurde er komisch und es sieht so aus als wäre es zwischen uns vorbei.

Jetzt steht ich da Herzgebrochen und heisst gemacht mit mir alleine. Meine Hormone spielen verrückt. Ich verstehe ein wenig was von Psychologie und weiß das dies die Reaktion des Körpers auf Schmerz sein kann.

Meine sexueller verlangen ist so stark wie fast noch nie und ich habe einen alten Bekannten mit dem ich Sex haben könnte. Ich bin hin und her gerissen zwischen verlangen und Gottes Wort bzw. auch was ich eigentlich will.

Aber vielleicht werde ich nie jemanden in meinen Leben finden und soll ich nun tatsächlich mein ganzes Leben auf Sex verzichten? Ich kenne mich nicht mehr aus...bin verwirrt, verletzt und notgeil (entschuldigt den Ausdruck).

Und jetzt? Bitte wenn ihr regelmäßig Sex haben und in einer glücklichen Beziehung seid dann bedenkt dies bitte beim antworten das Eure Situation ganz anders ist
..

Antwort
182 Antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hi,

Wir leben unglaublich in sehr starken sexualisierte Welt, wo Sex sehr selbstverständlich ist und die Versuchungen so stark ist (ein einfaches Werbeplakat mit lasziven halbnackten Mann bzw. Frau reicht schon ...).

Ich bin zwar geschieden, aber ich kann deine Geschehen sehr gut nachvollziehen. Da ich seit ab den 25. Lebensjahr bis heute enthaltsam lebe (Bei mir war in der Ehe schon mit meiner damaligen 25 Jahren schon Schluss mit Sex (Sexverweigerung - der genauen Grund des Verweigerungen von ihm erfuhr ich nie - trotz meine Versuche mit Ehe-Gespräche, mit Bücher und vers. Eheberater-Besuche). Schon mit damaligen 25 Jahren schon für immer Schluss mit Sex, war für mich damals, als junge Frau, sehr harten Tobak.

Veröffentlicht von: @anonyma-e765ba7ef

aber meine Moral hat mich dann dazu gezwungen aufzuhören.

Das kenne ich. Ist mir auch nach der Scheidung ähnliches passiert.
Der Satz einer Seelsorgerin (was sie zu mir während meiner Ehe gesagt hatte) hatte mein Gedanken so fest eingenistet und mein Gehirn war so ordenlich von dieser Satz "gefressen". Und das hatte mich so sehr fertig gemacht (durch dieses Satz hatte ich öfters Suzidgedanken). Bis ich heulend vor Jesus so anschrie, dass dieses Satz mich so fertig machte. Keine Minuten später war der Satz plötzlich nicht mehr in meinem Gedanken angreifbar. Ich kann mir selber nicht beschreiben. Aber der Satz von der Seelsorgerin war plötzlich nicht mehr in meinem Besitz. Dass dieses Satz mich nicht mehr jeden Tag angreift und mir nicht mehr richtig fertigmacht, bin ich Jesus dankbar.

Und gegen die Versuchungen zu kämpfen kenne ich auch, wie du schriebst:

Veröffentlicht von: @anonyma-e765ba7ef

Meine sexueller verlangen ist so stark wie fast noch nie

Nach der Scheidung habe ich auch mit Versuchungen zu kämpfen. Ich habe meine Denken immer wieder "umgewandelt", in dem ich auf meine Hobbys konzentiere (z.B. was Handwerkliches mache/bastelte - das mache ich öfters und vertreibt super die Stunden und zum Schluss war ich dann so glücklich mit meiner selbstgemachten Sachen und hab dann die Lust vollkommenn vergessen) Durch die Ablenkungen meines Hobbys hat mir dann auch geholfen.
Und wenn es mir die Lust trotzdem einfach zu stark ist, mache ich mir dann selber, also sprich SB.

Veröffentlicht von: @anonyma-e765ba7ef

Aber vielleicht werde ich nie jemanden in meinen Leben finden und soll ich nun tatsächlich mein ganzes Leben auf Sex verzichten? Ich kenne mich nicht mehr aus...bin verwirrt, verletzt und notgeil (entschuldigt den Ausdruck).

Sag Gott einfach, wie es dir geht und überlass ihn einfach die Probleme, die dich lasten (ich weiss, leichter gesagt als getan).

Der Sex soll, meiner Meinung nach, in geschützten Rahmen bleiben, sprich in der Ehe. Da für mich der Sex unglaublich was sehr intimes ist und ist mehr als nur Vertrauen zu schenken. Es ist wie ein sehr, sehr wertvolles Geschenk für ein Mann und nicht jedermanns Männer.

Ich bin in gleicher Meinung wie Clay und Meriadoc.

LG
anonyma

Anonymous antworten
6 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Donnerwetter war das ehrlich von Dir.....

Respekt 😊

Seelsorger machen leider auch mal Fehler. Aber das du damit erst mal fertig werden musstest und Zeit brauchst das zu verkraften finde ich gut, aber noch besser das du (wie leider viele danach) nicht deswegen an Gott / Jesus persönlich gezweifelt hast. DAS rechne ich dir hoch an.

Möge Gott deinen weiteren Lebensweg segnen 😊

Max

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Hi,

Veröffentlicht von: @meriadoc

Donnerwetter war das ehrlich von Dir.....

Es war noch vieles, aber es wurde dann den Rahmen hier sprengen. Daher schrieb ich nur in kurzversion.

Veröffentlicht von: @meriadoc

Möge Gott deinen weiteren Lebensweg segnen 😊

Danke, dir auch.

LG
anonyma

Anonymous antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12131
Veröffentlicht von: @anonyma-8b71d7fb6

Bis ich heulend vor Jesus so anschrie, dass dieses Satz mich so fertig machte. Keine Minuten später war der Satz plötzlich nicht mehr in meinem Gedanken angreifbar. Ich kann mir selber nicht beschreiben. Aber der Satz von der Seelsorgerin war plötzlich nicht mehr in meinem Besitz. Dass dieses Satz mich nicht mehr jeden Tag angreift und mir nicht mehr richtig fertigmacht, bin ich Jesus dankbar.

Danke für dieses wunderbare Zeugnis. Preis dem Herrn! So kenne ich meinen Jesus ... ❤ 😌

neubaugoere antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Hi,

ich weiss bis heute noch, was sie zu mir gesagt hat. Aber dieses Satz greift mir nicht mehr an und ja, es ist jetzt nur noch eine dümpfte schwache Erinnerung geworden.

Veröffentlicht von: @neubaugoere

Preis dem Herrn!

Ja 😊

Lg
anonyma

Anonymous antworten
alexs-692001
(@alexs-692001)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 99
Veröffentlicht von: @anonyma-8b71d7fb6

Sag Gott einfach, wie es dir geht und überlass ihn einfach die Probleme, die dich lasten (ich weiss, leichter gesagt als getan).

Rabbi David Kraus sagte, "Sag G-tt nicht wie groß deine Probleme sind, sondern sag deinen Problemen wie groß G-tt ist."

Du wirst merken, wenn du diesen merkwürdigen Rat befolgst, dann werden deine Probleme sehr klein werden. Egal was wir gegen die Größe G-ttes stellen, gegen IHN ist alles winzig. Es wird auf einmal bewältigbar und bezwingbar.

alexs-692001 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Hi,

Veröffentlicht von: @alexs-692001

Rabbi David Kraus sagte, "Sag G-tt nicht wie groß deine Probleme sind, sondern sag deinen Problemen wie groß G-tt ist."

Das stimmt. Ein gute Anwort. 😊 HaSchem ist viel größer als alle Probleme.

LG
anonyma

Anonymous antworten


AleschaMod
Moderator
Beiträge : 172

Ähem

Veröffentlicht von: @meriadoc

Stimmt! In deiner Welt geht man in einer Bar, sucht sich was aus und dann sagt man: Willste mich f...???

Ich bin immer wieder überrascht, woher Leute immer wissen, in welcher Welt andere so beheimatet sind.

aleschamod antworten
Squiddy
Beiträge : 443

Ich würde gerne nur kurz auf einen Teilaspekt eingehen, der mir auffiel:

Veröffentlicht von: @anonyma-e765ba7ef

Jetzt ist es wieder so weit ich habe vor ein paar Monaten einen tollen Mann kennengelernt und die Funken sprühten und wir haben beide gesagt wir wollen mit dem Sex warten und wenn möglich bis zur Ehe. Aber an einen Abend küssten wir uns und es war ziemlich heiss. Eine Woche später wurde er komisch und es sieht so aus als wäre es zwischen uns vorbei.

Kann es sein, dass sein Problem das ist was passiert ist? Dass er sich sehr hohe Maßstäbe gesetzt hat was Sex vor der Ehe angeht und jetzt bereut, dass es bei euch weiter ging als er vielleicht vor hatte? Und er sich deshalb jetzt zurückzieht?
Für mich wäre das eine Erklärung, die jenseits von " er hat kein Interesse mehr an mir" liegt. Eher so dass es ihm jetzt zu schnell zu viel wurde und er damit nicht umgehen konnte. Vielleicht schätzt er dich falsch ein (dass du jemand bist, der es schnell weit kommen lässt und doch nicht mit dem Sex bis zur Ehe warten will), vielleicht ist er überrascht/geschockt von sich selbst und will das nicht und zieht sich deshalb zurück aus Angst, dass er seine Prinzipien über Bord werfen könnte.
Da würde es nur helfen darüber zu sprechen was eigentlich los ist. Nur so kannst du rausfinden was in ihm vorgeht und ob es wirklich plötzlich aufgekommenes Desinteresse ist oder doch was ganz anderes.

squiddy antworten
19 Antworten
Ungehorsam
(@ungehorsam)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 3336

Ja stimmt...

Das haben wir bisher übersehen. Guter Gedanke von dir, Squiddy!
Habe ich gleich mit Grün honoriert!

ungehorsam antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Nein so ist es nicht. Da ich da eher noch strenger bin als er.
Er selbst ist zwar auch gläubig aber muss nicht unbedingt bis zur Ehe mit dem Sex warten.
Er hatte ja auch früher schon Sex....aber für einen Mann auch eher wenig.

Ja ich denke er hat Panik bekommen aber nicht wegen Sex sondern weil vielleicht zu viele Dinge anstanden.
Er lebt in einer anderen Stadt und wir haben drüber gesprochen ob er in meine Stadt zieht. Irgendwie war es ihm wohl zu schnell...obwohl ich nie gesagt habe das dies jetzt sofort geschehen muss.

Anonymous antworten
Neubaugöre
(@neubaugoere)
Beigetreten : Vor 11 Jahren

Beiträge : 12131

Mir ist da ehrlich gesagt zu viel "ich denke" drin. Das ist Spekulatius.
Warum redet Ihr nicht darüber?

neubaugoere antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Weil er mir nicht mal die Chance gibt..Er wurde von einem auf den anderen Tag komisch....Wollte nicht mal mehr am Telefon mit mir reden weil es dann noch härter wird angeblich da er mich mag (seine Worte)....Er sagte mir im Chat das er einfach denkt das alles zu schwierig wird für uns und er noch gar nicht bereit für soviel Verantwortung ist.

Meine Meinung ist immer wenn sich ein Mann zurück zieht dann ist einfach nicht genügend Liebe da und ich bin wahrscheinlich verrückter nach ihm als er nach mir...und Nachlaufen hilft da auch nichts!

Ein Mann der verrückt nach einer Frau ist lässt sich nicht davon beeinflussen wenn etwas schwierig wird....sondern er kämpft...denn ich wäre ja auch bereit dazu.

Das sind einfach insgeheim nur Ausreden....
Meine Meinung..

Anonymous antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7550
Veröffentlicht von: @anonyma-e765ba7ef

Meine Meinung ist immer wenn sich ein Mann zurück zieht dann ist einfach nicht genügend Liebe da und ich bin wahrscheinlich verrückter nach ihm als er nach mir...und Nachlaufen hilft da auch nichts!

Genauso sehe ich das auch. Vor ein paar Jahren habe ich mal ein tolles Buch zum Thema gelesen: "Er steht einfach nicht auf dich!" von Liz Tucillo.
Von wegen "er kann seine Gefühle nicht zeigen" oder "er macht gerade eine schwierige Zeit durch...."
Alles Quatsch und Zeitverschwendung. Lass ihn ziehen.

Veröffentlicht von: @anonyma-e765ba7ef

Ein Mann der verrückt nach einer Frau ist lässt sich nicht davon beeinflussen wenn etwas schwierig wird....sondern er kämpft.

So ist es. Du brauchst keinen Typ, dem du hinterher laufen und den um eine "Erklärung" oder "Aussprache" anbetteln musst.
Du verdienst einen, der sich um dich bemüht.
Ist jetzt nur meine persönliche Meinung. Und selbstverständlich ist es dein gutes Recht, die zu ignorieren.

suzanne62 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ja genau so ist es.

Ist zwar hart zu akzeptieren weil man doch vorher noch spürte wie es auf Gegenseitigkeit beruhte. Er hat sich ja in den letzten Monaten immer viel um mich bemüht...oft geschrieben...ohne dass ich ihm hinterhergelaufen bin.

Aber irgendwas fehlte dann wohl doch...

Ich versuche auch nicht zu sehr drüber nachzudenken....ja manchmal weine ich
..aber ich leide nicht mehr so wie früher...und das obwohl er wirklich mein Traum man war.

Aber was bringt es einem Mann hinterher zu jammern der kein echtes Interesse an einem hat.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Hi,

Veröffentlicht von: @suzanne62

Vor ein paar Jahren habe ich mal ein tolles Buch zum Thema gelesen: "Er steht einfach nicht auf dich!" von Liz Tucillo.

Das hört sich interessant an, werde mir das mal kaufen.

LG
[Unterschrift gestrichen; mfG kueken-mod, Forenfeuerwehr]

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Das ist auch eine Erklärung.... wohnt er denn soweit weg, das ein Umzug Pflicht/ sein müsste? Könntest du vorstellen umzuziehen'

Grüsse

Nachtrag vom 13.04.2019 1031
Eine Wochenendbeziehung ist sicher nicht so optimal. Aber selbst das wäre für zwei einsame Herzen noch besser als alleine zu sein. Und man lässt sich so gezwungener Maßen Freiheiten 🙂

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ja aber wie gesagt er wollte nicht mal mehr drüber reden

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ich hatte das zu spät gelesen....
....Wobei es auch ein wenig Ausdrede ist “nicht bereit Verantwortung zu übernehmen“ Der wird doch auch keine 20 mehr gewesen sein. Da sollte man in der Lage sein Verantwortung zu übernehmen.

So eine Erfahrung ist trotzdem bitter, weil du für ihn starke Emotionen hast. Ich hoffe Zeit heilt wunden und du findest jemand, der es Ernst meint.

Suche trotzdem Christus und lasse dich wegen solcher Erfahrungen nicht beirren. Menschen machen Fehler, das ist hier so. Allein Christus kann wirklichen Frieden geben.

Anonymous antworten
Squiddy
(@squiddy)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 443

Schade 😉, aber andererseits auch gut wenn du das ausschließen und dadurch für dich auch besser abschließen kannst.

Ich kann verstehen, dass du da nicht hinterherrennen willst, würde ich vermutlich auch nicht machen. 😊
Ihr habt offensichtlich einfach unterschiedliche Vorstellungen/Pläne und/oder andere Arten zu kommunizieren, die nicht wirklich harmonieren und da ist es manchmal auch besser wenn man innerlich und äußerlich einenn Schlussstrich zieht anstatt etwas zu verlängern oder nachzurennen was der Mühe vermutlich gar nicht wert ist.

squiddy antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Ja wobei es wirklich ein Schock war. Und wenn 5 Monate lang alles wunderbar ist und er am Abend noch zu mir sagt wie sehr er mich vermisst und das er alles für mich tun würde....und dann 24 Stunden später eine 100 Grad Wendung macht???

Plötzlich wollte er nicht mal mehr am Telefon reden weil es noch heute schwieriger sonst ist....Und auch meinte er ja plötzlich er hat Angst das ich ich Ihn kontrollieren möchte.

Irgendwie versteh ich das alles nicht!

Anonymous antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 7 Jahren

Beiträge : 14193

Und auch meinte er ja plötzlich er hat Angst das ich ich Ihn kontrollieren möchte.

Nach so kurzer Zeit mögen viele noch nicht auf die konsequent-verbindliche Ebene wechseln. Möglicherweise hat er es als vereinnahmemd empfunden, dass du jetzt schon von räumlicher Nähe sprichst. Möglicherweise spürt er auch deine Torschlusspanik. Keine Ahnung.
Es könnte aber auch sein, dass er gerne derjenige wäre, der sagt wo es lang geht und sich von dir einfach nur überrumpelt fühlt.

herbstrose antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Welche Torschlusspanik?

Ja sicher hätte ich vielleicht nicht sagen sollen mit dem näher herziehen...war wohl auch ein Fehler....Ich meinte ja auch nicht das es sofort passieren muss ....
Aber er hat es wohl so aufgefasst

Anonymous antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 4 Jahren

Beiträge : 7550
Veröffentlicht von: @anonyma-e765ba7ef

Welche Torschlusspanik?

Na ja, Singlefrauen ab einem bestimmten Alter - früher war das ab Mitte 30, heute eher ab Mitte 40 - wird halt gerne unterstellt, dass sie unbedingt, sozusagen auf Deibelkommraus, einen Kerl abkriegen wollen. Und weil jenseits dieser Altersgrenze angeblich "das Tor zufällt", es also zu spät ist, nennt man das halt "Torschlusspanik".
Hirnschiss, wenn du mich fragst.

Veröffentlicht von: @anonyma-e765ba7ef

Ja sicher hätte ich vielleicht nicht sagen sollen mit dem näher herziehen...war wohl auch ein Fehler....Ich meinte ja auch nicht das es sofort passieren muss ....

Es bleibt bei "Er steht einfach nicht auf dich", denke ich. Denn wenn er auf dich stehen würde, hätte er auf diese Idee nicht mit Panik, sondern mit Freude reagiert.
Ehrlich, ich würde einem Mann, der nun mal nicht so auf mich abfährt wie ich evtl. auf ihn abgefahren bin, nicht ewig lange hinterhertrauern und erst recht nicht hinterheranalysieren. Wozu soll das denn gut sein?
Da würde ich in der Zeit lieber etwas machen, woran ich Spaß habe.
Ist besser für die Psyche und macht - nebenbei - auch attraktiver, weil andere Menschen - egal, ob Männer oder Frauen - sich in der Nähe zufriedener Menschen einfach wohler fühlen.

suzanne62 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Was hat er denn für Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht?' Lange Zeit niemand gehabt? Schwierige Beziehungen? Wurde er schlecht behandelt? Vielleicht hat das was damit zu tun...

Anonymous antworten
Squiddy
(@squiddy)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 443
Veröffentlicht von: @anonyma-e765ba7ef

Irgendwie versteh ich das alles nicht!

Ja, versteh ich und das steckt man auch nciht so schnell einfach weg.

Aber von außen kann man das einfach nicht beurteilen, wir kennen die Situation nicht in der das Gespräch auf das Zusammenziehen kam, wir kennen ihn nicht usw.
Aber offensichtlich gehen eure Vorstellungen doch sehr auseinander. 🙁

squiddy antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Wir hatten übrigens keinen Sex...und haben uns wie gesagt nur geküsst aber eben sehr intensiv

Anonymous antworten
Squiddy
(@squiddy)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 443
Veröffentlicht von: @anonyma-e765ba7ef

Wir hatten übrigens keinen Sex...und haben uns wie gesagt nur geküsst aber eben sehr intensiv

Ja, das hatte ich auch so gelesen/verstanden. Aber für einen strengen Christen, da gibt es ja auch welche für die selbst Händchenhalten schon zu viel "Sex" ist, hätte das durchaus schon extrem zu viel sein können.

Hast du ja aber oben aufgeklärt. 😊

squiddy antworten


alexs-692001
Beiträge : 99

Ich kann dich verstehen. Also wenn du nicht nur einfach Sex haben willst, sondern möglichst in der Ehe mit einen geliebten Menschen, dann mache dich auf dem Weg. G-tt forderte Abraham mit den Worten "Lech Lecha" auf, sein Land zu verlassen und in ein unbekanntes Land zu ziehen. Lecha, hebräisch für Gehe, wird hier doppelt gesagt. Einmal soll er es mit den Füssen tun und zum zweiten mit den Ewigen. Wenn Du eine Liebe finden willst und eine Ehe, dann gehe und suche, aber gehe mit G-tt.

alexs-692001 antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Das mach ich schon seit 18 Jahren
...

Anonymous antworten
alexs-692001
(@alexs-692001)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 99

Dann solltest du dich fragen, was du falsch machst. Das kann ich dir leider nicht beantworten.

alexs-692001 antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Wo und wann?
😉

Nur Spaß 😉

Anonymous antworten
3 Antworten
Helle
 Helle
(@helle)
Beigetreten : Vor 20 Jahren

Beiträge : 772

Hier ist eine Frau, die hat ein Problem und möchte darüber diskutieren, Trost und Ratschläge einholen. Vielleicht kannst Du auch einen hilfreicheren Beitrag verfassen?

helle antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

Humor kann manchmal helfen !

😉

Anonymous antworten
Tatokala
(@tatokala)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 2523

HUmor ist, wenn man trotzdem😌 lacht.
lg

tatokala antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Sex!
Liebe!

Wenn du Sex meinst, und die Moral hast, das du dies nicht alleine
vollziehen darfst, dann wird es schwer.

Wenn du Liebe meinst, liegt der Focus ganz woanders.
Hier wollen wir es bei Gott lassen, und uns selbst
nicht von Einsamkeit, oder "nicht-gerne-alleine-" leiten lassen.

Gebrochenes Herz
Das ist wohl das wahre Problem. Und das Unverständnis gegenüber Gott!

Veröffentlicht von: @anonyma-e765ba7ef

Ich bin hin und her gerissen zwischen verlangen und Gottes Wort bzw. auch was ich eigentlich will.

Ja!
Das wertvolle der Liebe ist, sie vermag alles im Sinne der Liebe!

Kristian Ch.

Anonymous antworten
Seite 4 / 5
Teilen: