Freizeit, Hobby & S...
 
Benachrichtigungen
Alles löschen

Freizeit, Hobby & Sport

Was euch bewegt und was ihr bewegt.
Seite 2 / 3
Ruhestand? Fernsehexperte? Vereinstrainer? Nationaltrainer irgendwoanders? DFB-Präsident?
58
1,469
Jun 03, 21
Außer den Fans, die randalieren, heulen und schluchzen... Wie kommt das?
136
1,571
Mai 17, 21
Hallo Ist hier eigentlich jemand in der BSW unterwegs? Wenn ja was spielt ihr so, und hätte jemand mal lust auf eine Spiel? Gruss
9
516
Mai 16, 21
Moin zusammen. Der Geburtstag meiner Großtante steht an. Sie ist mit ihren dann 82 Jahren noch vergleichsweise rüstig und seit Neuestem gern und häufig mit dem E-Bike hier auf dem Lande unterwegs. Als Geschenk wünscht sie sich einen Fernstecher, um auf ihren Fahrten, aber auch in ihrem Garten Tiere (Vögel vor allem) und anderes Interessante beobachten zu können. Ihre Augen sind nicht mehr die allerbesten, aber noch ist sie anscheinend fahrtüchtig (auch mit dem PkW), zum Lesen trägt sie eine Brille und hatte schon eine Star-Operation (grau oder grün weiß ich grad nicht, ich glaub, es war grüner Star, kann das sein?). So, nun die Frage an mögliche Experten unter Euch: Was für ein Fernglas würdet Ihr da empfehlen? Preisliche Obergrenze läge bei rund 100 Euro. Das Gewicht ist nicht sooo wichtig, weil sie den Fernstecher in einer ihrer Rad-Packtaschen transportieren und nur bei Gelegenheit hervorholen möchte, er wird ihr also nicht die ganze Fahrt über um den Hals baumeln. Es gibt ja die unterschiedlichsten Angaben zur Vergrößerung, auf Wikipedia hab ich mich schon etwas umgeschaut, aber das ist alles komplizierter als ich dachte. Dem besten Wiki-Hinweis, es sei ratsam, beim/vor dem Kauf auszuprobieren, kann ich nicht folgen - dazu müßte sie sich ja selbst in ein entsprechendes Fachgeschäft verfügen, aber damit wäre der Hauptaspekt des Geschenks - der darin besteht, das Teil für sie zu besorgen - ja obsolet). Hat jemand von Euch eine gute Idee/selbst entsprechende Erfahrungen mit einem solchen Fernglas gemacht? Ach so, falls das nicht selbstverständlich sein sollte: sie will ein Fernglas "für beide Augen" (binokular). Nachtrag vom 10.05.2021 15:22:49 Die Sache hat sich inzwischen erledigt, die Wahl wurde getroffen. Soll Euch aber nicht davon abhalten, hier weiter im Thread zu fachsimpeln über das Thema... 😊
20
827
Mai 12, 21
Ihr Lieben! Wie so viele sind wir unsicher, ob wir im Sommer unseren Urlaub (innerhalb Deutschlands) antreten können. V.a. im dem Falle, dass unser Bundesland ein Reiseverbot ausspricht. Nun habe ich ein zwei Reiserücktrittsversicherungen genauer angesehen und genau dieser Fall ist nicht dabei. Gibt es Versicherungen, die so etwas mit drin haben? (Wäre für sie natürlich bestimmt dieses Jahr ein Disaster) Kennst sich jemand mit sowas aus? Danke schonmal! PS: Lieber Mod, wenn Du denkst,dass die Frage bei Recht und Finanzen besser aufgehoben ist - immer zu! 😊
15
513
Apr 06, 21
dieses Thema hatte ich im Neujahrscafe für Frauen begonnen. https://community.jesus.de/forum/ansicht/thread.html?ctrl[post_uid]=12829954 Da aber auch ein Mann mitschreiben wollte und der arme Kerl wieder gelöscht wurde, setze ich das Thema hier weiter fort. So langsam, aber sicher geht mir der Lauf der Zeit ohne Highlights im Leben auf den Geist. Zumal ich kein Auto habe und nicht mal irgendwohin zum Spaziergang fahren kann, um was anderes zu sehen. Nu habe ich gestern schon mit meiner besten Freundin überlegt, wie wir uns "Events" basteln können. Das ist die einzige Person, die ich zur Zeit treffe. So ein paar Ideen hab ich schon: - 5 Gänge Menü für uns beide kochen - Lagerfeuer in meinem Garten (Heckenschnitt muss weg) - Film DVD kaufen und Kino spielen mit Popkorn und Eiskonfekt und selbstgedruckten Eintrittskarten. Habt ihr noch Ideen?
152
2,086
Apr 06, 21
...........mach einen Quilt draus .-99 Diese Postkarte liegt im flur auf einem kleinen Tischen. Mögt ihr schreiben, was ihr aus Resten von (M)Wolle und/oder Stoff macht? Wo ihr gerade " An der Nadel" hängst? Seit Corona habe ich meine große Liebe zu großen Decken entdeckt. Die ich aus doppelter 4facher Strumpfwolle stricke. Aktuell neigt sich 1 projekt dem Ende entgegen. Ich werde es dann auf Pinterest einstellen. Und auf Intergram Aber ich würde mich freuen, hier wieder gemeinsam mit euch unterwegs zu sein. Herzliche Einladung dazu Inge
43
1,189
Mrz 01, 21
Diese Frage tauchte in einem anderen Thread auf. Dieses Thema möchte ich hier ein wenig vertiefen. Ich bin beruflich viel auf den Straßen unterwegs. Ich benutze beim Autofahren immer beides, denn sie ergänzen sich. Das Navi hilft mir vor allem beim Finden der Zieladresse in einer fremden Stadt. Die Route schaue ich mir vor Antritt der Fahrt auf dem Atlas an. Meistens gibt es Alternativrouten. Wer plötzlich vor gesperrten Straßen oder im Stau steht, kann sich anhand des Atlas besser eine Umleitungsstrecke raussuchen. Mir hilft es auch immer, wenn ich weiß, wo ich gerade bin. Wer strikt nach Navi fährt, weiß das nicht immer. Ein Dorf in unserem Landkreis heißt Bodensee. Dort sollen schon manchmal Autofahrer gestrandet sein, die zum Bodensee wollten, aber statt "Friedrichshafen", "Lindau" oder "Konstanz" einfach "Bodensee" in ihr Navi eingegeben haben. Privat fahre ich mit Erdgas, und da es nicht so viele Erdgas-Tankstellen gibt, muß ich zur Vorbereitung einer längeren Fahrt im Internet nach Tankstellen entlang der Route suchen. Es gibt aber auch schon eine App fürs Smartphone.
21
1,173
Feb 17, 21
Auch wenn ich eigentlich kein großer Fußball-Fan bin, so ist das doch eine Schlagzeile wert und ich freue mich mit. 😀 Wer freut sich noch darüber? 😊 https://www.welt.de/sport/fussball/dfb-pokal/article224328162/DFB-Pokal-FC-Bayern-scheidet-gegen-Holstein-Kiel-aus-dem-Pokal-aus.html
70
1,540
Feb 03, 21
Ich bin vorhin auf der Seite der Post über den link gefallen www.postcrossing.com und wüsste gern, ob es hier postcrosser gibt und was die so für Erfahrungen gemacht haben. Nachtrag vom 27.12.2020 01:05:11 https://community.jesus.de/forum/ansicht/thread.html?tx_scmforum_pi1[thread_uid]=12721019 Okay, ich habe einen alten thread gefunden, also im Grunde hat es sich erübrigt - aber neue Antworten sind trotzdem auch gern gesehen....
42
946
Jan 03, 21
Hat jemand von euch Erfahrungen damit und ist bereit, die mit mir zu teilen? Ich möchte eine grössere Menge Seifenstücke herstellen und habe mich für unten stehende Rezeptur entschieden. Natriumhydroxid hole ich übermorgen aus der Apotheke ab, und dann kann es losgehen: Das Basisrezept für 500g Seife: 25% Kokosöl (125g) 15% Sheabutter (75g) 25% Rapsöl (125g) 35% Olivenöl (175g) Natriumhydroxid (je nach Überfettungsgrad 65-70g) Wasser für das Anrühren der Lauge (ca. 1/3 der Seifen-Gesamtmenge) Ätherisches Öl mit Lieblingsduft (ca. 3% der Gesamtmenge)
24
661
Dez 20, 20
Hallo zusammen, in ein paar Wochen geht die Bundesliga-Saison 2020-21 los. Besteht wieder Interesse an einer Tipprunde? Dann würde ich die wie üblich bei Kicktipp einrichten. LG BeLu
8
519
Okt 27, 20


Hallo zusammen ich hab ein paar Situationen im Leben wo ich nicht richtig weis mit umzugehen. Also dacht ich mir mal, ich stell es mal in die Runde, was ihr machen würdet. Die eine Sache hier ist aber nicht lustig. Wir kennen einen Jungen bzw. Mittlerweile Mann aus der Nachbarschaft, selbe Straße. Vor vielen Jahren sollte er mal zuhause auf unsere Hunde aufpassen als wir weg waren. Mein Bruder damals, etwa 14 oder so (naja auch Frech und Fies) tat im Nachhinein aus Spaß so, das unser Vater eine Überwachung des PCs laufen hatte und herausgekommen war, das perverse Pornographie von Kindern angeblich angeschaut worden wäre (diese Art von Scherze sind auch böse aber darum geht es hier nicht). Zur Überraschung meines Bruders gestand er das dann aber wohl ein und meinte sinngemäß "war ja nur so zum mal sehen und wäre nicht schlimm" Ob es jetzt hier um sehr junge Damen oder wirklich kleine Kinder ging bleibt im Dunkeln. Ich war damals nicht dabei direkt, weis auch nicht mehr warum wir nicht gleich was unternommen haben, war auch Dumm. Sein weiteres Verhalten war oft auch zwiespältig - Diebstahl bei uns stand noch mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit im Raum ohne es Beweisen zu können und teils andere Heuchlerische Verhaltensmuster. Nun es ist natürlich eine Weile alles her und der war damals fast auch noch ein Kind (er ist ein paar Jahre älter als mein Bruder). Vor kurzem ist mir das wieder in den Sinn gekommen. Jetzt denk ich, was ist wenn der Typ ne tickende Zeitbombe ist? Oder alles halb so wild? Wahrscheinlich kann ich das irgendwo melden. Nur was passiert dann? Ich hab nun selbst zwei kleine Kinder. Wir waren damals sogar so dumm und haben unseren kleinen Bruder mit ihm spielen lassen, was an sich wegen des Altersunterschieds auch merkwürdig war. Man kann in Menschen nicht reinkucken und ihn heute in Scheisse reinreiten obwohl er vielleicht anders wurde wäre auch böse. Keine Ahnung... 🙁 WWJD....
4
516
Sep 11, 20
Seit vorgestern habe ich Urlaub und genieße es, so gut wie das unter den gegebenen Umständen möglich ist. Immerhin, im Vergleich zu den Osterferien, die ja noch in die Zeit der ganz strengen Anti-Corona-Maßnahmen fielen und zu Pfingsten (als ich unter Quarantäne stand) ist ja jetzt sehr viel mehr möglich, jedenfalls hier in NRW. Das Freibad hat inzwischen auf und ich gehe entweder morgens ganz früh hin oder in den letzten eineinhalb Stunden vor Schluss - also außerhalb der "Ballungszeiten", da stellt sich das Problem mit dem Abstandhalten nicht so sehr und ich kann in Ruhe meine Bahnen ziehen. Wandern, Joggen und Radfahren auf der Nordbahntrasse macht weiterhin Freude - es ist inzwischen deutlich entspannter, weil es nicht mehr so voll dort ist wie zu Lockdown-Zeiten. Man merkt, dass andere Freizeiteinrichtungen wieder geöffnet sind. Am Samstag trete ich - wenn nichts dazwischenkommt, in diesen Zeiten sollte man besser nichts für garantiert nehmen - meine lange geplante Urlaubsreise an.....nichts Exotisches, eine Woche Wandern und Wellness im Wiehengebirge. Zwischendurch sah es ja auch mal so aus, als würde es dieses Jahr mit Urlaubsreisen sowieso nichts werden. Nun, da es nicht mehr so selbstverständlich ist wie es das für mich jahrzehntelang war, freue ich mich umso mehr darauf. Ich freue mich auch über alles, was inzwischen gelockert wurde, darüber, dass ich viel von meinem "Vor-Corona-Leben" schon wieder zurückbekommen habe. Gleichzeitig macht es mir aber auch Angst, wenn ich sehe, wie schnell die Infektionszahlen wieder nach oben gehen können und wie leichtsinnig manche Menschen jetzt schon wieder geworden sind. Beklemmend fand ich auch die unsolidarische und feindselige Haltung, die in den letzten Wochen den Einwohnern der Kreise Gütersloh und Warendorf sowohl in den sozialen Medien als auch im realen Leben entgegengeschlagen ist. Denn solche lokalen Ausbrüche kann es ja jederzeit überall geben - wenn dann Leute mit "falschem" Autokennzeichen jedes Mal damit rechnen müssen, angeschrien, angerotzt, tätlich angegriffen zu werden oder auch "nur" ihr Auto zerkratzt zu bekommen....das ist keine Gesellschaft, in der ich leben möchte. Dies ist der erste Corona-Sommer, ich rechne nicht damit, dass es der letzte sein wird. Je eher und besser wir lernen, damit umzugehen und das Beste daraus zu machen, desto besser. Wie gelingt es euch, das Beste aus der Situation zu machen? Welche Pläne habt/hattet ihr für den Sommer und könnt ihr sie realisieren oder musstet ihr sie umständehalber ändern? Gibt es etwas, worauf ihr euch trotz allem freut? Und gibt es etwas, das euch Angst macht - wenn ja, wie geht ihr damit um? Ich freue mich auf einen regen Austausch!
31
794
Aug 22, 20
Liebe Mit - Wolle - Liebende, zuallererst euch allen ein gesundes, friedvolles und segensreiches Jahr 2020! Ich wünsche euch viele coole Maschen, kunterbuntes Garn, Steigende oder auch sinkende Wolleberge, fröhliche Beschenkte und ganz viel Mut, bisher nicht fertig gestellte Projekte in die eine oder auch andere Richtung anzugehen. Ich freue mich sehr darauf, auch weiter hier mit euch unterwegs sein zu können und zu dürfen. Herzliche Grüße euch allen Inge
80
1,571
Aug 05, 20
Die Bundesliga soll ja nun ab Ende nächster Woche wieder weitergehen. Ob das eine richtige Entscheidung ist oder nicht, darüber gibt es sicher verschiedene Ansichten, die möchte ich hier aber gar nicht diskutieren. Wer möchte, kann gerne einen separaten Thread dazu öffnen. Statt dessen möchte ich nur darauf aufmerksam machen, dass mit der Bundesliga auch unsere Tipprunde weitergeht. Was die Reihenfolge der Spieltage angeht, macht die Liga da weiter, wo sie aufgehört hat. Daher haben die meisten Tipper schon Tipps für den ersten Spieltag nach Wiederbeginn abgegeben. Aber wenn ihr wollt, könnt ihr die Tipps natürlich noch ändern. Für alle die, die in der Zwischenzeit vergessen haben, wo sie die Tipprunde finden: https://www.kicktipp.de/jesus-de/
27
904
Jul 07, 20
Hallo allerseits, momentan plane ich einen kleinen Roadtrip durch Neuengland und eventuell auch Kanada, je nachdem, wie die Zeit so reicht. Natürlich hat man ein paar bekannte Highlights, die man auf jeden Fall sehen will, aber das Gebiet ist so riesengroß und man möchte ja nicht nur die Top 10 stupide abarbeiten... Deswegen die Frage: Habt ihr Geheimtipps in dieser Gegend? Irgendetwas, was euch richtig gut gefallen hat? Oder, falls ihr noch nicht da wart: Was würdet ihr euch unbedingt anschauen wollen? Manchmal sieht oder liest man ja etwas und denkt "Da muss ich hin!" Ich werde von der Fülle an Informationen (Reiseführer Nr. 1 hat 800 Seiten, der andere 700...) erschlagen und weiß gar nicht so recht, wo ich anfangen soll...
2
607
Jul 06, 20
Zum ersten Mal seit 30 Jahren führt Jürgen Klopp den FC Liverpool zur Meisterschaft. Fünf Jahre hat er unerbittlich auf diesen Moment hingearbeitet. Die Frage ist jetzt noch nicht, wie er das noch toppen will, gönnen wir ihm einfach den Moment. Und dann wird er hoffentlich der nächste Bundestrainier 😀 https://www.youtube.com/watch?v=dBTUZw217Ao Es ist eine Freude ihm bei seiner Fassunglosigkeit zuzusehen, wie er den Verein lobt, die Vorreiter, die Fans und das Management. Ein großer Moment, der von seiner Dankbarkeit und auch Demut geprägt ist. Ein ganz großer Trainer. Es sei ihm von Herzen gegönnt ❤
27
493
Jul 01, 20
Der Urlaub ist da, aber die geplante Reise kann/darf nicht stattfinden. Ich möchte die Zeit jedoch nicht einfach so vertrödeln. Wir haben den Harz vor der Haustür. Da könnten wir auf Wanderschaft gehen, was wir am geplanten Urlaubsziel ja auch gemacht hätten. Oder eine Fahrradtour wäre auch denkbar. Ich habe heute schon mal eine Tour zum Aufwärmen gemacht. Überall erwacht die Natur und ab und an begegnet man anderen Radfahrern. Es gibt doch immer noch Strecken in unserer Region, die ich noch nicht gefahren bin. Heute war ich sechs Stunden auf dem Sattel und kam völlig ausgepowert nach Hause. Die Hälfte der Strecke hatte ich ja gegen den fiesen Gegenwind zu kämpfen.
46
827
Jun 23, 20
Freue mich über Anregungen, Hessen kennenzulernen - zu Fuß - mit dem Rad - mit dem Kanu -'um Vögel zu beobachten - für Stadtbesichtigungen inkl Tipps für Museen - eure persönlichen Favoriten Voraus ein herzliches Danke in die Runde! 😊 ❤
26
871
Jun 05, 20
Hallo, ich bin 35 Jahre, verheiratet und Vater eines 9-Jährigen Jungen. Vor etwa 2 Jahren sind wir nach Großröhrsdorf gezogen. Es ist sehr schön hier, doch leider fehlen hier so ein bischen die Christlichen Kontakte mit denen sich schöne Gespräche entwickeln können. Deshalb möchte ich es hier versuchen und hoffe das sich der ein oder andere aus dem Raum Dresden-Bautzen meldet. Ich würde mich sehr darüber freuen. Viele Grüße Christian
5
433
Mrz 26, 20
Kennt jemand von Euch Postcrossing und hat da schon mal mitgemacht? Postcrossing - ist eine Sache, bei der man an wildfremde auf der ganzen Welt Postkarten schickt und auch welche bekommt. Mich würden Erfahrungswerte oder was ihr vielleicht von Bekannten davon gehört habt interesssieren.
39
761
Jan 21, 20
Hi, ich bin im o. g. Zeitraum zum Snowboarden im Ötztal und würde mich über christliche Gesellschaft freuen. Nur bitte keine absoluten Anfänger. Ich bin zwar schon 51 (Echt jetzt? Ach, du Schreck!), aber ganz zackig unterwegs. Also, wer sich dazu gesellen will - herzlich willkommen. Wann und wo kann man dann bilateral absprechen.
0
451
Jan 07, 20
Es gibt sie nicht mehr, die gute alte Erbswurst! Die Produktion wurde mit dem 31.12.2018 eingestellt. Und was hatte sie uns immer begleitet und satt gemacht! Als kleine Pfadfinder bei Wanderungen, als Jugendliche unterwegs mit den Mopeds, als Bergsteiger in den Alpen. Und auch zuhause im Junggesellenhaushalt war sie schnell zur Hand. Später dann wurde nur mit ihr "verfeinert": Dose Erbsen, zwei Würfel Erbswurst zerdrückt und mit aufgekocht - fertig. 1867 wurde sie fürs Preussische Militär entwickelt - in grün und in gelb. Nun könnte ich sie bei e-bay ersteigern (2 Würste für 25 € oder 7 für 220 €). Nee. Schade! Erbswurstfan Vigil
4
463
Jan 04, 20


Ihr Lieben Wolleversessenen, und schon ist der 1. Thread " voll". Denn ich finde, ab der eingeklappten Äste, also ab 200 Postimgs, geht die Übersicht etwas verloren. Dswegen hier jetzt: Auf ein Neues! Was strickt ( oder häkelt filzt) ihr denn aktuell? Oder wo könnte euch mit bisher unbekannten Techniken geholfen werden? Wenn möglich, bitte Thema in die Betreffzeile schreiben. Ich freue mich auf eure Beiträge Herzlich willkommen auch hier Inge Und hier kommen wir her. https://community.jesus.de/forum/ansicht/thread/thema/strick-kniffe-thread-und-ueberhaupt.html
213
1,850
Jan 03, 20
Ihr Lieben, Ich benötige fachkundigen Rat für ein oder mehrere Weihnachtsgeschenke. Echte Geheimtipps wären mir am liebsten, vielleicht sogar was deutsches o.ä., was mit Islay etc. mithalten kann. Ein Whiskey für einen Whiskeykenner nämlich, einer, der es rauchig und torfig mag, z. B. auf Laphroaig steht. Nun ist das ein Mensch, der sich seine Wünsche dank guten Gehalts selbst erfüllt, daher brauche ich ihm nicht mit was zu kommen, was man kennt, aber nicht hat, weil es zu teuer ist. Ich suche stattdessen was, was gut ist, aber unbekannt, sodass er es einfach noch nicht kannte. Ich hoffe, ihr könnt mir den einen oder anderen Tipp geben - sehr gerne mit genauerer Geschmacksbeschreibung! Danke euch! P. S.: anonym, weil ein evtl. weiterer zu Beschenkender mitlesen könnte.
27
1,034
Dez 11, 19
Angeregt durch den Snooker-Thread von Frosch80 frage ich mal ähnlich nach Schach. Wer spielt Schach? Wie gut? Anfänger oder Fortgeschrittene? Hobbyspieler oder Vereinsspieler? Evtl. sogar professionell? Wie am liebsten? Direkt am Brett, im Internet oder gegen Computer? Partieschach oder auch Kunstschach (Probleme und Studien)? Spielt ihr nur selbst oder seht Ihr auch zu oder verfolgt Partie im Internet oder in der Presse? Ich selbst spiele gern Schach, komme nur viel zu selten dazu. Früher habe ich mal im Verein gespielt, das aber irgendwann bewusst aufgegeben. Es war ziemlich klar, dass ich kein Großmeister mehr werden würde, und dann wollte ich nicht so viel Zeit damit verbringen. Spaß macht es mir aber immer noch und ich spiele z. B. gern Blitzschach im Internet. Alle paar Jahre spiele ich mal irgendwo ein Turnier mit und freue mich, dass ich mich unter normalen Vereinsspielern immer noch ganz gut schlage. Ich bewundere Emanuel Lasker, den einzigen deutschen Weltmeister, den wir bisher hatten. Er wurde 1894 im Alter von 27 Jahren Weltmeister und blieb es 27 Jahre lang. Heutzutage gibt es viel mehr hochklassiges Turnierschach als zu Zeiten Laskers, und es kommen immer wieder neue tolle Spieler nach oben wie z. B. der amtierende Weltmeister Magnus Carlsen aus Norwegen. Ich freue mich sehr, dass wir mit dem gerade 15 Jahre alt gewordenen Vincent Keymer wieder ein großes Talent in Deutschland haben, aber auch der Jan-Krysztof Duda aus Polen, der mit seinen 21 Jahren die Riege der Top-Großmeister aufmischt, macht mir richtig Spaß. Bin gespannt auf Eure Antworten Tojak
10
457
Nov 24, 19
Ihr Lieben Wolleversessenen, was strickt ( oder häkekt) ihr denn aktuell? Oder wo könnte euch mit bisher unbekannten Techniken geholfen werden? Wenn möglich, bitte Thema in die Betreffzeile schreiben. Ich freue mich auf eure Beiträge Herzlich willkommen hier Inge
227
1,848
Nov 22, 19
Hallo in die Runde, Ich fahre total gerne Rennrad und bin auch sonst outdoormäßig gerne und viel unterwegs. Gibt es hier Gleichgesinnte? Gemeinsame Rennradtouren , gerne auch im Winter Langlauf oder Skating, das wäre toll. Ines
0
437
Nov 21, 19
Mein Mann und ich würden gerne nach Kroatien reisen. Hat und ein Geheimtipp für einen schönen Ort oder Ferienwohnung..? Vielen Dank im voraus,
3
400
Nov 20, 19
Hallo liebes Forum, gibt es hier jemanden, der auch gern schreibt? Geschichten und Gedichte vielleicht? Und sich auch - oder nicht - an Ausschreibungen beteiligt? Wenn ja, würde ich mich freuen, von Euch zu hören. Liebe Grüße, Charlie
2
549
Nov 19, 19
Hej Freunde, gibt es hier eigentlich noch andere, die viele Stunden damit verbringen Snooker zu gucken? Also für mich gibt es nichts Vergleichbares, was dermaßen spannend und entspannend zugleich ist. Gestern Abend das Endspiel in Belfast. Judd Trump gegen Ronnie O ´Sullivan. Leider habe ich nur Teile des letzten Frames gesehen. Aber eindrucksvoll war es dennoch. Ein würdiger Sieger und ein würdiger Verlierer. Liebe Grüße fr😊sch
3
421
Nov 19, 19
Hallo zusammen, vor einigen Wochen war ich mit meiner Frau wandern auf der Schwäbischen Alb, und danach haben wir noch in einem Restaurant zu Abend gegessen. Das Essen war sehr lecker, aber als ich aufgegessen hatte, merkte ich, dass die Portion für mich deutlich zu klein gewesen war. Ich war noch nicht satt geworden bzw. hatte sogar noch Hunger. Nun meine Frage: Wenn man in einem solchen Fall im Restaurant um Nachschlag bittet, muss man den extra noch bezahlen oder ist das dann Zusatzservice des Gasthauses? LG Schwabe
45
1,114
Nov 19, 19
Liebe Community, Ich beteilige mich dieses Jahr wieder an einem gemeinsamen Adventskalender für Frauen. Dabei denkt sich jede ein kleines Geschenk aus und macht das dann 24x. Bei einem gemeinsamen Treffen werden dann die Geschenke verteilt. Dieses Jahr machen nur 12 mit, so dass man sich 2 Geschenke ausdenkt und diese dann aber nur 12x machen muss. Dafür suche ich jetzt Ideen. Die Päcken sind immer unterschiedlich gefüllt. Eine kleine Bastelei, etwas Süßes, oder auch kleine Probepackungen von Duschgel, Badezusätze oder so. Einmal gab es zum Beispiel ein Teelicht, bei dem auf dem Boden ein Bibelvers stand. Gerne würde ich eine kleine Bastelei oder ähnliches machen. Habt ihr Ideen? Etwas zum Backen wäre auch gut. Allerdings sollte es auch gut haltbar sein. Cool wäre es, wenn die Sache nachhaltig umgesetzt werden könnte und ich nicht viel Müll produziere. Gerade was das einpacken angeht. Habt ihr Ideen?
12
749
Nov 16, 19
Hallo zusammen, ich wusste nicht so recht, in welches Forum ich diese Anfrage reinstellen soll. Es geht um Folgendes: Manchmal kann es sein, dass ich am Auto Motoröl nachfüllen muss. Dann habe ich noch ca. einen halben Liter übrig, den ich wieder verschließe, der ja aber auch schon mal geöffnet war. Wie lange kann ich das, was da übriggeblieben ist, hinterher noch verwenden? Gibt es da Erfahrungswerte oder ein Verfalldatum? LG Schwabe
15
431
Nov 05, 19
Hat jemand Tips? Wir sind keine Skifahrer und hoffen, daß sich der Schnee Anfang April bereits weit zurückgezogen hat.
0
416
Okt 26, 19


Seite 2 / 3
Teilen:

Hey du!

Dieses Forum ist für dich kostenlos.
Das funktioniert nur, weil uns treue Menschen regelmäßig mit ihrer Spende unterstützen.
Bist du dabei?