Wäre es nicht besse...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Wäre es nicht besser ganz ohne Männer?

Seite 2 / 6

Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Wir sind hier zwar im Smalltalk, aber ein ernster Hintergrund ist trotzdem da:
Noch nie in der Geschichte war es einfacher gewesen, ein Geschlecht, nämlich das Männliche, komplett auszuschalten.
Wenigstens langfristig gesehen.
Die Vorgehensweise wäre doch ganz einfach, die Frauen entscheiden eh in der Mehrheit, ob ein Kind zur Welt kommt oder abgetrieben wird.
Wenn nun immer alles männliche abgetrieben wird, werden eines Tages nur noch Mädchen übrig bleiben und die Fortpflanzung wäre trotzdem gesichert, weil die Sperma-Samenbanken ja gestopft voll sind mit Sperma aller Art.

Jetzt könnte man auch bewußt Sperma von Elite-Leuten a la Albert Einstein (Geist) oder Arnold Schwarzenegger (Muckis) verwenden und es gäbe nur noch Elite-Frauen mit Intelligenz und Muskeln.

Die Begründung liegt doch auf der Hand: ich habe schon Frauen auf dem Dach als Dachdeckerin, ölverschmiert als KFZ-Mechanikerin, mit dem Presslufthammer beim Straßenbau, als Busfahrerin etc, usw. gesehen.
Lange Rede kurzer Sinn: der Beweis ist jetzt doch längst hinreichend geführt, dass Frauen alles können, was Männer auch können und da nicht hintendran stehen müssen.
Für "das Eine" gibt es inzwischen längst Vibratoren und mechanische Hilfsmittel, die viel ausdauernder sind als der stärkste Mann.
In Japan gibt es längst Silikon-Ersatzliebhabermänner, vollgestopft mit intelligenter Elektronik, die meckern nicht und kommen nicht besoffen nach Hause, sondern tun genau das, was Frau möchte.

Die Frage ist also naheliegend: Wozu braucht man die Männer eigentlich überhaupt noch?

Die Vorteile lägen auf der Hand: nie wieder ein brüllender Hitler oder ein arroganter Erdogan oder ein dummdreister Trump oder Boris Johnson oder verbrecherischer Kim Jong Un.
Nie wieder Vergewaltigung und Männer, die ihre Frauen schlagen oder misshandeln, keine Prostitution und Pornographie mehr.

Nur noch bezaubernde Mädchen und Frauen, welche diese Welt schmücken und erhalten und nicht plündern und verschmutzen und klimaschädigen würden.

Wäre das nicht paradiesisch?

Antwort
226 Antworten
Distelnick
Beiträge : 1335

Leider werden auf der ganzen Welt immer noch überwiegend Mädchen abgetrieben.
Also sind die Männer nicht in Gefahr auszusterben.
Ansonsten ja, Testosteron macht aggressiver.
Und Erziehung auch.
Du hast recht. Völlig überflüssig, die Kerls...
Warum war ich nochmal transitioniert?
😀
Ich setz sofort die Hormone ab und erschieß mich...

distelnick antworten
2 Antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 7672
Veröffentlicht von: @distelnick

Ich setz sofort die Hormone ab und erschieß mich...

Ach nein, bitte nicht! Was du mit den Hormonen machst, ist deine Sache...aber das mit dem Erschießen fände ich Scheiße.
Du würdest mir hier definitiv fehlen.

Veröffentlicht von: @distelnick

Du hast recht. Völlig überflüssig, die Kerls...

Neeeee, wir haben ja gezz geklärt, dass wir euch fürs Chorsingen und Spinnenkillen brauchen und dass die Baumärkte reihenweise pleitemachen, können wir ja auch nicht verantworten.
Und wenn wir diesen Thread hier nicht hätten, worüber sollten wir uns dann austauschen? Immer nur Maria oder Harry Potter wird auf Dauer ja auch langweilig....

suzanne62 antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335
Veröffentlicht von: @suzanne62

Was du mit den Hormonen machst, ist deine Sache

Würd ich auch nicht absetzen.... meine Männlichkeit in Tüten...😀

Veröffentlicht von: @suzanne62

aber das mit dem Erschießen fände ich Scheiße.

Gibt auch ne zu grosse Sauerei... 😀

Veröffentlicht von: @suzanne62

Neeeee, wir haben ja gezz geklärt, dass wir euch fürs Chorsingen und Spinnenkillen brauchen und dass die Baumärkte reihenweise pleitemachen,

Na, Gott sei Dank. gerade nochmal gutgegangen.

Veröffentlicht von: @suzanne62

worüber sollten wir uns dann austauschen?

-vor ein paar Tagen war Tag der Bartlosigkeit... Hat da jemand seinen Bart für abgemacht?
-Alternative Dekoidee: die Schnabelbecher-Lichterkette ...
-Warum lieben Katzen Kartons?
- Hoden-Yakuzzi , das Geschenk für den Mann , der schon alles hat.
https://www.maennersache.de/testicuzzi-hoden-jacuzzi-22088.html

distelnick antworten


Distelnick
Beiträge : 1335

Quintessenz
Ich stelle fest:
Kerle haben nur drei Existenzberechtigungen:
1.Im Chor singen
2.Den Müll runterbringen
3.Spinnen totschlagen
Gut zu wissen.
Wozu sind die Mädels da?

distelnick antworten
21 Antworten
Adjutante
(@adjutante)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 2680
Veröffentlicht von: @distelnick

Wozu sind die Mädels da?

Sie delegieren.

adjutante antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335

Glaub ich nicht.
Männer hören nicht auf Frauen.
Seh ich jeden Tag.... 😁

distelnick antworten
Adjutante
(@adjutante)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 2680

Tjaaa .... Dann schließt sich wohl der Kreis mit der Eingangsfrage.

adjutante antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 14194

Klar hat er zu Hause die Hosen an. Gemacht wird trotzdem, was sie sagt.

herbstrose antworten
Adjutante
(@adjutante)
Beigetreten : Vor 16 Jahren

Beiträge : 2680

Mein Mann kann auch machen was ich will 😉

adjutante antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335
Veröffentlicht von: @adjutante

Mein Mann kann auch machen was ich will 😉

😀

distelnick antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @distelnick

Wozu sind die Mädels da?

Obelix, im Kern ja eigentlich durchaus weiblich, sagte mal, ich glaub, es war bei den Goten: "Ich darf doch nur dabeisein, weil ich so dekorativ bin!"

Anonymous antworten
Tojak
 Tojak
(@tojak)
Beigetreten : Vor 12 Jahren

Beiträge : 402

😊

tojak antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335
Veröffentlicht von: @blackjack

Obelix, im Kern ja eigentlich durchaus weiblich, sagte mal, ich glaub, es war bei den Goten: "Ich darf doch nur dabeisein, weil ich so dekorativ bin!"

Ich weiss, warum ich ihn so sehr mag. Ein Bruder im Geiste...

distelnick antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 1322

Kleine Berichtigung

Veröffentlicht von: @blackjack

Obelix, im Kern ja eigentlich durchaus weiblich, sagte mal, ich glaub, es war bei den Goten: "Ich darf doch nur dabeisein, weil ich so dekorativ bin!"

Das war nicht bei den Goten, sondern ist aus Band XV Streit um Asterix.

peterpaletti antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @peterpaletti

Das war nicht bei den Goten, sondern ist aus Band XV Streit um Asterix.

Auch gut möglich. Hab's aus dem Gedächtnis zitiert. Mir wurde die Hälfte meiner Asterix-Heftsammlung schon vor knapp zwanzig Jahren bei einer Haus-Fete geklaut, dabei hatte ich die extra für die Gäste als Klolektüre hingelegt. So wird's einem gedankt, *schnief*! Seither muß ich mich auf die Erinnerung verlassen... 🙁

Anonymous antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 7672
Veröffentlicht von: @distelnick

Wozu sind die Mädels da?

Dazu müssten wir einen eigenen Thread aufmachen....wenn da einer mal reicht.

suzanne62 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @suzanne62

Wozu sind die Mädels da?

Dazu müssten wir einen eigenen Thread aufmachen....wenn da einer mal reicht.

Apropos.... wozu sind ...eigentlich da??....
Was mich diesbezüglich noch interessieren würde, warum sind eigentlich Damenhandtaschen und Damenschuhe so wichtig?
Schöne Damenbeine machen mich schon an, aber ich habe mich noch nie dabei ertappt, dass ich gedacht hätte:....... ooooh, wie geil, was für eine tolle Damenhandtasche, das macht mich aber jetzt an... oder
diese Schuhe, ohh wie erotisch.....

Aber es soll ja Schuh-Fetischisten geben.
Von mir aus würden es auch Baumwolltüten zum Einkaufen und Sandalen tun, die wären auch viel nachhaltiger und umweltfreundlicher in der Herstellung...

Anonymous antworten
Suzanne62
(@suzanne62)
Beigetreten : Vor 6 Jahren

Beiträge : 7672
Veröffentlicht von: @draeggsagg

ooooh, wie geil, was für eine tolle Damenhandtasche, das macht mich aber jetzt an... oder
diese Schuhe, ohh wie erotisch.....

Ich kaufe schöne Schuhe und Handtaschen ja nicht, weil sie dich anmachen, sondern mich.

suzanne62 antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @suzanne62

Ich kaufe schöne Schuhe und Handtaschen ja nicht, weil sie dich anmachen, sondern mich.

Ist das aber nicht recht egozentrisch gedacht?

Anonymous antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 14194
Veröffentlicht von: @draeggsagg

Ist das aber nicht recht egozentrisch gedacht?

Nö. Es kann sich nämlich nicht alles um dich drehen. Schon gar nicht Die Welt einer klugen Frau.

herbstrose antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 7195
Veröffentlicht von: @draeggsagg

Was mich diesbezüglich noch interessieren würde, warum sind eigentlich Damenhandtaschen und Damenschuhe so wichtig?

Kann ich Dir leider nicht beantworten. Ich packe meinen Krempel in eine Schultertasche oder in einen Rucksack und trage nur Turnschuhe.

Veröffentlicht von: @draeggsagg

Sandalen

Im Winter? Oder bei Regen? Trägst Du da Sandalen?
Und zum Motorradfahren sind die auch denkbar ungeeignet. Fängt schon beim Schalten an, von der mangelnden Sicherheit ganz zu schweigen. Sowas mache ich nicht mal mit Turnschuhen, da müssen schon entsprechende Stiefel her.

alescha antworten
stundenglas
(@stundenglas)
Beigetreten : Vor 18 Jahren

Beiträge : 4769
Veröffentlicht von: @distelnick

Wozu sind die Mädels da?

Frag die Eltern, warum sie Kinder wollten, wenn dir das wichtig ist. Erwachsene Frauen sind jedenfalls keine Mädels mehr.

stundenglas antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335
Veröffentlicht von: @stundenglas

Erwachsene Frauen sind jedenfalls keine Mädels mehr.

Wir sind alle Mädels.... 😀 sogar die Jungs...😉

distelnick antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 1322

Alle Männer sind im Grunde genommen Frauen, sie merken es nur nicht (R. Rogler).

peterpaletti antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335

Ist so. 😀

distelnick antworten
frosch80
Beiträge : 824

Ganz sicher wäre es besser ohne Männer, die dauernd frauenfeindliche Sprüche bringen.

frosch80 antworten
2 Antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

und halt so herren sein wollen. also meine wie in echt sehr dumme Diktatoren!

Anonymous antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335

https://www.youtube.com/watch?v=I8AzoP7z_Kc
Immer noch aktuell?
Es hat sich, denk ich seit 1982 viel getan...😊
Man sieht heute sehr viele junge Väter mit Kind rumspazieren, im Tragesack... das gabs in den 70ern kaum.

distelnick antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Was mir dazu noch eingefallen ist, die Idee ist gar nicht neu, ( Männer auszurotten) sondern wird schon in der Bibel ganz vorn im 2.Mosebuch 1, Vers 12 bis 22 beschrieben.

Anonymous antworten
1 Antwort
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0

In Anbetracht der momentanen Situation..
..wäre es gut, für die Erde, besser ganz auf Menschen zu verzichten.

Veröffentlicht von: @draeggsagg

Was mir dazu noch eingefallen ist, die Idee ist gar nicht neu, ( Männer auszurotten) sondern wird schon in der Bibel ganz vorn im 2.Mosebuch 1, Vers 12 bis 22 beschrieben.

Echt.?

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

das wäre unerträglich
Ich halte ja manchmal kaum meinen reinen Frauen-Hauskreis aus. Nur Frauen unter sich - das macht keinen Spaß, da fehlt der männliche Ausgleich.

Und ich denke auch, daß das bei nur Männern genauso ist. Wenn immer nur eine Waagschale voll ist, fällt die Waage immer auch auf der einen Seite um - nur wenn beide Seiten gleichmäßig gefüllt sind, kann die Waage im Gleichgewicht sein.

Schlecht sind immer die Extreme - diese "nur das und sonst nichts" - das ist ungesund und dem sozialen Gefüge nicht förderlich. Nur beide Geschlechter zusammen können einander inspirieren, ergänzen und ausgleichen.

Grüssle 😊

Anonymous antworten
1 Antwort
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @katy3

Nur beide Geschlechter zusammen können einander inspirieren, ergänzen und ausgleichen.

theoretisch wäre das wohl so gedacht, nur das es im praktischen nicht so geschieht.

Veröffentlicht von: @katy3

Ich halte ja manchmal kaum meinen reinen Frauen-Hauskreis aus. Nur Frauen unter sich - das macht keinen Spaß, da fehlt der männliche Ausgleich.

ist nicht für alle gleich, für mich ist es nicht so, ich fühle mich unter Frauen besser, entspannter, verstandener.

Anonymous antworten


Anonymous
 Anonymous
Beiträge : 0

Hehe das erinnert mich an einen Spiegel/Bento Artikel einer matriarchal organisierten Gesellschaft, die aufgrund der Abwanderung der Männer nicht mehr über die Runde kommt. Als Lösung wurde vorgeschlagen, die von da stammenden Männer auf Unterhalt zu verpflichten. Was für eine Bankrotterklärung.
Menschen sind zweigeschlechtlich angelegt. Die Abwesenheit eines Geschlechts führt zum Untergang der gesamten Spezies.
Und gäbe es eine perfekt technisierte Gesellschaft, dann wären genausogut Frauen verzichtbar.
Nur noch vollbefriedigte Kumpel, keine dauermenstruierden, menopausierenden, dauer keifigen und lustlosen W3iber. Was für eine schöne Vorstellung. Die Welt wäre voll von dicken, zufriedenenen und gesunden Dudes. 😉

Anonymous antworten
45 Antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 7195
Veröffentlicht von: @solokzidenz

dauermenstruierden

Hat da jemand in Bio nicht aufgepaßt? Schon wieder ein Kerl, der vom weiblichen Zyklus null Ahnung hat.

Veröffentlicht von: @solokzidenz

Nur noch vollbefriedigte Kumpel

Von wem werden die dann vollbefriedigt?

alescha antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @alescha

Hat da jemand in Bio nicht aufgepaßt? Schon wieder ein Kerl, der vom weiblichen Zyklus null Ahnung hat.

Kosakenzipfel mit Zitronencremebällchen?

Veröffentlicht von: @alescha

Von wem werden die dann vollbefriedigt?

Wenn ich mir eine Empfehlung erlauben darf: Bladerunner

Nachtrag vom 20.10.2019 0143
Blade Runner, Verzeihung 😉

Anonymous antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 7195
Veröffentlicht von: @solokzidenz

Kosakenzipfel mit Zitronencremebällchen?

Ich verstehe nicht, was Du mir mit diesem Sketch von Loriot sagen willst.

Veröffentlicht von: @solokzidenz

Wenn ich mir eine Empfehlung erlauben darf: Bladerunner

Oh, den Film habe ich nicht gesehen. Ich weiß grob, um was es geht und vermute jetzt, daß Dir vorschwebt, daß Replikanten den Männern dann zu Diensten sind. Nunja, wer's mag.

alescha antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 1 Sekunde

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @alescha

Ich verstehe nicht, was Du mir mit diesem Sketch von Loriot sagen willst.

Ich lass das mal an dieser Stelle. Zunächst: Smalltalk. Dann: Smilie gesetzt. Was brauchst du mehr, um zu erkennen, dass ich das nicht so ganz ernst meine. Aber gut...

Veröffentlicht von: @alescha

Oh, den Film habe ich nicht gesehen. Ich weiß grob, um was es geht und vermute jetzt, daß Dir vorschwebt, daß Replikanten den Männern dann zu Diensten sind. Nunja, wer's mag.

omg...

Anonymous antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 7195
Veröffentlicht von: @solokzidenz

Ich lass das mal an dieser Stelle. Zunächst: Smalltalk. Dann: Smilie gesetzt. Was brauchst du mehr, um zu erkennen, dass ich das nicht so ganz ernst meine. Aber gut...

Naja, hätte den Witz jetzt gerne verstanden. Ich bin um alles froh, was mir ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

alescha antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Witze zu erklären ist immer doof. Gesetzt den Fall der Sketch von Loriot ist nich frei von sexuellen Anspielungen. Wie sollte das ohne Kenntnis dessen funktionieren?
Gut das macht mich nicht zum Experten. Zuspitzungen dürften dennoch erlaubt sein. Aber gut... ich bin nicht dafür da, dir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Verstehst du meinen Humor nicht oder amüsiert es dich nicht, dann... vervollständigen sie bitte den Satz. Die Antwort dürfte aufschlussreich sein. 😀

Anonymous antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 14194

Kosakenzipfel? Wohl eher Nonnenzipfle.

Nachtrag vom 21.10.2019 2017
Sorry, Nonnenfürzle

herbstrose antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335
Veröffentlicht von: @solokzidenz

Die Welt wäre voll von dicken, zufriedenenen und gesunden Dudes. 😉

Glaub ich nicht.
Es gab mal eine Studie der Uni Kent, nachdem weibliche Singles reisen, viele Freundinnen treffen, und sozial sehr aktiv sind, während männliche Singles oft vereinsamen, und Pizzaessend vor der Glotze landen...
Und das ist auch meine Beobachtung im KH: Alleinlebende Frauen kommen viel besser klar, als alleinlebende Männer, die oft Antidepressiva schlucken und öfter verwahrlosen...

distelnick antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Also von der realen Welt hab ich eigentlich nicht gesprochen ^^

Anonymous antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335
Veröffentlicht von: @solokzidenz

Also von der realen Welt hab ich eigentlich nicht gesprochen ^^

Achso. Hab ich was nicht mitgekriegt? Wann sind wir denn in eine Paralellwelt gedriftet...?
Narnia? Mittelerde? Scheibenwelt? Westeros? 😀😀😀

distelnick antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Die perfekte Welt. Das wäre dann wohl das Paradies. Nur echt mit 40 Jungfrauen. ^^

Anonymous antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335
Veröffentlicht von: @solokzidenz

Das wäre dann wohl das Paradies. Nur echt mit 40 Jungfrauen. ^^

Ist mir noch nie eingeleuchtet, warum es himmlisch sein soll mit einer Jungfrau zu schlafen. Totaler Krampf.

distelnick antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 7195

Eine Jungfrau übt keine Kritik, weil sie keinen Vergleich hat. 😀

alescha antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Das Paradies für die Männer scheint die Hölle für die Frauen zu sein *G

Anonymous antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335

Wenn dem Mann daran liegt, das das erste Mal für die Frau schön wird, dann ist zumindest viel Zurückhaltung und Vorsicht angebracht... Er kann sich nicht so fallenlassen wie bei einer Frau, die weiss, was auf sie zukommt.

distelnick antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Tja das Grundproblem der Menschen. Kommunikation. Was, wenn der Mann selbst nichts weiß? Soll er dann die Verantwortung allein tragen? Empfinde ich nicht als gerecht.
Zudem. Kennst du einen, dann kennst du alle? Das ist Sexismus in Reinkultur.

Anonymous antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335
Veröffentlicht von: @solokzidenz

Was, wenn der Mann selbst nichts weiß? Soll er dann die Verantwortung allein tragen?

Wenn beide jungfräulich sind, sollten es beide sehr langsam angehen...
Ich hatte mal eine 13jährige als Patientin, die hatte das erste Mal Sex mit ihrem 14 jährigen Freund. Er ist wohl recht rüde auf sie draufgehopst und das Mädel hatte einen Vaginalriss, hat geblutet wie Schwein und musste operiert werden.. Und sicher danach erst mal einen psychischen Knacks weg.
🙄

Veröffentlicht von: @solokzidenz

Zudem. Kennst du einen, dann kennst du alle?

Wo hab ich das denn gesagt?

distelnick antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @distelnick

Wenn beide jungfräulich sind, sollten es beide sehr langsam angehen...
Ich hatte mal eine 13jährige als Patientin, die hatte das erste Mal Sex mit ihrem 14 jährigen Freund. Er ist wohl recht rüde auf sie draufgehopst und das Mädel hatte einen Vaginalriss, hat geblutet wie Schwein und musste operiert werden.. Und sicher danach erst mal einen psychischen Knacks weg.
🙄

Klar vergessen wir seinen Part. Muss ja ein Schwein sein, wenn er so unempathisch vorgeht. Was soll mir dein Einzelfall sagen?

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @distelnick

Er kann sich nicht so fallenlassen wie bei einer Frau, die weiss, was auf sie zukommt.

Sorry, wenn ich da gerade zu konkrete Bilder im Kopf habe, nach welchen es nicht auf die Erfahrung der Frau, als vielmehr um das Gewicht des Mannes handelt bei der Frage, inwieweit er sich da (auf sie - es kommt ja was auf sie zu...) fallen lassen kann. 😉

Anonymous antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335
Veröffentlicht von: @blackjack

Sorry, wenn ich da gerade zu konkrete Bilder im Kopf habe, nach welchen es nicht auf die Erfahrung der Frau, als vielmehr um das Gewicht des Mannes handelt bei der Frage, inwieweit er sich da (auf sie - es kommt ja was auf sie zu...) fallen lassen kann. 😉

Da gibt's ja auch Lösungen für, das man nicht unter dem gewichtigen Partner zusammenbricht..

distelnick antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335

okay, ja , leuchtet ein...

distelnick antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 1322

Sie kann aber sehr wohl wissen, ob es für sie befriedigend war.

peterpaletti antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 7195

Naja.

Eine WG-Genossin erzählte mir mal, daß ihre Mutter ihr gesagt habe, daß sie noch nie einen Orgasmus gehabt habe. Meine WG-Genossin kommentierte das wohl mit "Da muß mein Vater sich doch fragen, was er falsch gemacht hat", aber wie soll eine Frau, die nur einen Mann hatte, beurteilen können, ob ein anderer das besser hinbringt.

alescha antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 1322

Naja, wobei ich es wiederum als schwierig empfinde, wenn dem Mann die Last aufgebürdet wird, der Frau einen Orgasmus zu verschaffen, das klingt so nach Leistungsdruck.

peterpaletti antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 7195

Gott hat der Frau ein Organ mitgegeben, daß nur einen einzigen Zweck hat: Der Frau sexuelle Befriedigung zu verschaffen. Wenn das rauf-rein-raus-runter nicht reicht, worin besteht der Leistungsdruck, daß der Mann nicht nur nach der eigenen Befriedung schaut, sondern auch nach dem, was der Frau gut tut?
Wenn der Mann das als "Leistungsdruck" empfindet, läuft doch was falsch, oder?

Da stelle ich mir gerade die Frage, ob da nicht auch in anderen Bereichen Leistungsdruck empfunden wird, denn dem Partner etwas Gutes zu tun beschränkt sich ja nicht aufs Bett. 🤨

alescha antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 1322

Natürlich soll der Mann nicht nur nach der eigenen Befriedigung suchen, sondern auch gucken, was der Frau guttut. Keine Frage. Aber wenn er alleine verantwortlich dafür gemacht wird, dass seine Frau einen Orgasmus bekommt, ist das schon ein gewisser Leistungsdruck, bei dem dann nach der "richtigen" Technik gesucht und in gewissen Ratgebern gefunden wird.

Und nein, das beschränkt sich natürlich nicht auf's Bett. Aber Sexualität ist nun einmal sehr anfällig für solche Vorstellungen.

peterpaletti antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 7195
Veröffentlicht von: @peterpaletti

ist das schon ein gewisser Leistungsdruck, bei dem dann nach der "richtigen" Technik gesucht und in gewissen Ratgebern gefunden wird.

Ich glaube kaum, daß irgendjemand jetzt von den Männern erwartet, zum perfekten Lover zu mutieren, der der Partnerin Serienorgasmen verschafft. Oder sich großartig Ratgeber zu beschaffen.

Veröffentlicht von: @peterpaletti

Und nein, das beschränkt sich natürlich nicht auf's Bett. Aber Sexualität ist nun einmal sehr anfällig für solche Vorstellungen.

Es ist noch gar nicht so lange her, daß die weibliche Sexualität als vernachlässigbar galt. Oder gar als nicht existent und wenn doch, dann als pervers.

Und noch heute geistert - sogar mitunter hier im Forum - die Vorstellung herum, daß die Frau schuld ist, wenn der Mann Pornos guckt oder fremdgeht. Wäre sie ihrem Mann ausreichend zu Willen hätte er das gar nicht nötig.
Da wird wieder Leistungsdruck auf die Frauen ausgeübt. Tenor: Laß deinen Mann oft genug ran und/oder überwinde dich auch mal zu diversen Praktiken, damit dein Mann nicht auf dumme Gedanken kommt.

alescha antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 1322
Veröffentlicht von: @alescha

Da wird wieder Leistungsdruck auf die Frauen ausgeübt. Tenor: Laß deinen Mann oft genug ran und/oder überwinde dich auch mal zu diversen Praktiken, damit dein Mann nicht auf dumme Gedanken kommt.

Nein, das ist auch nicht fair. Halte ich im Übrigen auch für kompletten Blödsinn. Männer kommen auch so auf dumme Gedanken.

peterpaletti antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @alescha

Laß deinen Mann oft genug ran und/oder überwinde dich auch mal zu diversen Praktiken, damit dein Mann nicht auf dumme Gedanken kommt.

Man sollte es kaum glauben, aber ein Mann der auf dumme Gedanken kommt, benötigt dafür mindestens eine Frau, die ebenfalls auf dumme Gedanken kommt.

Anonymous antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 7195
Veröffentlicht von: @qdspieler

Man sollte es kaum glauben, aber ein Mann der auf dumme Gedanken kommt, benötigt dafür mindestens eine Frau, die ebenfalls auf dumme Gedanken kommt.

Beim klassischen Seitensprung mit einer Frau, die das freiwillig mitmacht, ja.

Beim Konsum von Pornos oder beim Gang zur Prostituierten, die nachweislich auch von Männern in festen Beziehungen/Ehen frequentiert werden, ist das nicht mehr so ohne weiteres gegeben. Es sei denn, für Dich ist es schon ein dummer Gedanke, wenn eine Frau falschen Versprechungen gefolgt ist und nun zur Prostitution/Pornographie gezwungen wird. Aber ich glaube das meinst Du hier nicht.

alescha antworten
PeterPaletti
(@peterpaletti)
Beigetreten : Vor 13 Jahren

Beiträge : 1322

Und nicht zu vergessen, der Mann der auf dumme Gedanken kommt, könnte sich auch mit einem anderen Mann einlassen.

peterpaletti antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Nicht zu vergessen: Pornos konsumieren, zu einer Prostituierten gehen oder mit einem anderen Mann sich einlassen könnten womöglich auch gar nicht so "dumm" sein.

Ich finde ja, dass ein jeder selbst zusehen soll, wie er/sie einen Orgasmus kriegt. Wenn die Frau ihren Ehemann dazu "brauchen" würde, wäre die moralische Verpflichtung, die ja am Beginn dieses Seitenstranges im Raum stand, nachvollziehbar und dann wäre tastächlich ihr Ehemann/Partner schuld, falls sie keinen kriegt.

Wenn Frau allerdings sich den Orgasmus auf andere Weisen "besorgen" kann, so wie der Mann es kann, dem hier die unterschiedlichen Alternativen als "dumme Gedanken" zugeordnet werden, dann finde ich, dass die Sache geklärt ist.
Frauen wie Männer, denen es ein Bedürfnis ist, zum Orgasmus zu gelangen, sollten ihre jeweils persönlichen Strategien, dahin zu gelangen, verfolgen dürfen und solange es sich dabei nicht um kriminelle Strategien handelt, sollte die individuelle Stategiewahl nicht als "dummer Gedanke" diffamiert werden.

Anonymous antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 7195
Veröffentlicht von: @blackjack

Frauen wie Männer, denen es ein Bedürfnis ist, zum Orgasmus zu gelangen, sollten ihre jeweils persönlichen Strategien, dahin zu gelangen, verfolgen dürfen und solange es sich dabei nicht um kriminelle Strategien handelt, sollte die individuelle Stategiewahl nicht als "dummer Gedanke" diffamiert werden.

Nunja, da wir hier in einem christlichen Forum sind, erlaube ich mir anzumerken, daß für gläubige Christen diverse Alternativen - Stichwort Ehebruch - einfach wegfallen.

Was nicht heißt, daß es auch ehebrechende und pornokonsumierende Christen gibt.
Wie sie das mit ihrem Glauben vereinbaren ist ihr Problem.

alescha antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @alescha

Nunja, da wir hier in einem christlichen Forum sind, erlaube ich mir anzumerken, daß für gläubige Christen diverse Alternativen - Stichwort Ehebruch - einfach wegfallen.

Diese Alternativen fallen für sie nicht weg - sie schließen sie für sich aus. Das muß dann jeder selbst entscheiden, aber es ist nicht so ganz überzeugend, wenn jemand behauptet, er/sie könne etwas nicht tun, und dabei sich einfach nur entschieden hat, es nicht zu tun.

Wer also für sich bestimmte Strategien, ein Ziel zu erreichen, ausschließt, darf dann nicht behaupten, eine andere Person stehe in der Pflicht, damit das Ziel dennoch erreicht werde.

Anonymous antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Ähm ja. Die Frau hat gar nichts damit zu tun. Alles hängt am Mann. Das ist ja wohl die Definition von Leistungsdruck.

Anonymous antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 7195
Veröffentlicht von: @solokzidenz

Die Frau hat gar nichts damit zu tun. Alles hängt am Mann.

Hä? Wo habe ich das behauptet?

alescha antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 14194

Wieso muss er sich fragen was er falsch macht? Warum sagt sie ihm nicht, wenn ihr etwas fehlt?

herbstrose antworten
Alescha
(@alescha)
Beigetreten : Vor 22 Jahren

Beiträge : 7195

Berechtigte Frage.

Meine WG-Genossin war nun aber eine Katholikin aus Botswana. Während sie - nicht gläubig* - recht frei mit dem Thema Sexualität umging könnte ich mir vorstellen, daß das in der Generation ihrer Eltern nicht so üblich war, daß eine Frau ihre sexuellen Wünsche äußerte.
Und das ist schon 25 oder 24 Jahre her, daß mir die WG-Genossin das erzählte.

*allerdings sagte sie, daß sie ihre Kinder, die sie mal haben werde, auf jeden Fall in den Gottesdienst schicken würde. Sie sollen die Gelegenheit bekommen, Gott kennen zu lernen. Wenn sie sich dann wie sie gegen den Glauben entscheiden, gut. Die Chance sollen sie aber gehabt haben.

alescha antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Das kann aus mehreren Gründen toll sein. Es ist allerdings und offensichtlich nicht so ohne weiteres ersichtlich. V.a. für Frauen scheint das nicht ersichtlich zu sein.
Ob es das non plus ultra ist, das ist wiederum eine andere Frage.
Ist eine sexuell erfahrene Frau stets die bessere Wahl? Wohl auch wieder nicht.
Mein Gott... ich dachte Frauen wären empathisch. Anscheinend nicht was Männer angeht. ^^

Anonymous antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335
Veröffentlicht von: @solokzidenz

Ist eine sexuell erfahrene Frau stets die bessere Wahl? Wohl auch wieder nicht.

Wieso nicht?

Veröffentlicht von: @solokzidenz

Mein Gott... ich dachte Frauen wären empathisch. Anscheinend nicht was Männer angeht. ^^

Wo fehlt es dir an Empathie?
Magst du das näher erläutern?

distelnick antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0

Das gehört NICHT in den Smalltalk.

Aber glaubst du ernsthaft Männern geht es ALLEIN um eine technische Variante? Du hast anscheinend wenig Ahnung vom Innenleben von Männern. Jedenfalls scheinst du ein Bild vermittelt bekommen zu haben, dass es Männern nur um Technik geht. "Wenn sie mich so anfasst... omg"
Was jedoch ist das besondere an einer Jungfrau? Vielleicht gebe ich das einfach zurück. Was denkst du denn, was eine Jungfrau besonders begehrenswert erscheinen lassen könnte für einen (Jung-)Mann? Ich denke, dass eine Erfahrung zum ersten Mal zu machen und diese auch machen zu wollen im Leben eines Menschen immer besonders ist.

Anonymous antworten
Distelnick
(@distelnick)
Beigetreten : Vor 8 Jahren

Beiträge : 1335

Irgendwo in dieser Konversation sind wir scheinbar falsch abgebogen... Ich glaub du verstehst mich völlig falsch...

Veröffentlicht von: @solokzidenz

Aber glaubst du ernsthaft Männern geht es ALLEIN um eine technische Variante?

??? Ich glaube es geht Männern wie allen Menschen um sehr unterschiedliche Dinge. Manchen geht's darum geliebt zu werden, Und zu lieben. Manchen geht's um Triebstau und dessen Abbau. Manchen geht's um sexuelle Abenteuer, und darum vor anderen Männern gut dazustehn.
Das ist nicht anders als bei den Frauen.

Veröffentlicht von: @solokzidenz

Du hast anscheinend wenig Ahnung vom Innenleben von Männern.

😀😀 Ich kann nur von meinem Innenleben sprechen, das der anderen Männer kenn ich nicht... ich kann nicht in andere reingucken.

Veröffentlicht von: @solokzidenz

Was denkst du denn, was eine Jungfrau besonders begehrenswert erscheinen lassen könnte für einen (Jung-)Mann? Ich denke, dass eine Erfahrung zum ersten Mal zu machen und diese auch machen zu wollen im Leben eines Menschen immer besonders ist.

Ja, das glaube ich auch. Ich glaube, das es schön sein kann, wenn man mit seinem Geliebten oder seiner Geliebter sexuell neue Erfahrungen macht.
Ich glaube aber nicht, das es eine einfache Sache ist. Der erfahrene Partner hat eine grosse Verantwortung, das erste Mal schön werden zu lassen, und das kann ernormen Stress aufbauen.
Und ich glaube nicht, das die Leute, die islamischen Märtyrern 72 Jungfrauen im Himmel versprechen, das Wohl der Jungfrauen nur eine Sekunde wichtig ist. Und das da unterschwellig eine Gewaltfantasie reproduziert wird: Der Märtyrer bekommt "reine" Frauen, die dann ihm GEHÖREN.
Da geht's um was ganz anderes als um Liebe

distelnick antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @distelnick

Und ich glaube nicht, das die Leute, die islamischen Märtyrern 72 Jungfrauen im Himmel versprechen, das Wohl der Jungfrauen nur eine Sekunde wichtig ist. Und das da unterschwellig eine Gewaltfantasie reproduziert wird: Der Märtyrer bekommt "reine" Frauen, die dann ihm GEHÖREN.
Da geht's um was ganz anderes als um Liebe

Wie kannst du das wissen? Wenn jemand irgendwem "gehört", dann schließt das keinesfalls aus, dass die "Besitzer" wollen, dass dem "Besitz" nur das beste widerfährt.
Hier kommt man vor allen Dingen nicht mit der Sicht solcher Menschen klar.
Auch wenn man das als total abwertungswürdig anschaut. Männer, die ihr Auto lieben, lieben ihr Auto. Abseits dieser herabwürdigenden Sichtweise wäre es eher angemessen, imho, diese Sicht zu verstehen und einzuordnen und evtl. am Ende sogar zu würdigen.

Anonymous antworten
Herbstrose
(@herbstrose)
Beigetreten : Vor 9 Jahren

Beiträge : 14194

Frauen sind empathisch. Nur nicht, wenn Männer sich auf eine bestimmte Art benehmen. Da hört sogar - wie man hier gut nachlesen kann - sogar männliche Empathie auf.

herbstrose antworten
Anonymous
 Anonymous
(@Anonymous)
Beigetreten : Vor 2 Sekunden

Beiträge : 0
Veröffentlicht von: @distelnick

Ist mir noch nie eingeleuchtet, warum es himmlisch sein soll mit einer Jungfrau zu schlafen

Weil dann die HIV-Ansteckungsgefahr gering ist. Allerdings nur bei einer von den 72 (nicht 40!) großäugigen himmlischen Huris, da die ja garantiert nie in die Verlegenheit gerieten, mit Bluttransfusionen behandelt worden zu sein.

Anonymous antworten
Seite 2 / 6
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?