SPF#427 - Das Jahr ...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

SPF#427 - Das Jahr ist schon fast vorbei...

Seite 3 / 3

Channuschka
Themenstarter
Beiträge : 4678

.... also zur Hälfte fast vorbei. Aber so wird der Titel wenigstens nicht so schnell von der Zeit überholt 🙂

Also:

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 427STEN AUSGABE DES SINGEL-PLAUDER-FADENS

Hier plaudern Singles über ihr Leben, ihren Alltag und ihre Probleme. Und nicht-mehr-Singles sind auch dabei und herzlich willkommen, solange sie sich an eine unserer einzigen Regeln halten - keine Pärchenthemen oder Vorträge, wie gut es Singles haben. Wir wissen selbst, welche Vorteile das Leben als Single so hat - und welche Nachteile.

So kann ich z.B. mein dreckiges Geschirr heute einfach in der Küche stehen lassen (wo so neben bei das von gestern und vorgestern und davor schon auf Gesellschaft wartet) und keiner beklagt sich - dafür gibt es auch niemanden, der es für mich sauber macht.

Ja, also ein Thema ist mir noch immer keines eingefallen. Ich schiebe gerade eine leichte "Midlife-Krise", weil sich 37 wie 40 anfühlt und ich noch immer lebe, wie mir 25 (was jetzt etwas übertrieben ist, aber es dient der Dramatik). Während das Leben aller anderen um mich herum weiter ging und geht. Mit Partner, Haus, Kind und Hund oder Katze, wobei die Reihenfolge beliebig verändert werden kann. Und auch wenn ich weiß, dass einige meiner Freundinnen und Freunde sich ihr Leben heute auch anders vorgestellt haben und manche Träume abhaken mussten und müssen - schließlich ist auch ein Partner kein Garant für die Erfüllung aller Träume und kann selbst zum Albtraum werden - überfällt mich gerade das Thema so jeden zweiten Tag mal wieder. Immer aus ner anderen Ecke, denn das Leben hat schließlich viele Facetten. Und ich weiß, ich bin im Vergleich zu manch einem noch jung - aber mit 30 hatte man für manches noch Zeit, wo jetzt die Zeit abläuft. Und auch wenn ich im Kopf mein Leben ok finde und mit manchem auch abgeschlossen zu haben glaubte - meine Gefühle sehen das scheinbar mal wieder anders.

So und bevor jetzt die Stimmung schon am Anfang des Fadens kippt:

Mein Ohrwurm der letzten Woche, den ich meiner Nichte nicht vorsingen konnte : Kann es sein, dass du dumm bist 

Ähm, also - Mod-Alarm drücken wer mag 🙂 War aber auf niemanden bezogen der Ohrwurm.

Liebe Grüße und einen schönen Mai!

Channuschka

 

Antwort
276 Antworten
tristesse
Beiträge : 19561

Neues aus der Partnerbörse

Nach gefühlten Ewigkeiten hat mich mal wieder jemand auf "Christ sucht Christ" angeschrieben. An sich dümpel ich da eher so als Karteileiche herum.

Nachricht "Hallo, wie geht es dir? Was machst Du beruflich und wie viele Kinder hast Du?"

Was für ein Verhör 😆 

Ich hab dann knapp geschrieben, was ich beruflich mache und dass in meinem Profil zu lesen wäre, ich hätte keine Kinder.

Antwort "Danke, hab kein Interesse."

Jetzt überleg ich, woran es gelegen haben könnte: waren es die Kinder oder die mangelnde Kohle? 🤔 🤔 🤔 

tristesse antworten
7 Antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4678

@tristesse 🙂 So wünscht man sich das. Einfach mal fragen....und das sind so komische Fragen, falls man wirklich interesse hätte...

Jetzt überleg ich, woran es gelegen haben könnte: waren es die Kinder oder die mangelnde Kohle? 🤔 🤔 🤔

Vielleicht war es auch kein Mangel, sondern das Haben eines Berufs? 😉 Wenn er jamnden sucht, der sich nur für Heim und Kinder intressiert und ihm die Pantoffeln vorwärmt bis er abends heim kommt, dann passt dein Lebensstil da so gar nicht zu.

Klingt so als hätte der Gute einfach mal angeschrieben und erst bei Antwort sich mit dem Profil beschäftigt - und dann festgestellt, dass er sich das Anschreiben hätte sparen können. Oder es hat sich vor dir eine zurückgemeldet, in die er sich Hals über Kopf verliebt hat. Das wäre die romantischere Variante.

channuschka antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19561

@channuschka 

Wenn er jamnden sucht, der sich nur für Heim und Kinder intressiert und ihm die Pantoffeln vorwärmt bis er abends heim kommt, dann passt dein Lebensstil da so gar nicht zu.

Das wäre ja echt gruselig 😆 Das erinnert mich an die Dr. Oetker Backwerbungen aus den 50ern.

"Es gibt 2 Fragen im Leben einer Frau: 1. was ziehe ich an und 2. was koche ich meinem Mann" 🤣 

Klingt so als hätte der Gute einfach mal angeschrieben und erst bei Antwort sich mit dem Profil beschäftigt - und dann festgestellt, dass er sich das Anschreiben hätte sparen können.

Ja, das vermute ich auch. Oder ich war ihm nicht euphorisch genug. 

tristesse antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4678

@tristesse 

Ja, das vermute ich auch. Oder ich war ihm nicht euphorisch genug.

Wer auf diese uneuphorische Nachricht eines Mannes euphorisch reagiert, muss wirklich sehr sehr verzweifelt sein.

Da hätte ich wohl doch das Bedürfnis dich mal zu schüttel, damit du wieder zur Vernunft kommst. 🙂

channuschka antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19561

@channuschka

Ich kam mir vor wie bei einem Verhör. 

tristesse antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4678

@tristesse 

Wird man beim Verhör gefragt, wie es einem geht? Vermutlich schon, weil man muss ja auch aussagefähig sein.

Aber ja - ich kann es mir vorstellen. Hat was von der Aussage vor Gericht, bevor es um das wirkliche Geschehen geht.

channuschka antworten
Gelöschtes Profil
(@deleted_profile)
Beigetreten : Vor 2 Jahren

Beiträge : 20857

@tristesse ich weiß, dass ich in der Hinsicht überempfindlich bin, aber jemand der eine Frau nach Kindern fragt und wenn sie antwortet, sie habe keine, die Frau ablehnt, ist mir etwas spooky. 

Ich hoffe mal, dass derjenige einfach nur sozial weniger geschickt war.

deleted_profile antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 5208

@tristesse Vielleicht ist er auch Querdenker, und als er erfahren hat, was du beruflich machst, hat er dich in die Schublade "Impfmafia" gesteckt oder so etwas.

belu antworten


BeLu
 BeLu
Beiträge : 5208

Manche Leute... 🙄 

Ich war heute mit dem Fahrrad unterwegs. Auf einer Straße (innerorts), neben der ein stellenweise recht schmaler, nicht benutzungspflichtiger, Geh- und Radweg ist, fuhr ich hinter einem Auto, das dann langsamer wurde, und der Fahrer fing an zu gestikulieren, um mich auf diesen Geh- und Radweg hinzuweisen. Diese Straße fahre ich öfter und nutze bewusst nicht den Geh- und Radweg, weil er eben stellenweise recht schmal ist und es entsprechend zu Konflikten mit Fußgängern kommen kann. An der Stelle ist die Straße für mich als Radfahrer meiner Meinung nach sicherer, zumal die Autos dort auch nicht schnell unterwegs sind (da sind Bodenwellen zur Temporeduzierung, also wird da kaum schneller als 30 gefahren).

Nun ja, der Autofahrer wurde wie gesagt langsamer, so dass ich hinter ihm auch langsamer wurde, und er gestikulierte in Richtung des Geh- und Radwegs. Ein Stück weiter begann ein durch Poller abgetrennter Radweg, auf den ich dann gewechselt bin. Der Autofahrer bremste dann so weit ab, bis ich (nun auf dem Radweg, er auf der Straße) neben ihm war, und meinte, mich durchs offene Autofenster belehren zu müssen, dass ich den Radweg nutzen solle. Ich habe dann erwidert, dass der nicht benutzungspflichtig ist, und dann meinte er, ich würde damit aber mich selbst und ihn gefährden, wenn ich auf der Straße fahre. Dann ist er weitergefahren. Mir stellen sich da mehrere Fragen:

1. Warum kümmert es ihn überhaupt, wo ein Radfahrer fährt, der hinter ihm ist? So sehr, dass er langsam fährt, um den Radfahrer hinter ihm zu belehren?

2. Wie bitte schön soll ich als hinter ihm fahrender Radfahrer ihn in seinem Auto gefährden? 🤔 

belu antworten
16 Antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4678

@belu 

Wie bitte schön soll ich als hinter ihm fahrender Radfahrer ihn in seinem Auto gefährden?

Du hast ihn abgelenkt und dafür gesorgt, dass er zu einem potentiellen Verkehrshindernis wurde 😛

Ich werd übrigens schon beim Lesen der Geschichte wütend auf den typ...

channuschka antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 5208

@channuschka 

Du hast ihn abgelenkt und dafür gesorgt, dass er zu einem potentiellen Verkehrshindernis wurde 😛

Das wird's sein. Ich frag mich auch, ob die Dame auf dem Beifahrersitz sich wohl für ihn geschämt hat... 😀 

belu antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4678

@belu 

Das wird's sein. Ich frag mich auch, ob die Dame auf dem Beifahrersitz sich wohl für ihn geschämt hat...

🙂 Das wäre so typisch. Aber wohl nicht genug um zu versuchen ihn so zu beruhigen, dass du es mitbekommen hättest. Vielleicht wusste sie aber auch, dass es sinnlos ist.

 

Ich hab übrigens auch schon mit dem Auto Radfahrer ausgebremst - allerdings in der Spielstraße... oder bei Tempo 20... manche werden da echt sauer, wenn sich das Auto vor ihnen an die Geschwindigkeitsbegrenzung hält. Und irgendwie macht es mir dann manchmal echt richtig Spaß langsam zu fahren. Wobei Schrittgeschwindigkeit auf dem Fahrrad echt doof ist.

 

channuschka antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 5208

@channuschka 

🙂 Das wäre so typisch. Aber wohl nicht genug um zu versuchen ihn so zu beruhigen, dass du es mitbekommen hättest. Vielleicht wusste sie aber auch, dass es sinnlos ist.

Ich hatte eher den Eindruck, sie versank etwas in ihrem Sitz. 😀  Aber ich mag mich da auch getäuscht haben.

Ich hab übrigens auch schon mit dem Auto Radfahrer ausgebremst - allerdings in der Spielstraße... oder bei Tempo 20... manche werden da echt sauer, wenn sich das Auto vor ihnen an die Geschwindigkeitsbegrenzung hält. Und irgendwie macht es mir dann manchmal echt richtig Spaß langsam zu fahren. Wobei Schrittgeschwindigkeit auf dem Fahrrad echt doof ist.

Soso... 😀  Aber mit dem Fahrrad mit 30 oder mehr durch eine Spielstraße zu ballern, geht ja auch nicht.

belu antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4678

@belu Mein vater hat heute gestanden, dass er mit seinem Fahrrad sehr oft in der Zone 30, die Autos überholt, weil sie ihm zu langsam sind. Da er kein Motor am Fahrrad hat, muss er keinen Tacho haben und deshalb ist das Verkehrstechnisch wohl ok. Dass es vielleicht etwas gefährlich ist, wegen Fußgänger und so, war für ihn allerdings kein argument...und er hat sich geärgert, dass das Auto nicht auf die Seite gefahren ist, damit er vorbeifahren konnte heute... hat fast zum Streit beim Mittagessen geführt.

Allerdings reicht es vermutlich, wenn ich noch ein paar Jährchen warte und Papa auch nicht mehr so schnell Fahrradfahren kann oder ein E-Bike hat. Dann werden so Radfahrer wie er einer heute ist für ihn die schlimmsten Verkehrssünder sein und er wird sich tierisch über sie aufregen. Zumindest ist das beim Autofahren so, seit er mit einem Auto mit zig Assistenzsystemen fährt und sich plötzlich an die Regeln hält, bzw. das Auto tut es ja für ihn.

Manchmal denk ich mir, dass das noch richtig lustig werden kann, wenn er richtig alt wird. Meine Eltern sind ja erst 62.

channuschka antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 5208

@channuschka Dann ist er ja noch recht fit, wenn er in 30er Zonen Autos überholt. Temposchilder gelten aber auch für Radfahrer (Ausnahme: Generelle Tempolimits wie 50 innerorts gelten nur für Kraftfahrzeuge), und im Falle eines Falles wird es schwierig sein, sich herauszureden, man habe ja keinen Tacho, wenn man dabei die Autos überholt.

belu antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4678

@belu Naja - als Fahrradfahrer gilt halt, dass selbst wenn du geblitzt wirst, du nichts zu befürchten hast. Viel schneller als 30 wird er mit seinem derzeitigen fahrrad (früher hatte er ein Rennrad, heute nicht mehr) vermutlich auch nicht mehr fahren, vielleicht noch wenn es richtig bergab geht. Er ist halt schon immer viel Rad gefahren und ist bis auf ein kaputtes Kreuzband, das morgen operiert wird tatsächlich noch fit. Was in dem Alter aber für so ziemlich alle im bekanntenkreis meiner Eltern gilt. Zu ihrem Leidwesen nicht mehr so wie mit 30 oder 40, aber doch so, dass sie ihren Ruhestand noch genießen können.

Und woher soll man wissen wie schnell die Autos fahren - laut dem Messschildanzeige bei meinen Eltern im Ort fahren die meisten 25 oder schneller als 30.

channuschka antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 5208

@channuschka 

Naja - als Fahrradfahrer gilt halt, dass selbst wenn du geblitzt wirst, du nichts zu befürchten hast.

Das stimmt schon, es sei denn vielleicht, sie stehen gleich ein paar Meter weiter und winken dich raus. Aber wenn es zu einem Unfall kommt, könnte es problematisch sein, wenn es sich beweisen lässt (Zeugen oder Dashcamvideos oder so), dass der Radfahrer unangemessen schnell war und Autos überholt hat.

belu antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4678

@belu Ja, wenn es einen Unfall geben sollte. Wenn man aber seit über 10 Jahren keinen Fahrradunfall mehr hatte und die bisherigen alle in Bereichen, wo man damals noch 50 fahren durfte, rechnet man vermutlich nicht damit, dass irgendwann noch was passiert.

channuschka antworten
Hopsing
(@hopsing)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 932

Ich habe heute auch endlich die Reifen meines Fahrrads aufgepumpt, um es nach langer Zeit mal wieder zu benutzen. Der Ochsenweck auf dem Dorffest am Ziel meiner Tour war allerdings eine Enttäuschung. Außerdem hatte ich Probleme mit der Gangschaltung. Auf dem Hinweg konnte ich vorne immerhin noch zwischen dem mittleren und großen Zahnkranz umschalten, auf dem Rückweg ging nur noch der große. Immerhin hat die Schaltung hinten noch funktioniert, und das Eis während einer Pause auf der Rückfahrt war gut.

Deine Fragen kann ich leider nicht beantworten.

hopsing antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4678

@hopsing Aus Erfahrung - es ist besser, wenn die Kette auf dem großen Zahnrad hängt als auf dem kleinsten. Ist zwar anstrengender, aber man tritt sich keinen Wolf. Wobei, wenn es nur Berg auf geht und berg ab steil genug ist um nicht treten zu müssen, wäre das kleine Zahnrad vielleicht doch besser. Und solange die Schaltung hinten noch funktioniert hast du ja noch etwas Spiel.

channuschka antworten
Hopsing
(@hopsing)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 932

@channuschka Stimmt, in der Ebene fahre ich vorne immer auf dem großen Zahnkranz. Aber bei einem kurzen Anstieg unterwegs und vor allem bei mir zu Hause den Berg hoch hätte ich gerne runtergeschaltet.

hopsing antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4678

@hopsing Da hilft dann nur schieben... Auch damit kenn ich mich aus.

channuschka antworten
Hopsing
(@hopsing)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 932

@channuschka So steil waren die Anstiege zum Glück nicht. Mit dem größten Zahnkranz hinten ging es gerade noch. Trotzdem wäre es angenehmer gewesen, wenn ich vorne hätte runterschalten können.

hopsing antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4678

@hopsing

So bleibt man fit! Das hab ich mir immer gesagt, als meine Gangschaltung kaputt war.

channuschka antworten
BeLu
 BeLu
(@belu)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 5208

@hopsing 

das Eis während einer Pause auf der Rückfahrt war gut

Immerhin etwas Positives.

belu antworten
tristesse
Beiträge : 19561

Soll ich mal einen neuen Thread aufmachen? *indieRundeguckt*

tristesse antworten
3 Antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4678

@tristesse Auja! Dass das mal wieder gut wäre, denk ich schon ne Weile. Die 200 dürften wir inzwischen hinterunsgelassen haben und im neuen Outfit ist das glaub ich ein guter Punkt für einen neuen Thread.

Wobei mein Titel ja immernoch passt 😛

channuschka antworten
tristesse
(@tristesse)
Beigetreten : Vor 2026 Jahren

Beiträge : 19561

@channuschka 

Dann mach ich das.

tristesse antworten
Channuschka
(@channuschka)
Beigetreten : Vor 17 Jahren

Beiträge : 4678

@tristesse Danke!

channuschka antworten


tristesse
Beiträge : 19561

NEUER THREAD 

SPF #428 – Smalltalk – Jesus.de-Forum

Hier geht es lang 😉 

tristesse antworten
Seite 3 / 3
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?